ForumKona
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Kona
  7. Kona Ironman waschen?

Kona Ironman waschen?

Hyundai Kona OS
Themenstarteram 26. Juni 2019 um 17:58

Hallo liebe Kona Gemeinschaft.

Ich hab da mal bezüglich des Ironman und seiner Lackierung eine Frage. Und zwar wurde uns vom Händler gesagt das dieser nicht in die Waschanlage darf wegen dieser Nanolackierung oder Versiegelung! Jetzt meine Frage wie wascht ihr euren "Ironman" und womit?

Ich danke Euch schon mal im voraus für Eure Antworten.

LG Blackman81

Beste Antwort im Thema

Packt doch bitte nicht immer "alle möglichen Themen" in einen Thread!

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Schau mal in den Ironman-Thread.

Also ich war derletzt bei Mr Wash in Stuttgart und hab die super duper premium Plus Wäsche mit Versiegelung gemacht.

Ich kann bei genauer Begutachtung überhaupt keine Kratzer und auch keinen "glänzigeren" Farbton erkennen.

Alles wie vorher nur in sauber.

Hatte vorher viel recherchiert und die meisten Sagen zwar wirklich Handwäsche, jedoch schrieben sie auch das eine Waschstraße mit Textielwäsche und Cabriomodus (Wegen Stoffdach kein Wachs) auch in Ordnung wäre.

Ich habe mir gedacht ich versuch es einfach mal und bin mit dem ergebnis sehr zufrieden

 

Grüße

Themenstarteram 27. Juni 2019 um 21:28

Okay ich werde dieses mal in Betracht ziehen. Ich danke Dir Cellity für deine rasche Antwort.

Also Waschstrasse hat mein Iron Man noch nicht gesehen aber die SB Station schon des öfteren... schön einseifen und danach direkt klarspühlen.... FERTIG. Hab mir jetzt bei Amazon ein Mattlack Pflege Set von Petzold bestellt, wenn ich mal viel Zeit und Lust habe kommt dies zum Einsatz.

Zitat:

@IM1001 schrieb am 22. Juli 2019 um 19:04:39 Uhr:

Also Waschstrasse hat mein Iron Man noch nicht gesehen aber die SB Station schon des öfteren... schön einseifen und danach direkt klarspühlen.... FERTIG. Hab mir jetzt bei Amazon ein Mattlack Pflege Set von Petzold bestellt, wenn ich mal viel Zeit und Lust habe kommt dies zum Einsatz.

Bitte mal berichten ( Ergebnis) .

Danke.

Hast Du Folien in den Türgriffmulden ? (Schutz vor Kratzer Fingernägel) .

Gruß Manfred

Muss gestehen dass ich bisher 'nur' wie oben beschrieben an der SB Station war und so lange bei Regen alles noch schön abperlt mach ich mir keinen Kopf.... Matt Lack ist doch nicht so Pflegeintensiv wie Glanzlack, einziger Nachteil seh ich nur bei Kratzern und Beschädigungen.

Hallo Ironman - Fahrer.

Habe ja am Montag mein Fahrzeug erhalten. ( Zweitwagen noch - fährt meine Frau).

Schickes Auto ... .

Im Anhang noch einmal - falls dieses nicht jeder kennt - ein Schreiben zur Lackpflege des Iron- Man .

Dieses hat mir mein Händler mit gegeben.

Eine Anhängerkupplung ( abnehmbar - 13 -polig .... ) wurde ja auch gleich mit angebaut ( Werkstatt Händler ).

Ich mache noch ein paar Fotos und stelle diese dann ein .

Vielleicht interessiert es einige hier.

 

Gruß

:)Vielen Dank "mannehcs" für die Info.

Mein Händler hat mir keine Infos in der Form mitgegeben. Ich wasche den Wagen immer von Hand. Ist aber auch kein Problem. Erinnert mich an früher. :D

Das mit der Anhängerkupplung interessiert mich auch. Werde mir wohl auch eine anbauen lassen.

Mein Händler meint ca. 800 Euro. :( Finde ich zu teuer.

Ich überlege, ob ich die nicht selbst montiere. Mal sehen.

Gruß

Markus

Würde ich dir nicht empfehlen, ist etwas kompliziert mit der Elektrik da diese mit LED und Normal Licht funktionieren muss , soll für meine ( abnehmbar ) 750€ bezahlen

:(:( Na super. Wieder en Arsch voll Geld weg.

Aber danke für den Hinweis.

Zitat:

@MacWolf01 schrieb am 23. August 2019 um 13:09:46 Uhr:

:)Vielen Dank "mannehcs" für die Info.

