ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Kawasaki EN500A bj 94 Lichtmaschine

Kawasaki EN500A bj 94 Lichtmaschine

KTM
Themenstarteram 9. November 2018 um 19:56

Guten Tag,

Würd mich freuen wenn jemand einen Tip für mich hätte.

Ich hab mir eine Kawasaki EN500A bj 94 zugelegt.

Nun sagt mein Mann, wenn man wärend deas laufendenen Motors, die Batterie Abhängt, muss sich noch weiterlaufen bis Benzin leer ist:

 

Meine frage : ist dies richtig.

Was könnten dann defekt sein, lichtmaschine oder nur der Lichtmaschinenregler?

Wie kann ich das vestellen.?

danke für euere tips

Ähnliche Themen
15 Antworten

Liebe sonjawai, bitte nicht während des Betriebes die Batterie abklemmen! Dann gehen Regler und möglicherweise anderes kaputt!

Wenn du meinst: was muss ich zum Überwintern tun, dann bitte:

- Benzinhahn auf zu stellen, Motor laufen lassen bis er ausgeht.

Dann müssten die Vergaser leer sein. Dann kann man noch zur Sicherheit - während das Mopped draußen steht! - die Vergaserablassschrauben aufdrehen. Und dann wieder zu, damit man es im Frühling nicht vergisst.

- Ist der Benzinhahn auch in der zu-Stellung durchlässig, dann einfach lassen wie es ist. Benzin direkt aus den Vergasern lassen ist feuergefährlich. Und die Maschine ca. 1 mal im Monat laufen lassen.

Wenn der Motor aus ist! kann man die Batterie ausbauen und in die Wohnung stellen.

Im Frühjahr vor Benutzung wieder laden.

So würde ich es machen.

Themenstarteram 9. November 2018 um 21:23

Ja passt.

aber muss die Maschine noch weiterlaufen wenn die batterie leer ist??

danke

ich weis jetzt ja nicht ob der regler kapputt ist oder nicht, hab sie erst seit gestern?

Zitat:

@ujboehnke schrieb am 9. November 2018 um 21:17:12 Uhr:

Liebe sonjawai, bitte nicht während des Betriebes die Batterie abklemmen! Dann gehen Regler und möglicherweise anderes kaputt!

Wenn du meinst: was muss ich zum Überwintern tun, dann bitte:

- Benzinhahn auf zu stellen, Motor laufen lassen bis er ausgeht.

Dann müssten die Vergaser leer sein. Dann kann man noch zur Sicherheit - während das Mopped draußen steht! - die Vergaserablassschrauben aufdrehen. Und dann wieder zu, damit man es im Frühling nicht vergisst.

- Ist der Benzinhahn auch in der zu-Stellung durchlässig, dann einfach lassen wie es ist. Benzin direkt aus den Vergasern lassen ist feuergefährlich. Und die Maschine ca. 1 mal im Monat laufen lassen.

Wenn der Motor aus ist! kann man die Batterie ausbauen und in die Wohnung stellen.

Im Frühjahr vor Benutzung wieder laden.

So würde ich es machen.

Was genau bitte ist deine Absicht?

Warum oder wie hast du festgestellt, ob oder dass der Regler vielleicht kaputt ist?

Hast du wirklich bei laufendem Motor die Batterie abgeklemmt? Ich hoffe nicht.

Geh bitte zu einer vernünftigen Fahrschule bevor du dir ein Motorrad besorgst.

Danach kannst du bitte vernünftige Fragen stellen und erstmal ein Problem darstellen.

Wenn das nicht klappt, bin ich hier raus.

Themenstarteram 9. November 2018 um 22:35

sorry das ich so dumm bin,

Ich hab doch nichts abgesteckt, ich frage diese fragen, für meinen Mann,

sorry das ich so blöde fragen stellen.

Aber warum muss man gleich so beleidigend sein?.

schade danke drotzdem gruss sonja

Zitat:

@ujboehnke schrieb am 9. November 2018 um 22:32:36 Uhr:

Was genau bitte ist deine Absicht?

Warum oder wie hast du festgestellt, ob oder dass der Regler vielleicht kaputt ist?

Hast du wirklich bei laufendem Motor die Batterie abgeklemmt? Ich hoffe nicht.

Geh bitte zu einer vernünftigen Fahrschule bevor du dir ein Motorrad besorgst.

Danach kannst du bitte vernünftige Fragen stellen und erstmal ein Problem darstellen.

