ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Kaufberatung W211 oder W204

Kaufberatung W211 oder W204

Mercedes
Themenstarteram 10. Febuar 2019 um 13:15

Hallo zusammen

Da ich infolge Jobwechsel kein Auto mehr benötige und auf andere Dinge sparen möchte, habe ich vor ein unkaputtbares und zuverlässiges Auto zu kaufen, in dem man sich wohl und komfortabel fühlt. Würde es 4-5 mal im Monat brauchen um zu einkaufen oder für Ferien/Ausflüge. Das Auto muss eine Automatik haben und sollte eine Benzin Saugrohreinspritzung, wenn möglich mit Euro 5, haben (wohne in der Schweiz; da sind Euronormen egal...aber man weiss ja nie). In meiner Top 3 sind folgende Fahrzeuge:

- W211 E280 Limousine Facelift ab 2007 (das T-Modell sieht schrecklich aus)

- W204 C280/C300 Vorfacelift (die neuen Motoren haben alle Direkteinspritzung...leider)

- BMW E91 330I (N52-Saugrohrmotor, Euro 4 leider)

Die E Klasse bin ich schon mehrmals gefahren, da mein Vater so eine fährt. Tolles Auto...gleitet fantastisch über die Strasse. Ist das bei der C Klasse auch so? Welches Auto ist zuverlässiger? Erstaunlich ist, dass die E-Klasse Limousine mehr Kofferraumvolumen hat, wie der C Klasse Kombi!

Welches Audiosystem muss ich haben, dass es minimal besser klingt wie Standard? Haben die Autos schon einen USB Anschluss für die Lieder?

Und wie hat Mercedes jeweils bei den C300 Motoren die Euro 5 Norm hingezaubert, obwohl es derselbe Motor ist wie der EURO 4 280er?

Hier noch 2 mögliche Kandidaten:

C300

BMW 330i

danke :)

Ähnliche Themen
32 Antworten

Der W211 ist ein schönes Auto, allerdings würde ich persönlich den W204 vorziehen, da ich vor allem das Innenraumdesign (ja, selbst beim Vormopf) schöner finde als das des W211.

Zu dem C300: Sieht für mich nach einem sehr guten Angebot aus. Wobei erstaunlich ist, wie günstig die bei euch sind. In Deutschland müsste man, dem Dieselskandal sei Dank, für einen ähnliches Fahrzeug mindestens 15.000€ auf den Tisch legen.

Der C300 hat im Gegensatz zum C280 die Euro5 Norm aus dem einfachen Grund, da es die Euro5 Norm zur Zeit des C280 einfach nicht gab.

Der E-klasse ist was Comfort angeht nicht zu vergleichen mit einer C-klasse.

Wie fantastisch dass Auto deines Vater über die Strasse gleitet ist halt typisch E-klasse ...............der C-klasse ist auch nicht slecht aber er kommt nicht in die nähe von der E-klasse.

Alles naturlich mit serien Bereifung und ohne Sportpaket zu vergleichen.

Der C-klasse sieht etwas modischer aus, der 211 dagegen schon ein "Young timer"

Ne schwere entscheidung..........viel erfolg

Grüsse aus Holland

Ich würde aufgrund der Hinterachsproblematik die 204 Vormopf meinden, ob die Mopf aber wirklich besser sind, das muss sich erst noch erweisen. Die sind zu jung.

Was ist dein Problem mit den Direkteinspritzern? Die Kettenprobleme sind genauso vorhanden.

Themenstarteram 10. Febuar 2019 um 16:49

Zitat:

@wolfgangpauss schrieb am 10. Februar 2019 um 16:07:50 Uhr:

Ich würde aufgrund der Hinterachsproblematik die 204 Vormopf meinden, ob die Mopf aber wirklich besser sind, das muss sich erst noch erweisen. Die sind zu jung.

Was ist dein Problem mit den Direkteinspritzern? Die Kettenprobleme sind genauso vorhanden.

Die Direkteinspritzer sind die nächsten Bösewichte der Politiker. Und eine blaue Plakette bekommt ja ein alter Euro 3, ein moderner Euro 6b Direkteinspritzer nicht. Zudem hat es bei den Direkteinspritzern und Turbomotoren wieder viel mehr Fehlerquellen.

Und weshalb gleitet die E Klasse so über der Strasse? Steckt da ein super teures Fahrwerk dahinter, dass die C Klasse nicht hat?

Diese Ansicht ist etwas blauäugig. Z.B. werden in diversen Stzädten auch Benziner bis Euro2 incl ausgesperrt. Die haben ausschließlich Saugrohreinspritzung. Und der Grund, es gab damals keine Grenzwerte für Partikel und für HOx und HC nur einen Summenwert. Da gehen die nun einfach davon aus, dass die Werte zu hoch sind. Eine Messung erfolgt nicht, das sind reine Annahmen.

Themenstarteram 10. Febuar 2019 um 17:33

Ja Euro 2 ist klar ;) die nächsten sind irgendwann dann die Saugrohr Euro3/4 und bis Euro 5 kommt...ist es mir dann auch wieder egal.

Die E-Klasse hat eine Doppelquerlenker-Vorderachse und der W204 nur eine McPherson-Vorderachse. Somit ist der Abrollkomfort schon mal rein konstruktiv schlechter.

Zudem ist die C-Klasse erheblich straffer abgestimmt als der W211. Da liegen wirklich ohne Übertreibung Welten dazwischen.

Themenstarteram 10. Febuar 2019 um 17:54

Zitat:

@Goify schrieb am 10. Februar 2019 um 17:35:46 Uhr:

Die E-Klasse hat eine Doppelquerlenker-Vorderachse und der W204 nur eine McPherson-Vorderachse. Somit ist der Abrollkomfort schon mal rein konstruktiv schlechter.

Zudem ist die C-Klasse erheblich straffer abgestimmt als der W211. Da liegen wirklich ohne Übertreibung Welten dazwischen.

Und wenn was kaputt geht, ist es vermutlich bei der E Klasse massiv teurer?

Nö, ansonsten sind die Autos im Großen und Ganzen baugleich.

Es ist eher entscheidend, was für ein Motor drin ist. Ein Sechszylinder kostet deutlich mehr Unterhalt, wie ein Vierzylinder. Der Unterschied ist vor allem, dass die McPherson-Achse weniger Platz braucht. Zusätzlich begünstigt das höhere Gewicht der E-Klasse den Komfort.

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann will der TE so oder so einen Sechszylinder. Von daher wird der Unterhalt sich zwischen W204 und W211 nicht so sehr unterscheiden. Zumindest was Fehlerquellen beim Antrieb angeht. Dass der W211 mehr verbraucht auf Grund des Gewichts sollte klar sein.

Themenstarteram 10. Febuar 2019 um 19:47

Genau;) denke der 6 zylinder ist da zuverlässiger. Und mag die Laufruhe und Kraft. Wie sieht das mit 4matic aus? Ist das mühsam im unterhalt? Bzw. ist es stabil? Das xdrive von bmw ist ja eine Katastrophe (Verteilergetriebe). Brauche eigentlich kein Allrad, aber wenn es drin wäre... würde ich es evtl auch nehmen.

Gerade was Komfort und Fahrverhalten betrifft ist vieles sehr subjektiv. Daher kann ich dir nur raten die Fahrzeuge die in die engere Wahl fallen selbst Probe zu fahren.

Und beim w211 besteht das Problem mit der ausgleichswelle beim m272.

Und beim w204 nicht. Wenn die verschlissen ist sind schnell 3000 Euro fällig

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Kaufberatung W211 oder W204