ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Knacken der Stellmotoren Klimaanlage

Knacken der Stellmotoren Klimaanlage

Audi A8 D2/4D, Audi
Themenstarteram 14. März 2007 um 15:14

Hallo,

meine Stellmotoren der Klimaanlage knacken beim nachstellen... was kann man dagegen machen?

Gibts nur die Möglichkeit die Stellmotoren auszutauschen und was kosten die?

Ähnliche Themen
12 Antworten

Austauschen, einer kostet knapp € 60,-

Themenstarteram 14. März 2007 um 16:19

Hmhhh... nicht gerade billig. Wieviel sind denn insgesamt verbaut beim A8?

Knacken...

 

Hi, - das knacken hatte ich schon bei der Probefahrt bemerkt (ca. alle 13 Sekunden).Der "Dicke" ist ein Leasingrückläufer,war damals 2 Jahre alt mit 60 TKm.

Auf meine Anfrage was das wäre und ob sich das abstellen ließe (..eine große Audi/Vw Vertretung..) , steckten die Werkstattleiter und seine Mechaniker die Köpfe zusammen und Verkündeten - "..das kommt von der Navi +, denn regelmäßig wird der Kontakt mit den Sateliten aufgebaut... - also so ein "Einlog-Geräusch" oder so.."

Seid dem habe ich das Autohaus noch einmal betreten,nur um dem Besitzer meine

Meinung mitzuteilen.

Inzwischen war ich umgezogen und Hannover bekam das Audi Zentrum. Im Frühling des nächsten Jahres (2004) war über nacht nur noch wenig und unregelmäßiges knacken zu vernehmen...leider war die Klimaleistung auch weg und Luftzufuhr ließ sich nicht mehr steuern.

So.. - nun dachte ich, Audi Zentrum - MACH!

Das Ergebnis :

Betätigung aus und eingebaut 125,58

Stellmotor aus und eingebaut 125,58 (mitte)

Stelmotor aus und eingebaut 86,32 (links)

Temperaturgeber aus und eing. 67,62

Fehlerspeicher auslesen 19,32

Stellmotor (himself) mitte 72,00

Stellmotor ...links 63,00

Temperaturgeber 18,80

2 Filtereinsatz 72,00

= zzgl. Mwst 756,02

Ich fuhr fröhlich los und freute mich!

Meine Lebensgefährtin fragte nach Ankunft : "Und? Das nervige knacken weg?"

..ich musste nachdenken..hm..stimmt...es knackt immer noch - aber ich merke/höre es nicht mehr.

Irgendwie ist es immer noch das wichtigste - ich habe ihn wieder!

Ach...scheinbar hat er 3 Stellmotoren,und der Mittlere ist sehr verborgen/ Aus - und Einbau zeitaufwendig..

Gruß!

Themenstarteram 15. März 2007 um 8:38

Re: Knacken...

 

Zitat:

Original geschrieben von cibalis

 

Meine Lebensgefährtin fragte nach Ankunft : "Und? Das nervige knacken weg?"

..ich musste nachdenken..hm..stimmt...es knackt immer noch - aber ich merke/höre es nicht mehr.

Und wofür hast du dann 756 € bezahlt?

Das knacken kommt bei mi rnicht so oft vor... also meistens direkt nach dem Starten und dann vielleicht alle halbe Stunde.

Ich denke ich werde damit leben .. so sehr stört es mich dann auch nicht, als dass ich dafür jetzt wieder 700-800 € ausgeben will.

am 15. März 2007 um 9:50

Hallo,

ich habe es damals selbst gemacht. Ist wirklich nicht schwirig, wenn der Motor gut zugänglich ist. Du mußt es orten, wo es herkommt. Wenn es z.B. aus Kniehöhe kommt einfach die Seitenverkleidung in der Mitte abbauen und die Motoren blockieren, wenn Sie sich bewegen (entweder mit VAG-COM ansteuern oder, wenn kein CAG-COM vorhanden über das Bedienpannel). Wenn dabei ein Motor knackt, ist er zu tauschen, Dann hast Du Ruhe. Ich habe damals ein 1/2 Jahr gebraucht, bis ich wußte, was es war und welcher Motor es war und bis ich ihn dann getauscht hatte. Das Knacken machte mich irre.....

