ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kleinwagen oder Mittelklasse Faltdach Panoramadach Modellvergleich

Kleinwagen oder Mittelklasse Faltdach Panoramadach Modellvergleich

Themenstarteram 5. April 2021 um 8:04

Hallo zusammen,

Fahre bisher einen 9 Jahre alten Fabia und die Sommermonate noch zusätzlich ein 206cc Cabrio. Leider ist der 206cc für Familie mit 2 Kindern vom Platz her nicht geeignet. Deshalb würde ich gerne den Fabia plus den 206cc durch 1 Fahrzeug ersetzen.

Meine Wünsche wären (eierlegende Wollmilchsau..Smile)

- 4/5 Türer, wo auch die 11 und 15 jährigen Töchter Mal ne halbe Stunde sitzen können ohne gequetscht zu werden.

- Faltdach oder Panoramadach oder Cabrio dass man weit öffnen kann.

- sollte auch für Fahrten auf der Autobahn für meinen Arbeitsweg geeignet sein.

- Budget maximal 20.000 Eur wenn er (fast) neu ist.

Von den Kleinwagen mit Faltdach habe ich folgende recherchiert die in Frage kommen könnten:

- Peugeot 108

- Citroen C1

- smart for 4

- Fiat 500

- Aygo

- Renault Twingo

- Opel Adam

Wie sind den hier die Platzverhältnisse hinten? Vom Fabia sind wir da verwöhnt. Wo ist da am meisten Platz oder alle sehr eng für 4?

Habt ihr noch weitere Ideen für Faltdach oder Panoramadach dass sich weit öffnen lässt und die etwas größer sind?

Älteres Cabrio kommt eher nicht in Frage, da ich leider am 206cc immer wieder Problem mit Dach öffnen habe. Und Cabrios mit EZ noch 2015 gibt's ja m.W. nicht viele.

Bin für jeden Tipp dankbar.

Dankeschön!

 

Ähnliche Themen
28 Antworten

Der Platz wird enger hinten sein. Das sind alles, wenn ich das überschaue Kleinstwagen. Und der Fabia ist ein Kleinwagen. Der 500 ist zu dem nur zwei Türen. Ich denke du musst Kompromisse eingehen entweder offen verzichten oder älteres größeres Auto nehmen.

Hi

 

Wie schon geschrieben das sind alles Kleinstwagen. Für Kinder bieten die hinten noch halbwegs ausreichend Platz. Aber der Komfort ist generell eher schlecht.

 

Wenn du auf ein Cabrio nicht verzichten willst würde ich einen Opel Cascada empfehlen. Der ist groß genug für vier, nicht schlecht und recht günstig.

 

Unterhaltskosten sind natürlich deutlich höher als für einen Kleinstwagen

Das sind alles Cabrios,wo du max.einen kleinen Hund auf die Rüchsitzbank legen kannst.Eine 15jährige benötigt schon etwas Platz,das würde ich ihr nicht antun.Der 206 CC war eine Krücke und das heißt nicht,das alle keine Ahnung von Dachkonstruktionen haben.Deshalb würde ich in der Mittelklasse suchen,weil da auch die Platzverhältnisse,Leistung und Qualität stimmen.

Vielleicht noch eine Alternative wenn euer Fabia in einem sehr guten Zustand ist.

Man kann große Faltschiebedächer auch Nachrüsten, kostet etwa 1200-1500€ ´

Haben die Nachrüstdächer auch einen Wasserablauf? Ansonsten würde ich darauf verzichten.

Themenstarteram 5. April 2021 um 10:33

Zitat:

@Volvorin71 schrieb am 5. April 2021 um 08:41:01 Uhr:

Das sind alles Cabrios,wo du max.einen kleinen Hund auf die Rüchsitzbank legen kannst.Eine 15jährige benötigt schon etwas Platz,das würde ich ihr nicht antun.Der 206 CC war eine Krücke und das heißt nicht,das alle keine Ahnung von Dachkonstruktionen haben.Deshalb würde ich in der Mittelklasse suchen,weil da auch die Platzverhältnisse,Leistung und Qualität stimmen.

Dankeschön. Und was würde da in Frage kommen? Leider Laie. EOS hab ich Mal gelesen? Will halt nicht unbedingt eins mit schon 100.000 km drauf.

Der EOS ist nicht viel besser als der 206 CC was die Dachkonstruktion betrifft.Das ist ein immer wieder kehrendes Problem.Der Volvo C70 der 2.Generation z.B. hat ein noch viel aufwendigeres System und hat kaum Probleme damit.Das ist der Unterschied in welchem Preisrahmen sich diese Autos als Neuwagen bewegten.Der Volvo C70 ist ein Coupe/Cabrio mit Stahldach und herrlichen unzerstörbaren 5 Zylinder Motoren.Die 100t Km Regel kannst du bei diesen Motoren vergessen,das zählt bei denen noch nicht mal als eingefahren.Dabei spielt es keine Rolle ob Sauger (etwas lahm)oder Turbo.Allerdings darfst du bei dem auf der Rücksitzbank keine fürstlichen Platzverhältnisse erwarten.Das hatte nur der Vorgänger,der aber nur bis 2005 gebaut wurde und als reines Cabrio mit Stoffdach daherkommt.

