ForumC-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. Klimaanlage selbst reinigen?

Klimaanlage selbst reinigen?

Themenstarteram 23. Mai 2002 um 23:41

Hallo zusammen!

Bei meinem W202 müffelt die Klima bei extrem hohen Aussentemperaturen (gummi-fischig). Ausserdem beschlagen die Scheiben, wenn er über Nacht in der Garage gestanden hat und Klima nicht an ist. Spricht wohl für Restkondensat. Den Ablaufschlauch habe ich im Getriebetunnel schon gefunden. Kommt auch Wasser raus. Klima kühlt auch gut. Kann man das System selbst reinigen, ohne gleich die ganze Kiste zerlegen zu müssen? Beispielsweise durch Spülen über den Entwässerungsschlauch? Oder mit so einem Klimaanlagenreiniger von Liqui Moly? Wo stopf ich dann den Schlauch von der Dose rein? Hat irgendwer Ahnung? Wäre Euch für Eure Hilfe sehr dankbar!

Beste Antwort im Thema

Klimageruch in C-Klasse

 

Hallo.

Bin Kfz Meister und kann Dir aus Erfahrung sagen,daß 95 % aller DB Klimaanlagen zu stinken beginnen.

Vorallem wenn man sie gerade einschaltet->später wird es etwas beser.

Die Reinigung:

Innenraumfilter ausbauen(Sitz im Beifaherfussraum unterhalb des Handschuhfaches)

-die 3 Kreuzschrauben der Kunststoffabdeckung entfernen und die Blende abbauen.

Nun die Abdeckung zum Innenraumfilter entfernen.(die 2 weissen Schieber wegschieben)

Filter rausnehmen.

Nun Motorhaube öffen und die Kunststoffabdeckung(Gitter) unterhalb der Windschutzscheibe herausklipsen.

-Motor laufen lassen / Klima einschalten / Gebläse auf höchste Stufe stellen und alle Fenster öffen.

-Jetzt das komplette Reinigungsmittel in die freigelegte Öffnung(unter Gitter) sprühen-> NICHT SPAREN.

-Klima noch ca 10.Min. laufen lassen.

 

!!!! Wichtig !!!! INNENRAUMFILTER ERNEUERN.

 

Ich hoffe es ist verständlich.

Gruß MR

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Klimageruch in C-Klasse

 

Hallo.

Bin Kfz Meister und kann Dir aus Erfahrung sagen,daß 95 % aller DB Klimaanlagen zu stinken beginnen.

Vorallem wenn man sie gerade einschaltet->später wird es etwas beser.

Die Reinigung:

Innenraumfilter ausbauen(Sitz im Beifaherfussraum unterhalb des Handschuhfaches)

-die 3 Kreuzschrauben der Kunststoffabdeckung entfernen und die Blende abbauen.

Nun die Abdeckung zum Innenraumfilter entfernen.(die 2 weissen Schieber wegschieben)

Filter rausnehmen.

Nun Motorhaube öffen und die Kunststoffabdeckung(Gitter) unterhalb der Windschutzscheibe herausklipsen.

-Motor laufen lassen / Klima einschalten / Gebläse auf höchste Stufe stellen und alle Fenster öffen.

-Jetzt das komplette Reinigungsmittel in die freigelegte Öffnung(unter Gitter) sprühen-> NICHT SPAREN.

-Klima noch ca 10.Min. laufen lassen.

 

!!!! Wichtig !!!! INNENRAUMFILTER ERNEUERN.

 

Ich hoffe es ist verständlich.

Gruß MR

Re: Klimaanlage selbst reinigen?

 

Zitat:

Original geschrieben von SternchenC200T

Hallo zusammen!

Bei meinem W202 müffelt die Klima bei extrem hohen Aussentemperaturen (gummi-fischig). Ausserdem beschlagen die Scheiben, wenn er über Nacht in der Garage gestanden hat und Klima nicht an ist. Spricht wohl für Restkondensat. Den Ablaufschlauch habe ich im Getriebetunnel schon gefunden. Kommt auch Wasser raus. Klima kühlt auch gut. Kann man das System selbst reinigen, ohne gleich die ganze Kiste zerlegen zu müssen? Beispielsweise durch Spülen über den Entwässerungsschlauch? Oder mit so einem Klimaanlagenreiniger von Liqui Moly? Wo stopf ich dann den Schlauch von der Dose rein? Hat irgendwer Ahnung? Wäre Euch für Eure Hilfe sehr dankbar!

Re: Re: Klimaanlage selbst reinigen?

