ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung

Kaufberatung

Themenstarteram 9. Juli 2015 um 11:20

Hallo :)

Ich würde ein Auto kaufen aber kann mich nicht entscheiden. Der a4 2.0tdi mit 143ps würde mir am besten passen. Trotzdem wäre ich auch interessiert am VW Passat2.0 tdi, BMW 3er 318d und am Mercedes E Klasse 220 cdi. (Die Autos sind alle ab 2012). Mich würde eure Meinung Interessieren :)

Danke im Voraus :)

Beste Antwort im Thema

Die Dieselphobie bei Kurzstrecke ist hier echt übertrieben. Knapp 30% der deutschen PKW sind Diesel. Wenn man motor-talk glaubt, müssten unsere Straßenränder von Fahrzeugen mit Pannen gesäumt sein und in Werkstätten müsste man, aufgrund von Überfüllung, 4 Monate auf einen Termin warten....

Klar, ein Benziner ist die bessere Option, aber so schlimm wie es hier immer dargestellt wird ist es mit nem Diesel auch nicht. Zumindst muss man keinen als Troll abstempeln nur weil er einen Diesel möchte.

Wenn man einige Dinge beachtet klappts auch mit nem Diesel und Kurzstrecke.

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

http://www.motor-talk.de/.../...idung-zwischen-autos-t5366155.html?...

muss es jetzt ein neuer Thread sein?! Frag am besten einen Moderator den Thread zu verschieben als direkt einen neuen zu erstellen.

Wenn dir den Audi gefällt - kauf ihn. Bis du uns mehr Informationen lieferst - was ist dir wichtig, wievil fährst du, wie hoch ist der Budget, kann man dir nicht wirklich helfen.

Themenstarteram 9. Juli 2015 um 11:35

Entschuldigung bin neu hier. Dachte dass die Frage nicht durch gekommen ist. Ausgeben würde ich ca 20.000€. Das Auto würde c.a 15.000 km im Jahr gefahren werden. Bei der Ausstattung ist mir wichtig dass es ein Navi, Multifunktionslenkrad und Leder\Alcantara hat.

Wer nun, Du oder dein Vater? In deinem ersten Fred war es dein Vater.

Themenstarteram 9. Juli 2015 um 13:40

Mein Vater. Ich schreibe in seinem Namen

Wäre besser, wenn dein Vater selbst schriebe. Oder er soll dir nen Zettel machen...

Warum Diesel, warum ausgerechnet diese "wichtigen" Ausstattungen?

Themenstarteram 9. Juli 2015 um 14:08

Diesel wegen niedrigen Verbrauch da wir oft "Innerorts" fahren. Außerdem ist die Laufleistung eines Diesels um 1/3 höher als bei einem Benziner. Die genannte Ausstattung jeder dieser Autos ist "Standard-Ausstattung" außer eben das Leder/Alcantara welches er als ein muss sieht weil es ihm einfach gefällt.

gerade bei vielen innerorts-Fahrten würde ich keinen Diesel nehmen. Eher einen Benziner oder -besser- Hybrid.

Themenstarteram 9. Juli 2015 um 14:14

Jedenfalls ist ein Benziner ausgeschlossen. Hybrid kann gar nicht in Frage kommen bei diesen Modellen da es keine gibt.

Ich würde mir das nochmal überlegen, bei dem Fahrprofil zerstört man schnell den DPF und dann wirds teuer...

Themenstarteram 9. Juli 2015 um 14:19

Du musst aber auch bedenken dass wir nicht so oft fahren. Das Auto soll eine Erneuerung sein. Auserdem sind wir vom Diesel "begeistert" da wir im Moment einen Audi A4 1.9 TDI bj 2003 haben. Das Auto wird oft eine Woche nicht bewegt aber manchmal fahren wir 1000 km auf einmal mit dem Auto.

Das macht die Sache eher noch schlimmer. Es sollte aber schon alle 2-3 Wochen mal eine längere Fahrt dabei sein. Euer 2003er A3 hat noch keinen dpf. Da gibt es das Problem nicht.

Jede weitere Antwort macht die Sache noch schlimmer...

Und Tschüss.

Wieso gehst du in ein Forum wenn du dann zu den Ratschlägen einfach "Nein" sagst? Troll woanders und verschwende nicht unsere Zeit.

Achja, und viel Spaß beim Auto kaputt machen.

Was die Zuverlässigkeit angeht dürften alle 4 ähnlich gut sein. Am meisten Fahrspaß wird der 3er bieten, die E-Klasse ist eine Klasse höher angesiedelt als die anderen und sicher für längere AB-Fahrten prädestiniert, bei überwiegendem Stadtbetrieb aber aufgrund der Größe nicht optimal. Der A4 ist auch ganz gut, aber da würde ich eher den Passat nehmen, der aus dem gleichen Konzern kommt, viel mehr Platz bietet und in der Anschaffung günstiger ist als der A4.

Prinzipiell würde ich bei eurem Fahrprofil aber auch zu einem Benziner raten und dann den Mercedes nehmen (evtl auch C-Klasse W204), da die Mercedes-Benziner weniger Macken haben als die 4-Zylinder Benziner von BMW und aus dem VAG-Konzern.

Deine Antwort
Ähnliche Themen