ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Klima kühlt nach Befüllung nur kurz

Klima kühlt nach Befüllung nur kurz

Volvo V70 2 (S)
Themenstarteram 23. Juni 2018 um 17:14

Hallo zusammen,

 

Die Klima meines Volvo v70 ii bj 01 funktioniert einfach nicht richtig.

Was geschah:

Nach dem Kauf vor ca. 3-4 Jahren lief die Klima wunderbar und durchgängig

Vor zwei Jahren habe ich dann guten willens eine klimawartung bei Werkstatt a machen lassen.

Danach funktionierte die Klima eine Zeit lang (ca. Halbe Std) dann nicht mehr.

Noch mal hin und sie hatten die Klima nochmal angeschlossen und es sollte funktionieren.

Leider das gleiche Problem.

Letztes Jahr vor dem Sommerurlaub gab es die nächste klimawartung bei Werkstatt b.

Die haben erst 850g befüllt. Nachdem aber klar war das 1kg drauf gehört, hat hat er sie neu befüllt.

Gleiche Spiel mit der klima.

Dann stand im fehlerspeicher ac drucksensor.

Drucksensor getauscht, der Fehler weg. Und vor kurzem die Klima wieder mit 1kg befüllen lassen.

Die Klima Anlage war komplett leer wegen dem druckschalterwechel. Das Klimagerät zeigte wie auf dem Bild zu sehen Kältemittel 1,5kg.

Ich habe aber gesehen, dass der Meister 1000g eingegeben hat. Vielleicht sind dann durch die Leitungen etc alles zusammen noch 500g was das Gerät selbstständig macht.

 

Die Klima funktioniert danach ca. 20 min.

Danach kommt einfach normale Luft raus und sie kühlt nicht.

Wenn es dazu noch regnet Beschlag natürlich die Scheibe wenn es etwas Kühler ist.

 

Jetzt frage ich mich was es denn bloß sein kann.

Ich habe von kompressor über Spalt aß der kupplung alles gelesen.

 

Vielleicht habt ihr eine Idee. Sehr schade so ohne Klima. Vorallem. Wenn schon so viel Geld reingeflossen ist (220 für befüllen und Schalter)

 

Besten Dank im Voraus.

Klima Befuellung.jpg
IMG_20180614_185119.jpg
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 5. Juli 2018 um 20:53

So heute ist der Volvo richtig ausland gedüst. Bestes wetter zwischen 26, 16 und knappen 30 Grad dauerbetrieb 11h. SIE LÄUFT!

 

und das mit ein bisschen Fingerfertigkeit und Kabelbinder. ??

 

1000 dank für diese Beschreibung, einfach nur super.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Vom Feherlbild her könnte zu viel Kältemittel im System sein -> Überdruck -> Anlage schaltet ab.

An so einer Anlage gibt es viele Fehlermöglichkeiten, z.B. auch verschlissene Kupplung am Kompressor. Diese kann man auch nachstellen und dann ist sie wieder für einige Kilometer gut. Eine gute Volvo-Werkstatt sollte damit Erfahrung haben. Evtl. mal die Werkstatt wechseln...

Fragen:

Kilometerstand? Alter des Fahrzeuges?

- wer hat die Reparaturen / Auffüllen durchgeführt? Volvo ?

- liegen aktuell Fehlermeldungen vor? Welche?

- Wurde die Anlage nach Lecks abgesucht mit UV-Licht?

- wurde eine Dichtheitsprüfung vorgenommen vor dem Auffüllen?

Viel Grüße,

Gerhard

Themenstarteram 23. Juni 2018 um 22:17

Auto hat 230tkm runter

Alter wie oben genannt 2001 produktionsjahr 2002

Wartung Auffüllen durch freie Werkstätten die mit den Klima geräten automatisch eine Druckprüfung bzw dichtheitsprüfung durchgeführt haben.

 

Es liegt lediglich der luftqualitätssensor als Fehler im Speicher.

Soweit meine Kenntnis reicht sollte dieser nur die klappen für Innenraum Zirkulation steuern bzw das Signal geben, damit diese automatisch geschaltet werden.

 

Was und wie wurde die Einstellung der kupplung ungefähr kosten, hat da jemand Erfahrung?

 

Kann der überdrückt festgestellt werden?

Hier mal was zum Thema überfüllte Anlage.

Ich denke deine Anlage ist undicht.

Meine wurde jetzt nach 3 Jahren auch neu gefüllt weil mein Kompressor die Kupplung nicht mehr angezogen hatte , wegen des zu hohen Spaltmasses, und nach 2 Wochen war wieder Schluss mit kalter Luft. Anlage undicht. Jetzt erstmal das Leck suchen

ich sage Magnetkupplung

hatte ich auch gleiches Fehlerbild

gibt es hier im Forum eine Klasse Anleitung

nach der habe ich auch gearbeitet und sie läuft wieder wie sie soll.

Jetzt warte ich ab bis sie wieder aussetzt dann kommt eine neue

Magnetkupplung rein auch dafür gibt es eine Anleitung hier im www.

hier mal schaun

https://www.motor-talk.de/.../...-klimakompressor-defekt-t6366001.html

Ja meine Kupplung habe ich auch in instand gebracht

Meine Kupplung.jpg
Themenstarteram 25. Juni 2018 um 19:46

ruesma_S60: vielen Dank, sehr interessant. Ich denke das meine Klima noch zu den alten 1kg Füllmenge gehört.

