ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Kenwood Endstufe, welche Lautsprecher sind ok?

Kenwood Endstufe, welche Lautsprecher sind ok?

Themenstarteram 28. September 2009 um 21:38

Hallo,

ich fahre einen alten Mercedes w202 Bj 95 und würde gerne besseren sound im auto haben. Dazu habe ich mir eine alte Kenwood endstufe KAC-959 gekauft und will jetz noch passende Lautsprecher einbauen die Endstufe will ich von 5 auf 3 wege brücken und habe dann eine Sinusleiszng von 3x 120w (bei Max. Leistung steht 2x 240w 4 ? und 1x 320w 2 ?).

Ich habe mir dann überlegt auch direkt Kenwood Lautsprecher zu kaufen, alledings bin ich etwas verwirrt wie das mit den Sinus und Max belastbarkeit etc. zusammenhängt.

Worauf muss ich bein Lautsprecherkauf achten, muss Sinusleistung oder Maxlistung übereinstimmen?

Ich verstehe auch nicht ganz warum in dem Manual bei 320w dann auf einmal 2 ? stehen, soweit ich weiß habe ich überall im Auto einen Wiederstand von 4 ? wie soll ich das beeinflussen.

Ich haffe die Fragen waren nicht all zu Blöde,, ist mein erster Anlagenbau.

Danke im Voraus!:)

 

Hier nochmal doe Herstellerangaben:

Max Power Output

5 Channel Mode ..........................................................................80 W × 4 (4 ?) + 240 W × 1 (4 ?)

4 Channel Mode.............................................80 W × 2 (4 ?) + 240 W × 1 (4 ?) + 240 W × 1 (4 ?)

3 Channel Mode ........................................................................240 W × 2 (4 ?) + 320 W × 1 (2 ?)

Rated Power Output (4 ?)

5 Channel Mode............................................................................................40 W × 4 + 120 W × 1

..................... (20 Hz ~ 20 kHz, less than 0.08 % THD) + (20 Hz ~ 200 Hz, less than 0.08 % THD)

5 Channel Mode .....................................................40 W × 4 + 120 W × 1 (DIN45324, +B=14.4 V)

4 Channel Mode.......................................................................40 W × 2 + 120 W × 1 + 120 W × 1

...............................(20 Hz ~ 20 kHz, 0.08 % THD) + (1 kHz, 0.8 % THD) + (100 Hz, 0.08 % THD)

3 Channel Mode ......................120 W × 2 (1 kHz, 0.8 % THD) + 120 W × 1 (100 Hz, 0.08 % THD)

Rated Power Output (2 ?)

5 Channel Mode ..........................60 W × 4 (1 kHz, 0.8 % THD) + 150 W × 1 (100 Hz, 0.8 % THD)

Frequency Response (+0, –3 dB) .................................................................................5 Hz ~ 50 kHz

Signal to Noise Ratio................................................................................................................100 dB

Sensitivity (MAX) ..................................................................................................0.2 V (rated output)

Sensitivity (MIN) ...................................................................................................5.0 V (rated output)

Input Impedance.......................................................................................................................10 k?

High Pass Filter Frequency (12 dB/oct.) (A,B channel)..................................................80 Hz, 150 Hz

Low Pass Filter Frequency (18 dB/oct.) (SUB channel)....................................50 ~ 200 Hz (Variable)

Infrasonic Filter Frequency (18 dB/oct.) (SUB channel)..............................................................15 Hz

General

Operating Voltage (11 ~ 16 V allowable)...................................................................................14.4 V

Current Consumption (1 kHz, 10 % THD)....................................................................................48 A

Dimensions (W × H × D).......................................290 × 56 × 320 mm (11-7/16 × 2-3/16 × 12-5/8 in.)

Weight .......................................................................................................................5.2 kg (11.4 lbs)

EDIT: ohm erkennt der hier nicht das ? soll also ohm heißen

Grüße Hooli.

 

Ähnliche Themen
16 Antworten
Themenstarteram 24. Oktober 2009 um 18:16

Hallo!

Ich habe jetzt mal meinen Pioneer Sub getestet und an den Subchannel der Kenwoodendstufe angeschlossen. Leider sind die 120w RMS viel zu wenig Leistung für den Woofer, der zittert immer nur nen bisschen, also kein Klang.

Ich habe ihn allerdings erstmal an einen Polo einens Arbeitskollegen getestet, der hatte auch nur 6mm² Batterieleitungen dran, kanns daran gelegen haben, oder hat der nen anderen Wiederstand. Der Benz hat 4 ohm, ich weiß nich obs beim Polo anders ist:confused:

Ich werde dann wohl noch eine Monoendstufe kaufen müssen, ich dachte daran an diese

http://www.clarion.com/.../de-de-product-pf_1172420026378.html

oder die Alpine 3544, leider ist es bei diesem Modell nicht ganz einfach die Leistung heraus zu finden, im Forum stand 400w RMS bei 2ohm, also denke ich 300W rms bei 4ohm.

kostet böse viel Geld :rolleyes:, hat aber wirklich mal die versprochene Leistung von 300W RMS bei 4 ohm. Der Sub ist auch für diese Leistung angegeben.

 

Grüße

Martin

Zitat:

Ich habe jetzt mal meinen Pioneer Sub getestet und an den Subchannel der Kenwoodendstufe angeschlossen. Leider sind die 120w RMS viel zu wenig Leistung für den Woofer, der zittert immer nur nen bisschen, also kein Klang. Ich habe ihn allerdings erstmal an einen Polo einens Arbeitskollegen getestet

Äh, mal langsam. Wie war der Sub denn verbaut ? Oder habt ihr den einfach in

der Hand gehalten, sozusagen "frei im Raum" oder einfach in den Kofferraum

gelegt ? Das kann nämlich nix werden...akustischer Kurzschluß...kein Bass...

Membran zittert nur ein bisschen vor sich her. :D

Denn wenn der richtig Freeair-verbaut (so wie du es in deinem Wagen geplant hast)

wird dann kommt da auch mit nur 120W ein hörbarer Bass und leichter Druck raus.

Zitat:

der hatte auch nur 6mm² Batterieleitungen dran, kanns daran gelegen haben

6mm2 ist schon recht dünn aber für 120W reichts zum Testen noch.

Zitat:

oder hat der nen anderen Wiederstand. Der Benz hat 4 ohm, ich weiß nich obs beim Polo anders ist

Sorry, aber jetzt hab ich grade Bauchweh vor Lachen. :D

Auto´s haben keine (4) Ohm, sondern das haben Lautsprecher, Widerstände, etc.

Oder hast du schon ein Elektroauto ?

 

Also renn jetzt bloß nicht los und kauf eine Endstufe !

Bau den Sub ordentlich bei dir ein und teste ihn mit der Kenwood-Stufe.

Wenn dir dann der Bass tatsächlich zu leise ist oder nicht genug drückt

kann man das Thema stärkere Endstufe ggf. angehen.

Und noch ein letzter Tip :

Besorg dir vor Ort jemand der Ahnung von CarHifi hat. Sonst wird das nix werden !

Da sind sämtliche Anfänger-Kardinalfehler ja geradezu vorprogammmiert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Kenwood Endstufe, welche Lautsprecher sind ok?