ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 F25
  8. kommt noch was ?!

kommt noch was ?!

BMW X3 F25
Themenstarteram 4. Juli 2012 um 13:32

ich wollte fragen ob jemand weis ob noch etwas zw dem 20d und 30d kommt ich finde die schere zw 184 und 258 ps etwas groß is vl ein 25 geplant?

lg

Beste Antwort im Thema
am 10. Juli 2012 um 10:44

hallo,

ich könnte auch den 20d chippen lassen, dann habe ich auch 218PS. Kostet aber nur 1.500 Euro.

Ich vermute der 20d bzw. der 25d sind doch die selben Motoren nur eben software-technisch anders abgestimmt.

Gruß

Hans

28 weitere Antworten
28 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von hwimmer

Der 30d ist schon ein anderer Motor, da ja 6 Zylinder :-)

Der 20d bzw. 25d haben beide 4 Zylinder und exakt den gleichen Hubraum.

Was soll hier groß anders sein, als andere Motorsoftware ?

Gruß

Hans

Oh, wo hat uns das Computerzeitalter nur hingeführt? Es gab schon Motoren, da hat noch niemand was von Software gehört.

Trotzdem lagen die bei gleichem Hubraum und Zylinderzahl leistungsmäßig um Welten auseinander.

Wie haben unsere Urväter das nur gemacht? Ich muss mal googlen gehen ...;)

bevor wir noch weiter vom thema abweichen: weiß schon jemand ob noch in diesem jahr (wenn auch nur kleine) änderung kommen werden?

bei der 3er limousine kommt ja z.b. ein neues idrive system ab nov 2012 zum einsatz:

http://www.bimmertoday.de/.../

das dies für den x3 dieses jahr nicht mehr kommt ist mir schon klar aber vll gibts ja irgend etwas :)

Zitat:

Original geschrieben von Black17

... das dies für den x3 dieses jahr nicht mehr kommt ist mir schon klar aber vll gibts ja irgend etwas :)

Hi Blacky,

Besitzt Du einen X3 oder wartest Du mit der Anschaffung bis allfällige Neuerungen mit dabei sind und vergällst uns "Bereits-Eigner" während dieser Wartezeit die Freude am ziemlich teuer erstandenen Wagen? :confused: Dann aber: Pfui!!!

Gruss peppino1

 

Super Beitrag :-)

Gruss

Wolfram

Zitat:

Original geschrieben von PAPI329

Zitat:

Original geschrieben von hwimmer

hallo,

ich könnte auch den 20d chippen lassen, dann habe ich auch 218PS. Kostet aber nur 1.500 Euro.

Gruß

Hans

Jetzt staune ich aber !

1500 EUR für nen Chip am 2 Liter Standarddiesel ?

Ich habe meine Diesel da chippen lassen, wo ich < 500 EUR bezahlen darf, ein Jahr Garantie mitnehme...und im Beispiel F25 2.0d --> 214 PS und 445 NM bekommen würde.

Irgendwo hat der kleine 2- Liter auch mechanische Grenzen...ich halte es so...ich geh nie an´s Limit beim Tuning...dafür aber öfters, wenn ich die Leistung des Motors abrufe :-)

Aus meiner Sicht ist die Dieselpalette am F25 sauber gestaffelt...

Wer so ein schönes und praktisches Auto haben muss- es aber in den Betriebskosten auf Golfniveau halten möchte...184 PS am 2.0d

Wer damit am Auspuff des 3.0d dranbleiben möchte- und dran schnüffeln will: Chip

Wenn man nicht bei jeder Autobahnfahrt von nem Ibiza die Lichthupe bekommen möchte...dann den 3.0 mit 258 PS.

Wer damit dem 3.5 Paroli bieten möchte...chip....dann bist wieder am Auspuff- von 0-100 vielleicht bisschen vorn.

Wer diese Karosse liebt- und sich mit Porsche ect. messen möchte...bleibt nur der 3.5- und das dann auch nur mit chip !

Wenn sich BMW beherzt, auch das neue Triturbo 5.0d- Triebwerk anzubieten ( was ich nicht glaube, dass das passieren wird )...dann viel Spass damit. ( Speziell beim Reifen- Nachkauf ).

Diese kleinen Zwischen-Motorvarianten, welche um 10-20 PS und um 15-30 NM schwanken...das wirst am Fahrverhalten nicht spürbar merken.

Wer was spüren will, muss an dieser Karosse ( Gewicht ) um die 30 PS und ca. 60 NM draufpacken.

Eine Leistungssteigerung - ohne etwas dazu zutun: Fahr bei ~ 15 Grad Außentemperatur und hoher rel. Luftfeuchte...das macht schon locker, spürbare >5 % an der Leistung aus.

Der Schwerpunkt düfte derzeit darin ligen, den " Fahrspass " zu erhalten- und den Verbrauch- egal, welcher Zylinder verbaut ist- und egal, wieviele Lader da aufpumpen...zu reduzieren.

