ForumZafira Tourer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. Konfiguration Tourer: Taugt die Kombination Flexride-Fahrwerk und 140 PS Automatik 1.4 Turbo?

Konfiguration Tourer: Taugt die Kombination Flexride-Fahrwerk und 140 PS Automatik 1.4 Turbo?

Opel Zafira C Tourer
Themenstarteram 19. Oktober 2016 um 0:13

Hallo,

ich konfiguriere momentan meinen neuen Firmenwagen, bin aber bei ein paar Punkten noch nicht ganz sicher.

Entschieden habe ich:

- Ausstattung: Innovation, Optionen Navi, AHK, Sitzheizung usw, so ziemlich voll Hütte außer Panorama.

- Farbe: Schneeweiß

- Felgen: keine schwarzen, auch wenn sie toll aussehen.

- Keine AGR-Sitze, die sind mir am "Poppes" und im Schulterbereich zu eng. Habe heute im Facelift gesessen und mich nach 3 Minuten auf dem Fahrersitz bereits unwohl gefühlt.

- OPC Line erst ja, dann nein, da ich Hobby-bedingt öfters mal über schlechte Feldwege fahre.

- Benziner 140 PS Automatik (der Unterschied zum 130 PS Diesel Handschalter sollte nicht so gravierend sein?)

Nun habe ich in den Ausstattungoptionen das Flexride-Fahrwerk gefunden, es würde in das Budget noch reinpassen. :p

Fährt jemand den Zafi C mit der 140 PS Automatik Maschine und Flexride-Fahrwerk?

Über eine Info zu Deinen Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.

Danke und Gruss

Beste Antwort im Thema
am 19. Oktober 2016 um 13:40

Das macht Meiner Meinung nach wenig Sinn. Teuer in der Anschaffung, wenn was verreckt ist es ebenfalls ziemlich Teuer und bei einer 140PS Maschine macht es keinen wirklichen Spaß mit dem Dickschiff.

Mein FOH hat mir aufgrund der teureren Unterhaltskosten(wenn was verreckt) abgeraten und im Nachhinen muss ich sagen "Gott sei Dank".

Der 130PS Diesel wird wahrscheinlich besser zu dem Auto passen. Ich finde den 1,4l zu schwach für den Tourer und dann noch mit AHK halte ich das ganze für untermotorisiert. Da wirst du das Drehmoment brauchen.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo

Gut dass du die Schleichwerbung von BMW nicht geschluckt hast. Gut ist auch, dass du vom Benziner abgekommen bist. Denn der grosse Benziner ist der einzig gute in der Modellreihe aber auch leider zu teuer. Dafür sind die Diesel da. Ich kann dir nur raten, vorher jeden Motor mal zu testen. Jeder ist von seinem Auto überzeugt und versucht dir die Vorzüge seines Autos zu erklären. Aber jeder von denen wohnt in einer bestimmten Gegend mit entsprechenden Strassenverhältnissen, die aber bei dir in der Umgebung nicht unbedingt zutreffen müssen. Alle meinen es mit ihrer Meinung nur Gut.

Darum fahre alle möglichen Varianten zur Probe und entscheide erst dann, welcher Motor für dich ausreichend ist. Die Ausstattung musst du dann eben anpassen. Einer der in den Alpen jährlich 15.000 km fährt, hat andere Ansprüche wie der, der im Flachland seine 15.000 km im Jahr abspult. Aber eines ist immer richtig, wenn man die Möglichkeit hat, den größt möglichen Motor zu nehmen.

Ich wünsche dir jetzt viel Spaß bei der Suche nach deinem Zafira. ;-)

Na was heißt hier Schleichwerbung? Ich habe über den Tellerrand geschaut und gewechselt. Muss man ja nicht. Motorenmäßig fahren die 2er in einer anderen Liga und das Preis-Leistungsverhältnis ist erstaunlich gut. Der ZT ist ebenso ein gutes Auto, allerdings schwer und nicht taufrisch. Trotzdem gehört er zu den momenan schönsten Opels.

Themenstarteram 22. Oktober 2016 um 0:39

Zitat:

@es.ef schrieb am 21. Oktober 2016 um 22:25:11 Uhr:

Na was heißt hier Schleichwerbung? Ich habe über den Tellerrand geschaut und gewechselt. Muss man ja nicht. Motorenmäßig fahren die 2er in einer anderen Liga und das Preis-Leistungsverhältnis ist erstaunlich gut. Der ZT ist ebenso ein gutes Auto, allerdings schwer und nicht taufrisch. Trotzdem gehört er zu den momenan schönsten Opels.

LOL,

Ich hatte es so verstanden, dass Du mir sagen wolltest, es gibt auch noch alternative Leasing-Finanzierungs-Modelle.

Was soll ich denn mit einem 2er-BMW, der ein Pseudo-Tourer ist und den ich im Zafira locker im Kofferraum parken könnte... :-)

@muhkel

Kann es sein, dass Du etwas durcheinander bringst? Den 2er gibt es als Active und Gran Tourer.

Gran Tourer:

Kofferraumvolumen: 695 - 1905 Liter (Rücksitze auch verschiebbar)

Länge: 4,55 m

Zafira Tourer:

Kofferraumvolumen: 710 - 1860 Liter

Länge: 4,67 m

Der Zafira Tourer ist dafür knapp 200 kg schwerer, von den 12 cm, die er länger ist, spürt man im Innenraum nichts. Ich will hier aber keine Grundsatzdiskussion. Der Zafira Tourer ist ein schönes Auto, mit dem Du bestimmt nichts falsch machst.

Also das Infinity ist schon ein Upgrade der Standard-Boxen, wie ich sie im Astra hatten. Es ist keine Hifi-Anlage, dafür bin ich von zu Hause aber auch wohl zu verwöhnt. Aber in Anbetracht des Preises bringt es schon eine ordentliche Qualität, ich glaube kaum dass man für das Geld eine wesentliche bessere Lösung bekommt. Ich würde es deswegen jederzeit wieder nehmen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. Konfiguration Tourer: Taugt die Kombination Flexride-Fahrwerk und 140 PS Automatik 1.4 Turbo?