ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. keine zündfunke trotz neuer lima

keine zündfunke trotz neuer lima

Themenstarteram 19. September 2014 um 19:08

Hallo

ich habe auch ein problem mit der zündung und bin am verzweifeln. zu mein probl.

also china roller namens znen, der antriebs riemen ist gerissen, also ein neuen gekauft eingebaut als ich wieder losfahren wollte ist er angesprungen, bin ich 3 meter gefahren und dann ist mein roller einfach ausgegangen, und seid dem nicht mehr angesprungen, habe kein Zündfunken

also habe ich erstmal überprüft:

Zündkerze ok 2x vorhanden

Zündkerzen kabel Ok 2x vorhanden

Zündkerzen Stecker OK 2x vorhanden

Zündspule OK 2x vorhanden

cdi ok 2x vorhanden

Kerze ist nass Benzin kommt an OK

Luftfilter gereinigt OK

Lichtmaschine Neu gekauft und eingebaut sollte auch ok sein.

was kann ich noch Prüfen, wie kann ich z.b Zündschloss Prüfen oder wie überbrücke ich den seitenständer schalter (der Hatte schonmal Probleme gemacht.)

so was gibt es sonst noch.

danke im vorraus

Ähnliche Themen
24 Antworten
Themenstarteram 30. September 2014 um 15:46

Also hab hin und her gepolt bis ich alle Varianten durch hatte.

am 1. Oktober 2014 um 12:39

Hast du mal probiert das Licht beim anlassen auszuschalten? Vielleicht killt es den Funken wegen zu geringer Spannung? Spannnung zur Spule kann man sehr wohl messen, einmal dran lecken- wenns wehtut liegts Problem wo anders :D

Themenstarteram 1. Oktober 2014 um 15:43

Licht ist aus, und battery aufgeladen. bin echt schon am überlegen ob ich mir ein neuen roller kaufe weil ich nicht weiter komme.

am 1. Oktober 2014 um 16:01

Hast mal geguckt, ob die Anschlüsse an der Zündspule korrodiert sind oder nicht fest genug Sitzen? War mal bei der Sachs Roadster meines kleinen Bruders der Fall. Die lief dann auf 1 Zylinder :D

Vielleicht auch das Kabel von der CDI irgendwo aufgescheuert und legt den Funken auf Masse?

Und wo wir schon dabei sind, kannst du mal das Kabel von der CDI zur Vario durchtrennen, sofern dort eins ist.

Danach aber bitte wieder verbinden.

Themenstarteram 4. Oktober 2014 um 14:48

So werde jetzt nochmal alles ausbauen und prüfen und hoffen ein Fehler zu finden

Drückt mal die daumen

Themenstarteram 4. Oktober 2014 um 16:18

So Problem gelöst habe nochmal nach und nach Alles abend an gebaut und zum Schluss den deinen Ständer Kabel verfolgt und direkt am Stecker entfernt und siehe da er springt gleich wieder an und fährt auch wieder allerdings muss ich mir was einfallen lassen das er wieder besser zieht er kommt nur schwer in die puschen also auf Geschwindigkeit. Aber naja vieleicht die variable rollen

Also danke an alle die geholfen haben

Themenstarteram 23. Februar 2015 um 19:59

Hallo neues problem ( frage ). Muss mann beim èin und Ausbau von den Anlasser was beachten und kann mann jeden für 50 ccm nehmen oder gibt es da Unterschiede die man beachten muss. Danke im voraus.

Also lag es doch am Seitenständerschalter,wenn ich das richtig verstanden hab.

Wenn das ein 139Qmb Motor ist was ich vermute ,ist es kein Problem den Anlasser zu kriegen.

Zu beachten ist auch nichts

Themenstarteram 24. Februar 2015 um 5:02

Ja lag am Seitenständer mal wieder. Nach dem er abgeklemmt wa lief er wieder nachdem man ihn ankikte (angetreten hat ca 5min ). So Magnet Schalter gekauft eingebaut, nur ist der Anlasser dann ich hoffe das sich dann wieder per Electro Schalter startet.

Themenstarteram 8. März 2015 um 19:46

So anlasser gewechselt und läuft wieder. Nun ist nur noch ein Problem und zwar läuft der roller statt der 50 km die ersten 2 Kilometer 25 kmh und dann kommt er erst in Schwung liegt das an die variorollen? Während schön wen ich das auch noch hinbekommen würde.und die rollen gibt es Standard rollen oder Empfehlungen für ein znen roller mit gy6 motor?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. keine zündfunke trotz neuer lima