An einen " Familien- Sportwagen " kommt er wohl nur in der größten Motorvariante ran...notfalls auch mit Chip...je nachdem, womit man sich messen möchte... :-)

Mit ~ 350 Diesel-PS spielt man aber schon sehr weit vorne mit ! Grad mit so einem " Leichtgewicht !" wie dem F25 " ... Diesen gechippten würde ich bei 5,3 - 5,5 sec. auf 100 irgendwo einschätzen.

Also, irgendwo da, wo auch ein aktueller Boxster "S" oder aktueller 911er Cabrio so liegt. ( Serie ).

LG,

Thomas

PS: Wer´s braucht ...die PS :-)

Zitat:

Original geschrieben von peppino1

Zitat:

Original geschrieben von Black17

... das dies für den x3 dieses jahr nicht mehr kommt ist mir schon klar aber vll gibts ja irgend etwas :)

Hi Blacky,

Besitzt Du einen X3 oder wartest Du mit der Anschaffung bis allfällige Neuerungen mit dabei sind und vergällst uns "Bereits-Eigner" während dieser Wartezeit die Freude am ziemlich teuer erstandenen Wagen? :confused: Dann aber: Pfui!!!

Gruss peppino1

um gottes willen nein >.< was kann ich den dafür das bmw bald ein neues navi rausbringt ?

Zitat:

Original geschrieben von PAPI329

 

Mit ~ 350 Diesel-PS spielt man aber schon sehr weit vorne mit ! Grad mit so einem " Leichtgewicht !" wie dem F25 " ... Diesen gechippten würde ich bei 5,3 - 5,5 sec. auf 100 irgendwo einschätzen.

Also, irgendwo da, wo auch ein aktueller Boxster "S" oder aktueller 911er Cabrio so liegt. ( Serie ).

ja bis hundert, aber die Qualität eines Sportwagens zeigt sich oberhalb bei der Dynamik im Bereich von über 200 oder 250 km/h und natürlich bei der Kurvenhast, und da kann man in die SUVs/SAVs noch so viel PS reinchippen, das LKW Gewicht von 2 Tonnen (nur weil es mit X5/6/Touareg/Q7 noch übergewichtigere Fahrzeuge gibt, ist der X3 kein Leichtgewicht) und der hohe Schwerpunkt fordern ihren Tribut, und dann dreht Mutter Beimer mit Halbgas im Sportwagen Kreise um einen.

 

Hmmh...

Hab ja nicht geschrieben, dass ein F25 ein Sportwagen ist...

Beim " Leichtgewicht " bleib ich aber bei meiner Meinung.

Wenn man mal " Inhouse " bleibt...

M3: 1675 kg

M5: 1945 kg

M6: 1925 kg

F25: 1780 kg

Somit ist für mich der F25 ein deutliches Federgewicht !

Schließlich hat er am Antrieb jede Menge technischen Ballast durch den Allradantrieb und der Automatik ! ( und somit einen sehr tiefen Schwerpunkt )

Dass Dir ein M mit ~ 400 - 600 PS ab 100 KMh aufwärts absolut davonfährt- dürfte wohl keinen Zweifel offen lassen.

Ein ~ 2 to M5 in den Kurven....das wäre mal interessant zu sehen ...wie der übers Heck schiebt- gegen einen 350 Diesel-PS F25...ich würde da nicht wetten !

Auf der Geraden...no chance- ist wohl klar ?

Trotzdem würde ich grinsen....

Was ein gechipter F25 im Maximalperformance an ~ 12-15 Litern macht...da fließen am M5 locker das Doppelte durch die Pumpe...

Und: Hinterreifen am M5.....kann man gleich ein Abo vereinbaren :-) ( Würde " monatlich " vorschlagen )...Wer die Performance voll abruft....

Was beim " M " oder vergleichbaren am Start in Rauch aufgeht, geht beim Allradler mit Dieselpower extremst nach vorne ! Probiers mal ;-)

Unterm Strich sind die M´s auf 100 grad ne Sekunde schneller.

In dieser klasse sind das Welten- macht aber Freude, wenn man mit ner " Schrankwand " mal mitspielen kann...die M-chen " killen " ja so manchen " Supersportwagen "...

Und, ein Familien-SAV klemmt sich da hartnäckig hinten dran ! Grins...

LG,

Thomas

Zitat:

Original geschrieben von PAPI329

Hmmh...

Hab ja nicht geschrieben, dass ein F25 ein Sportwagen ist...

Beim " Leichtgewicht " bleib ich aber bei meiner Meinung.

Wenn man mal " Inhouse " bleibt...

M3: 1675 kg

M5: 1945 kg

M6: 1925 kg

F25: 1780 kg

Somit ist für mich der F25 ein deutliches Federgewicht !

