ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kompressor sehr schwergängig - was ist normal?

Kompressor sehr schwergängig - was ist normal?

Themenstarteram 8. April 2014 um 18:56

Hallo ihr Lieben,

das vorweg, als solches Funktioniert meine Klima, sie Kuppelt auch ein und aus - kein Problem.

Doch ruckelt das Fahrzeug stark wenn sie an ist, dem Motor wird ein hoher Wiederstand entgegen gesetzt. (Polo 6N2)

Der Riemen war drauf, als ich versucht habe, das innere der Riemenscheibe zu drehen.

Zwar konnte ich sie drehen, aber mit viel kraft und dann auch nur ein klein wenig.

Nun weiß ich nicht weil ich keine Erfahrung habe, was normal ist und was nicht.

Würde der Riemen runter sein, müsste ich ja die Scheibe leicht drehen können, da keine Kupplung vorhanden ist.

Drehe ich mit dem "inneren" nun wirklich den Kompressor? - Wenn ja, wie leiht sollte ich dieses drehen können?

Ich habe die Vermutung das der Kompressor einen defekt hat, weil es für den Motor sehr mühsam ist, diesen anzutreiben.

Kann jemand was dazu sage?

Ähnliche Themen
21 Antworten
am 10. April 2014 um 4:06

Also ich habe mir das Vid nun mehrfach angesehen und ich bin der Meinung das es so nicht in ordnung ist. Normal wird beim hin zu Schalten der Klima die Leerlaufdrehzahl um ~300Upm angehoben. Auf dem Vid ist nichts der geleichen zu erkennen oder zu hören. Ich würde hier auf einen elektrischen Defekt in der Leerlaufsteuerung tippen- Kontakt, Kabel, Steuergerät/ Programmierung...

Moin

Abkürzungen sind ja ganz nett, aber bei Video wohl etwas,..... Das nur nebenbei.

Selbst 20 Jahre alte 2 Liter Motoren haben eine Leerlaufanhebung beim einschalten des Klimakompressors. Von daher wird da bei dir was nicht in Ordnung sein.

Da ich nun der xte bin der das schreibt wäre es wohl Sinnvoll mal eine Werkstatt auf zu suchen. Ferndiagnosen führen hier nicht mehr weiter.

Beim 6N empfehle ich eine freie Werkstatt. VW hat oft schon mit der letzten Serie Kenntnissprobleme. Ist aber nicht überall so, sollte man nur bedenken.

Moin

Björn

Themenstarteram 10. April 2014 um 12:40

Hallo, ja die drehzahlanhebung hab ich bislang auch immer vermisst, dachte aber das es schon so in Ordnung wäre..

Ich war nun schon so oft beim :), keine Lust und kein Geld mehr ;) Gibt es nicht erstmal Dinge die ich selber nach gucken kann? Nützt mir ein solches Diagnose USB kabel?

Also sagt ihr das die Geräusche normal sind, da keine drehzahlanhebung? - Meine Frau Fährt am meisten mit der Karre nebst unserer kleine, da mag ich das alles soweit i.O. ist :):rolleyes:

 

Wenn jemand Tipps hat, wegen der Drehzahl - immer gerne!

@friesel, was meinst du mit Abkürzungen?

 

Und danke für eure AW!

 

Gesendet mit Android

Vid anstatt video.

Die Abk. für Abk. ist Abk.! :D

Zitat:

Original geschrieben von Timmerings Jan

 

Das ist zu erwarten, wenn man mal folgende Zahlen vergleicht: ein Klimakompressor nimmt sich gut ein Kilowatt mechanische Leistung vom Motor. Das ist gut doppelt so viel wie die knapp 500 Watt, die ein Extremsportler vom Schlage eines Tour-de-France-Teilnehmers dauerhaft "reißen" kann. Überspitzt formuliert: für deine Klima müssen ca. zweieinhalb Jan Ulrichs die ganze Zeit volles Rohr strampeln.

Ich kenne von Klimakompressoren eine Leistungsaufnahme in der Größenordnung von 5-10kW.

Ob das Maximalwerte sind und auch für den Leerlauf gelten kann ich jetzt allerdings nicht sagen.

Gruß

Raymund

Zitat:

 

Ich kenne von Klimakompressoren eine Leistungsaufnahme in der Größenordnung von 5-10kW.

Ob das Maximalwerte sind und auch für den Leerlauf gelten kann ich jetzt allerdings nicht sagen.

Gruß

Raymund

Das sind dann aber schon Kaliber die beispielsweise in Vans eingesetzt werden, die mehrere Verdampfer besitzen. Bei einem normalen PKW kann man überschlagsmäßig von folgenden Zahlen ausgehen:

Klimaanlage hat eine Kühlleistung so um die 6 KW. Das ist schon ne Hausnummer, festinstallierte Splitklimaanlagen im Büro haben um die 3 KW.

Man kann bei den im PKW-Bereich angefahrenen Temperaturniveaus von Leistungszahlen von um die 2.5 ausgehen, das ist schon fast schlechtest möglich. Dann würde der Kompressor eine mechanische Leistung von etwa 2,5 KW aufnehmen. Im Leerlauf wird aber die Kälteleistung und damit die mechanische Kompressorleistung deutlich geringer, da dürfte man sich um die 1 KW bewegen.

Gruß Tobias

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kompressor sehr schwergängig - was ist normal?