Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Klein(st)wagen bis ~6000€ gesucht

Klein(st)wagen bis ~6000€ gesucht

Themenstarteram 17. Dezember 2011 um 14:24

Hallo MT-Gemeinde,

Ich habe vor mein olle P11 mal auszumustern, da eine Menge Reparaturen vonnöten sind um den noch viel länger fahren zu können. (einige Monate wird er wohl noch halten, TÜV geht bis 8/'12)

Da ich z.Z. auch kein großes Auto mehr brauche, tendiere ich zum Klein(st)wagen.

Wir haben ein Garage wo sowohl Platz als Einfahrt nur ein kleines Auto erlaubt drin zu parken. Kompaktklasse und größer scheiden somit aus. Da ich wenig fahre (~6000km/a) ist ein großes Auto total überflüssig, und ein Garagewagen dürfte ein deutlich längere Lebensdauer haben (Thema Rost).

Ein geteilt umlegbare Rückbank ist fast Pflicht, weil ich oft mit 2 Kinder + Einkäufe/Gepäck unterwegs bin, und Zentralverriegelung hätte ich auch gerne.

Viel Leistung braucht das Auto eigentlich nicht, da es selten auf der AB fahren wird. Nur die oberbergische Hügel sollte das Auto meistern können, weil ich dort zu 90% überland unterwegs bin.

Klimaanlage wäre nicht unbedingt nötig, und auch sonst kann ich mich für die geringe Fahrleistung mit etwas magere Ausstattung abfinden. Vor allem vorne soll das Auto nicht zu eng sein, da ich 1.90m lang bin.

Preislich wäre bis ~8000€ möglich, wobei da für ein wenig genutzter 2twagen eigentlich der Sinn schon zu hinterfragen wäre.

Nur ~4000€ (oder gar weniger) auszugeben für ein etwas älteres Exemplar ist auch möglich.

Die Betriebskosten sollen möglichst gering ausfallen, d.h. Versicherung, Steuer, Verbrauch günstig sein. Und dann gibts natürlich noch der Wertverlust.

Zuverlässigkeit und geringe Reparaturkosten sind auch wichtig, da ich eine lange Haltedauer anstrebe.

Welche Modelle kämen in Frage? (selber habe ich Hyundai i20, Skoda Fabia und Daihatsu Sirion überlegt)

Wie alt sollte ich bevorzugen? (1-2 Jahre, oder eher 3-6 Jahre)

Danke für eure Antworten im Voraus,

Nissan-Mann

 

Ähnliche Themen
7 Antworten

Ich glaube mit einem Daihatsu Sirion machst Du nichts falsch.

Wenn es etwas bergiger ist, wäre zu dem 1,3er zu raten, da der 1,0er mit dem Gewicht doch etwas überfordert sein könnte. Solltest aber vor einem Kauf wirklich gut probesitzen, denn mit 1,90 stößt Du da eventuell an Grenzen.

Grundsätzlich das selbe gilt für den aktuellen Cuore aus gleichem Hause, dort dürfte der 1,0er aber reichen.

Eigentlich hatte mich das bei den Daihatsus gewundert, daß ich (1,87) da mit meinen Beinen an die Grenze stoße (so wie es ist, gehtes , aber länger dürften meine Beine da nicht sein), zumal in unserem alten Cuore (L701, Baujahr 1999) nun wirklich genug Platz für mich ist, ich dort noch eine Handbreit Platz über dem Kopf habe und die Pedale nicht durchtreten kann, wenn der Fahrersitz ganz hinten ist, deswegen ist er da drei Rasten weiter vorn.

In die Überlegungen solltest auch noch Suzuki Swift, Suzuki Alto, Nissan Pixo, Nissan Micra, Toyota Aygo, Toyota Yaris und Mitsubishi Colt mit einbeziehen, bei häufigerem Kindertransport da klar die Fünftürer.

Meine Tipps wären Opel Agila, Hyundai i10/ i20, Fiat Panda. Diese Autos sind allesamt höher, was für deine Statur wohl von Vorteil wär, stichwort Kopffreiheit. Ausserdem sind die Fahrzeuge zuverlässig und ausreichend kräftig. Und 5-türer sind sie auch :)

Themenstarteram 17. Dezember 2011 um 16:19

In der Sirion und Cuore passe ich beide drin. Schon probiert.

