ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Komfortschliessung

Komfortschliessung

Opel Vectra B
Themenstarteram 27. Mai 2005 um 17:45

ich habe einen Vectra Bund suche die Anleitung, wie man diese beim Vectra B programmieren muss.

Diese Anleitung möchte mein FOH haben. Wäre euch echt dankbar dafür :)

Ähnliche Themen
51 Antworten

guggst du im anhang. hab ich glaub mal von kitekaters seite geklaut.

Da muss man gar nichts herum basteln, wie Kitekater angegeben hat. Das geht rein auf Software-Basis über das Tech2.

Ich zitiere etwas, das von einem (mir leider nicht mehr bekannten) User hier schon mal verfasst wurde.

Zitat:

Mit der Komfortschließung gehts folgender Maßen:

1. Den FOH mit seinem TECH2 zum Auto schleifen

2. TECH2 einstecken

3. Omega B (nicht Vectra!!!) auswählen

4. Menüpunkt "Karosserie" auswählen

5. Vorhandene Komponenten (Fensterheber, Schiebedach) auswählen

6. Nochmal "Omega B" auswählen

7. Komfortschließung bestätigen

FERTIG!!!

Ich hab es bei meinem Vectra so machen lassen, und es funktioniert einwandfrei.

Einzige Ausnahme: es darf (meiner Erinnerung nach) serienmäßig nicht die Diebstahlwarnanlage installiert sein.

Edit / Nachtrag: hier merkt man übrigens, ob der FOH wirklich kulant sein will. Von einem wirklich FREUNDLICHEN Händler wird das auf Trinkgeldbasis für die Kaffeekasse erledigt. ;)

Zitat:

Original geschrieben von tom1179

guggst du im anhang. hab ich glaub mal von kitekaters seite geklaut.

Hi!

Da muß ich Cyberherby recht geben. Beim B-Vectra ist das sehr einfach.

Diese Anleitung, die ich da mal geschrieben habe, war für den Vectra A. Beim B passen die Kabelfarben auch garned.

Ich hab mir in meinen B von Ebay ein Zusatzmodul gekauft, bei dem, wenn ich das 2te mal zusperre Fenster und Schiebedach zugeht. Ist sehr praktisch.

Gruß Marc

hi, hatte auch erst das modul drin, wollte es von 1 mal auf 2mal zudrücken umbauen ging ned. hatte nämlich schiss, wenn sie in der werkstatt aus versehen nur auf den verrieglunsknopf an der tür kommen, is das ja wie zuchließen und alle fenster fahren hoch, is scéhr schlecht, wenn der schlüssel noch drin is. man kommt schnell mal auf den knopf bei der fahrerseite, daher flogs raus und habs auch umprogrammieren lassen. einwnadfrei, tech2 hatte zwar gemeckert und meinte, erfolglos, aber es geht seitdem 1a.

@ kitekater : noch ein vorteil im sommer, du kannst per bf die fesnter soweit hochfahren lassen, wie du willst. bei dem modul fahren sie einfach komplett hoch. andererseits is das modul die sichere wahl, dass sie zugehen, weil sie nur einmal den befehl brauchen, bei der "omega" fassung mus die gnaze zeit die fb gedrückt werden, bsi sie oben sind. also beides vor und nachteile :)

cu frosti

Zitat:

Original geschrieben von frostixxl

@ kitekater : noch ein vorteil im sommer, du kannst per bf die fesnter soweit hochfahren lassen, wie du willst. bei dem modul fahren sie einfach komplett hoch. andererseits is das modul die sichere wahl, dass sie zugehen, weil sie nur einmal den befehl brauchen, bei der "omega" fassung mus die gnaze zeit die fb gedrückt werden, bsi sie oben sind. also beides vor und nachteile :)

cu frosti

Hi Frosti!

Wenn ich meine Fenster ein bissl offen lassen will, mach ich das vor dem Aussteigen manuell und sperr dann nur einmal zu.

Das 2x zusperren und alles geht zu, ist manchmal sehr witzig.

