ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. Kaufempfehlung / Kaufberatung

Kaufempfehlung / Kaufberatung

Mercedes GL X164, Mercedes ML W164
Themenstarteram 27. Februar 2013 um 14:26

Hallo liebe Gemeinde,

es ist soweit, da ich vor ein paar Jahren untreu geworden bin, und dies sehr bereut habe, wechsele ich nun wieder zu Mercedes.

Es soll ein ML 350 oder ML 500 werden, wobei ich doch sehr sehr stark zu einem 500er tendiere.

Ich lese schon seit Tagen alle möglochen Berichte hier und im Netz.

Würde gerne mal Eure Meinungen zu den genannten Modellen hören.

Und realistische Verbrauchsangaben - ich fahre zu 70% Stadt und 30% Landstraße. Aber niciht viele KM im Jahr, daher denke ich, dass sich ein 500er doch lohnen könnte.

Wunsch wäre der 500er mit 388 PS - Budget sollte 25k nicht übersteigen.

Was mir große Sorgen bereitet, ist der Sound. Gibt es hier erschwingliche Konzepte - wichtig ist, dass es den typischen, auch gerne lauten V8 Sound hat.

Durch intensives stöbern habe ich jetzt jede Menge negatives gehört - aber wie das meistens so ist, liest man eher schlechtes als gutes. Vor/Nachteile 350er zu 500er ???

Was für Erfahrungen habt Ihr?

Wäre Euch sehr dankbar für Antworten.

Grüße

Ähnliche Themen
9 Antworten

Tja,

das ist so eine Sache.

Ich habe vor 4 Wochen gerade für meine Holde einen ML350 MOPF gekauft.

Auch ich habe lange überlegt, ob 350 oder 500. Allerdings auch schon beim Kauf meiner E-Klasse vor 2 Jahren. Ein 8 Zylinder fehlt mir noch in meiner Sammlung....jedoch habe ich mich zwei mal für den 350 entschieden.

1. Mehr aus ausreichend Power sowohl für E als auch für ML

2. Deutlich weniger Verbrauch, trotz ähnlichem Fahrverhalten

3. Der 8 Zylindersound ist definitv bei Mercedes mangelhaft!!!! und nicht wirklich verbesserbar, auch mit AMG-Komplettanlage ein Ami-Sound für Arme...sorry.....

4. Da ein Mercedes eh gleitet, benötigt man die Mehr-PS nicht wirklich, merkt die auch nicht so richtig.

Der Mercedes V8 .......wenn man ihn hat ok, gut fürs eigene Ego, aber nicht wirklich nötig oder zwingend.

Da ich aber einen blubbernden 8 Zylinder liebe und auch haben wollte, habe ich deshalb zuerst nach Cayenne V8 und BMW X5 gesucht. Das sind die einzigen Geländewagen, die mit Sportauspuff oder MSD-Rohr wirklich einen blubbernden V8-Sound erzeugen. -ich nehme den ML 63 AMG mal etwas außen vor.....obwohl auch der nicht wirklich überzeugend amerikanisch klingt-

Den X5 gibt es als V8 (Leder, Xenon, Navi, VOLL.) nirgendwo unter 35/40 T€, jedenfalls nicht das neuere Modell. Die erste Serie ist pottenhäßlich, also aus der Traum. Den Cayenne V8 habe ich mehrmals probegefahren und fast gekauft. War ganz ganz eng.....irgendwie hat mich der Porsche aber wegen des Images und des agressiven Fahrverhaltens abgeschreckt. Für meine Frau nicht das Richtige. Ich fahre den Familienwagen einfach zu selten.....schön war er aber schon.....seufz, sabber.....

Also kurz geweint, resigniert und doch beim ML gelandet....grins. Der 350 reicht powermäßig locker aus, gleitet herrlich und ist im Unterhalt sehr sehr wirtschaftlich. Zudem schaukelt der ML ja ordentlich, sportlich fahren ist eh nix und die 100 Mehr-PS daher überflüssig. Nur das Ego.........das muss man besiegen können.....

Ciao

Duc.Surfer

Themenstarteram 27. Februar 2013 um 15:48

Ok, hört sich soweit vernünftig an. Ich fahre momentan einen 5er mit 272 PS (wesentlich leichter als der ML - fast 600kg) und wenn ich mir diese PS-Leistung mit Mehrgewicht vorstelle.... Naja, das ist dann für mich eher nicht ausreichend, oder sind die Beschleunigungswerte doch so ähnlich?

das mit dem Sound habe ich jetzt auch schon mehrfach gehört - AMI-Sound, ok, das ist sehr speziell und allein Bauartbedingt wohl eher nicht möglich. Ich habe aber schon z.B. nen SL gesehen, der hat ein Krach gemacht und geblubbert, selbst beim humanen losfahren, dass ich ne Gänsehaut bekommen habe...

Sowas würde mir absolut reichen.

Kumpel von mir hatte nen W211 mit 306 PS und ebenfalls nen V8 mit ner AMG-Anlage verbaut, das hatte sich sehr gut angehört. Das bekommt man also beim ML nicht hin?

Gerade der Sound ist mit entscheident für den 500er...

Ohje, jetzt bin ich ja noch mehr verunsichert...

Daimler sollte es schon sein - von BMW will ich weg und Porsche ist mir einfach zu krass, das wirkt zu teuer und so unerreichbar... Nein, der ML soll`s sein...

