ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Klimaanlage Fehler 55

Klimaanlage Fehler 55

Opel Vectra B
Themenstarteram 29. Juli 2019 um 23:53

Hallo liebe Gemeinde,

mein Vecci will nicht mehr kühlen...

Wenn ich die Automatik auf Minimum stelle tut sich nix mehr.

Normalerweise liegt die Drehzahl dann bei etwa 1000U/Min und Kompressor und Lüfter vorne springen an, aber Fehlanzeige!

Hab mit meinem Delphi folgende Fehler ausm Klimasteuergerät bekommen:

55 Steuereinheit (ECM) ersetzen

26 Interner Gebläsemotor nicht aktiv

Mit dem Rechner kann ich aber den Kompressor manuell einschalten, allerdings kommt dann auch keine Kälte. Es zischt auch nichts. Der Systemdruck soll, laut Rechner, bei 22 Bar liegen und ändert sich nicht.

Ein Leck konnte ich auch nirgendwo erkennen. Die Anlage wurde vor einem Jahr (inkl Leckmittel) neu befüllt, da der Kompressor defekt war.

Das Bedienteil hatte ich schon zerlegt, der Lüfter da drin funktioniert. Das Innenraumgebläse reagiert auch ganz normal, sowie alle Anzeigen. Er kühlt nur nicht, bzw schaltet den Kompressor nicht ein ...

Hatte das schonmal jemand und kann mir nen Tip geben?

Ist das Bedienteil das ECM, oder sitzt das woanders?

Gruss Teomon

Ähnliche Themen
13 Antworten

Ja,ECM ist Steuerteil bzw.das Bedienteil.

Gib mal genaues Baujahr besser Modelljahr durch.

Themenstarteram 30. Juli 2019 um 22:24

Hi BlackyST170,

schonmal danke für die Info. Das Bedienteil bekommt man ja günstig in der Bucht.

Baujahr ist 1/99, vor Facelift.

Hab schon gelesen, dass der Lüfter im Bedienteil bei den Fehlern defekt ist. Der läuft aber...

Langsam.

Das Einschalten der KLIMA hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Ein defektes Bedienteil kann es geben,muss es aber zwangsläufig nicht sein.

Prüf erstmal,ob die Lüfter im Motorraum laufen ,wenn Du Klima einschaltest.

Wenn die laufen,dann kontrollier die KLIMA-Kompressor-Kupplung,ob die angezogen hat.

In youtube gibt's Videos mit defekter Kupplung.

 

Danach Temperaturen messen bzw. mit der Hand erfühlen.

Anleitung hierzu kommt noch.

Muss sie nur raussuchen.

Themenstarteram 31. Juli 2019 um 1:56

Den Kompressor kann ich ja mitm Rechner einschalten, die Kupplung funktioniert!

Der Klimalüfter vorne (in Fahrtrichtung rechts, vor dem Kühler), bzw beide Lüfter laufen nicht. Sicherungen sind OK!

Der Kühlerlüfter Innenseitig läuft aber bei entsprechender Kühlwassertemperatur an...bin mir nicht sicher, ob der mit Klimaanlage normalerweise auch auf dauer an geht.

Muss ich heute mal schauen, wie ich an den Stecker von dem Lüfter komme, ohne die Stossstange abzubauen.

Temperaturen brauchte ich bei 40Grad Aussentemperatur nicht messen, da wurde nix kühl ;)

Kann denn (laut Delphi) 22 Bar Klimasystemdruck stimmen? Kommt mir was viel vor. Vielleicht haben die Drucksensoren einen weg?!? Ist schliesslich alles schon 20 Jahre alt...

Die beiden Fehler stehen nach dem Löschen übrigens sofort wieder drinn, auch wenn die Klimaanlage aus ist (ECO-Taste an)!

Themenstarteram 31. Juli 2019 um 2:10

Mir fällt gerade noch auf:

Da ich den Kompressor über den Rechner ja einschalten kann, muss die Funktion ansich im ECM ja in Ordnung sein. Kann ja dann nur an anderer Peripherie liegen, aber welche?!? Es gibt ja auch sonst keine Fehler.

Achso, und:

Reset mit Tasten AUTO und OFF gleichzeitig drücken hab ich auch mal probiert. Ausser das kurze Hinundherfahren der Stellklappen ändert sich aber nix...

Dann liegen bei Dir die Einschaltbedingungen für KLIMA-Betrieb nicht vor.

Die nicht laufenden Lüfter sind der Beweis dafür.

Lass das Bedienteil bitte in Ruhe,dass wird es vermutlich nicht sein.

Kannst Du bitte genaues Modelljahr durchgeben ?

Ist die 10. Stelle Deiner Fahrgestellnummer.

Das Ansteuern der KLIMA-Kupplung per Software ist ein so genannter Stellglied-Test.