Gerade am Samstag auf dem Aldiparkplatz, wenn ich alles offen habe, aussteige und einfach weggehe, und dann noch bevor ich in den Laden gehe 2x zusperre und noch schaue obs zugeht. Dabei gibts manchmal blöde Gesichter zu entdecken, das ist eine wahre Freude :p

Ciao Marc

Themenstarteram 28. Mai 2005 um 9:33

hat alles super geklappt. So kann man seinen Vectra langsam aber sicher aufwerten *freu*

Es gibt doch noch den freundlichen Opelhändler um die Ecke. Das Päckchen Kaffee habe ich ihm versprochen, er hätte es auch umsonst gemacht :)

am 28. Mai 2005 um 13:25

wenn man die Komfortschließung vom Omega draufspielt, schließen die Fenster dann so wie bei VW & Co. , d.h. bei gedrückthalten oder schließen die komplett beim abschließen???

Themenstarteram 28. Mai 2005 um 13:30

man muss die Taste gedrückt halten. Wie das bei VW geht, habe ich keine Ahnung

am 28. Mai 2005 um 15:08

bei vw muss man auch gedrückt halten

Zitat:

Original geschrieben von spooky23

Es gibt doch noch den freundlichen Opelhändler um die Ecke. Das Päckchen Kaffee habe ich ihm versprochen, er hätte es auch umsonst gemacht :)

hatte eben gefragt was es kostet die steuersoftware upzudaten -> 25€

dabei die komforschließung zu aktivieren kostet nochmal 15€ extra für 2min arbeit. dabei kann man das alles auf einen rutsch machen. frechheit. so einen stundenlohn hätt ich auch gern mal.

/edit

so, jetzt nochmal bei opel in kamenz angerufen. da fahr ich immer hin, wenn ich bei meinen eltern bin und lasse auch gerne mal die durchsichten erledigen, je nachdem wie ich es halt einrichten kann.

er wußte - wie immer - aus dem kopf (!) was ich für ein auto habe und das ich immer nur am we kann. die komfortschließung programmiert er mir nebenbei mit ein. dann kaufe ich natürlich auch die ersatzteile die ich noch benötige gleich bei ihm und lasse auch das update der steuersoftware bei ihm machen und nicht bei dem in potsdam rehbrücke, zumal die preise exakt die gleichen sind.

das ganze auftreten ist viel freundlicher und professioneller. so bindet man kunden. ich bin sicher niemand der nach der geiz ist geil methode vorgeht, aber für 2min arbeit wenn man eh schon dran sitzt mit tech 15€ haben wollen - zumal der kunde auch anderweitig noch geld daläßt - ist einfach nur dreist.

Hallo Leute,

Von was genau redet ihr denn hier eigentlich?

Ich hab meinen B-Vectra noch nicht so lange.

Dieses Zusatzmodul bei ebay kenne ich auch..das muss ja irgendwo angeschlossen werden..

Und jetzt habe ich das so verstanden, daß man beim Obbelhändler einfach nen Stecker in die Buchse steckt und irgendwas vom Omega draufspielt und dann kann man auch die Fenster und das Schiebedach nur mit der Funkbedienung schließen?! Stimmt das?

Marc...

Themenstarteram 30. Mai 2005 um 12:06

jup, so ist es. Der FOH sagt der ZV vom Vectra: "Du bist jetzt ein Omega" und schon klappt es. Bin wirklich zufrieden und kann es nur weiterempfehlen :)

So, also ich war jetzt beim Opelhändler zuerst bei einem UOH (Unfreundlichen OH) Da lief ein Elektriker rum und der meinte er würde es nicht machen, da es beim Omega keine Sicherheitsabschaltung für's Schiebedach gibt und wenn was passieren würde, dann wäre er dafür haftbar.. das war der Händler in Seligenstadt.. is eh ein scheiß Laden.. Danach war ich in Hanau beim SFOH (Sehr freundlich) der hat das nicht genau gewußt...kam aber sofort mit dem TECH2 zum Auto.. Er wollte es nicht so recht glauben, aber nach 5 minuten hatten wir es geschafft. Jetzt geht es bei mir auch..und der Techniker hat auch noch was dazu gelernt. Jedenfalls weiß ich jetzt, wo ich demnächst meine Inspektionen machen lasse ;)

Gruß, Marc...

Darauf hat mich der Meister bei meinem örtlichen FOH auch aufmerksam gemacht: die nachträglich aktivierte Komfort-Fensterschließung hat KEINE Sicherheitsabschaltung beim Vectra. Seiner Meinung dürfte das einer der Hauptgründe sein, warum Opel so ein Nachrüsten nicht nachträglich offiziell anbietet (abgesehen vom geldwerten Nachteil...).

Deine Antwort
Ähnliche Themen