ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Kastenwagen oder hochdachkombi

Kaufberatung Kastenwagen oder hochdachkombi

Themenstarteram 9. September 2020 um 19:43

Hey Leute

Wir suchen einen großen Wagen am besten einen Kastenwagen es kann aber auch ein hochdachkombi sein es sollte ein Diesel sein wir wollen damit eine Europareise machen 3 Monate unterwegs

da ich wenig Ahnung habe welcher Wagen da in Frage kommen würde frage ich euch welchen man am besten nutzen kann unser Budget liegt bei 5000 Euro

wir haben uns schon informiert und an opel vivaro Fiat ducato oder VW caddy um den dreh von 2005 gedacht habt ihr Tipps Erfahrungen und Empfehlungen was man da nehmen könnte und vorallem worauf man beim kauf von solchen Autos achten muss ?

 

Mfg Tino:)

Ähnliche Themen
13 Antworten

Auf den generellen Zustand, insbesondere Rost. Der Rest ist bei Nutzfahrzeugen in der Preisklasse Lotto. Für das Geld müsste aber was zu finden sein, deine Modellauswahl finde ich schonmal gut

Themenstarteram 10. September 2020 um 7:22

Worauf sollte ich bei der Motorisierung achten?

Und vorallem Getriebe gibt es da einen Motor vom Baujahr den man empfehlen kann?

Mfg Tino:)

Die Frage ist hier auch was du genau brauchst. Ein Fiat Ducato hat bereits Sprinterformat. Der Vivaro ist eine Nummer kleiner und der Caddy nochmal drunter. Also am ehesten darüber nachdenken - die Unterhaltskosten unterscheiden sich erheblich. Auch beim Fahrkomfort sind die Unterschiede nicht ohne.

Von Fahrzeugen im Format Ducato würde ich eher abraten. Bei dem Budget meist am Ende, Fahrkomfort mäßig und der Verbrauch hoch. Wenn es dir reichen sollte, sind die kleinen Kastenwagen (in der Langversion) wie z.B. Berlingo, Kangoo eine günstige Wahl. Für das Budget bekommt man halbwegs erhaltene Fahrzeuge. Ist natürlich nicht so viel Raum. Üppig wird es bei Vivaro/Trafic.

Worauf achten? Pflege! Hängt weniger am Modell als an der Nutzung. Wurde der Wagen kaputt getreten hilft ein noch so solider Motor nicht. Viele haben Probleme mit Rost. Lass das Fahrzeug von einem Profi checken - sonst ist das Risiko auf eine Kiste mit gigantischem Wartungsstau zu hoch.

Zusatztipp: Finger weg von Fahrzeugen aus dem Hause VW. Nicht nur wegen der ebenfalls nicht überragenden Qualität der Nutzfahrzeuge - die sind bei Campern beliebt und völlig überteuert. Was die leute für einen runtergerockten T4/T5 auf den Tisch legen ist Wahnsinn.

Themenstarteram 10. September 2020 um 13:38

An ein vw t model hatte ich auch nicht gedacht die sind wirklich extrem teuer ein wenig informiert hatte ich mich zwar aber schnell abgehakt da die Dinger echt ein Loch reißen ich hatte eher an opel combo berlingo etc gedacht da kann man ordentlich was raus machen und da wir ja was von der Welt sehen wollen auf der Reise ist es uns egal dass man da etwas weniger Platz drin hat Hauptsache man kann gut schlafen und mit herrausziehbaren Schränken etc kann man sowas gut bauen

Also heißt es bei solchen Autos wie zb Opel combo usw dass sie wenig rost haben kein wartungstau besteht und bestenfalls ein Scheckheft vorliegt ?

Mfg Tino

Zitat:

@Phantomschwarz7 schrieb am 10. September 2020 um 07:22:00 Uhr:

Worauf sollte ich bei der Motorisierung achten?

darauf, wann der Zahnriemen zuletzt gewechselt wurde

auf Ölverbrauch bzw. austretenden Öl

je nachdem wo Du fahren willst auf Umwelt-/crit d´air-/usw.-Plaketten

in Deiner Preisklasse kauft man nach aktuellen ZUSTAND und nicht nach dem Modell ;)

Zitat:

@Phantomschwarz7 schrieb am 9. September 2020 um 19:43:04 Uhr:

... an opel vivaro Fiat ducato oder VW caddy ... gedacht ...

Du vergleichst Äpfel mit Melonen und Kirschen

--> kläre erstmal den Platzbedarf bzw. die gewünschte Fahrzeuggröße!

 

...und bitte Punkt und Komma...

Nix für ungut aber das nervt beim Lesen, wenn längere Passagen überhaupt nicht formatiert sind. Wir geben uns ja auch Mühe.

Zitat:

@Phantomschwarz7 schrieb am 10. September 2020 um 13:38:04 Uhr:

Also heißt es bei solchen Autos wie zb Opel combo usw dass sie wenig rost haben kein wartungstau besteht und bestenfalls ein Scheckheft vorliegt ?

Korrekt. Ob die Combo, Doblo, Berlingo, Kangoo etc. heißen ist gar nicht so relevant. Wie erwähnt wurde: Allgemeiner Zustand, Wartungen gemacht? Rost? Ölverbrauch? usw.

Bei den Kastenwagen bekommst du für das Geld fast nur komplett fertigen Abfall aus GLS/DPD-Händen.

 

In einem Hochdachkombi zu zweit 3 Monate durch Europa... Wisst ihr, was das bedeutet? Wer nicht zumindest Campingerfahrung besitzt, unterschätzt das ganze gerne.

Themenstarteram 14. September 2020 um 7:17

Camping Erfahrung haben wir mehr als genug wir sind so groß geworden. Jedes Jahr im Camping Urlaub.

Wir wollten bei einem hochdachkombi ein dachzelt drauf packen und unten Stauraum für Lebensmittel und Klamotten, würde sogar ein opel meriva reichen Hauptsache groß unten.

Das worauf wir wert legen ist einfach ein günstiges zuverlässiges auto in der Preisklasse zu finden

Mfg Tino :)

Ok, dann weißt du, was du tust.

 

Wenn ihr im Dachzelt schlafen wollt, reicht auch definitiv ein Hochdachkombi. Selbst in den Kurzversionen kann man mit günstigen Umbauten drinnen schlafen.

Aber mit eurer Methode habt ihr genug Platz "unten" für alle Dinge die ihr braucht und noch genug Platz für ein Porta Potti.

 

P.S.:

Der Caddy hat von den Hochdachkombis das schlechteste Preis-Leistungsverhältnis.

Kangoo, Berlingo und Partner sind verbreitete und technisch einfache, aber robuste Fahrzeuge.

Für 5000€ bekommt man da schon Autos in super Zustand. Optimal ist natürlich: erste Hand auf dem Land, keine AHK, Scheckheftgepflegtes Familienfahrzeug.

Themenstarteram 14. September 2020 um 7:25

Hahaha porta potti defenetiv muss das dabei sein.

Hast du Erfahrung mit campern bzw Auto in der Preisklasseworauf man zusätzlich achten sollte ?

Mfg Tino:)

Bei dem Szenario kannst du auch nach diversen Vans schauen (also z.B. Zafira). Die haben je nach Modell niedrigere Gebrauchtpreise und ebenfalls genügend Platz für allerhand Material. Die Chance auf gepflegtere Modelle ist höher.

Für 5000€ bekommst du einen gut erhaltenen 2010er Zafira B. Für den Preis bekommst du keinen auch nur ansatzweise vergleichbaren Caddy. Gilt so ähnlich auch für ein paar andere Vans.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Kastenwagen oder hochdachkombi