Gruß,

hotel-lima

Re: Re: Knacken...

 

Hi!

Zitat:

Original geschrieben von Six4.2

Und wofür hast du dann 756 € bezahlt?

Na,die Luftzufuhr ließ sich wieder steuern - und statt "laues Lüftchen" bei der höchster Gebläsestufe konte ich wieder singen "Ich habe die Haare schön...":rolleyes:

Wollte damit ausdrücken,wie froh ich war, daß alles wieder funktioniert und der "knackende Dicke" mir lieber war als ein neuer stiller A6 Diesel...

Gruß!

Zu dieser Audivertretung würde ich fahren und mein Geld zurückverlangen und nie mehr wieder.

Fehlerspeicher auslesen und defekten Stellmotor austauschen. bei mir war es der Stellmotor für den Fondauströmer, um die 60€ Material und nochmal 65€ Einbaukosten. Da es Gebrauchtwagengarantie gab wurden mir nur 30% vom Material abgezogen. Kann es sein das du ne Inspektion mitgemacht hast?

Der Auftrag wurde nicht ausgeführt und somit kein Geld.

Gruß ralbon

Hi Ralbon,

 

Zitat:

Original geschrieben von ralbon

Kann es sein das du ne Inspektion mitgemacht hast?

Der Auftrag wurde nicht ausgeführt und somit kein Geld.

Gruß ralbon

*lol* - nein ,keine Inspektion...die Kosten sind wie berechnet oben aufgeführt..

Die Inspektion ist nächste Woche fällig,kann dann die Rechnung posten.

Ich denke aber,die wird bei ATU gemacht für die Hälfte der rechnung vom Audi -Zentrum.

Als ich neulich die Riemen- Aktion samt Umlenkrollen und Wasserpumpe gemacht habe, konnte sich der Werkstattleiter nicht verkneifen-"So ein Auto fahren aber bei ATU Inspekton machen!" Tja,3 Tankfüllungen gespart ist für mich ein Argument.

Gruß!

am 18. März 2007 um 19:27

Hallo,

hast den Zahnriemen bei ATU machen lassen?

Normalerweise winken die bei ATU immer ab, wenn man mit nem A8 kommt und eine Reparatur oder einen Zahriemenwechsel machen lassen will.

Die Ersatzteile von ATU (Bremsklötze und Filtereinsätze) halte ich für nicht besonders hochwertig. Ich hatte da mal einen Fall mit Bremsklötzen, die sich mit der Zeit aufgelöst haben. Bei einem Auto, was 250 und schneller läuft, möchte ich nicht an den Bremsen sparen...

Gruß,

hotel-lima

Da gebe ich Hotel-lima Recht, fahre mit dem Teil niemals zu ATU. Was macht eigentlich dein Stellantrieb?

Gruß ralbon

Hmh..

 

Hi!

Sorry,habe mich wohl unverständlich ausgedrückt...

Die letzten 2 Inspektionen habe ich bei ATU machen lassen - da hat der Meister auch selbst Hand angelegt...wahrscheinlich wusste er,wer da vernünftig arbeitet ;-)..

Alle wichtige Arbeiten,wie Motor(..war noch nichts..,Elektronik (Hauptsteuergerät gewechselt),Lenkung(Traglenker überprüfen,Manchetten tauschen),Bremse(Scheiben und Beläge/Sportpaket),Fahrwerk (Stoßdämpfer) -natürlich die Freundlichen...sogar die Stellmotoren der Klimaanlage.

..natürlich knacken sie immer noch.

Nächste Woche ist "kleine" Inspektion fällig,so wie TÜV und Getriebeölwechsel..

Gruß!

Bremsen bei ATU machen

 

Zum Glück verweigert ATU, zumindest hier im Rhein-Main-Gebiet den Austausch bei der HP 2.

Deren Beläge sind so schlecht, weil eben auch nur after sales Produkte, es gab demnach zu viele Reklamationen, ATU musste dann mit den Autos zur Bude fahren, deswegen soll es die Zentrale untersagt haben, sagte mir ein Meister mal am Telefon.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Knacken der Stellmotoren Klimaanlage