Der beweist aber garnix,nur dass die Kupplung funzt.

Aber nicht ,ob sie auch angesteuert wird für KLIMA-Betrieb.

Du hast da nen Logikfehler.

Solange die Lüfter nicht laufen nach Betätigung der KLIMA-Taste,brauchst Du nix weitersuchen ,ausser Stromprüfung am Stecker Kompressorkupplung.

Nimm zum Testen am besten eine H 1 - 55 Watt-Birne.

Stecker an der K-Kupplung abziehen /trennen und Prüflampe reinstecken.

Dann KLIMA-Taste drücken bei laufendem Motor....

Jetzt muss Birne hell brennen.

 

Was ich ganz vergessen habe.....

Welcher Motor ?

 

Noch einfacher geht es,wenn Du das Relais K 60 rausziehst und in den Relaissockel ne 5 Watt-Selbstbau-Prüflampe reinsteckst.

K 60 Relais schaltet KLIMA-Kompressor-Kupplung und ist leicht zu identifizieren.

Hat 6 Steckzungen.

Hier das eine Kabel der Prüflampe an PIN 3 vom Relaisockel = Kabel SCHWARZ reinstecken und das andere Prüfkabel

in den PIN 6 = Kabel BRAUN/VIOLETT reinstecken.

Dann KLIMA-Taste drücken.....Lampe muss brennen.

Siehe Bild im Anhang.

Ist vom FOCUS Mk 1,aber bei Deiner Kiste genauso.

Mach am besten Bilder vom Relaissockel,dann kann ich Dir besser helfen.

Einschaltest KLIMA-Kupplung
Themenstarteram 6. August 2019 um 15:26

Hi BlackyST170,

sorry für die späte Antwort. Auf der Arbeit haben fast alle Urlaub und dann wurde noch einer krank. Also waren für die Übrigen 12h-Schichten angesagt, da war ich dann so platt...

Aber wieder zum Thema:

Die 10. Stelle ist bei mir ein W.

Das mit der Lampe mache ich dann morgen Früh mal.

Hab sowieso noch ne 21W Birne mit Kabel versehen, um den Multitimer zu testen. Bin noch ne AHK am verbauen und hab damit hinten getestet, ob die zweite Lampe im Tacho mitblinkt.

Funktioniert ohne Zusatzrelais/Modul, musste nur die Lampe im Tacho einbauen...:)

Ja,dafür brauch man kein Modul für.

Für die Anhängerblinkleuchte.

Ein W bedeutet Modelljahr 98 .

Haut das hin ?

Also EZ in 98 noch oder in 99.

Nochmal zum Einschalttest KLIMA.

Da gab es immer Debatten,ob's stimmt oder nicht.

1.

Wenn Klima eingeschaltet wird,muss der oder die Lüfter laufen.

2.

Auch das Innenraumgebläse muss auf niedrigster Stufe ,also Stufe 1 ,laufen.

Das ist amtlich. Beides ist amtlich. Bei jeder Kiste mit KLIMA.

Ob mit oder ohne OPEL-BLITZ.

Egal ,ob manuelle KLIMA oder KLIMAAUTOMATIK.

Muss auch bereits bei Zündung an funzen,wenn KLIMA-Taste gedrückt wird.

Also ohne Motorstart oder Motorlauf.

Gib mal durch, ob's so ist bei Deiner Kiste.

Ich brauch noch den Motortyp von Dir !!!

Hast Du vergessen ?

Themenstarteram 7. August 2019 um 9:48

Achso, Motor ist der X16XEL und EZ 1/99.

Modelljahr 1998 kommt hin...

Teste gleich mal!

Themenstarteram 10. August 2019 um 15:29

Sooo, habs mal geschafft.

Mit dem Rechner bekomm ich sowol am Relais, als auch (mit eingestecktem Relais) am Kompressor Strom. Lampen leuchten da!

Nur über das Bedienteil leuchtet nix...

War aber eben mal bei den Rot/Weissen. Die haben einen Lecktest gemacht, mit nem Gas.

Klimakondensator ist wohl undicht! Kein Druck mehr auf der Anlage. Aber von aussen nix zu sehen, trotz Leckmittel im System.

Also: Kondensator und Trockner tauschen.

Danke noch für die Hilfestellung BlackyST170!

Dann lagen die Einschaltbedingungen nicht vor.

Da hat Dein Nieder- Druckschalter von der Klima ausgelöst.

Bedienteil ist okay.

Themenstarteram 14. August 2019 um 20:48

Komisch nur, dass mir Steuergerät/Rechner was von 22 Bar Druck angezeigt hat!

Niederdruck von 22 bar wär etwas zu viel des guten.

Wenn dann sind 4 bar okay.

Deine Antwort
Ähnliche Themen