Da der Cuore, welche in prinzip schon reichen würde, selten eine geteilte Rückbank hat, habe ich eher den Sirion in Betracht gezogen. (Cuore Top und Sirion 1.0 sind etwa gleich teuer)

Der Sirion 1.3 hatte ich weniger angedacht, weil der Versicherung ziemlich teuer wird (HP 18, VK 18). Da bezahle das gleiche wie jetzt für mein P11, und wenn das Auto etwas neuer ist noch deutlich mehr wegen der notwendige VK. Der 1.0 sollte reichen, sonnst gar kein Sirion.

Suzuki Swift ---> recht teuer, überwiegend 3-Türer angeboten.

Suzuki Alto ---> Fahrverhalten nicht gut genug, bin mal Pixo gefahren, ist ja baugleich.

Nissan Pixo ---> siehe oben + Versicherungseinstufung zu hoch.

Nissan Micra ---> etwas besser als Pixo, aber auch nicht wirklich angenehm. Fuhr ich schon öfter, und ist etwas eng. Zuverlässigkeit ist auch bescheiden, da Renault im Spiel ist. Franzosen sind ein "no go" für mich. (haben Nissan gekillt)

Toyota Aygo ---> zu klein, vor allem Kofferraum. (107 & C1 idem)

Toyota Yaris ---> recht teuer. Mag der zentrale Tacho nicht. 1.0 im neue Modell zu lahm, da käme höchstens der kleinere Vorgänger in Frage.

Mitsubishi Colt ---> werde ich mich angucken, dachte der wäre zu groß.

Statt der Suzuki Swift habe ich noch den Splash überlegt. Der dürfte besser zu meine Bedürfnisse passen.

Der Hyundai i20 finde ich auch schon recht "groß", aber der i10 fiel durch, weil vorne etwas zu klein.

Der Fabia ist mir eigentlich auch schon etwas zu lang, aber mit 1,60m wenigstens noch schmal. Dort würde es dann der 1.2 3-Zylinder werden, und der wird im Forum nicht gerade mit Lob überschüttet.

Auch der Panda habe ich angeschaut. Vorne ok, aber dann ist hinten Feierabend. Das können vor allem Sirion/Cuore besser.

Ausserdem sind die günstige Panda's auch oft ohne geteilte Rückbank.

Viele Modelle am Markt, aber trotzdem ists schwer das passende zu finden.....:(

 

Zitat:

Original geschrieben von Nissan-Mann

In der Sirion und Cuore passe ich beide drin. Schon probiert.

Das ist gut. Da hast Du also keine längeren Beine als ich und brauchst "nur" etwas mehr Kopffreiheit. Die ist heutzutage aber fast immer gegeben, genau wie (gerade mal) ausreichend Beinraum.

Zitat:

Original geschrieben von Nissan-Mann

Da der Cuore, welche in prinzip schon reichen würde, selten eine geteilte Rückbank hat, habe ich eher den Sirion in Betracht gezogen. (Cuore Top und Sirion 1.0 sind etwa gleich teuer)

Der Sirion 1.3 hatte ich weniger angedacht, weil der Versicherung ziemlich teuer wird (HP 18, VK 18). Da bezahle das gleiche wie jetzt mit mein P11, und wenn das Auto etwas neuer ist noch deutlich mehr wegen der notwendige VK. Der 1.0 sollte reichen, sonnst gar kein Sirion.

OK. Ob der 1.0 im Sirion ausreicht, kann ich Dir nicht genau sagen, das käme auf einen Versuch an.

Übrigens bietet der Cuore Top mit der verschiebbaren Rückbank deutlich mehr Platz hinten als der Sirion. Das war eigentlich der Grund, warum ich vor Kurzem den Cuore als Neuen bestellt habe.

Zitat:

Original geschrieben von Nissan-Mann

Suzuki Swift ---> recht teuer, überwiegend 3-Türer angeboten.

Suzuki Alto ---> Fahrverhalten nicht gut genug, bin mal Pixo gefahren, ist ja baugleich.

Nissan Pixo ---> siehe oben + Versicherungseinstufung zu hoch.

