ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Heckantrieb Hinterradantrieb Sparsam Limousine Schrägheck

Kaufberatung Heckantrieb Hinterradantrieb Sparsam Limousine Schrägheck

Themenstarteram 22. April 2020 um 15:11

Liebe MotorTalk Gemeinde,

Ich bräuchte eine Kaufberatung.

Ich suche ein neues Auto, einen 4/5 Türer, Stufenheck oder Limousine, Stufenheck wäre wegen der Platzausbeute besser.

Andere Arten (Roadster, Coupe, Kleinwagen, Kombi) muss ich hald im Einzelfall betrachten.

Mein Wunsch das Auto sollte keinen allzu hohen Verbrauch haben (Alltagsauto wird zur Fahrt in die Arbeit etc benutzt), also max. 8-9L/100km optimal wäre weniger. Deswegen eher in Richtung 4Zyl. Turbo oder so.

Leistungstechnisch sollte er so ab 120 PS liegen nach oben offen.

Ein besonderer Wunsch wäre Hinterradantrieb.

(fragt nicht warum, ich will es einfach)

Aufgrund der unglaublich teuren Versicherungen sehe ich von BMW & Mercedes ab, ausser ihr belehrt mich eines besseren.

Das Alter ist mir relativ egal. Nur der Preis sollte sich im Rahmen bis 5.000€ bewegen.

Der Chevrolet Cruze hätte es mir angetan aber den glaube ich gibt's nur mit Frontantrieb oder?

Ich selber besitze derzeit Einen Chevrolet Camaro 5. Gen. 6,2L V8 und einen BMW e30 318i Cabrio Oldtimer (zudem einen Ford Sierra 4x4 2.0 DOHC den ich restaurieren möchte). Deshalbeider derzeit kein Auto dass mir nicht zu schade als Alltagsauto ist ??

 

Vielen Dank im voraus!!

Liebe Grüße euer Calitos39

Ähnliche Themen
15 Antworten
am 23. April 2020 um 22:00

Der Cruze hat natürlich nur Frontantrieb.

Bei angetriebenen Hinterädern kommen ca. 90%

aller Fahrzeuge auf Deutschen Straßen von BMW und Mercedes.

Bei max. 9Litern Verbrauch fallen die 6Zylinder alle weg,

bei 5000€ sind die neueren und sparsameren Motoren nicht drin.

Also gibs bei BMW die 4Zylinder bis 2.0 Liter Hubraum

und beim Benz ebensolche, dafür auch gern mal Zwangsbeatmet,

mittels Kompressor statt Turbo.

Woher das Märchen kommt, das BMW und Mercedes generell so

unglaublich teuer in der Versicherung ist, wird wohl

ewig unbekannt bleiben.:confused:

Hier der Beweis, das es nicht so sein muß:

http://www.autoampel.de/bmw-318-i-0005-733.html

Schrägheck und Hinterantrieb, käme wohl bei BMW höchsten der 3er und bei Mercedes A/B Klasse ( wenn die Hinterantrieb haben?)

Ansonsten sind das alle Stufenheck. Da gibt es von Alfa noch die Giulia. An deiner Stelle würde auf den Hinterantrieb verzichten. Dann wird die Auswahl viel größer. In welchen Preisbereich willst du gehen?

am 24. April 2020 um 10:50

Zitat:

Schrägheck und Hinterantrieb, käme wohl bei BMW höchsten der 3er und bei Mercedes A/B Klasse ( wenn die Hinterantrieb haben?)

 

Ansonsten sind das alle Stufenheck. Da gibt es von Alfa noch die Giulia. An deiner Stelle würde auf den Hinterantrieb verzichten. Dann wird die Auswahl viel größer. In welchen Preisbereich willst du gehen?

A und B Klasse haben keinen Hinterradantrieb und es

steht doch ganz klar da, das er bis 5000€ sucht!!

Die Auswahl an Autos mit angetriebenen Hinterrädern ist groß genug,

BMW 3er, Benz C-Klasse bis zur E-Klasse gibt es wie Sand am Meer.

Es scheitert eher am Verbrauch, da es nun mal meist um PKWs geht

die von Haus aus, relativ hohe Leistung kombiniert mit großen

Motoren haben.

Mal über Lexus nachgedacht? Sind zwar nicht sparsam aber super komfortabel und angeblich quasi unkaputtbar. Einen älteren IS sollte man doch in dem Budget bekommen.

Mit Schrägheck geht ja fast nur ein alter Sierra oder Scorpio mit Wintergarten

1995 war dann aber mit dem Scorpio in der Art Schluss,der Nachfolger kam nur noch als Kombi oder Stufenheck

Mittlerweile aber alle alt und kaum zu bekommen,Ford sind zudem auch nicht wirklich langlebig

Ein Vorteil am Sierra wäre,dass du Ersatzteile und Knowhow mit deinem schon vorhandenen Sierra verbinden kannst

Dann hörts aber auch schon auf

 

 

Ps.: Wenn Allrad ne Option wäre vielleicht nen alter Mazda 6,aber explizit nen Schrägheck findet man dann eher als MPS

Einen E46 320i mit 6 Zylindern in Reihe und 2.2 l Hubraum habe ich ohne Probleme unter 9 Litern bewegt - natürlich wurde er dabei nicht überproportional im Stadtverkehr bewegt.

