ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Kaufberatung - Schwachstellen Omega V 94 Bj Mai 2000

Kaufberatung - Schwachstellen Omega V 94 Bj Mai 2000

Themenstarteram 2. März 2006 um 21:07

Hallo

Mein Bruder interessiert sich für einen Omega V 94 Kombi Bj Mai 2000. Das gute Stück hat 90000 km auf der Uhr, einen Vorbesitzer und einen 2.2 144 PS Benzin Motor. Ausstattung ist reichlich, Xenonlicht und Klimaautomatik, Bordcomputer, getönte Scheiben usw.

Hat Euro 4 als Abgasnorm. Soll 9500 Euro kosten. Wollen den Wagen am Samstag ansehen. Worauf ist besonders zu achten? Wo liegen die Schwachpunkte ? Bin für jeden Tip dankbar.

Gruß Ronny

Ähnliche Themen
41 Antworten

Spontan fällt mir Abgaskrümmer ein. Die reissen gern.

Zahnriemenwechsel prüfen ist alle 60.000 KM oder alle 4 Jahre fällig. Nachschauen wann der letzte war

Automat oder Schalter?

Mehr fällt mir jetzt nicht ein, da ich ja Heizölferrari fahre. :D

Themenstarteram 2. März 2006 um 21:23

Der Omega ist mit Schaltgetriebe, er will kein Automaten HI

Das wichtigste ist der Zahnriemen, der sollte schon einmal getauscht (Nachweis !) worden sein. Im kalten Zustand auf den Krümmer achten. Poltern bei der Vorderachse ? Alle elektrischen Helferlein auf Funktion überprüfen.

Ist er vom Händler ? Wenn ja, um so besser. Übrigens Euro 4 hat er nicht, sondern D4. Bin mir aber nicht sicher, ob das später nicht umgeschrieben wird ?

Für den Preis sollte er aber allen Schnickschnack haben, oder irre ich mich?

hi,

eindeutig zu TEUER.

Ist bestimmt n Händler,denn die kriegste im netz sschon

für.....

guck selber

und am geilsten find ich den hier

am 3. März 2006 um 14:13

Ist ein wenig zu teuer. Ich hab für meinen 8400,- beim Opel Staiger gezahlt. Omega B Facelift Bj. 10/99 Y22XE Motor mit 144PS, 82tkm, Schalter, ZV mit FB, Klimaautomatik mit Luftgütesensor, Xenon, Leder-Multifunktionslenkrad, el. Schiebedach, el. und beheizbare Aussenspiegel, el. Sitze (leider kein Leder), BC, 4x el. FH, CDR 2005 Radio und 8-fach bereift

Kann man nix sagen, oder? ;-)

http://www.opel-imperium-stuttgart.de/Images/club/mitglieder/patrick/1.JPG

Soweit ich weiss, gab es die Probleme mit dem Krümmer nur beim vorgänger Modell mit dem 2,0 16V

Hallo!

@Pedro82 ich will Dir ja nicht Deine illusionen zerstören aber leider gibt es beim 2.2 die selben Probleme wie beim Vorgänger. Hier können einige 2.2er Fahrer von mehrmaligem Krümmerwechsel berichten. Das Krümmerproblem ist leider noch vorhanden.

 

Mfg

FalkeFoen

am 3. März 2006 um 14:28

Das habe ich natürlich nicht gewusst. Danke für die Info. Dann darf ich mich bis jetzt ja noch glücklich schätzen und hoffen, das meiner dicht bleibt ;-)

Hi,

Also ich finde den Preis unter aller Sau, kommt vielleicht mir nur so vor, aber der ist doch arg hoch...

Und wo sowie schon mal nen bissle über die Modelle geredet wird, könnt ihr mir verraten welches Pferd die Leute, die den Innenraum gemacht haben beim Facelift geritten hat?

Ich hole mir 2007 den MV6 als Limo, soll dann weil Leute hier es mir angeraten haben ab Bj97 sein... um auf Nr. sicher zu gehen, wirds nen '98er...

Der Facelift ist ja von außen lecker, aber wenn ich das Amaturenbrett von dem sehe, da wird mir ganz anders!

Finde ihr das gut? Wie seht ihr das? Oder liegt das nur an mir?

Markus...

Hallo!

Natürlich ist 98er Omega einem älteren Omega zu Bevorzugen,aber die Probleme(Krümmer,ZKD,VDD,Wärmetauscher,Ölkühler etc.) können auch bei einem 98er auftreten.Der ist ja 2007 auch schon fast 10Jahre alt und bei 10Jahre alten Autos gibts halt manchmal auch Probleme. Zum Armaturenbrett kann ich nur sagen die Geschmäcker sind zum Glück verschieden.

 

Mfg

FalkeFoen

Und mit der Zeit gewöhnt man sich dran, aber der Vorfacelift war gemütlicher.

am 3. März 2006 um 18:38

Also ich für meinen Teil muß sagen, das ich den Innenraum vom Facelift sehr schön und gelungen finde. Um weiten besser als der Vörgänger. Der neue wirkt erwachsener und sehr edel. Aber wie gesagt, Geschmäcker sind verschieden. Aber Opel hat noch bissel was nachzuholen, was das Innendesign angeht. Bis jetzt sind sie ja auf dem richtigen Weg. Schonmal Daumen hoch für die neuen Modelle :-)

Im Vergleich zu den neuen Modellen finde ich den FL-Omi immer noch "up to date". Mittlerweile gefällt mir der FL auch Innen besser als der Alte!

Zitat:

Original geschrieben von DottiDiesel

Im Vergleich zu den neuen Modellen finde ich den FL-Omi immer noch "up to date". Mittlerweile gefällt mir der FL auch Innen besser als der Alte!

------------------------------------------------------------------------

Mittlerweile hast Du ja auch Wurzelholz drin !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Kaufberatung - Schwachstellen Omega V 94 Bj Mai 2000