ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Konischer Luftfilter in Luftfilterkasten anstatt Plattenfilter

Konischer Luftfilter in Luftfilterkasten anstatt Plattenfilter

Opel
Themenstarteram 16. August 2019 um 18:09

Welche Vor- und Nachteile entstehen wenn man statt einem Plattenfilter einen konischen Filter in den Luftfilterkasten einbaut?

Ich frage nur aus Neugier.

Danke schon mal!

Luftfilterkasten
Plattenfilter
Konischer Filter
Ähnliche Themen
17 Antworten

Rechne die Filterfläche von Beiden aus , der mit der größten Fläche gewinnt .

Für mich macht der Umbau auf konisch keinen Sinn , für was soll das gut sein ?

K&N-Syndrom.

Ich empfehle die Lektüre ab hier. :D

Man ist auf der BAB deutlicher zu hören. Muss man das Glühobst für Fernlicht nicht so verschleißen .... :)

Nachteil ist, dass mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs erlischt.

Vorteil ist, dass man das durch die Montage im originalen Luftfilterkasten erstmal nicht sieht.

Und es bringt mehr Leistung, vor allem im Tunnel :D

es gibt auch Modelle die das ab werk haben. Kein hörbaren unterschied.

Zitat:

@LuxSpark schrieb am 16. August 2019 um 18:09:58 Uhr:

Welche Vor- und Nachteile entstehen wenn man statt einem Plattenfilter einen konischen Filter in den Luftfilterkasten einbaut?

Um ein ähnliches Thema geht es hier auch nicht uninteressant, bzw. hier gehts um einen Ersatzluftfilterkasten mit 'Sportluftfilter-Einsatz' anstelle Serienfilter/Kasten.

GreetS Rob

Zitat:

@Rob _Mae schrieb am 17. August 2019 um 08:54:50 Uhr:

Zitat:

@LuxSpark schrieb am 16. August 2019 um 18:09:58 Uhr:

Welche Vor- und Nachteile entstehen wenn man statt einem Plattenfilter einen konischen Filter in den Luftfilterkasten einbaut?

Um ein ähnliches Thema geht es hier auch nicht uninteressant, bzw. hier gehts um einen Ersatzluftfilterkasten mit 'Sportluftfilter-Einsatz' anstelle Serienfilter/Kasten.

GreetS Rob

Jo , voll interessant .

Im 1. Video geht es nur um die Durchflussmenge mit einem aufgeschnittenen Luftikasten , ohne jegliche Berücksichtigung ob der/die Motor/Motorsteuerung das sauber verarbeiten kann , nicht sehr hilfreich .

Einfach eine G4 Filtermatte 22mm dick verbauen , gibt es als Meterware , einfach passend zuschneiden , reinlegen und sich über einen besseren Luftdurchsatz feuen , billiger und einfacher geht es nicht .

Im 2. Video (JP) , geht es um Turbo und Ladeluftkühlung .

Egal was man in den Luftikasten reinbaut , bleibt die Ansaugung Serie , wird das nie über einen Achtungserfolg hinaus gehen , läuft also noch unter Spielerei .

Umbau auf konischen Filter , haufen Arbeit und Geld verschwendet .

Zitat:

@OHCTUNER schrieb am 17. August 2019 um 11:17:57 Uhr:

Jo , voll interessant .

Im 1. Video geht es nur um die Durchflussmenge mit einem aufgeschnittenen Luftikasten , ohne jegliche Berücksichtigung ob der/die Motor/Motorsteuerung das sauber verarbeiten kann , nicht sehr hilfreich

Um das Thema ob die Motorsteuerung damit etwas anfängt gings dem TE bei seiner Frage nicht (vielleicht nochmals lesen und nachdenken ;)) das Motorsteuergerät vom Philipp fängt damit etwas an, davon kannst Du ausgehen, er bewegt sich dabei schon sehr weit weg von der Serie.

Ich wollte nur damit zeigen das Luftfilter nicht gleich Luftfilter ist und auch andere Faktoren dabei mitspielen.

@OHCTUNER schrieb am 17. August 2019 um 11:17:57 Uhr:

Im 2. Video (JP) , geht es um Turbo und Ladeluftkühlung .

Nicht nur wenn Du das Video angesehen hättest ;)

Zitat:

@OHCTUNER schrieb am 17. August 2019 um 11:17:57 Uhr:

Egal was man in den Luftikasten reinbaut , bleibt die Ansaugung Serie , wird das nie über einen Achtungserfolg hinaus gehen , läuft also noch unter Spielerei.

Der Serienkasten ist auf einen Plattenfilter ausgelegt, da macht so ein Pilz nichts bis wenig aus (je nachdem wie gut der Kasten konstruiert wurde) aber ein anderer 'Kasten' kann da doch einiges verändern wie man im Video sieht.

GreetS Rob

Was dem TE hier durch den Kopf geht , weiß Keiner ! :D

Ohne einen guten Grund , fummelt man nicht sinnlos am Luftikasten rum .

Da sollte man auch nur mit Ahnung ran gehen , gilt gerade für den TE .

Ich fahre zb. die G4 Matte , nicht ohne Grund Wechselintervall grob alle 3 Wochen , da spielen auch einige Faktoren mit , die sollte Philipp auch mal testen .

Zitat:

@OHCTUNER schrieb am 17. August 2019 um 16:01:41 Uhr:

Was dem TE hier durch den Kopf geht , weiß Keiner ! :D

Er hat einfach mal eine Frage gestellt, Jugend forscht (auch wenns manchmal alte Jungs sind....;))

GreetS Rob

Na dann hat er ja jetzt genug Input dazu bekommen ! :D

Mein Wagen hat serienmäßig so 2 Konische Filter drin, warscheinlich gehts da einfach um die Platzverhältnisse und die Effektivität

Ich fahre eine ähnliche Konfiguration, Pilz, allerdings Einwegelement aus Papier ohne Öl, in geändertem Luftfilterkasten. Leider ist der Filter bei der Eintragung des Kompressorumbaus nicht explizit erwähnt worden, obwohl er Teil des Kits war.

Bei Beanstandungen durch den TüV wegen "offenem" Luftfilter half bisher immer der Hinweis das die Einfassung mit der Haube zusammen einen geschlossenen Kasten ergibt. Wurde bisher immer akzeptiert.

Luftfilter

Hat der Luftfilter überhaupt eine Filterfunktion?

Wenn die markierte Öffnung durchgehend ist, hätte ich da doch arge Bedenken.

Filter offen
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Konischer Luftfilter in Luftfilterkasten anstatt Plattenfilter