 

Drehzahlmama: ich denke nicht das sie u dicht ist da sie gar nicht erst durchgängig kühlt und anschließen nicht mehr.

 

Lucky017: danke für den Hinweis.

Dafür braucht man soweit ich gelesen habe spezialwerkzeug. Das kann ich leider nicht, ggf. Noch nicht.

Aber das Video ist der Knaller. eine klasse option bzw Alternative.

 

Laut dem Klimagerät waren schlussendlich 1,5kg drauf.

 

Bedeutet also das 0,5kg zu viel drin sind.

 

Das würde laut PDF bedeuten, daß der automat 500g nicht evakuiert hat und 1kg befüllt hat.

 

Jetzt muss ich also wieder in die Werkstatt damit die erst einmal wieder etwas evaluieren das wirklich 1kg auf der Anlage ist.

 

Das wäre meiner Meinung nach Grundvoraussetzung, damit die Anlage überhaupt korrekt laufen kann.

Wenn das sicher ist, und sie dann noch nicht läuft müsste man den Spalt prüfen und ggf. Anpassen.

 

Was meint ihr dazu?

 

Hier der Spalt von meiner. Im Vergleich vom Video meiner Meinung nach noch größer.

 

Ich habe einen 0,6mm metallstreifen dazwischen gehalten und dieser hatte viel Platz.

Um mit einem Messer welche Klinge nicht gerade ist zu wissen bis wohin es reingesteckt werden kann, habe ich es mit edding bemalt und geprüfte wo die Kratzer sind.

Dort gemessen sind es ca. 1,2mm.

 

Das bedeutet laut Video 0,4mm sind es 0,8mm zu korrigieren. Kann man das überhaupt noch korrigieren? Wäre toll.

Volvo v70 ii Klima spaltmasse.jpg
IMG_20180625_202248.jpg
IMG_20180625_202242.jpg

Hatte ein ähnliches Problem mit meinem V. Die Klima ging meist etwa 10 Minuten. Je kälter desto länger. Zuletzt nur noch 5 min bis nur noch feuchte warme Luft kam.

Nach etwas Standzeit ging es dann wieder ein paar Minuten.

Der Spalt war knapp 1.2mm breit.

Hab dann wie andere hier auch die Lösung mit den Kabelbindern ausprobiert.

Funktioniert seit ein paar Wochen 1A. Seitdem gab es keine Ausfälle mehr. Abstand sind jetzt 0.5mm. Also perfekt im soll.

das Spezialwerkzeug zum wechseln der Magnetkupplung kann man doch mit etwas geschick selber bastel.

Ein Versuch etwas zwischen die Magnetkupplung zu machen wie in dem einem Video ist es doch auf alle Fälle Wert.

Themenstarteram 2. Juli 2018 um 8:17

Ja durchaus, das werde ich auch zeitnah machen. Ich hatte es gestern mit einer lehre nochmal genauer geprüft. Es ist 1mm. Also ca.0,6 auszugleichen.

Ich werde berichten

Themenstarteram 2. Juli 2018 um 22:46

Hallo zusammen,

 

Ich habe heute Abend die Kabelbinder Variante realisiert und auf 0,4mm reduziert. Soweit top. Ohne Klima steht sie, mit Klima wird sie mitgenommen.

 

Leider schaltet die klima trotzdem ein und wieder ab.

 

Ich weiß nicht ob es normal ist. Ich könnte sie leider noch nicht richtig testen.

 

Ich kann mir vorstellen, falls sie immer noch nicht länger kühlt, das es die Überfüllung sein wird.

 

Noch eine generelle Frage, was genau passiert wenn der Spalt größer oder kleiner ist? Weil anders scheint sie mit 0,4mm nicht zu funktionieren, angesichts des mitnehmens.

Zitat:

@tucer schrieb am 02. Juli 2018 um 22:46:48 Uhr:

Leider schaltet die klima trotzdem ein und wieder ab.

Das ist grundsätzlich richtig so. Volvo will durch diesen Vorgang Sprit sparen.

Zitat:

was genau passiert wenn der Spalt größer oder kleiner ist?

Wenn der Spalt über 0,5 ist, schafft die Magnetkupplung es bedingt durch Wärmeausdehnung nicht mehr, einzukuppeln. Folge: die Klima kühlt nicht richtig bzw. gar nicht mehr.

 

Ist das Spaltmaß zu klein, würde der Kompressor ständig laufen und die Notabschaltung durch Über- bzw. Unterdrucksensor würde nicht funktionieren.

Themenstarteram 5. Juli 2018 um 20:53

So heute ist der Volvo richtig ausland gedüst. Bestes wetter zwischen 26, 16 und knappen 30 Grad dauerbetrieb 11h. SIE LÄUFT!

 

und das mit ein bisschen Fingerfertigkeit und Kabelbinder. ??

 

1000 dank für diese Beschreibung, einfach nur super.

Manchmal sind es die kleinen Dinge des täglichen Lebens...;)

Danke für die Rückmeldung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Klima kühlt nach Befüllung nur kurz