ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Kleine, feine Kratzer trotz Neuwagen

Kleine, feine Kratzer trotz Neuwagen

Themenstarteram 25. Mai 2010 um 12:31

Hallo zusammen,

ich habe letzte Woche meinen neuen Polo bekommen und bin bislang sehr zufrieden. Ich habe bei der Übergabe viel kontrolliert und keine Mängel festgestellt.

Heute ist der erste wirklich schöne Tag und sehr sonnig. Dabei habe ich bei genauem Hinsehen bemerkt, wie auf der Motorhaube kleine, feine "Krätzerchen" sind. Die meisten von ihnen haben eine runde Form.

Ist dies möglich, da das Fahrzeug eventuell beim Händler noch in die Waschanlage gekommen ist? Kann das ohne große Hexerei beseitigt werden?

Vielen Dank!

Ähnliche Themen
17 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von MLingg

Hallo zusammen,

ich habe letzte Woche meinen neuen Polo bekommen und bin bislang sehr zufrieden. Ich habe bei der Übergabe viel kontrolliert und keine Mängel festgestellt.

Heute ist der erste wirklich schöne Tag und sehr sonnig. Dabei habe ich bei genauem Hinsehen bemerkt, wie auf der Motorhaube kleine, feine "Krätzerchen" sind. Die meisten von ihnen haben eine runde Form.

Ist dies möglich, da das Fahrzeug eventuell beim Händler noch in die Waschanlage gekommen ist? Kann das ohne große Hexerei beseitigt werden?

Vielen Dank!

Hallo,

die Frage ob die Kratzer ohne große Hexerei beseitigt werden können, würde ich mir persönlich gar nicht stellen. Ich würde bei einem Wagen, der letzte Woche ausgeliefert worden ist die Finger davon lassen.

Das Problem sollte dein Händler lösen. Bleib hartnäckig. Du brauchst das so nicht hinnehmen. Es sei denn du warst schon in der Waschanlage. Dann hast du schlechte Karten.

Gruß

Polierer

Themenstarteram 25. Mai 2010 um 13:59

Nein, Waschanlage war ich nicht ... Nur 2 mal mit Hochdruckreiniger abgespritzt ...

Zitat:

Original geschrieben von Polierer

 

Hallo,

die Frage ob die Kratzer ohne große Hexerei beseitigt werden können, würde ich mir persönlich gar nicht stellen. Ich würde bei einem Wagen, der letzte Woche ausgeliefert worden ist die Finger davon lassen.

Das Problem sollte dein Händler lösen. Bleib hartnäckig. Du brauchst das so nicht hinnehmen. Es sei denn du warst schon in der Waschanlage. Dann hast du schlechte Karten.

Gruß

Polierer

...und was genau soll die Reklamation bringen? Das Auto ist - wie ich der Signatur entnehme - uni-schwarz und nach einigen Waschtraßenbesuchen sind die Swirls ehe wieder drin. Das ist bei schwarz nun mal so. Die Reklamation lohnt sich m.E. nur wenn MLingg seinem neuen Polo nur noch Handwäsche gönnt.

Habe mir mal neue 7er BMW beim :) im Showroom angeschaut. Auch diese wiesen schon feine Mikrokratzer auf. Denke diese sind nun mal nicht zu vermeiden. Durch Abstauben können beispielsweise schon solche Krätzerchen in den Lack gelangen.

Und mal ehrlich, ich glaube nicht, dass es ein Fahrzeug gibt (egal ob handwäsche oder nicht), dass keine feinen Mirkokratzer aufweist! Da müsste das Fahrzeug schon in Watte gepackt werden (und die könnte sogar kratzen) oder im Vakuum gefahren werden...

Zitat:

Original geschrieben von martin_e46

 

...und was genau soll die Reklamation bringen? Das Auto ist - wie ich der Signatur entnehme - uni-schwarz und nach einigen Waschtraßenbesuchen sind die Swirls ehe wieder drin. Das ist bei schwarz nun mal so. Die Reklamation lohnt sich m.E. nur wenn MLingg seinem neuen Polo nur noch Handwäsche gönnt.

Hast recht, der Händler wird ihm andere Neuwägen zeigen die auch Swirls haben(auch ein paar Audis für 40K Euro+) und meinen es ist völlig normal.

 

Themenstarteram 25. Mai 2010 um 15:02

Ich werde das Auto eben schon von Hand waschen - nix mit Waschanlage

feiner kratzer sind normal, können schon allein auch mal vom drüber reiben mit der Hand, an der sich n kleines Staubkorn befindet, ergeben...

 

Hilft eigentlich nur polieren, denn bei Uni-Schwarz wirste die immer wieder drin haben

Es geht doch gar nicht darum, ob sich die Kratzer vermeiden lassen oder wiederkommen.

