ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kleinwagen mit Benziner und 4 Türen gesucht, Budget bis 12.000 Eur.

Kleinwagen mit Benziner und 4 Türen gesucht, Budget bis 12.000 Eur.

Themenstarteram 1. Juni 2022 um 6:29

Hi!

Es geht um einen Kleinwagen für eine Freundin.

2 Kinder, kein Kindersitz und aktuell kein Mann mehr.

Wagen muss Ende Juli lieferbar sein.

4 Türen.

Kein DKG. Schalter ist ok.

Benziner.

Klimaanlage.

Jung, guter Zustand.

Ab ca. 110 PS.

Fesch. Kein potthässliches Sparmodell.

Jahreskilometer wohl durchschnittlich, um die 15.000.

Also ist das Zahlen eines Aufpreises für Hybrid genausowenig interessant wie Diesel.

Kein extremes Billigauto wie Sandero oder Space Star.

Nicht unbedingt Hyundai/Kia.

Nicht unbedingt VW.

Sie mag Opel Corsa und Citroen C3 / DS3. Evtl. auch Peugeot.

Konkrete Fragen:

- Schwachstellen der Modelle?

- Versicherungseinstufung?

- Welche Motoren sind besonders empfehlenswert? Sie hat auch nichts gegen 160 PS wie der DS 3 sie bietet.

- Unterschied Opel Corsa 90 vs. 101 PS?

Pflicht ist natürlich: komplett funktionstüchtig, gepflegt, unfallfrei, checkheftgepflegt und von seriösem Verkäufer.

Falls jemand konkret etwas anzubieten hat:

Raum München / Oberbayern, für solche Autos fahre ich nicht mehr als 50-100 Km.

Danke euch!

die PX

Ähnliche Themen
26 Antworten

Ich verstehe die Anfrage so, dass es nicht auf den letzten Cent ankommt. Insofern werfe ich mal den Toyota Corolla (oder Auris, je nach Baijahr) in den Ring. Der ist von der Größe her ein bisschen zwischen den Welten, will heißen größer als Polo und Corsa, aber doch nicht ganz so groß wie ein Golf. Ich kann mir vorstellen, dass ein paar cm mehr Platz im Alltag mit zwei Kindern durchaus angenehm sein können. Wenn eine Abneigung gegen Hybrid besteht [ich denke nicht, dass das bei Gebrauchten in der Preisklasse noch zu einem nennenswerten Aufpreis führt], gibt es da ja auch ganz akzeptable normale Benziner.

@EG_XXX Du bist zwar mit 102 PS knapp dran, aber es sind 110 PS und mehr gewünscht...

Ferner sollte es eher nicht Hyundai/Kia sein. Es ist zwar ein Honda; aber sehr wahrscheinlich auch eher unerwünscht...

Letztlich aber sollte der Wagen einen jüngeren Dame gefallen und er sollte "fesch" sein; spätestens hier, mit Verlaub, fliegt der JAZZ aber zu 99,xx% heraus aus der Kandidatenliste...; sorry!

Themenstarteram 1. Juni 2022 um 13:17

Alles was bei Reparaturen in der freien Dorfwerkstatt teuer ist, fällt raus. Dazu gehören leider Honda und Toyota.

Der Preisrahmen liegt so bei 11-13.000 Eur.

So jung ist die Dame gar nicht mehr, aber das tut nix zur Sache...

Die 110 PS sind ein Rahmen.

Ich habe jetzt mal eine kleine Suche bei mobile.de gestartet und festgestellt, dass diese Kleinwagen offenbar sehr gesucht und teuer sind.

Etwas unter 30.000 Km auf der Uhr zu finden ist auch eher selten.

Fiesta mit 101 PS und mittlerer Ausstattung gibt es bei uns in 200 Km Umkreis gar nicht erst unter 15.000 Eur. Wobei das einer meiner Favoriten wäre, wegen des guten Rufs des Ecoboost 1.0.

Corsa mit 90 PS gibt es schon. Vereinzelt auch 102 PS.

Einen guten habe ich bei einem großen Markenhändler in 50 Km Entfernung gesehen. Und ein Auto reicht ja...

Ich nehme an, dass der Unterschied der beiden Corsa-Maschinen der Turbo ist.

Wir werden mal zu diesem Händler fahren, dort gibt es mehrere solcher Autos. Dann kann man die beiden ja auch mal ausprobieren.

Bevor man einen 2015er DS3 mit 45.000 Km für 11.500 Eur kauft, nimmt man wohl besser einen 2019er Corsa fürs gleiche Geld mit 11.000 Km. So einen habe ich gefunden, unfallfrei und nett ausgestattet. Weshalb ihr also ein teureres Auto empfehlen, denke ich mir.

