ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Kind beschädigt parkendes Auto

Kind beschädigt parkendes Auto

Themenstarteram 6. August 2020 um 17:27

Hallo an alle,

vor 2 Tagen hat ein 7 Jähriger Junge mit seinem Roller mein parkendes Auto beschädigt. Der Vater hat dann Angeboten dies Privat zu regeln da er eine PHV hat , allerdings hatte ich zweifel daran und habe ihm angeboten das ich gerne die Polizei holen würde um die Personalien zu sichern und alles schriftlich zu haben, sodass wir danach immernoch alles regeln können.

Als die Polizei dann kam nahmen diese alles auf und gaben mir den üblichen weissen Zettel den man nach einem Verkehrsunfall bekommt.

Meine Frage ist jetzt was ich als nächstes zu tun habe? Muss ich mit dem Zettel zu einem Gutachter gehen oder meldet der Vater des jungen das seiner Versicherung? Was passiert wenn er es nicht meldet und einfach gar nichts macht?

Danke im Voraus

Ähnliche Themen
270 Antworten

Ich würde erst mal abwarten was kommt.

Zu einem Gutachter gehen ist keine gute Idee, solange nicht geklärt ist, ob für den Schaden überhaupt jemand zum Schadensersatz verpflichtet ist.

Du solltest abwarten, bis der Vater den Schaden seiner PHV gemeldet hat und diese die weitere Regie übernimmt. Im Vertrag ist hoffentlich die Klausel bzgl. der Deliktunfähigkeit enthalten. Sofern der Kleine nicht absichtlich gehandelt hat und der Vater seiner Aufsichtspflicht im ausreichenden Maße nachgekommen ist, ist die PHV möglicherweise raus.

Ich drücke die Daumen

Hier noch ein Link dazu: https://www.anwalt.de/.../kinder-im-strassenverkehr_009837.html

Themenstarteram 6. August 2020 um 17:40

Also der Vorfall ereignete sich gegen 21 uhr und die Eltern waren Zuhause, würde das nicht ausreichen für eine Verletzung der Aufsichtspflicht? Ich habe halt Sorge das der Vater jetzt so ziemlich gar nichts macht, da er nachdem die Polizei kam ziemlich pampig geworden ist.

Eine Verletzung der Aufsichtspflicht nachzuweisen ist recht schwierig. Hatte selber mal einen Fall, der sich lange zog und bei dem ich anwaltlich beraten wurde. Ohne eigene RSV würde ich das Risiko nicht eingehen. Wie hoch ist der Schaden?

Ist eben ziemlich kompliziert mit Kindern und der Aufsichtspflichtverletzung seitens der Eltern...

Wenn ich der Vater wäre und du gegen meinen Willen die Polizei geholt hättest, würde ich meiner Haftpflicht sagen, sie sollen trotz Deliktunfähigkeitsklausel nicht bezahlen. :D

Na, dann kann der TE ja froh sein....

@TE: Der Vater bietet Dir an, den Schaden seiner PHV zu melden, Du holst trotzdem die Polizei und wunderst Dich dann, dass er pampig wird??

die Polizei hätte ich höchstens geholt, wenn der Vater die Ausweisvorlage verweigert hätte...

Schäden von Kindern sind immer schwierig. Der Link von NDLimit erklärt das ganz gut.

Ich hätte versucht es einvernehmlich mit dem Vater zu regeln.

Wenn der sich jetzt wegen der Nummer mit der Polizei auf stur stellt hast du ein Problem.

Dann bleibt nur ein Gerichtsverfahren mit höchst unklarem Ausgang..

Was für ein Schaden ist denn entstanden?

Zitat:

@AudiFahrer1783 schrieb am 6. August 2020 um 17:47:22 Uhr:

Wenn ich der Vater wäre und du gegen meinen Willen die Polizei geholt hättest, würde ich meiner Haftpflicht sagen, sie sollen trotz Deliktunfähigkeitsklausel nicht bezahlen. :D

...ich hätte dem TE gleich im Beisein der Polizei gesagt, dass der Kleine mit seinen zarten 7 Jährchen nicht haftet und er somit erstmal gar keinen Schaden bezahlt bekommt.

Vielleicht wäre danach je nach Gemüt die kleine Delle oder das Kratzerchen im heiligen Blechle das kleinste Problem des TE gewesen. ;)

Leute, denkt doch bitte mal daran, wie Ihr reagiert hättet, wenn Euch so ein Schaden zugefügt worden wäre. Zugegeben, die Handlungsweise des TE ist ein wenig überzogen, würde ich aber als Unerfahrenheit bewerten.

Zitat:

 

Vielleicht wäre danach je nach Gemüt die kleine Delle oder das Kratzerchen im heiligen Blechle das kleinste Problem des TE gewesen. ;)

Da das nachträglich kam, zitiere ich noch einmal.

Noch weiss doch niemand, wie hoch der Schaden ist. Bitte schön sachlich bleiben. :)

Zitat:

@NDLimit schrieb am 6. August 2020 um 19:04:34 Uhr:

 

Noch weiss doch niemand, wie hoch der Schaden ist. Bitte schön sachlich bleiben. :)

Die Schadenhöhe spielt hier ja auch keine Rolle.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Kind beschädigt parkendes Auto