ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Kleinwagen 5 Türer

Kaufberatung Kleinwagen 5 Türer

Themenstarteram 29. Mai 2019 um 13:41

Hallo Leute,

ich suche für meine Famile ein Auto, was mich günstig von A nach B bringt. Aktuell fahre ich mit dem Auto meist nur kleinere Strecken (5-10 km) und es würde mir auch wenig Leistung (PS) genügen. Ich habe mich nun schon über viele Autos, die interessant waren, informiert. So viel mir der Sandero Essential neu, Clio, Polo und Golf bis Bj 2012 positiv auf.

Da wir in der Familienplanung sind und wir zeitnah ein Kind haben wollen, fallen Autos wie Twingo etc, aus Platzgründen, aus.

Welches Auto würdet ihr aus rein ökonomischen Gründen vorziehen? Ich möchte einfach ein günstiges Auto, auf das ich mich verlassen kann. Preislich habe ich kein besonderes Limit.

Vielen Dank für die Antworten!

Beste Antwort im Thema

Was der Daicia Sandero vebraucht weiß ich nicht. Wohl aber, aufgrund eigener Erfahrung (Audi A1, MINI Cooper, VW Golf VI, VW Polo VI, Hyundai I20 und Seat Leon), was ein Klein- oder Kompaktwagen mit 80 - 125 PS Benzinmotor als Turbodirekteinspritzer im Normalbetrieb verbraucht

.................. nämlich ca. 5,5 -7 l/100 km Super E10, wenn man auf der BAB nicht deutlich schneller als 140 km/h fährt und das Fahrprofil nicht ausschließlich Stadtverkehr mit Stop & Go umfasst.

"Turbo läuft,Turbo säuft" war bei Autos vor über 15 Jahren und ist längst nur noch ein Thema für einige Stammtischfreunde.

Von Interese für den TE könnten auch noch die unterschiedlichen Wartungsintervalle bei den einzelnen Fahrzeugmarken sein. Auch sollte man Service-Inklusive Pakete und Garantieverlängerungen genauer hinsichtlich Preis-/Leistungsverhältnis prüfen.

Beim Kauf meines aktuellen BMW habe ich z.B. auf das 3 Jahre/60 tsd km Service-Inklusive-Paket (kostete 2015 ca. 1100 €) verzichtet und dadurch letztlich schlappe 400 € gespart, obwohl bis zu dieser Laufleistung alle Services beim BMW Vertragshändler gemacht wurden und zwar, ohne dass ich dazu Material anschleppte.

Wie bei BMW ist auch bei neuen VAG-Fahrzeugen der Ölwechselservice fast immer erst nach 2 Jahren/30 tsd km und die normale Inspektion erst nach 3 Jahren /60 tsd km fällig.

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Was der Daicia Sandero vebraucht weiß ich nicht. Wohl aber, aufgrund eigener Erfahrung (Audi A1, MINI Cooper, VW Golf VI, VW Polo VI, Hyundai I20 und Seat Leon), was ein Klein- oder Kompaktwagen mit 80 - 125 PS Benzinmotor als Turbodirekteinspritzer im Normalbetrieb verbraucht

.................. nämlich ca. 5,5 -7 l/100 km Super E10, wenn man auf der BAB nicht deutlich schneller als 140 km/h fährt und das Fahrprofil nicht ausschließlich Stadtverkehr mit Stop & Go umfasst.

"Turbo läuft,Turbo säuft" war bei Autos vor über 15 Jahren und ist längst nur noch ein Thema für einige Stammtischfreunde.

Von Interese für den TE könnten auch noch die unterschiedlichen Wartungsintervalle bei den einzelnen Fahrzeugmarken sein. Auch sollte man Service-Inklusive Pakete und Garantieverlängerungen genauer hinsichtlich Preis-/Leistungsverhältnis prüfen.

Beim Kauf meines aktuellen BMW habe ich z.B. auf das 3 Jahre/60 tsd km Service-Inklusive-Paket (kostete 2015 ca. 1100 €) verzichtet und dadurch letztlich schlappe 400 € gespart, obwohl bis zu dieser Laufleistung alle Services beim BMW Vertragshändler gemacht wurden und zwar, ohne dass ich dazu Material anschleppte.

Wie bei BMW ist auch bei neuen VAG-Fahrzeugen der Ölwechselservice fast immer erst nach 2 Jahren/30 tsd km und die normale Inspektion erst nach 3 Jahren /60 tsd km fällig.

https://www.motor-talk.de/.../...-renault-technik-um-t6295183.html?...

Ein älterer MT Artikel zu dem Thema neuer Dacia Modelle.

Themenstarteram 30. Mai 2019 um 21:24

Soviele Informationen, ich kann mich nur bedanken. Ich würde mir dann morgen mal ein paar Angebote zu dem Dacia einholen. In welcher höhe sind Überführungskosten gerechtfertigt? Das beste Angebot war 790€ bisher.

Edit: eine Frage noch, ist der Clio Motor der gleiche wie beim Dacia 75 (SCe 75)

Wenn noch im Budget und EU-Import auch ok, vom Suzuki Baleno gibt es günstige Angebote:

https://www.autoscout24.de/.../...deef-1695-4a35-b088-908dc2e569eb?...

Kein Turbo, Saugrohreinspritzung. Deutlich mehr Platz als ein Dacia Sandero.

Themenstarteram 9. Juni 2019 um 18:48

Da wir keinen Dacia Sandero (neu) mehr bekommen haben, (aktuell wird auf Euro 6 d temp umgestellt)

haben wir uns für einen Kia Rio entschieden. Diesen haben wir für knapp 7.000 € bekommen. Er ist von 2016, frisch durch den TÜV, 8x Reifen und hat noch bis 2023 Garantie. Er hat zwar ein paar Beulen und Kratzer, die sind für uns jedoch nicht sooo schlimm. Ich hoffe, damit nicht total ins Klo gegriffen zu haben.

Ich fahre den Rio seit 2015. Stammte aus 6/13. Bisher sehr zufrieden.

Themenstarteram 9. Juni 2019 um 19:25

Ich fand den auch nicht schlecht. Der hat zwar "nur" 3 Türen, das nehmen wir aber in kauf. Ist der 84Ps Motor des Kia Rio´s 3 eigentlich der gleiche, der auch im Kia Rio 4 ist?

müsste der gleiche Motor sein. 1,25 Liter, Sauger, kein Turbo. Die Leistung reicht mir vollkommen. Selbst auf der Autobahn kann man gut mithalten. Ich hatte bisher nur einen durch Steinschlag beschädigten Klimaanlagenkondensator im letzten Herbst 2018 . Den musste ich natürlich zahlen, da solche Schäden nicht unter Garantie fallen.

Falls ein festes Navi verbaut ist gibt es auch 7 mal kostenlose jährliche Kartenupdates.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Kleinwagen 5 Türer