Die Sanderos haben hier 6 Monate Lieferzeit und kosten 19.000 Eur.

Das ist lächerlich, dafür würde man eher einen Opel Astra kaufen.

Ich darf da jetzt keinen Mist empfehlen, denn sie ist eine Freundin meiner Frau und wohnt in der Nachbarschaft. Die Kinder isnd befreundet. Wenn da was schief geht... ;-)

Themenstarteram 1. Juni 2022 um 13:18

Doppler

Versicherungseinsufungen, kann jeder selber überprüften. PEUGEOT, Citroen und Opel Kleinwagen ist im Grunde die gleiche Tchnik verbaut. DS ist die Edelausführung der des PSA-Abteilung. Für as gleiche Geld bekommt man ein älteres Fahrzeug.

Interessant wäre vielleicht auch der 500L, da könnte es mit der Motoresierung gehen, viele haben den kleinen Motor drinn.

https://m.mobile.de/.../search.html?...

Das Problem ist wohl der Termin (Ende Juli).

Andernfalls gäbe es ja zahlreiche neue Kleinwagen (auch mit 100PS) bereits komplett neu für 15t€...

EU-Neugwagen etc., PKW-Rabatt.de und und und...

Immer monetär doof, wenn es zwanghaft schnell gehen soll...

Zitat:

@Px200ELusso schrieb am 1. Juni 2022 um 13:17:33 Uhr:

Alles was bei Reparaturen in der freien Dorfwerkstatt teuer ist, fällt raus. Dazu gehören leider Honda und Toyota.

...

Hab ich jetzt nicht verstanden. Berechnet deine Dorf-Werke höhere Stundensätze bei bestimmten asiatischen Fabrikaten?

Und: Was nützen dir vermeintlich billigere Teile, wenn du sie dann auch alle naselang brauchst.

Ich grübel wirklich, aber verstehe nicht, was du meinst.

Themenstarteram 1. Juni 2022 um 15:21

Zitat:

@SpyderRyder schrieb am 1. Juni 2022 um 15:01:37 Uhr:

Zitat:

@Px200ELusso schrieb am 1. Juni 2022 um 13:17:33 Uhr:

Alles was bei Reparaturen in der freien Dorfwerkstatt teuer ist, fällt raus. Dazu gehören leider Honda und Toyota.

...

Hab ich jetzt nicht verstanden. Berechnet deine Dorf-Werke höhere Stundensätze bei bestimmten asiatischen Fabrikaten?

Und: Was nützen dir vermeintlich billigere Teile, wenn du sie dann auch alle naselang brauchst.

Ich grübel wirklich, aber verstehe nicht, was du meinst.

Die Autos die nicht dem Massenstandard entsprechen, vielleicht auch noch komplexe Hybridantriebe besitzen, verursachen mehr Arbeitszeit. Wenn sie auch noch teure Ersatzteilpreise haben, wird es gerade bei einem Kleinwagen sehr schnell unattraktiv.

Diese überkomplexen Exoten fährt hier kein Mensch.

Deshalb werde ich ihr so etwas natürlich auch nicht empfehlen.

Das Grübeln hat nun hoffentlich ein gutes Ende gefunden.

Themenstarteram 1. Juni 2022 um 15:22

Zitat:

@DarkDarky schrieb am 1. Juni 2022 um 13:33:07 Uhr:

Das Problem ist wohl der Termin (Ende Juli).

Andernfalls gäbe es ja zahlreiche neue Kleinwagen (auch mit 100PS) bereits komplett neu für 15t€...

EU-Neugwagen etc., PKW-Rabatt.de und und und...

Immer monetär doof, wenn es zwanghaft schnell gehen soll...

Das ist halt so. Kann ich auch nichts für.

Zitat:

@Px200ELusso schrieb am 1. Juni 2022 um 15:21:51 Uhr:

 

Die Autos die nicht dem Massenstandard entsprechen, vielleicht auch noch komplexe Hybridantriebe besitzen, verursachen mehr Arbeitszeit. Wenn sie auch noch teure Ersatzteilpreise haben, wird es gerade bei einem Kleinwagen sehr schnell unattraktiv.

Diese überkomplexen Exoten fährt hier kein Mensch.

Deshalb werde ich ihr so etwas natürlich auch nicht empfehlen.

Das Grübeln hat nun hoffentlich ein gutes Ende gefunden.