Bei Auslieferung kann ich ein Fahrzeug mit einwandfreiem Lack erwarten. Habe im Januar meinen Neuen bekommen und der Lack war 100%ig in Ordnung. Was nach der Auslieferung bei eigener Pflege mit dem Lack passiert steht auf einem anderen Blatt. Dass sich Swirls und Hologramme auf Dauer nicht vermeiden lassen ist mir schon klar.

Gruß

Polierer

Kann mir nicht vorstellen, dass Dein Lack bei Auslieferung nicht mal einen einzigen Kratzer hatte :confused:

Bei der Fahrzeugübergabe schaut doch keiner so genau hin, wenn man voller Freude den Wagen in Empfang nimmt. Oder bist Du wirklich penibel um den Wagen gelaufen und hast ihn aus allen Blickwinkeln akribisch untersucht und dies noch bei verschiedenen Lichtquellen bzw. Bedingungen?

Ein Auto, dass im Showroom steht und von allen Kaufinteressenten begutachtet wird und quasi auch überall angepackt wird, muss zwangsläufig kleine Mikrokrtzer abkriegen!

Zitat:

Original geschrieben von Polierer

Es geht doch gar nicht darum, ob sich die Kratzer vermeiden lassen oder wiederkommen.

Bei Auslieferung kann ich ein Fahrzeug mit einwandfreiem Lack erwarten.

Korrekt.

Trotzdem wird der TE mit seiner Reklamation nachdem er den Wagen "ohne Mängel" in Empfang genommen hat, keine Chance haben.

Themenstarteram 25. Mai 2010 um 18:08

Hab jetzt mal nen Termin für Polieren bekommen - mal sehn, wie´s da wird ;-) Denke aber, der Lack ist einfach extrem empfindlich ... Außerdem hab ich schon den ersten kleinen "Steinschlag" gefunden, der wird dann eh nicht wegpoliert werden können ...

Zitat:

Original geschrieben von ckniotek

Kann mir nicht vorstellen, dass Dein Lack bei Auslieferung nicht mal einen einzigen Kratzer hatte :confused:

Bei der Fahrzeugübergabe schaut doch keiner so genau hin, wenn man voller Freude den Wagen in Empfang nimmt. Oder bist Du wirklich penibel um den Wagen gelaufen und hast ihn aus allen Blickwinkeln akribisch untersucht und dies noch bei verschiedenen Lichtquellen bzw. Bedingungen?

Ein Auto, dass im Showroom steht und von allen Kaufinteressenten begutachtet wird und quasi auch überall angepackt wird, muss zwangsläufig kleine Mikrokrtzer abkriegen!

Um die Diskussion von meiner Seit zu beenden: wenn ich hier behaupte, dass mein Auto ohne jegliche Lackmängel ausgeliefert wurde dann kannst du mir das glauben.

1. hat mein Wagen nicht im Showroom gestanden

2. wurde mir der Wagen in der Lackiererei unter speziellen Lampen vorgeführt

Ich hatte bei Vertragsabschluss darauf bestanden und es waren weder Politur noch Wachs noch Füllpolituren auf dem Lack. Ich habe meinen Wagen im Autohaus selbst gewachst.

Zitat:

Original geschrieben von Polierer

Es geht doch gar nicht darum, ob sich die Kratzer vermeiden lassen oder wiederkommen.

Bei Auslieferung kann ich ein Fahrzeug mit einwandfreiem Lack erwarten. Habe im Januar meinen Neuen bekommen und der Lack war 100%ig in Ordnung. Was nach der Auslieferung bei eigener Pflege mit dem Lack passiert steht auf einem anderen Blatt. Dass sich Swirls und Hologramme auf Dauer nicht vermeiden lassen ist mir schon klar.

Gruß

Polierer

Welche Farbe hat Dein Auto?

Zitat:

Original geschrieben von martin_e46

Zitat:

Original geschrieben von Polierer

Es geht doch gar nicht darum, ob sich die Kratzer vermeiden lassen oder wiederkommen.

Bei Auslieferung kann ich ein Fahrzeug mit einwandfreiem Lack erwarten. Habe im Januar meinen Neuen bekommen und der Lack war 100%ig in Ordnung. Was nach der Auslieferung bei eigener Pflege mit dem Lack passiert steht auf einem anderen Blatt. Dass sich Swirls und Hologramme auf Dauer nicht vermeiden lassen ist mir schon klar.

Gruß

Polierer

Welche Farbe hat Dein Auto?

Die Farbe nennt sich Nightshad. Schwarzmetallic mit einem je nach Lichteinfall Stich in dunkelviolett. Aber trotzem waren keine Kratzer da.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Kleine, feine Kratzer trotz Neuwagen