Wenn das nicht klappt, bin ich hier raus.

Themenstarteram 9. November 2018 um 22:42

Auf die frage was mein Anliegenist.

Ich habe gestern das Motorrad nach hause geholt.

Darin befand sich eine Batterie die ich gleich zurückgeben musste, und als die Maschine in der Garage stand, hat mein Mann die Batterie abgeklemmt bei laufenden Motor. ( wuste nicht das man das nicht darf ),

Er sagte nur , normal müsste die Maschine weiter laufen bis Benzin fertig ist, und das war nicht der fall.

Sie ist gleich aus gegangen,

Jetzt hat mein Mann die Vermutung das der regler kaputt ist. quasie die Batterie wird nicht geladen ?

Und dazu meine frage. woran erkenne ich das???,

danke grüsse Sonja

Ich meine es nicht beleidigend. Ich kann nur keine Gedanken lesen.

Also bitte

1. Problem am Mopped feststellen

2. Problem im Forum klar darstellen

3. Auf Antworten warten

4. korrekt und überlegt handeln

Ich weiß immer noch nicht was dein technisches Problem ist, beschreibe es klar und eindeutig, was hast du getan, was hast du erwartet und was geschah?

Themenstarteram 9. November 2018 um 22:49

Ich hoffe das die Maschine kein technisches problem hat.

Es geht nur darum das Die Maschine wärend der Entfernung der Batterie abgesoffen ist, und nicht weiter gelaufen ist, wie bei meiner 125ger oder die Mopeds der Kinder!

Mein frage: wie kann ich feststellen das die Lichmaschine bzw Regler funtioniert. bzw ob sie die Batterie auch lädt. nicht das auf einmal unterm fahren die Maschine ausgeht weil batterie nicht geladen wird. ( heute eine neue gekauft ).

gruss sonja

Zitat:

@ujboehnke schrieb am 9. November 2018 um 22:43:59 Uhr:

Ich meine es nicht beleidigend. Ich kann nur keine Gedanken lesen.

Also bitte

1. Problem am Mopped feststellen

2. Problem im Forum klar darstellen

3. Auf Antworten warten

4. korrekt und überlegt handeln

Ich weiß immer noch nicht was dein technisches Problem ist, beschreibe es klar und eindeutig, was hast du getan, was hast du erwartet und was geschah?

Da haben sich unsere Antworten überschnitten.

Wenn du die Batterie abklemmst und der Motor läuft, fehlt der Lichtmaschine ein Verbraucher. Damit liefert sie zu viel Strom und irgendwas brennt durch.

Wenn du Glück hast, nur die Sicherung(en).

Es können auch Glühbirnen, die Zündbox, oder anderes durchgehen.

Also tu folgendes:

1. Batterie wieder anschließen, auf richtige Polung achten!

2. Sicherungen prüfen (Sichtprüfung, Multimeter). Ggf. ersetzen.

3. Lichtmaschine prüfen: wenn der Motor läuft (wenn nicht, dann per Anlasser kurz drehen), muss an der Batterie deutlich mehr Spannung anliegen als wenn der Motor steht.

Typische Spannung der Batterie im Ruhezustand sind 12-13 Volt, wenn sie geladen wird, um 14 herum.

Viel Erfolg und gute Nacht. Ich bin jetzt im Feierabend.

Berichte bitte morgen.

Wo kommst du her?

Es ist nicht immer alles über den gleichen Kamm zu scheren. Nur weil es bei dem einen Modell geht, heißt es nicht, dass es bei allen Motorrädern so ist.

Auch die Ladesysteme funktionieren anders.

Es gibt Modelle, da passiert nichts. Da kann man diese Spielchen machen und der Motor geht zwar aus, aber das war es auch schon, was passieren kann.

Es gibt andere Modelle, da haust du dir alles kaputt.

Und wiederrum andere Modelle, wo du die Batterie abklemmen kannst und die Maschine sich selbst versorgt.

Kommt halt auch drauf an, was für nen Regler verbaut ist, ob der ne eigene Spannung braucht um zu arbeiten usw.

Wenn man sich bei der Sache unsicher ist, macht man solche Spielchen einfach nicht und zückt das Messgerät raus und misst.

Die Frage ist aber nun, kannst du oder dein Mann mit einem Messgerät überhaupt umgehen?