 

Hallo,

habe gehört, dass es da was neues gibt. Man muß nichts mehr ausbauen. Klimaanlage wird gereinigt und desinfiziert.

Der Fall ist in 5 min erledigt.

Schau doch mal unter Werbung wurde entfernt von AKL33

Gruß

Gegen den Geruch und zur Desinfektion gibt es Klimaanlagenreiniger in jedem Autozubehörhandel.

Wird meistens so gemacht, dass man eine Sprühflasche bei voll aufgedrehter Klimaanlage in die Mitteldüsen spritzt.

Hilft einige Zeit lang. Auf längere Sicht gesehen hilft aber nur der Filtertausch.

Zitat:

habe gehört, dass es da was neues gibt.

Du hast aber nicht zufällig etwas mit dieser Firma zu tun, oder?

Oder ist Dein Kennzeichen VER-CS... reiner Zufall? Gleiches gilt für den Usernamen.

Wenn Du schon Schleichwerbung machst, dann sag es. Aber nicht nach dem Motto "hey, ich hab gehört, es gibt da was tolles neues..."

Zitat:

Original geschrieben von dowczek

Gegen den Geruch und zur Desinfektion gibt es Klimaanlagenreiniger in jedem Autozubehörhandel.

Wird meistens so gemacht, dass man eine Sprühflasche bei voll aufgedrehter Klimaanlage in die Mitteldüsen spritzt.

Hilft einige Zeit lang. Auf längere Sicht gesehen hilft aber nur der Filtertausch.

Habe das grad mal nach deiner Anleitung versucht und diesen ganzen sch... Schaum in´s Gesicht bekommen.

Was habe ich falsch gemacht???:-)))))

Zitat:

Original geschrieben von dowczek

Gegen den Geruch und zur Desinfektion gibt es Klimaanlagenreiniger in jedem Autozubehörhandel.

Wird meistens so gemacht, dass man eine Sprühflasche bei voll aufgedrehter Klimaanlage in die Mitteldüsen spritzt.

Hilft einige Zeit lang. Auf längere Sicht gesehen hilft aber nur der Filtertausch.

Wie das funktionieren soll ist mir unerklärlich...

Ich hatte das mal, aber nicht als Schaum. Es war ein Spray. Du musst es richtig in die Düse halten, um den Verdampfer der Klimaanlage damit zu besprühen.

Meines war ein Produkt von Liqui Moly, hatte es damals bei ATU gekauft für um die 12,-€.

Febreeze? ;)

Gruß,

SilenceX

Zitat:

Febreeze?

Wer weiss... Try it! :p

Themenstarteram 30. Dezember 2005 um 18:33

Hi Sternschnuppen!

Nun ist es doch schon über 3,5 Jahre her, als ich diese Frage ins Forum gestellt habe. Und genau so lange ist es her, dass ich die Klimaanlage nach der Anleitung von t2joker mit LM-Klimaanlagenreiniger gereinigt habe. (Besten Dank an t2joker für diese wirklich narrensichere Anleitung!) Seit dem stinkt nix mehr, jetzt nach dieser Zeit werde ich diese Prozedur wiederholen, da sich mittlerweile wieder Feuchtigkeit im System hält (beschlagene Scheiben am Folgetag, siehe oben.)

Noch einen Hinweis für die mit diskutierenden Sternschnuppen: Kauft diese Reiniger im Zubehörhandel! Febreeze oder ähnliches hat auf der Oberfläche des Wärmetauscher nix zu suchen. Ihr baut da sonst nur einen prima Nährboden für Bakterien, da die Pampe nicht verdunstet. In diesem Sinne: Viele geruchlose Kilometer mit angenehmen Klima!!!

Seit 1979 fahre ich Mercedes Fahrzeuge mit Klimaanlagen.

Bis zum heutigenTag habe ich diese Reiniger noch nie benötigt.

Ich habe es mir zur Angewoheit gemacht, die Klimaanlage einigemale im Monat, ca. 5 Min vor Fahrtende auszuschalten.

klimaanlage

 

@sternchenc200t

wegen scheiben beschlagen

schalte klima ca 5 min vor fahrtende aus.dann gibt es keine beschlagenen scheiben mehr

Zitat:

Original geschrieben von amg-lover

klimaanlage

@sternchenc200t

wegen scheiben beschlagen

schalte klima ca 5 min vor fahrtende aus.dann gibt es keine beschlagenen scheiben mehr

Genau so und auch kein Gestank mehr

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. Klimaanlage selbst reinigen?