Nissan Micra ---> etwas besser als Pixo, aber auch nicht wirklich angenehm. Fuhr ich schon öfter, und ist etwas eng. Zuverlässigkeit ist auch bescheiden, da Renault im Spiel ist. Franzosen sind ein "no go" für mich. (haben Nissan gekillt)

Toyota Aygo ---> zu klein, vor allem Kofferraum. (107 & C1 idem)

Toyota Yaris ---> recht teuer. Mag der zentrale Tacho nicht. 1.0 im neue Modell zu lahm, da käme höchstens der kleinere Vorgänger in Frage.

Alles sehr gut nachvollziehbar.

Zitat:

Original geschrieben von Nissan-Mann

Mitsubishi Colt ---> werde ich mich angucken, dachte der wäre zu groß.

Statt der Suzuki Swift habe ich noch den Splash überlegt. Der dürfte besser zu meine Bedürfnisse passen.

Wenn der Splash paßt, paßt auch der Colt. Mir persönlich gefällt die Lenkung des Colt und die Innenraumanmutung des Splash nicht, aber das ist Geschmackssache.

Zitat:

Original geschrieben von Nissan-Mann

Der Hyundai i20 finde ich auch schon recht "groß", aber der i10 fiel durch, weil vorne etwas zu klein.

OK, da habe ich also nichts verpaßt, als ich mir den i10 auf meiner Autosuche vor Kurzem nicht angeschaut habe.

Zitat:

Original geschrieben von Nissan-Mann

Der Fabia ist mir eigentlich auch schon etwas zu lang, aber mit 1,60m wenigstens noch schmal. Dort würde es dann der 1.2 3-Zylinder werden, und der wird im Forum nicht gerade mit Lob überschüttet.

Zu Recht. Ich habe den Motor mal im Ibiza in Aktion erlebt.

Zitat:

Original geschrieben von Nissan-Mann

Auch der Panda habe ich angeschaut. Vorne ok, aber dann ist hinten Feierabend. Das können vor allem Sirion/Cuore besser.

Ausserdem sind die günstige Panda's auch oft ohne geteilte Rückbank.

Zitat:

Original geschrieben von Nissan-Mann

Viele Modelle am Markt, aber trotzdem ists schwer das passende zu finden.....:(

Ja, ich weiß wovon Du redest : Klick

Themenstarteram 17. Dezember 2011 um 17:15

Zitat:

Original geschrieben von meehster

 

Zitat:

Original geschrieben von Nissan-Mann

Viele Modelle am Markt, aber trotzdem ists schwer das passende zu finden.....:(

Ja, ich weiß wovon Du redest : Klick

Hatte ich schon gelesen.

Ihr seid ja doch fündig geworden. Ein neuen Cuore finde ich für meine geringe Fahrleistung jedoch etwas teuer, vor allem der Top.

Zitat:

Original geschrieben von Nissan-Mann

Zitat:

Original geschrieben von meehster

 

Ja, ich weiß wovon Du redest : Klick

Hatte ich schon gelesen.

Ihr seid ja doch fündig geworden. Ein neuen Cuore finde ich für meine geringe Fahrleistung jedoch etwas teuer, vor allem der Top.

Volles Verständnis. Aber die aktuelle Generation gibt es ja schon seit ein paar Jahren, das wäre Deine Stunde des Gebrauchten.

Wir bekommen übrigens einen nagelneuen Top für jetzt 10.000 € inklusive 2 Radsätzen (Sommer und Winter) und Nebelscheinwerfern. Diese Sachen habe ich nachträglich noch dazubestellt..

Themenstarteram 21. Dezember 2011 um 18:56

Zitat:

Original geschrieben von Nissan-Mann

Mitsubishi Colt ---> werde ich mich angucken, dachte der wäre zu groß.

Mit 3.88 x 1.70 von der Größe her noch akzeptabel, aber die Betriebskosten sind zu hoch.

Versicherungseinstufung, Verbrauch und Wartungskosten sind deutlich zu hoch in Vergleich mit der Konkurrenz.

Innenraum und Ausstattung sind jedoch attraktiv, und ausserdem ist das Gebrauchtwagenangebot recht groß.

Als Erstwagen für Singles/Pärchen, oder Zweitwagen mit höhere Fahrleistung durchaus interessant, aber für mich leider nicht.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Klein(st)wagen bis ~6000€ gesucht