ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufempfehlung für Audi gesucht

Kaufempfehlung für Audi gesucht

Audi A3 8PA Sportback
Themenstarteram 18. März 2021 um 14:54

Hi zusammen,

 

Vielleicht haben einige mein fiasko mit einem a3 1.8 tfsi mit bekommen.

 

Ea sieht ganz so aus als würde ich mein geld zurück bekommen.

Habe mich ein wenig auf dem gebrauchtmarkt umgesehen und mein herz schlägt da einfach für audi....

 

Daher wollte ich mal ganz allgemein fragen, was ihr für Modelle empfehlen könnt.

 

Benzin oder diesel ist mir egal.

Auch das modell solange es 5 Türen hat.

 

So ab etwa 150 ps und gerne ab 1.6 liter Benziner oder auch Diesel.

 

Habe ein wenig recherchiert und der 2.7 oder 3.0 tdi sollen ja ganz gut sein und zwischen 150 und 200 t km gut kaufbar.

 

Das budget sind rund 8500 euro.

 

Fahrprofil ist Wochentags kurzstrecke 8 bis 12 km einweg, doch am wochenende auch größere touren.

Daher schließe ich die dicken diesel nicht aus.

 

Habt ihr da Empfehlungen oder Ratschläge?

 

Danke im voraus

Ähnliche Themen
97 Antworten

Hallo, was willst du denn genau für ein Audi haben?

Ein A3 dann ja wohl nicht oder?

Themenstarteram 19. März 2021 um 14:28

Also ist mir tatsächlich relativ egal.

 

Nur 5 Türen, verlässlich und ab ca 150 ps.

 

Mach mal Audi A2. 1.4 Otto oder 1.4 TDI.

Hat 75 PS. Langt. Und hat 5 Türen.

Parkt sich gut ein auf den Kurzstrecken, und bleibt auf Langstrecken sparsam.

Warum? Weil dein Budget so limitiert ist. 8500 Flocken ist echt nicht viel. Und die dicken Dinger kosten richtig Schotter im Unterhalt und Reparaturen.

Du hast einen Wagen für 8500€ mit einem Neupreis von ~ 32t€ gekauft und bist damit auf die Nase gefallen.

Jetzt möchtest du einen Wagen mit einem Neupreis von mehr als 50t€ kaufen für das gleich Geld und denkst du bekommst was besseres?

Und selbst wenn die genannten Motoren (angeblich) keine so großen Schwachstellen haben wie der 1,8TSI. Weit jenseits der 150tkm sind da jederzeit normale Verschleißreparaturen möglich und das kostet bei diesen Fahrzeugen richtig kohle.

Bei solchen Fahrzeugen solltest du mindestens 200€ im Monat beiseite legen und schon beim kauf 2000€ auf der hohen Kante haben.

Vielleicht hast du ja Glück und brauchst nicht das ganze Geld,aber du solltest es immer verfügbar haben.

Themenstarteram 20. März 2021 um 8:36

Danke dir. Also von der optik muss man den a2 auch mögen..

 

Wäre für kurzstrecke sicherlich eine vernünftige wahl, da hast du recht.

 

Es ist jetzt nicht so, dass ich beim Unterhalt sparen müsste.

 

Habe halt aktuell nicht viel auf der kante und möchte nicht auf Kredit kaufen.

Die zeiten sind mir da einfach zu unsicher um wissen zu können, dass mein job bleibt etc.

 

Wenn ich jetzt von dem weissen a3 auf den a2 Wechsel und dazu nur 75 ps habe, dann habe ich nen relativ hohen Verschleiß an Taschentüchern weil ich ständig weine :-).

 

Es gibt bei mobile halt zwischen 8 und 9000 euro ne grosse Palette an wagen zwischen 150 und 200 tkm.

Mir fehlt halt nur die Erfahrung um zu wissen welche Motoren oder modelle da zu empfehlen sind..

am 20. März 2021 um 8:51

Weinen wirst du wenn, DPF, Turbo, Injektoren,

HD Pumpe und und gewechselt werden wollen.

Ich versuche gar nicht dich umzustimmen,

da ich von einer Lernresistenz ausgehe.

Du sagtest doch, du magst alle Audis. Der A2 ist ein Audi, er hat 4 Ringe. Das Teil ist leicht und aufwandsarm. Und parallel kannst du bisschen ansparen für was anderes.

Zitat:

@Alex_audi89 schrieb am 18. März 2021 um 14:54:34 Uhr:

Fahrprofil ist Wochentags kurzstrecke 8 bis 12 km einweg, doch am wochenende auch größere touren.

Daher schließe ich die dicken diesel nicht aus.

-

8 - 12km - da wird bei Minusgraden selbst mein Mokka kaum warm auf dem Weg zur Arbeit. Die Temp-Anzeige (und das ist nur Wasser - das Öl erst recht nicht) erreicht kaum den Mittelpunkt der Anzeige.

Da hat man gerne Ölvermehrung durch Kondensat und Sprit.

Gut - ist bei Deinem letzten nicht aufgefallen, weil der ja Öl verblasen hat bis zum geht-nicht-mehr, aber auch ich drehe im Winter ExtraRunden um die Kiste zwischendurch warm zu fahren.

Turbolader und Kat dürften bei Deinem letzten wohl auch einen mitbekommen haben, wenns blöd gelaufen ist.

Also würde ich den Diesel - so schön er auch ist - ausschließen.

Und warum unbedingt Audi ?? - Bei der Leistung und Budget landest Du ja zwangsläufig beim alten 1,8TFSI

Guck Dich doch lieber mal bei BMW um - 1er oder 3er.