Schließlich hat er am Antrieb jede Menge technischen Ballast durch den Allradantrieb und der Automatik ! ( und somit einen sehr tiefen Schwerpunkt )

Dass Dir ein M mit ~ 400 - 600 PS ab 100 KMh aufwärts absolut davonfährt- dürfte wohl keinen Zweifel offen lassen.

Ein ~ 2 to M5 in den Kurven....das wäre mal interessant zu sehen ...wie der übers Heck schiebt- gegen einen 350 Diesel-PS F25...ich würde da nicht wetten !

Auf der Geraden...no chance- ist wohl klar ?

Trotzdem würde ich grinsen....

Was ein gechipter F25 im Maximalperformance an ~ 12-15 Litern macht...da fließen am M5 locker das Doppelte durch die Pumpe...

Und: Hinterreifen am M5.....kann man gleich ein Abo vereinbaren :-) ( Würde " monatlich " vorschlagen )...Wer die Performance voll abruft....

Was beim " M " oder vergleichbaren am Start in Rauch aufgeht, geht beim Allradler mit Dieselpower extremst nach vorne ! Probiers mal ;-)

Unterm Strich sind die M´s auf 100 grad ne Sekunde schneller.

In dieser klasse sind das Welten- macht aber Freude, wenn man mit ner " Schrankwand " mal mitspielen kann...die M-chen " killen " ja so manchen " Supersportwagen "...

Und, ein Familien-SAV klemmt sich da hartnäckig hinten dran ! Grins...

LG,

Thomas

Hallo PAPI 329,

habe am Sonntag bei der M Drive Tour unseres Händlers teilgenommen. Gefahren bin ich zweimal den M5 (560PS) und einmal den M3 (420PS). Fahrstrecke über Landstrasse und Autobahn (ca. 120km). Ich kann dazu nur eins sagen, gegen diese M Fahrzeuge hast du mit einem X3 keinerlei Chance. Egal ob in der Beschleunigung oder bei der Kurvenhatz. Ein X5 M (555PS) war auch dabei. Der Fahrer hatte am Donnerstag davor probiert am M3/5 dran zu bleiben. Es hat in in aus einer Kurve geschmissen und er hat dem schönen X5 M an einer Seite ein bisschen faltiges Blech verpasst. 1500 Euronen Selbstbeteiligung futsch.

Wenn überhaupt hast du bei Schnee eine Chance. Denn selbst bei Nässe habe die Dinger eine Haftung die unglaublich ist.

Der Schwerpunkt der X Fahrzeuge ist einfach zu hoch.

Gruß

X3 Andy

 

Zitat:

Original geschrieben von PAPI329

F25: 1780 kg

Somit ist für mich der F25 ein deutliches Federgewicht !

Aha

Bildschirmfoto-2012-07-12-um-22-13-38
am 13. Juli 2012 um 16:34

Zitat:

Original geschrieben von Black17

bevor wir noch weiter vom thema abweichen: weiß schon jemand ob noch in diesem jahr (wenn auch nur kleine) änderung kommen werden?

bei der 3er limousine kommt ja z.b. ein neues idrive system ab nov 2012 zum einsatz:

http://www.bimmertoday.de/.../

das dies für den x3 dieses jahr nicht mehr kommt ist mir schon klar aber vll gibts ja irgend etwas :)

Infos hier

Zitat:

Original geschrieben von Vulcan1

Zitat:

Original geschrieben von Black17

bevor wir noch weiter vom thema abweichen: weiß schon jemand ob noch in diesem jahr (wenn auch nur kleine) änderung kommen werden?

bei der 3er limousine kommt ja z.b. ein neues idrive system ab nov 2012 zum einsatz:

http://www.bimmertoday.de/.../

das dies für den x3 dieses jahr nicht mehr kommt ist mir schon klar aber vll gibts ja irgend etwas :)

Infos hier

vielen vielen dank :) heißt das, dass alle x3 die ab april 2013 gebaut werden dieses neue navi bekommen?

Zitat:

Original geschrieben von lulesi

Zitat:

Original geschrieben von PAPI329

F25: 1780 kg

Somit ist für mich der F25 ein deutliches Federgewicht !

Aha

Oha....

Hab ich den kleinen Motor erwischt...sorry !

Trotzdem: Immer noch ein Leichtgewicht..... :-)

LG,

Thomas

 

Gewicht-f25
am 14. Juli 2012 um 0:15

Zitat:

Original geschrieben von Black17

Zitat:

Original geschrieben von Vulcan1

 

Infos hier

vielen vielen dank :) heißt das, dass alle x3 die ab april 2013 gebaut werden dieses neue navi bekommen?

So würde ich es verstehen. Aber krass, 200 GB Festplatte, haben irgendwo sogar 250 GB gelesen, weiss es nicht mehr wo :(

verdammt, da ich meinen dann im april/mai 2013 vom händler übernehm is das ja doppelt ärgerlich.... naja drüber aufregen bringt ja nix^^ auch wenns schon ein bisl nervt, aber ich denk mal ich werds überleben :)

Deine Antwort