Mercedes W203 Sportcoupe

BMW 3er compact

Sind Schrägheck, mit 4zyl unter deinem Verbrauch und schon ein paar Tage älter so dass man ein brauchbares Exemplar problemlos für das Budget bekommt.

Ansonsten Skoda Octavia Limo/Schrägheck - gibt's auch als Allrader, da ist die Hinterachse auch angetrieben :p

In deinem Budget wird es darüber schwieriger mit Heckantrieb, Schrägheck und unter 9l Praxisverbrauch. Ist in Europa seit langem keine beliebte Karosserieform, Heckantrieb schwindet auch - leider - immer mehr von der Bildfläche.

Bei Heckantrieb gibt es fast nur MB und BMW.Eine Ausnahme ist der kleine Roadster Mazda MX-5.Da ist besonders auf Rost zu achten.Der hat zwar nur Saugmotoren,aber kaum Gewicht.Nur für die Fahrt auf Arbeit,sollte der doch reichen.Es gibt auch noch den Scorbio,Omega oder Volvo 900 Reihe.Aber die sind entweder tod oder vom Spritverbrauch unzeitgemäß.

Zitat:

@Moers75 schrieb am 25. April 2020 um 09:09:43 Uhr:

Schrägheck...Ist in Europa seit langem keine beliebte Karosserieform

Wieso, die sind doch schon längst wieder da.

Nur mussten sich die Marketingabteilungen verschiedener Hersteller dafür ein paar fancy Namen einfallen lassen, damit es nicht nach diesem muffigen "Schrägheck" klingt.

Mir fallen da Begriffen wie "Sportback" oder "Grand Coupé" ein. Das ist nichts als alter Wein in neuen Schläuchen.

Zitat:

@Volvorin71 schrieb am 25. April 2020 um 09:40:42 Uhr:

Eine Ausnahme ist der kleine Roadster Mazda MX-5.

Der ist übrigens auch bei der Versicherung ein echtes Schnäppchen.

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 24. April 2020 um 10:50:53 Uhr:

Zitat:

Schrägheck und Hinterantrieb, käme wohl bei BMW höchsten der 3er und bei Mercedes A/B Klasse ( wenn die Hinterantrieb haben?)

 

Ansonsten sind das alle Stufenheck. Da gibt es von Alfa noch die Giulia. An deiner Stelle würde auf den Hinterantrieb verzichten. Dann wird die Auswahl viel größer. In welchen Preisbereich willst du gehen?

A und B Klasse haben keinen Hinterradantrieb und es

steht doch ganz klar da, das er bis 5000€ sucht!!

Die Auswahl an Autos mit angetriebenen Hinterrädern ist groß genug,

BMW 3er, Benz C-Klasse bis zur E-Klasse gibt es wie Sand am Meer.

Es scheitert eher am Verbrauch, da es nun mal meist um PKWs geht

die von Haus aus, relativ hohe Leistung kombiniert mit großen

Motoren haben.

Es ging ja um Schrägheck Limos da gibt es von BMW nur den 3er, bei Benz die A/B Klasse. Ansonsten ist alles was darüber geht sind Stufenheck oder Kombis. Und diese sind bei 5.000 Euro schon ziemlich runter.

am 25. April 2020 um 12:39

Man man man, lese erst mal richtig, bevor du schreibst!:rolleyes:

Nirgendswo steht, das nur Schrägheck Autos gesucht sind.

Ausserdem ist der 3er ein Stufenheck!!

Textverständnis und Autowissen,

ist bei manchen hier fast keines da.:confused:

Ich glaube der TE muss sich die Unterschiede zwischen Schrägheck, Fließheck und Stufenheck nochmal anschauen...

Zitat:

@Moers75 schrieb am 25. April 2020 um 09:09:43 Uhr:

 

In deinem Budget wird es darüber schwieriger mit Heckantrieb, Schrägheck und unter 9l Praxisverbrauch. Ist in Europa seit langem keine beliebte Karosserieform, Heckantrieb schwindet auch - leider - immer mehr von der Bildfläche.

Schräghecklimousinen sind nie verschwunden,wie schon angemerkt is nen A5 Sportback oder nen 3er GT auch nichts viel anderes

Autos wie der Mondeo,Insignia oder auch der Mazda 6 wurden lang mit Schrägheck gebaut,wie ihre Vorgänger vor zig Jahren und da sahen deren Konkurrenzmodelle noch ähnlich aus,selbst der Passat war mal bis in die 80er noch mit Schrägheck

Der Audi A7 is sowas wie die moderne Interpretation eines uralten Audi 100 Avant

Der Hinterradantrieb eher schon und dann noch in der Kombination

In der Masse fallen mir da zuletzt neben Sierra und Scorpio grad noch der Rover SD1 ein,aber auch allesamt ausgestorben aufgrund des Alters und lausigster Qualität

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Heckantrieb Hinterradantrieb Sparsam Limousine Schrägheck