Gibts denn keine Alternativen zum Sound bei denen das Blubbern so richtig erscheint?

fahre morgen einen 500er Probe, aber alles original, bin mal gespannt, wie da der Sound rüberkommt. Um eine Auspuffanlage werde ich wohl nicht drumherum kommen - aber dass das jetzt kaum was bringt, enttäuscht mich ein wenig...

Zitat:

Original geschrieben von Duc.Surfer

den ML 63 AMG mal etwas außen vor.....obwohl auch der nicht wirklich überzeugend amerikanisch klingt-

Muss grad lachen wenn ich sowas höre... mein Nachbar hat nen ML63AMG und der tönt sowas von "Oberhammer"...

 

Ach ja, hatte mal in meinem jugendlichen Leichtsinn nen 70'ger Plymouth Barracuda... weiss also genau wie sich ein Ami V8 anhört... der 63ger ist da absolut ebenbürdig!!!

Die paar Mal im Jahr die ich meinem Dicken Stadtverkehr antue quittiert er mit Verbräuchen um die 17-18L. Der Klang ist nach 70-80TKM etwas lauter geworden, von einem dicken Ami ist er aber immer noch meilenweit entfernt.

Das man für ein Budget von 25k schon einen 5,5L bekommt glaube ich eher weniger.

Themenstarteram 27. Februar 2013 um 18:19

ja, so mit 18 Litern habe ich auch gerechnet. Da ich aber nur ca 8km auf die Arbeit habe, sollte das im bezahlbarem Rahmen bleiben.

Was kostet denn Steuer/Versicherung im Jahr? So im Überblick? Ich fahre mit 45%.

25k könnte bisschen knapp werden - aber man wird ja noch träumen dürfen... Ich rechne auch damit, dass ich noch etwas mehr investieren muss - aber allemal besser als die Version mit 306 PS zu nehmen, oder?

Gibt es jemanden, der ne Sportauspuffanlage verbaut hat und mal ne Soundprobe hat oder Erfahrungen mitteilen kann?

Wäre sehr dankbar!

Ansonsten zur Qualität/Haltbarkeit des Wagens?

Vielen Dank!

Also ich fahre seid 4 Wochen einen ML 500 BJ 2007 (den 5,5l mit 388 PS)

Geiles Auto :-)

Original ist kein Sound da !!!!!!!!

Bin am überlegen von Fox die NSD zu verbauen. Die stellen dir nach deinen Wünschen die Anlage her. Lauter oder gedämpft etc, wie du willst. Kosten liegen dann ab Kat bei ca. 800€ (wenn ich meine AMG Blenden behalte)

Fahre auch hauptsächlich Kurzstrecke (17km zur Arbeit) verbrauch bei "normaler" Fahrweise um die 14l - 15l

Für einen ML 500 BJ 2007 mit 90000km, guter Ausstattung liegst Du ungefähr zwischen 28000€ und 32000€. Günstiger geht wenn du mit einem Fzg mit 150000km klar kommst.

306PS würde ich nicht nehmen, der 5,5l ist allemal besser (minimum 2l/100km weniger)

Versicherung Vollkasko mit 1000 SB bei 35% etwa 850€/Jahr.

Wenn Dir die Unterhaltkosten nicht ganz so wichtig sind, dann ganz klar einen 500er vor dem 350er. Reiner Spaßfaktor :-)

KD und Ersatzteile sind die Preise etwa gleich

Gruß

Everell

Themenstarteram 28. Februar 2013 um 14:59

Hallo zusammen,

so, bin vorhin mal den 388PS ML Probe gefahren - gefällt mir ziemlich gut und Druck ist auch ausreichend da.

Also man kan den ML auch mit14-16 Liter im Landstraßen/Stadt-Mix bewegen, ohne das man tranfunzelig fährt. Aber mit 17-20 Liter macht es natürlich umso mehr Spaß.

Autobahn bei 120 13,1 Liter / 130 13,4 Liter / 140 13,9 Liter / 160 14,9 Liter / 200 20,2 Liter

Das nur mal als kleiner Anhaltspunkt für die Nachwelt.

Werde mir auf jeden Fall nochmal einen ML 350 mit 272 PS anschauen, wie der sich so bewegt.

Also zum Sound kann ich nur sagen, dass wie "everell" schon sagte, nichts zu hören ist. Klar, der Motor bei Vollgas, aber ansonsten ist da nichts, was auch nur irgendwie an einen V8 erinnern läßt.

Auspuffanlage ist also Pflicht.

Wäre echt hapy, wenn sich mal Leute melden würden, die einen NSD oder eine komplette Anlage verbaut haben.

Vielen Dank nochmal everell für deine Infos!

Gruß

Deine Messfahrten können aber nicht über allzu lange Strecken gegangen sein. Ab 180nimmt meiner über 20 bei 200 nochmals 4 mehr und bei vmax > 40

Werte nach 125.000 km uberwiegend auf der Autobahn

Themenstarteram 28. Februar 2013 um 23:23

Zitat:

Original geschrieben von stelen

Deine Messfahrten können aber nicht über allzu lange Strecken gegangen sein. Ab 180nimmt meiner über 20 bei 200 nochmals 4 mehr und bei vmax > 40

Werte nach 125.000 km uberwiegend auf der Autobahn

Hi,

Ja das stimmt. War im Rahmen einer kurzen Probefahrt mit jeweils eingestelltem Tenpomat auf die jeweilige Geschwindigkeit und dann den Durchschnittsverbrauch genullt und dann ca 1 Minute so gefahren. Also alles sehr theoretische Werte.

Ich bin übrigens ein Baujahr 12/2008 Probe gefahren.

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. Kaufempfehlung / Kaufberatung