Hier kannst du mal recherchieren https://www.autoscout24.de/lst/?...

Nun ich kann nicht ganz nachvollziehen warum du die 5ender so in den Himmel heißt. Das waren auch die 5 Zylinder von Fiat und auch die VAGs. Diese Motoren haben alle eins gemeinsam sie sind Säufer vor dem Herren. Bei Fiat hat man mit dem Coupe ausgemustert, bei VAG glaube ich schon früher. In den 80iger gab es den Motor mit dem Coupé.

Lass dich nicht verunsichern. Klar, die Modelle sind klein. Aber ob es auch zu klein ist hängt natürlich von der Körpergröße ab. Wenn du unter 190cm und deine Töchter ca. 170cm groß sind dann passt das schon. Nur für 175cm+ auf den Rücksitzen bzw. wenn vorne sehr große Sitzen sind die genannten Modelle zu eng.

Themenstarteram 5. April 2021 um 15:14

Dankeschön. Bin 179m und die Kids 140 und 155cm und sehr schlank im Moment. Am besten ich suche Mal irgendwo einen und teste das Mal. Sind die kleinstwagen alle gleich oder gibt's den einen oder anderen der besonders Mini hinten auf Rücksitz ausfällt??

Zitat:

@Sontheim123456 schrieb am 5. April 2021 um 15:14:09 Uhr:

Dankeschön. Bin 179m und die Kids 140 und 155cm und sehr schlank im Moment. Am besten ich suche Mal irgendwo einen und teste das Mal. Sind die kleinstwagen alle gleich oder gibt's den einen oder anderen der besonders Mini hinten auf Rücksitz ausfällt??

Dann reichen die doch alle locker. Bei den genannten Modellen gibt es kaum Unterschiede im Platzangebot.

DS 3 Cabrio wäre ein etwas größeres Modell mit Faltdach. Gibt es nicht mehr neu, gab es bis 2018.

Cabrios fallen oft aber auch enger aus,s o richtig viel mehr Platz seh ich da auch nicht wirklich,als bei einem Kleinwagen oder Kompakten mit Faltschiebedach

Selbst bei dem oft als echten 4 Sitzer oft empfohlenen Mercedes E Cabrio,der ja eigentlich auch eh nur Etikettenschwindel ist

Mit 4 Türen,Platz für mindestens 4 und viel Sonnenschein wäre z.b. auch der Baur TC4

Allerdings schon immer selten gewesen,mittlerweile auch schon Young-,sogar fast schon Oldtimer und noch seltener geworden

Wobei seit Anfang des Jahres findet man auf einschlägigen Portalen fast 3 Stück :D

 

Ps.: Gab es in jüngerer Vergangenheit eigentlich noch kleine SUV als Cabrios,abgesehen mal vom Range Rover Évoque ?

Zitat:

@Sontheim123456 schrieb am 5. April 2021 um 08:04:50 Uhr:

Von den Kleinwagen mit Faltdach habe ich folgende recherchiert die in Frage kommen könnten:

- Peugeot 108

- Citroen C1

- smart for 4

- Fiat 500

- Aygo

- Renault Twingo

- Opel Adam

Das sind Alles Kleinstwagen und somit ist das Platangebot im Fond auch nicht nenneswert grösser als beim vorhandenen 207cc.

So ein Umstieg wäre ein Rückschritt in jeder Hinsicht. Gegenüber dem 207cc würdest du kaum mehr an Platz gewinnen, hättest aber kein echtes Cabrio mehr, sondern nur noch ein Faltdach.

Für 4 Personen würde ich folgende Fahrzeuge in die engere Auswahl fassen:

- Audi A3 Cabrio

- BMW 2er Cabrio

- Opel Cascada

- Renault Megane CC

Bei 20.000€ Budget ist das auch gakrein Problem, z.B.

Renault Megane CC 2.0 16V für 11.500€ - https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=320689005

Opel Cascada Turbo für 15.999€ - https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=319763380

A3 1.8 TFSI Cabrio für 16.890€ - https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=303567156

BMW 220d Cabrio für 17.399€ - https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=315765947

Wenn es etwas älter sein darf würde selbst ein Audi A5 Cabrio noch gut im Budget liegen:

Audi A5 Cabrio 2.0 TFSI quattro für 14.999€ - https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=318033080

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kleinwagen oder Mittelklasse Faltdach Panoramadach Modellvergleich