ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Kaufberatung TSI vs FSI

Kaufberatung TSI vs FSI

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 27. August 2018 um 22:47

Moin,

hier gibt es schon zahlreiche Freds zum Thema.

Stehe vor der Frage:

1,6 FSI (110tkm, 2007)

oder

1,4 TSI (2007, 117tkm)

Preislich etwa gleich bei ca. 7000 Euro.

Händlerangebot.

Die TSI (2 in Auswahl) haben beide Steuerkette gewechselt (2015 und 2017).

Streckenprofil: Familienkutsche, Kurzstrecke zur Kita bei schlechtem Wetter, Ausflüge am WE. 10tkm/Jahr.

Was meint ihr?

PS: Alternative wäre ein Astra Kombi J (2011 aufwärts), den es etwa fürs gleiche Geld gibt. :)

Beste Antwort im Thema

Wenn Du dich für einen der VWs entscheidest, kauf Dir schon mal ein Fahrrad.

Zum Opel kann ich nichts sagen - schau in das Forum von denen.

Wer das gelesene nicht versteht, soll halt Geld verbrennen.

9 weitere Antworten
Ähnliche Themen
9 Antworten

Wenn Du dich für einen der VWs entscheidest, kauf Dir schon mal ein Fahrrad.

Zum Opel kann ich nichts sagen - schau in das Forum von denen.

Wer das gelesene nicht versteht, soll halt Geld verbrennen.

Hallöle,

also wir haben beide Motorvarianten täglich im Einsatz den FSI im Golf meiner Frau den TSI im Touran, beide von 2007. Rückblickend kann ich sagen, der FSI hat nur einen ungeplanten Werkstattaufenthalt verursacht, der TSI ein paar mehr. Allerdings macht der TSI deutlich mehr Spass beim Fahren, dafür ist der FSI etwas sparsamer (8l vs.7l/100km im Stadtverkehr). Letzteres liegt natürlich auch an der geringeren Fahrzeugmasse und ausserdem verleitet der TSI schon zum zügigen Beschleunigen an der Ampel. Der ungeplante Werkstattaufenthalt beim FSI war übrigens auch ein Steuerkettentausch bei etwa 120000km. Der Astra ist von der Geräumigkeit und vom Nutzwert eine ganze Nummer kleiner als der Touran...insofern nicht ganz vergleichbar.

Gruß Daniel

Themenstarteram 28. August 2018 um 12:53

Zitat:

@tomold schrieb am 27. August 2018 um 23:33:02 Uhr:

Wenn Du dich für einen der VWs entscheidest, kauf Dir schon mal ein Fahrrad.

Zum Opel kann ich nichts sagen - schau in das Forum von denen.

Wer das gelesene nicht versteht, soll halt Geld verbrennen.

Bezogen auf die TSI-Problematik?

Verbrauch?

Haltbarkeit?

Themenstarteram 28. August 2018 um 12:54

Danke für die Antworten!

Ist der FSI denn (wenn auch älter, langsamer, "langweiliger" als ein TSI) wenigstens technisch zuverlässiger?

Findet ihr 6900 Euro für einen 2007er FSI überhöht?

Was würdet ihr max. ausgeben?

Die haben beide die Problemsteuerketten drin - quäl doch mal die Suchfunktion und mach Dir selbst ein Bild.

Ja, es bezog sich auf die TSI (und auch die FSI) Problematik. Ich würde keinen von denen haben wollen. Ich würde einen Diesel ohne DPF oder den normalen 1,6 L Benziner nehmen.

VW kann Zahnriemen aber keine Steuerkette, die neuen TSI mit Zahnriemen kann man bedenkenlos nehmen.

Themenstarteram 28. August 2018 um 16:53

Zitat:

@tomold schrieb am 28. August 2018 um 15:20:00 Uhr:

Die haben beide die Problemsteuerketten drin - quäl doch mal die Suchfunktion und mach Dir selbst ein Bild.