Es gibt ja auch einen A2 mit 1,6l FSI Motor und 110PS, der macht sogar richtig Spaß. Mit dem 1,6FSI handelt man sich aber wieder so einige technische Probleme ein, wenn auch nicht so schlimm wie bei vielen TFSI.

Wenn man "nur" 8500€ macht es einfach wenig Sinn sich auf Audi fest zu legen. Für 8500€ gibt es viele gute Fahrzeuge aber eben kaum welche von Audi.

Themenstarteram 20. März 2021 um 9:40

Danke für die Antworten.

 

Ja diesel raten mir viele leider von ab.

Der grund warum icb überlege mit nem diesel ist die höhere Gesamtfahrleistung.

Ich denke mir, dass halt ein diesel mit rund 150 t km runter noch länger hält als ein benziner.

 

Das ganze soll auch natürlich nicht der wagen sein den ich ewig fahren werde.

Je nach Möglichkeit würde ich nach 1 bis 2 Jahren weiter schauen.

 

Ich brauche da halt iwie einen Kompromiss aus allem...

Wenn die kurzstrecke da ein Problem ist, kann ich auch alle 2 Tage mal längere Fahrten machen.

 

Am vernünftigsten wäre natürlich iwie ein corsa oder sowas mit nem 1l benziner aber da verliere ich den Spaß am fahren...

 

Taugen also keine Audis mit nem großen diesel etwas wenn die schon 150 t km gelaufen haben?

Zitat:

@Alex_audi89 schrieb am 18. März 2021 um 14:54:34 Uhr:

Hi zusammen,

Vielleicht haben einige mein fiasko mit einem a3 1.8 tfsi mit bekommen.

Ea sieht ganz so aus als würde ich mein geld zurück bekommen.

Habe mich ein wenig auf dem gebrauchtmarkt umgesehen und mein herz schlägt da einfach für audi....

Daher wollte ich mal ganz allgemein fragen, was ihr für Modelle empfehlen könnt.

Benzin oder diesel ist mir egal.

Auch das modell solange es 5 Türen hat.

So ab etwa 150 ps und gerne ab 1.6 liter Benziner oder auch Diesel.

Habe ein wenig recherchiert und der 2.7 oder 3.0 tdi sollen ja ganz gut sein und zwischen 150 und 200 t km gut kaufbar.

Das budget sind rund 8500 euro.

Fahrprofil ist Wochentags kurzstrecke 8 bis 12 km einweg, doch am wochenende auch größere touren.

Daher schließe ich die dicken diesel nicht aus.

Habt ihr da Empfehlungen oder Ratschläge?

Danke im voraus

Bei 8 bis 12 km weg zur Arbeit solltest Du unbedingt die großen

DIESEL ausschließen. Du bekommst den Motor selbst mit Zuheizer nicht annähernd auf Betriebstemperatur. Ich fahr 25 einfach und unter 5°C ist das Öl noch nicht mal bei 90 Grad,trotz Zuheizer , der nach 25 km immer noch läuft,wenn ich auf Arbeit ankomme.

 

Für die Kurzstrecke zur Arbeit macht ein Benziner mehr Sinn. 120i, 320i wenn es zwingend was deutsches sein muss.

Obwohl ich in der Preisklasse eher nach was jüngeren mit wenig km und aus Fernost schauen würde.

So hässlich sind die auch nicht mehr.

Themenstarteram 20. März 2021 um 9:48

Aber jetzt mal allgemein.

 

Würde in der Praxis so aussehen:

 

Arbeitsweg 6 km

Anschliessend kind abholen 5 km motor kann aber an bleiben da es in 1 min passiert ist.

Dann gerne mal 20 bis 30 km iwo auf nen Spielplatz oder sowas.

 

Das wäre mo und di der fall.

 

Mi bis Freitag wäre es folgendermaßen:

Kind zum Kindergarten dann zur Arbeit 12 km

Nach der arbeit bleibt wieder zeit um mal über die ab zu fahren.

 

Am Wochenende auch mal Touren von 50 bis 100 km.

 

Sowas ist immernoch zu wenig für einen diesel?

Zitat:

@Alex_audi89 schrieb am 20. März 2021 um 09:40:54 Uhr:

Taugen also keine Audis mit nem großen diesel etwas wenn die schon 150 t km gelaufen haben?

-

Es ist nicht so, das man kein gutes Exemplar finden kann - aber in dem Alter/Budget haben die meisten Wartungsstau - und/oder haben sehr hohe km-Stände.

Da dann mal Wartung machen - oder ein Satz Reifen/Bremsen . . . zack -ist der erste 1000er weg.

Keiner gibt so einen Bock ab und schraubt den vorher nochmal durch.

Daher würde ich mir auch min. 2 Mille in der Hinterhand lassen. hieße also Budget um die 6,5K.

Aber wie mein Vorschreiber schon sagt - die Dinger sind nicht für Kurzstrecken gebaut - sondern für Langstrecke - nur so erreichen die auch abartig hohe km-Stände.

Mein Kollege mit Corsa D 1,3CDTI übrigens auch - der gondelt munter jeden Tag 70km zur Arbeit und hat nun knapp 300.000km drauf.

Zitat:

@Alex_audi89 schrieb am 20. März 2021 um 09:40:54 Uhr:

 

Taugen also keine Audis mit nem großen diesel etwas wenn die schon 150 t km gelaufen haben?

Ein Audi mit 2,7l oder 3,0l TDI und 150tkm taugt schon was, ist aber im Durchschnitt 3-5 Jahre alt und kostet 15-20t€

Ein 10 Jahre alter Audi mit 150tkm für 8500€ hat in Wirklichkeit 300tkm runter und muss erst mal für 5000€ auf eine guten Zustand gebracht werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufempfehlung für Audi gesucht