Denn wer viel misst misst Mist ;-)

Wenn aber ein Messgerät bedient werden kann, muss man auch noch aufpassen, wo man Wechselspannung hat und wo man Gleichspannung hat und entsprechend das Messgerät einstellen.

Randeffekte wie komplett leere oder Defekte Batterien muss man auch auschließen können, die können einen auch Messfehler reinbringen.

Am Besten ist immer sowas mit einem Erfahrenen live durchzugehen. Ist deutlich einfacher ;-)

Daher, wenn du Nähe Hamburg wohnen solltest, könnte ich euch helfen.

Themenstarteram 9. November 2018 um 23:54

Also das ist lieb von dir, aber ich bin leider in Tirol.

Aber doch werde ich diese erklärungen und antworten meine Mann zeigen.

danke danke gute nacht gruss sonja

Zitat:

@Forster007 schrieb am 9. November 2018 um 23:44:07 Uhr:

Wo kommst du her?

Es ist nicht immer alles über den gleichen Kamm zu scheren. Nur weil es bei dem einen Modell geht, heißt es nicht, dass es bei allen Motorrädern so ist.

Auch die Ladesysteme funktionieren anders.

Es gibt Modelle, da passiert nichts. Da kann man diese Spielchen machen und der Motor geht zwar aus, aber das war es auch schon, was passieren kann.

Es gibt andere Modelle, da haust du dir alles kaputt.

Und wiederrum andere Modelle, wo du die Batterie abklemmen kannst und die Maschine sich selbst versorgt.

Kommt halt auch drauf an, was für nen Regler verbaut ist, ob der ne eigene Spannung braucht um zu arbeiten usw.

Wenn man sich bei der Sache unsicher ist, macht man solche Spielchen einfach nicht und zückt das Messgerät raus und misst.

Die Frage ist aber nun, kannst du oder dein Mann mit einem Messgerät überhaupt umgehen?

Denn wer viel misst misst Mist ;-)

Wenn aber ein Messgerät bedient werden kann, muss man auch noch aufpassen, wo man Wechselspannung hat und wo man Gleichspannung hat und entsprechend das Messgerät einstellen.

Randeffekte wie komplett leere oder Defekte Batterien muss man auch auschließen können, die können einen auch Messfehler reinbringen.

Am Besten ist immer sowas mit einem Erfahrenen live durchzugehen. Ist deutlich einfacher ;-)

Daher, wenn du Nähe Hamburg wohnen solltest, könnte ich euch helfen.

Themenstarteram 10. November 2018 um 15:46

Ich kann erst morgen berichten. danke gruss sonja

Zitat:

@ujboehnke schrieb am 9. November 2018 um 22:52:04 Uhr:

Da haben sich unsere Antworten überschnitten.

Wenn du die Batterie abklemmst und der Motor läuft, fehlt der Lichtmaschine ein Verbraucher. Damit liefert sie zu viel Strom und irgendwas brennt durch.

Wenn du Glück hast, nur die Sicherung(en).

Es können auch Glühbirnen, die Zündbox, oder anderes durchgehen.

Also tu folgendes:

1. Batterie wieder anschließen, auf richtige Polung achten!

2. Sicherungen prüfen (Sichtprüfung, Multimeter). Ggf. ersetzen.

3. Lichtmaschine prüfen: wenn der Motor läuft (wenn nicht, dann per Anlasser kurz drehen), muss an der Batterie deutlich mehr Spannung anliegen als wenn der Motor steht.

Typische Spannung der Batterie im Ruhezustand sind 12-13 Volt, wenn sie geladen wird, um 14 herum.

Viel Erfolg und gute Nacht. Ich bin jetzt im Feierabend.

Berichte bitte morgen.

Themenstarteram 10. November 2018 um 19:01

So jetzt habe ich die Antwort.

Es ist genau wie ujboehnke beschrieben hat.

Es kommen 14Volt herein, das heisst die Batterie wird geladen.

Ich danke für eure mühen, und wünsch ein schönes Wochende.

grüss sonja

Na denn Sonja! Viel Fahrspass mit der Maschine. Läuft sie?

Themenstarteram 10. November 2018 um 19:30

Ja sie läuft, bin ich aber froh.. grüsse

Zitat:

@ujboehnke schrieb am 10. November 2018 um 19:21:16 Uhr:

Na denn Sonja! Viel Fahrspass mit der Maschine. Läuft sie?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Kawasaki EN500A bj 94 Lichtmaschine