Ja, es bezog sich auf die TSI (und auch die FSI) Problematik. Ich würde keinen von denen haben wollen. Ich würde einen Diesel ohne DPF oder den normalen 1,6 L Benziner nehmen.

VW kann Zahnriemen aber keine Steuerkette, die neuen TSI mit Zahnriemen kann man bedenkenlos nehmen.

Auch wenn die Steuer Ketten schon getauscht wurden?

Dachte vor den tsi Motoren gab's als Benziner nur FSI!?

Oder von welchen Baujahren sprichst du da?

Themenstarteram 28. August 2018 um 17:00

Hier, das ist ein Kandidat:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=265407700

Zitat:

@fichtel13 schrieb am 28. August 2018 um 12:54:57 Uhr:

Ist der FSI denn (wenn auch älter, langsamer, "langweiliger" als ein TSI) wenigstens technisch zuverlässiger?

Also was den FSI angeht, kann ich nur von unserer Erfahrung sprechen und der tut seinen Dienst ziemlich unauffällig und zuverlässig, meist liebevoll durch Frauenhand bewegt:D. Wie gesagt, die einzige Reparatur außerhalb der normalen Verschleiß und Intervallroutine (mal abgesehen von einem Blechschaden, für den der Motor ja nichts kann:rolleyes:) war bisher die Steuerkette, die sich ziemlich plötzlich mit lautem Rasseln beim Kaltstart bemerkbar machte...

Tomold hat natürlich recht, VW hat sich mit der Einführung der Steuerkette bei den FSI und TSI Motoren keinen gefallen getan, aber im konkreten Fall wäre bei 120tKm auch ein Zahnriehmen fällig gewesen. Und dass bei einem >10 Jahre altem Auto mal was kaputt geht, ist auch nicht unnormal.

Was die Steuerketten Haltbarkeit beim TSI angeht, ist es leider nicht sicher, dass die 2. "für immer" hält. Bei unserem TSI war die erste Kette bei etwa 85tKm fällig, die 2. bei etwa 135tKm, allerdings war da auch die Ölpumpe platt, was wahrscheinlich in einem Zusammenhang steht. Toi, toi bisher gab es nie einen großen Knall, alle Fehler haben sich durch "Siehste" im KI oder "Hörste" am Motor rechtzeitig bemerkbar gemacht, so dass genug Zeit war aus eigener Kraft in die Werkstatt zu fahren. Aber auch der TSI hat rückblickend nicht ständig in der Werkstatt gestanden, es war halt aller 2 Jahre mal was...

Was den 1.6MPI 75kw, den Tomold angesprochen hat angeht, genau der ist m.E. in dem Touran verbaut den Du verlinkt hast. Der 1.6 FSI hat 85kW...

6900€ bzw. 6790€ bei dem verlinkten Touri scheint mir vom Gefühl erstmal OK. Und vom Händler bekommst du ja auch Garantie...Genau sagen kann dir das nur ein Gutachter und ob das Auto das Geld wert ist zeigt sich meist erst später.

Grüße und schönen Abend noch

Daniel

Zitat:

@fichtel13 schrieb am 28. August 2018 um 17:00:02 Uhr:

Hier, das ist ein Kandidat:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=265407700

Den würde ich so nehmen, er ist vernünftig ausgestattet, der Motor gilt als unkaputtbar - OK, er ist nicht wirklich spritzig und hat ziemlich viel Durst - aber mit dem wirst Du eher glücklich als mit einem TSI oder FSI.

Zum Preis kann ich nicht wirklich was sagen, ich finde den aber OK - etwas handelt sollte da noch gehen.

Fahr den einfach mal Probe, dann siehst Du, ob er Dir reicht. Ach ja - prüf den sehr gründlich auf Rost (über dem Tank und an der Heckklappe, ab 2007 rosten die da mal öfter als ältere Modelle.

Deine Antwort
Ähnliche Themen