ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Klimakondensator defekt. War es Steinschlag oder nicht?

Klimakondensator defekt. War es Steinschlag oder nicht?

VW Golf 6 Plus (1KP)
Themenstarteram 13. August 2012 um 16:42

Hallo,

nach Inspektion meines Golf Plus (noch mit Neuwagengarantie!) sagt mir meine :) dass der Klimakondensator durch einen Steinschlag kaputt gegangen ist. Sie hätten das mit UV-Licht nachgeprüft. Ergebnis: keine Gewährleistung, keine Kulanz, 600 € für neuen Kondensator und 2 Arbeitsstunden.

Meine Frage: Wie kann ich wissen, dass es tatsächlich Steinschlag war? Gibt es eine Chance auf Kulanz aus Wolfsburg? Wie würdet ihr verfahren? Altteil begutachten?

Vielen Dank!

 

 

Ähnliche Themen
17 Antworten

Lass Dir das defekte Teil zeigen, Steinschlag erkennt auch ein Leihe.

Falls der Kondesator unten rechts, bei der Lamellenverlötung undicht ist, ist das ein Kulanzfall. Da gibts genug Threads zu.

Hier gilt Beweissicherung , eine Schwarzlichtlampe gibt es für 5 Teuros bei Egay und dann kannst Du selber nachgucken, aber jetzt ist es ehe zu spät , da beweismateriel vernichtet ist. Hatte selber an den Lötstellen eine Undichtigkeit, mit Bildern Beweissicherung durchgeführt und die Anschlußgarantie hat alles bezahlt .

Themenstarteram 14. August 2012 um 8:33

Danke - ich habe Glück, die Reparatur ist erst am Freitag! Was könnte man denn am Altteil sehen?

 

Zitat:

Original geschrieben von golf-V-driver

Hier gilt Beweissicherung , eine Schwarzlichtlampe gibt es für 5 Teuros bei Egay und dann kannst Du selber nachgucken, aber jetzt ist es ehe zu spät , da beweismateriel vernichtet ist. Hatte selber an den Lötstellen eine Undichtigkeit, mit Bildern Beweissicherung durchgeführt und die Anschlußgarantie hat alles bezahlt .

Lass dir einfach den angeblichen Steinschlag an dem Kondensator zeigen.

Das müsste dann nämlich relativ deutlich (Verformung) zu sehen sein. Einen Haarriß erkennt man dagegen mit bloßem Auge meistens nicht.

Wenn du keine Indizien für einen Steinschlag entdecken kannst, VW aber trotzdem auf Zahlung besteht, würde ich mir den Kondensator sichern, um den eventuell einem Gutachter vorführen zu können.

Außerdem kann die Geschichte, so wie in meinem Fall, durchaus noch wesentlich höhere Kosten auf dich zukommen lassen, wenn die Undichtigkeit (das fehlende Kältemittel) schon länger besteht. Dann nämlich kann sich der Kompressor wegen Schmiermittelmangels auch langsam verabschieden.

In dem Fall könnte die Werkstatt dann einen direkten Folgeschaden durch den Steinschlag sehen und du bleibst zusätzlich auf dem deutlich teureren Kompressorschaden sitzen.

Ob der Kondensator wegen Steinschlag oder wegen eines Haarisses Kältemittel verloren hat, kann daher durchaus recht weitreichende Folgen haben.

(Ganz nebenbei: Ist bei der Teilkasko nur die Windschutzscheibe bei Steinschlag versichert? )

am 14. August 2012 um 15:16

Soweit ich weiss, gilt das nur für Glasschäden!!!

Wenn ein neuer Kondensator rein kommt, würde ich nach einem Steinschlagschutz fragen, den man vir den Kondensator klemmt. Kann man auch so nachrüsten. Das Material kostet ca. 10 Euro und kann dir das in Zukunft ersparen.

MfG Sven

Zitat:

Original geschrieben von kurzmalweg

Danke - ich habe Glück, die Reparatur ist erst am Freitag! Was könnte man denn am Altteil sehen?

Zitat:

Original geschrieben von kurzmalweg

Zitat:

Original geschrieben von golf-V-driver

Hier gilt Beweissicherung , eine Schwarzlichtlampe gibt es für 5 Teuros bei Egay und dann kannst Du selber nachgucken, aber jetzt ist es ehe zu spät , da beweismateriel vernichtet ist. Hatte selber an den Lötstellen eine Undichtigkeit, mit Bildern Beweissicherung durchgeführt und die Anschlußgarantie hat alles bezahlt .

Mit einer Schwarzlichtlampe sieht man genau , WO das leck ist und wenn da kein Steinschlag zu sehen ist , also besser mit hochauflösender Kamera den Kondensator aufnehmen , da sollte man die Steinschläge sehen. Aber es könnte auch sein, dass es ein Leck in den Lötverbindungen ist und das sieht man unter Schwarzlicht , gibt es als kleine Lampe bei Ebay für nen 5er

Bei mir war das System komplett leer , bis auf 50 gr., aber da schaltet der Kompressor ab

Zitat:

Bei mir war das System komplett leer , bis auf 50 gr., aber da schaltet der Kompressor ab

Vom Kompressor wird nur keine Leistung mehr verlangt (was aber leider nicht dazu führt, dass die AC-Tasten-Lampe nicht mehr leuchtet, so dass der Fahrer rechtzeitig darauf aufmerksam gemacht wird).

Bewegt wird das Kompressorinnere mangels Magnetkupplung leider auch noch dann, wenn gar kein Kältemittel und damit auch kein Schmiermittel mehr vorhanden ist.

am 15. August 2012 um 11:26

Lass dir den Steinschlag zeigen und gut iss. Im übrigen, sowas würde ich nicht bei VW reparieren lassen, das kann auch jeder Boschdienst machen. Bei autoteile24.de kostet ein Klimakondensator von Hella für den Golf 150€.

Themenstarteram 15. August 2012 um 11:40

Danke für deinen Hinweis. Wir sind ja noch in der Neuwagen-Garantie - erlischt die nicht, wenn ich zu einer Nicht-VW-Werkstatt gehe?

Hoffe dass man bei dem Altteil noch was sieht...

Zitat:

Original geschrieben von kurzmalweg

Danke für deinen Hinweis. Wir sind ja noch in der Neuwagen-Garantie - erlischt die nicht, wenn ich zu einer Nicht-VW-Werkstatt gehe?

Nein - die Garantie (als freiwillige Leistung im Gegensatz zur Gewährleistung) erlischt nur dann, wenn du keine Inspektionen machen lässt bzw. diese selbst machst (in dem Fall ist letztlich nicht nachweisbar, was du gemacht hast und ob es fachgerecht war). Reparaturen oder außerplanmäßige Arbeiten kannst du auch selbst machen oder eine beliebige freie Werkstatt beauftragen. Die Garantie auf die entsprechende Baugruppe erlischt dabei natürlich, aber nicht die auf den Rest vom Auto.

vg, Johannes

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Klimakondensator defekt. War es Steinschlag oder nicht?