Forum9000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9000
  6. kopfdichtung part 2

kopfdichtung part 2

Themenstarteram 7. Febuar 2011 um 20:43

moin ,

nun habe ich heute meinen kopf runter genommen um die dichtung zu wechseln .......... zu meinem erschrecken stellte ich fest das die alte kopfdichtung eigentlich ganz ok war (nur bissel alt und reudig)

deswegen mal ne schnelle frage; kann die trotzdem kaputt gewesen sein ( auch ohne das man das optisch erkennen kann ) und die alte sowie auch die neue kopfdichtung verschließen einige wasser kanäle ist das normal ?

( ich hatte den verdacht auf kaputte kopfdichtung da der wagen kaum leistung hatte und bezin im öl und öl im wasser....naja und halt völlig unruhig lief ....

13 Antworten

Dann guck Dir die alte Dichtung nochmal genau an. Besonders die Stellen zwischen den Brennräumen und den Wasserkanälen.

Da reicht schon eine kleine Stelle, die sehr dunkel geworden ist, um für Probleme im Wasserhaushalt zu sorgen.:)

Siehst Du an der Dichtung wirklich nichts, dann sieh Dir mal den Zylinderkopf ganz genau an.

Gibt es einen Zylinder, der irgendwie anders aussieht?...heller oder anders farbig...ganz sauber...oder die Ventilteller haben andere Farben?

Wenn es einen Zylinder gibt, deranders aussieht...dann solltest Du eine Lupe nehmen und die Gegend zwischen den Ventilsitzen nach haarfeinen Rissen untersuchen.:)

Ist aber alles gleichmässig eingefärbt, dann hat der Motor auch kein Wasser in den Brennräumen gehabt und die Aktion war eigentlich unnötig.

Benzin im Öl...bekommst Du durch überwiegend Kurzstrecke und daurhaft kaltem Motor. Dann reichert sich Benzin im Motoröl an und kann nicht verdunsten.

Öl im Wasser...???

Hast Du einen Automatik???

Dann könnte der Wärmetauscher vom Getriebe im Kühler undicht sein. Dann stammt das Öl aus dem Getriebe und nicht aus dem Motor.;)

Themenstarteram 8. Febuar 2011 um 8:51

mmh danke, automatik habe ich nicht

die ventile waren verrust wie auch die kerzen ...

hab den kopf sauber gemacht und wieder rauf gesetzt

naja mal sehen was es wird oder ob es was wird

Wenn alle 4 Brennräume gleich schwarz waren...dann war die ZK-Dichtung garantiert nicht undicht. Und auch kein Riß im Zylinderkopf.:)

Dein Problem mit dem unruhigen Motorlauf und geringere Leistung oder Ruckeln wird eine andere Ursache haben.;)

Klassischer Fall von einer Fehl-Diagnose.:D

Schwarze Kerzen...fettes Gemisch. Hat der Motor vor der Reparatur nur kurze Strecken gelaufen?...also nie richtig warmgelaufen?

Wenn der Motor nur 5 Minuten im Stand läuft, dann ist es völlig normal, wenn die Kerzen schwarz sind.:)

Wurde der Motor aber im warmen Zustand abgestellt und dann der Zylinderkopf demontiert, müssten die Brennräume und Kerzen sauber sein. Sind sie dann immer noch schwarz, dann läuft derMotor zu fett.:)

Der Motor säuft quasi ab und hat deshalb auch keine Leistung und läuft wie ein Sack Muscheln.:D

Bist Du Dir sicher, daß da Öl im Kühlwasser war/ist???

Nicht, daß es einfach nur eine Rostbrühe war, weil der Kühlerfrostschutz nie erneuert wurde.;)

Themenstarteram 9. Febuar 2011 um 21:26

jaaa die kopfdichtung war kaputt er lief gleich nach dem zuisammen bauen wieder besser aber er nahm noch kein vollgas an und lief unrund... nun is ein seltsames problem aufgetaucht ... ich habe dann denn luftfilter ausgebaut und ausgepustet daq ich noch keinen neuen hatte ohne luftfilter lierf er ganz ruhig ... dann hab ich alles wieder zusammen gebaut und bin kurz ohne angeschlossenen luftmengenmesser gefahren ... lief scheiße ... dann luft mengenmesser wieder rann und siehe da zieht ab wie biene , läuft ruhig usw ... wqar schön .... 10 min nach meiner probefahrt wollte ich ihn erneut starten , da ging er nicht an (mit und ohne luftmengenmesser)

dann haben wir ihn kurz angeschleppt ... da lief er wieder aber auch nur kurz und nun springt er garnicht mehr an ... die mechanischen komponenten (Fäden usw) im luftmengenmesser sind ok

hab ihr ne idee an was das liegen kann ???????????ßß

Hallo Paule.:)

Dein 9000CC mit 2.3turbo-Motor hat kein Problem mit der Zylinderkopfdichtung gehabt.;)

Deine Beschreibung, wie "nimmt kein Gas an, läuft scheiße, springt kaum an" deutet auf ein Problem mit der elektronischen Drosselklappe.:eek:

Der Motor läuft dann im Notlaufbetrieb, gut am Gaspedal zu merken, weil es dann erheblich schwerer zu treten ist.;)

Ausserdem leuchtet dann garantiert eine Lampe im Tacho auf: TCS/CTRL

Liege ich da richtig?