Mein Händler hat mir keine Infos in der Form mitgegeben. Ich wasche den Wagen immer von Hand. Ist aber auch kein Problem. Erinnert mich an früher. :D

Das mit der Anhängerkupplung interessiert mich auch. Werde mir wohl auch eine anbauen lassen.

Mein Händler meint ca. 800 Euro. :( Finde ich zu teuer.

Ich überlege, ob ich die nicht selbst montiere. Mal sehen.

Gruß

Markus

Fotos kommen noch ... .

Es ist wirklich ein wenig komplizierter da :

Es wird ein 13- poliger Kabelstrang von vorn nach hinten gezogen ... .

Probleme: LED Rücklichter, Parksensoren ( im Anhänger - Betrieb würden diese ständig "meckern" ... ).

Nun hat es aber gerade in der Fahrzeugelektronik erhebliche Fortschritte gegeben. Bereits in den 1990ern kam die CAN-Bus-Technologie auf, dazu kommen die unterschiedlichsten Assistenzsysteme wie Parktronic oder Rückfahrhilfen. Auch diese sind im Hängerbetrieb anders zu bewerten. Explizit im Bereich Anhänger gibt es viele elektronische Neuerungen, die fahrzeug- oder/und anhängerspezifisch sein können.

Fahrzeuge mit Can-Bus und Anhängersteuergerät müssen auch in den CAN-Bus integriert werden.

Bei moderner Elektronik ist es insbesondere beim Nachrüsten einer Anhängerkupplung oftmals notwendig, dass das Steuergerät für den Anhänger freigeschaltet wird. Dazu muss das Fahrzeug an das Diagnosegerät angeschlossen werden. Dann werden die betreffenden Einstellungen vorgenommen... .

Ein bisschen sollte man sich schon auskennen :)

Gruß

Zitat:

@mannehcs schrieb am 26. August 2019 um 12:23:31 Uhr:

Zitat:

@MacWolf01 schrieb am 23. August 2019 um 13:09:46 Uhr:

:)Vielen Dank "mannehcs" für die Info.

Mein Händler hat mir keine Infos in der Form mitgegeben. Ich wasche den Wagen immer von Hand. Ist aber auch kein Problem. Erinnert mich an früher. :D

Das mit der Anhängerkupplung interessiert mich auch. Werde mir wohl auch eine anbauen lassen.

Mein Händler meint ca. 800 Euro. :( Finde ich zu teuer.

Ich überlege, ob ich die nicht selbst montiere. Mal sehen.

Gruß

Markus

Fotos kommen noch ... .

Es ist wirklich ein wenig komplizierter da :

Es wird ein 13- poliger Kabelstrang von vorn nach hinten gezogen ... .

Probleme: LED Rücklichter, Parksensoren ( im Anhänger - Betrieb würden diese ständig "meckern" ... ).

Nun hat es aber gerade in der Fahrzeugelektronik erhebliche Fortschritte gegeben. Bereits in den 1990ern kam die CAN-Bus-Technologie auf, dazu kommen die unterschiedlichsten Assistenzsysteme wie Parktronic oder Rückfahrhilfen. Auch diese sind im Hängerbetrieb anders zu bewerten. Explizit im Bereich Anhänger gibt es viele elektronische Neuerungen, die fahrzeug- oder/und anhängerspezifisch sein können.

Fahrzeuge mit Can-Bus und Anhängersteuergerät müssen auch in den CAN-Bus integriert werden.

Bei moderner Elektronik ist es insbesondere beim Nachrüsten einer Anhängerkupplung oftmals notwendig, dass das Steuergerät für den Anhänger freigeschaltet wird. Dazu muss das Fahrzeug an das Diagnosegerät angeschlossen werden. Dann werden die betreffenden Einstellungen vorgenommen... .

Ein bisschen sollte man sich schon auskennen :)

Gruß

Fotos.... .

Ohne abnehmbare AHK. (Fotos)

Dose schwenkbar. Ausschnitt Unterfahrschutz IRONMAN . Einbau vor Auslieferung Werkstatt / Händler.

Geht morgen ( Mittwoch) noch einmal in die Werkstatt. Ausschnitt wird "verfeinert" . Hatte gemeckert ... .:D

Gruß Manfred

Kann bei Wunsch noch mehre Bilder machen ( E- Mail dann).

1
2
3
+1

Bei dem Ausschnitt hattest du auch allen Grund zum Meckern. Aber auch der Kabelstrang wurde höchst unprofessionell verlegt. Kann auf dem Foto täuschen, aber es sieht so aus, als ob er dem Endtopf recht nahe kommt.

Packt doch bitte nicht immer "alle möglichen Themen" in einen Thread!

Deine Antwort
Ähnliche Themen