Das Grübeln hat auf jeden Fall ein Ende. Gegen Blödsinn helfen leider keine Argumente mehr. Aber denk mal drüber nach, ob der C3 oder der Toyota den Massenstandard darstellt. Dann sollte auch klar sein, wer der Exot ist :-)

Themenstarteram 1. Juni 2022 um 16:16

Zitat:

@SpyderRyder schrieb am 1. Juni 2022 um 15:51:08 Uhr:

Zitat:

@Px200ELusso schrieb am 1. Juni 2022 um 15:21:51 Uhr:

 

Die Autos die nicht dem Massenstandard entsprechen, vielleicht auch noch komplexe Hybridantriebe besitzen, verursachen mehr Arbeitszeit. Wenn sie auch noch teure Ersatzteilpreise haben, wird es gerade bei einem Kleinwagen sehr schnell unattraktiv.

Diese überkomplexen Exoten fährt hier kein Mensch.

Deshalb werde ich ihr so etwas natürlich auch nicht empfehlen.

Das Grübeln hat nun hoffentlich ein gutes Ende gefunden.

Das Grübeln hat auf jeden Fall ein Ende. Gegen Blödsinn helfen leider keine Argumente mehr. Aber denk mal drüber nach, ob der C3 oder der Toyota den Massenstandard darstellt. Dann sollte auch klar sein, wer der Exot ist :-)

Sag´mal was soll das?

Weshalb enterst du meine Anfrage mit diesem Unsinn?

Selbstverständlich ist in Europa ein C3 mit PSA-Technik weit weniger ein Exot als ein Toyota.

Das ist doch überhaupt keine Frage.

Wir sprechen hier nicht von irgendwelchen Nischenkisten für Leute die mti Gewalt anders sein wollen, sondern für ein Alltagsauto für eine technikunaffine Mama.

Außerdem bin ich ja inzwischen bereits beim Corsa, da dieser recht jung zu vernüftigen Preisen von einem seriösen Händler hier ind er Nähe angeboten wird.

Weiß jemand etwas zu den Motoren (s.o.)?

Zitat:

@DarkDarky schrieb am 1. Juni 2022 um 12:24:25 Uhr:

@EG_XXX Du bist zwar mit 102 PS knapp dran, aber es sind 110 PS und mehr gewünscht...

Ferner sollte es eher nicht Hyundai/Kia sein. Es ist zwar ein Honda; aber sehr wahrscheinlich auch eher unerwünscht...

Letztlich aber sollte der Wagen einen jüngeren Dame gefallen und er sollte "fesch" sein; spätestens hier, mit Verlaub, fliegt der JAZZ aber zu 99,xx% heraus aus der Kandidatenliste...; sorry!

Hey denk dran die 100 Honda PS gehen immer ein Stück besser als bei anderen Herstellern... ;-)

Ansonsten müsstes Du Dir den 1.5 Jazz Dynamic anschauen, der geht wie Schmiddi in 8 Sek auf 100... mit 130ps...

Ein jazz GK ist fesch ;-) es ist der fescheste den es bisher gab in der Jazz Baureihe.

https://www.motormobiles.de/.../honda_jazz_1-5_vetc_fb20190134.jpg

und hier meine Lieblings Autoquartett im Vergleich mit den anderen in seiner Klasse:

https://zeperfs.com/en/match5961-6456-6655-6760-6839-6929.htm

Bedenke auch immer das Honda meißt weniger Verbrauch, dazu noch mehr Platz für seine Insassen bietet und mehr Variabilität hat als alle anderen Fahrzeuge in dieser Klasse:

 

Zitat:

@SpyderRyder schrieb am 1. Juni 2022 um 15:01:37 Uhr:

Zitat:

@Px200ELusso schrieb am 1. Juni 2022 um 13:17:33 Uhr:

Alles was bei Reparaturen in der freien Dorfwerkstatt teuer ist, fällt raus. Dazu gehören leider Honda und Toyota.

...

Hab ich jetzt nicht verstanden. Berechnet deine Dorf-Werke höhere Stundensätze bei bestimmten asiatischen Fabrikaten?

Und: Was nützen dir vermeintlich billigere Teile, wenn du sie dann auch alle naselang brauchst.

Ich grübel wirklich, aber verstehe nicht, was du meinst.

Ich verstehe nur, dass er Honda und Toyota nicht will, weil Baum...

Ich verstehe auch nicht warum 15000 Jahreskilometer einen Hybrid ausschliessen, es steht ja auch kein Fahrprofil dabei, mir soll's ja egal sein... :rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kleinwagen mit Benziner und 4 Türen gesucht, Budget bis 12.000 Eur.