Zitat:

....gut am Gaspedal zu merken, weil es dann erheblich schwerer zu treten ist.;)

Ausserdem leuchtet dann garantiert eine Lampe im Tacho auf: TCS/CTRL

Damit erklärt sich MIR einiges. Ich konnte mir NIE erklären, wie ein Gaspedal schwerer gehen kann. Nach 2 Jahren dann die Erleuchtung. :eek: Auch das Topic, wo der "Fehler" der Multifunke war. Was sich damit alles quasi wie von selbst erklärt. Darum habe ich diese Autos so gemocht, eigener als in einem 9K kann Technik nicht sein! Im positiven Sinne! :D

Mitlesen lohnt sich hier wirklich immernoch, auch nach 2 Jahren noch. Und, positiver Nebeneffekt: Langsam kommt dieses irgendwie nicht im Keim zu erstickene Gefühl wieder durch... ich brauch wieder so n 9000 What-The-Heck - Schreckheck! :)

Themenstarteram 10. Febuar 2011 um 8:24

moin,

jaaa das kommz hin glaub ich aber vor dem kopfdichtungswechsel kam er fast garnicht .... mmh

wie finde ich herraus was das nun ist und was kannn ich da machen ????

Zitat:

Original geschrieben von _paule1986_

moin,

jaaa das kommz hin glaub ich aber vor dem kopfdichtungswechsel kam er fast garnicht .... mmh

wie finde ich herraus was das nun ist und was kannn ich da machen ????

Oft, sehr oft, ist das Rückschlagventil im Unterdruckschlauch zwischen Ansaugbrücke und Magnetventil für die Drosselklappensteuerung defekt.

Auch der Stecker vom Magnetventil Drosselklappensteuerung ist häufig mit Kabelbruch belastet.(Das ist das Magnetventil an der Spritzwand im Motorraum, Beifahrerseite.)

Und die Unterdruckschläuche müssen überall fest angeschlossen sein und nirgendwo Luft ziehen können.;)

Drosselklappenfehler gibt es auch, sind aber vergleichsweise selten.;)

Damit der Motor optimal läuft, muß die elektronische Drosselklappe kalibriert werden. Das kann nur eine Saab-Werkstatt mit einem Saab-Tester. Freie Werkstätten sind da aussen vor.:(

Themenstarteram 11. Febuar 2011 um 10:22

hab ihn gestern zum laufen gebracht es waren auch noch zwei kabel (vorne rechts beim Batterikasten ab .... bei den unterdruckschläuchen an der beifahrerseite beim motorlager die in diesem ventil stecken.... is der der zum dom zeigt .... abgeschnitten is das original so ???? unt mein warnblinker geht nicht und mein standgas is bei ca 1100 rpm ???

Zitat:

Original geschrieben von _paule1986_

hab ihn gestern zum laufen gebracht es waren auch noch zwei kabel (vorne rechts beim Batterikasten ab .... bei den unterdruckschläuchen an der beifahrerseite beim motorlager die in diesem ventil stecken.... is der der zum dom zeigt .... abgeschnitten is das original so ???? unt mein warnblinker geht nicht und mein standgas is bei ca 1100 rpm ???

Der tote Unterdruckschlauch ist original so.:)

1100 rpm...da fehlt die Kalibrierung der Drosselklappe, würde ich jetzt vermuten.

Warnblinker geht nicht...da wird das Blinkrelais defekt sein.

Zitat:

@_paule1986_ schrieb am 7. Februar 2011 um 20:43:32 Uhr:

moin ,

nun habe ich heute meinen kopf runter genommen um die dichtung zu wechseln .......... zu meinem erschrecken stellte ich fest das die alte kopfdichtung eigentlich ganz ok war (nur bissel alt und reudig)

deswegen mal ne schnelle frage; kann die trotzdem kaputt gewesen sein ( auch ohne das man das optisch erkennen kann ) und die alte sowie auch die neue kopfdichtung verschließen einige wasser kanäle ist das normal ?

( ich hatte den verdacht auf kaputte kopfdichtung da der wagen kaum leistung hatte und bezin im öl und öl im wasser....naja und halt völlig unruhig lief ....

Hallo

Ich tippe eher auf Kolbenring, hatte auch das gleiche beim 9-5

Vielleicht hat er vor 8 Jahren dann den gerissenen Kopf ersetzt?

Zitat:

@klausHd schrieb am 16. Dezember 2019 um 09:47:28 Uhr:

Vielleicht hat er vor 8 Jahren dann den gerissenen Kopf ersetzt?

:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9000
  6. kopfdichtung part 2