ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Kaufentscheidung Winterreifen Goodyear vs Continental

Kaufentscheidung Winterreifen Goodyear vs Continental

Moin Moin zusammen,

ich bin neu hier und habe direkt eine Frage.

Und zwar bin ich auf der Suche nach Winterreifen für mein Golf 6 TDI.

Reifengröße ist 195/65 R15

Aktuell schwanke ich zwischen den Goodyear UltraGrip 8 und den Continental TS850.

Ich fahre im Winter alle 2 Wochen ca. 500km am Wochenende (abgesehen von den Kilometern in der Woche) und brauche daher einen verlässlichen Reifen.

Ich weiß, dass es hier im Forum schon was gibt, aber das ist ja fast alles etwas älter (bzgl dem TS850)

Der neue ADAC Winterreifentest hat den Conti ja sehr gut dargestellt und den Goodyear hingegen etwas schlechter - gerade im Nassbereich.

Da wir hier eigentlich immer eher weniger Schnee haben als Regen oder Nässe wäre es doch denk ich wichtig darauf zu achten, oder?

Evtl hat ja mittlerweile jemand Erfahrungen gemacht, die er mir berichten kann.

Gruß

Daniel

Ähnliche Themen
31 Antworten

Verlässichere WR hättest du alleine schon, wenn du auf dem TDI statt 195er WR 205 auf 16 Zoll nimmst. Als Vielfahrer lohnt sich meist auch ein Blick auf Michelin.

Danke für die schnelle Antwort!

Naja, 16 Zoll müsste ich ja dann zwangsläufig wieder neue Felgen kaufen und da ab 2014 ein neues Auto in meiner Garage stehen soll, würde ich das ungerne tun.

Also ist der Faktor Verschleiß auch 2. rangig... dann die günstigsten der besseren...

Das sind nur 2-3 Euro pro Stück...

Was ist denn generell zu empfehlen? Eher Goodyear oder eher Conti? Kann man das verallgemeinern?

Allgemein gesagt wohl Conti!

Der TS 850 gewinnt seit 1 Jahr jeden Test! Wenn aber Laufleistung noch wichtiger als Schneegrip ist, dann eindeutig einen MICHELIN.

Zitat:

Original geschrieben von 12ab34

Der TS 850 gewinnt seit 1 Jahr jeden Test! Wenn aber Laufleistung noch wichtiger als Schneegrip ist, dann eindeutig einen MICHELIN.

Primär ist doch wohl der Grip wichtiger, sekundär der Verschleiß ;)

Der aktuelle Michelin A4 braucht sich hinter dem TS 850 nicht zu verstecken.

Also ich würde den GoodYear nehmen. Fahre den selbst in genau deiner Dimension und bin damit äußerst zufrieden. Wie du schon richtig gesagt hast, hat er vor allem im Schnee seine Stärken (was hier in Österreich ganz praktisch sein kann), doch muss er sich auch im Nassen nicht verstecken.

Von den TS850 Contis hört man ja immer mal wieder gemischte Berichte hier im Forum, ich persönlich würde das lassen... Da ist der GoodYear definitiv unproblematischer.

Und zum Thema Michelin: Meine Mutter hat Alpin A4 auf ihrem Auto, die genauso alt sind wie meine UG8. Vor allem bei Schnee kommt sie damit nicht den Berg hoch, den ich ohne Probleme schaffe (und damit keiner meint, dass es am Auto liegt: es sind beides Ford Focus ;)). Auch ist der Michelin generell härter (sonst würde er ja nicht verschleißfester sein = länger halten), was für einen Winterreifen eher suboptimal ist, da der Grip besser ist, je elastischer sich die Profilrillen verzahnen können. Wenn du also kein Vielfahrer bist, würde ich den Michelin von vorneherein ausschließen, denn was nützt es dir, wenn der Michelin auch nach 4 Jahren und 30000km noch immer genug Profil hat, wenn er steinhart und nur noch am Rutschen ist? Die kannst du dann genauso wegwerfen wie die GoodYear, die nach dieser Zeit eben an ihrer Mindestprofiltiefe angekommen sind. (PS: Die 4 Jahre sowie 30000km sind beliebige Annahmen um mein Beispiel zu verdeutlichen)

Zitat:

Original geschrieben von Holzschwein

 

Von den TS850 Contis hört man ja immer mal wieder gemischte Berichte hier im Forum, ich persönlich würde das lassen...

Eigentlich gibt es über jeden Reifentyp gemischte Berichte.....

Ja, das ist schon richtig, aber gerade beim UG8 und beim TS850 wars sehr weit auseinander.

Wenn man Reifentest.com glauben kann, soll der Conti weit vorne liegen... Wie eigentlich überall... Aber über den Goodyear habe ich halt viel gelesen, über den Conti irgendwie eher weniger...

Zitat:

Original geschrieben von mb180

Zitat:

Original geschrieben von Holzschwein

 

Von den TS850 Contis hört man ja immer mal wieder gemischte Berichte hier im Forum, ich persönlich würde das lassen...

Eigentlich gibt es über jeden Reifentyp gemischte Berichte.....

Das ist mir schon klar. Ich meine allerdings, dass es über den Conti wesentlich mehr schlechte Berichte hier im Forum gibt als über den GY. Zumindest hätte ich noch von keinem gelesen, dass er mit dem UG8 unzufrieden wäre. Wobei gesagt werden muss, dass auch genug Leute hier den GY fahren (damit mir jetzt keine kommt und sagt, dass es keine negativen Berichte gibt, weil den keiner fährt)

Zitat:

Original geschrieben von Holzschwein

Zitat:

Original geschrieben von mb180

 

Eigentlich gibt es über jeden Reifentyp gemischte Berichte.....

Das ist mir schon klar. Ich meine allerdings, dass es über den Conti wesentlich mehr schlechte Berichte hier im Forum gibt als über den GY.

Prozentual gibt es mehr Conti- als GY- Fahrer ;)

Ansonsten dürfte der Ssangyong .... ein Superauto sein, über den liest man bei MT selten etwas schlechtes.

Ausschlaggebend bei deinem Wagen ist meiner Meinung nach die Verträglichkeit des Reifens mit dem Fahrwerk --> Sägezahn...

Da müsstest du konkret mal Leute mit dem gleichen Wagen fragen...

Notenunterschiede von 0,5-1 beim ADAC-Test halte ich für absolut unerheblich, zumal man sich im oberen Drittel der Wertungstabelle eher nicht dramatisch vergreifen kann...

Zitat:

Original geschrieben von gromi

Ausschlaggebend bei deinem Wagen ist meiner Meinung nach die Verträglichkeit des Reifens mit dem Fahrwerk --> Sägezahn...

Da müsstest du konkret mal Leute mit dem gleichen Wagen fragen...

Notenunterschiede von 0,5-1 beim ADAC-Test halte ich für absolut unerheblich, zumal man sich im oberen Drittel der Wertungstabelle eher nicht dramatisch vergreifen kann...

Was auch wieder egal ist, der TE will nur gut diesen Winter durchkommen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Kaufentscheidung Winterreifen Goodyear vs Continental