ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kompakt-SUV gesucht. Alle Tipps willkommen!

Kompakt-SUV gesucht. Alle Tipps willkommen!

Themenstarteram 12. Dezember 2012 um 9:53

Hallo zusammen,

wie es das Forum hier vermuten lässt, bin ich auf der Auto-Suche. ;)

Mein bisheriger Favorit ist der Q3 von Audi - diese Fahrzeugklasse sollte es zumindest sein.

Jetzt würde ich aber natürlich gerne auch Alternativen ausprobieren, denn die Kofferraumvariabilität und der Preis sind zwei Punkte, die gegen das Fahrzeug sprechen. Und da kommt Ihr ins Spiel! Was sind Eurer Meinung nach ebenwürdige Brüder im Geiste und was könnt Ihr da empfehlen? Auf dem Schirm habe ich aktuell

- VW Touran: Gefällt mir vom Design überhaupt nicht

- BMW X1: Gefällt mir vom Design überhaupt nicht

- Honda CR-V: Sieht nicht schlecht aus und ist günstiger, allerdings wirkt er innen auch billiger, die Schaltung ist komisch positioniert, er hat vorne kein ISOFIX. Der Kofferraum ist jedoch super.

- Nissan Qashqai: Wirkt etwas bieder und gegenüber dem Honda etwas langweilig. Gefahren bin ich ihn noch nicht.

- Hyundai x35: Fällt raus, da kein Xenon verfügbar

- Hyundai Santa Fe: Fast so teuer wie der Q3!

- Kia Sportage: Muss ich auch mal ausprobieren. Irgendwie schwer, einen Vorführer zu finden. Komisch.

- Ford Kuga: Im Moment nicht zu haben, da eine neue Generation in den Startlöchern

Habe ich wen vergessen?

Achja: Wer von Euch transportiert Kind(erwagen) und Kegel mit den Autos?

Vielen Dank und schöne Grüße!

Ähnliche Themen
25 Antworten

Wirkliche Raumwunder wirst du in der Mini-SUV Klasse nicht finden.

Zu nenne wäre noch der Nissan Juke und der Mini Countryman.

Wenn du viel Platz brauchst, schau eher ein-zwei Klassen höher, oder bei den Kombis.

Themenstarteram 12. Dezember 2012 um 10:26

Hallo Pieb,

danke für das Feedback.

Klar, Raumwunder sind nicht zu erwarten. Aber einen Kinderwagen und Co. sollten die genannten Modelle doch sicher schlucken.

Der Juke erscheint mir da schon deutlich kleiner, oder? Und Minis scheiden aus, da ich das Cockpit schrecklich und das Preis-Leistungs-Verhältnis schräg finde.

Hallo

ein Kompakt-SUV ist leider kein Raumwunder.

Den größten Nutzinhalt dürftest du beim Touran finden - darunter leidet allerdings das Design,

Zum Preis: Der Q3 ist sicherlich deutlich teurer als manche der anderen, da musst du mal Straßenpreise vergleichen. Die Anfass-Qualität ist beim Nissan allerdings auch eine ganz andere!

Zitat:

Original geschrieben von Kuh3freund

 

Habe ich wen vergessen?

Ja, Volvo XC60. Mein Bruder fährt den, der ist wirklich gut.

Christian

Themenstarteram 12. Dezember 2012 um 11:18

Zitat:

Original geschrieben von Volvonord23812

Volvo XC60

Stimmt. Aber teurer als der Q3 - und der stellt schon das Limit dar. Aber wirklich gutes Auto, das kann ich bestätigen.

Fällt mir noch ein:

Mazda CX5

oder größer

Mazda CX7

am 12. Dezember 2012 um 12:07

Q3:

http://www.audi.at/modelle/q3/q3/technische_daten/abmessungen/

A4 Kombi:

http://www.audi.at/modelle/a4/a4_avant/technische_daten/abmessungen/

Q3: Kleinerer Kofferraum, höhere Ladekante, weniger Kopffreiheit.

Dabei ist der A4 schon kein "Raumwunder" in der Mittelklasse.

Oktavia Kombi:

http://www.adac.de/.../kofferraum_m.jpg

Superb Kombi:

http://www.adac.de/.../kofferraum_m.jpg

(und dabei Platz auf der Rückbank wie ein A8)

Und das sind nur die Modelle aus dem VW Konzern.

Hi,

mal unabhängig von den Vorschlägen:

Du suchst einen kleineren SUV. Korrekt?

Im Falle es VW verwechselst du glaube ich, Touran mit Tiguan.

Der Touran hat ja nun wirklich nichts mit SUV zu tun. Oder?

Opel Mokka fällt mir noch ein - den finde ich persönlich sehr schick und soll Platzmäßig i.O. sein.

Zitat:

Original geschrieben von Kuh3freund

Habe ich wen vergessen?

Renault Koleos. Gerade bei uns in größerer Stückzahl als Night & Day mit 150 PS Diesel und Automatik eingetroffen. Einzige Option, die ab Werk mit dazugenommen werden kann, ist Bi-Xenon und auch bei unseren Wagen an Bord.

Der Koleos selber ist in D absoluter Außenseiter - jene, die ihn fahren, sind allerdings sehr zufrieden.

Ausgewogenes Auto, volle Ausstattung, sehr guter Motor und sehr zuverlässig.

Preis: deutlich unter 28.000 EURO

Gruß, Wolf.

Der ist ja mal richtig schick :)

Themenstarteram 12. Dezember 2012 um 16:50

Ja, blechbanane0170, den Tiguan meinte ich. ;)

Den Kolos Koleos hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm, danke.

Themenstarteram 12. Dezember 2012 um 16:54

Zitat:

Original geschrieben von AutoMensch

Renault Koleos. Gerade bei uns in größerer Stückzahl als Night & Day mit 150 PS Diesel und Automatik eingetroffen.

Ist Night&Day eine Ausstattungsvariante? Der Benziner mit 170 PS klingt ganz gut. Werde ich mir mal ansehen.

Komisch: Kann man den Benziner nicht mit BOSE oder Night&Day kombinieren?!

Zitat:

Original geschrieben von Kuh3freund

Zitat:

Original geschrieben von AutoMensch

Renault Koleos. Gerade bei uns in größerer Stückzahl als Night & Day mit 150 PS Diesel und Automatik eingetroffen.

Ist Night&Day eine Ausstattungsvariante? Der Benziner mit 170 PS klingt ganz gut. Werde ich mir mal ansehen.

Komisch: Kann man den Benziner nicht mit BOSE oder Night&Day kombinieren?!

Habe noch nie einen Koleos-Benziner verkauft. Ist bei mehr als 1/3 Mehrverbrauch gegenüber dem Diesel auf dem Papier (und im Alltag wahrscheinlich das Doppelte) auch kein Wunder.

Die Ausstattungswarianten sind Dynamique, Bose-Edition und Night & Day. Letztere ist voll ausgestattet.

Den Bose dCi 150 4x4 mit Xenon in Schwarz habe ich übrigens auch an Lager. Kostet knapp 24.000 EURO.

Auf alle Fälle vorher anschauen, ob das Auto passt. Wenn er nicht gefällt, dann ist auch ein Kampfpreis zu teuer. Wenn er zusagt, dann ist es ein top Angebot.

Gebaut wird er übrigens in Korea (süd :D ), die Allradtechnik kommt von Nissan und Motor-Getriebe ist 50/50 Renault-Nissan-Entwicklung.

Gruß, Wolf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kompakt-SUV gesucht. Alle Tipps willkommen!