ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Ford Mondeo MK4 und vergleichbare Fahrzeuge

Kaufberatung Ford Mondeo MK4 und vergleichbare Fahrzeuge

Themenstarteram 6. Dezember 2014 um 15:55

Ich wünsche euch allen einen schönen Nikolaus und ein tolles Wochenende!

Die Anschaffung eines Autos wird bei mir jetzt akut, da ich wahrscheinlich nächstes Jahr ab Sommer nach der Ausbildung 30 km je Wegstrecke (Bundesstraße) zur Arbeit fahre. (sind jährlich allein zur Arbeit in etwa 13.500 km). Dazu kommen natürlich noch ggf. Urlaubsfahrten und der ganz normale Alltag. Da werden wir dann insgesamt locker bei 19.000-20.000 km liegen.

Vom Preis her würde ich maximal 10.000 € sagen, zur Zeit habe ich lockere 7.000 € zur Hand. Die restlichen 3.000 € könnte man sich noch ansparen oder bei Omi zinslos leihen - vielleicht sogar als Zuschuss ;-). Monatlich habe ich jetzt schon knapp 1.000 € netto zur Hand, Versicherung und Steuern dürften damit kein Problem werden.

Deshalb habe ich mich mal vorwiegend im Diesel Segment umgeschaut...Benziner gingen auch noch, wenn es denn irgendwie wirtschaftlich zu machen ist. Von Gas halte ich persönlich sehr wenig.

Von der Ausstattung her sollte es schon folgendes sein (ohne Reihenfolge):

1. Klima(automatik)

2. Einparkhilfe (mind. hinten)

3. BC

4. elektr. Fensterheber

Nice to have sind natürlich immer Sitzheizung und Navi, sind aber definitiv kein muss.

Spontan würde mir da der Mondeo MK4 Kombi (Ghia/Titanium) 2.0 TDCi ab Baujahr 2008 gefallen.

Zu dem Auto hätte ich aber noch fragen:

1. Meines Wissens haben die Motoren eine Steuerkette? Gibt es mit der Probleme?

2. Rostprobleme? oder sonstige Probleme?

3. Die Fahrzeuge haben in dem Segment bereits knapp 100.000 km gelaufen, wie zuverlässig laufen sie dann noch weitere 100.000 km (5-6 Jahre)?

Alternativ vielleicht noch der Focus ab 2008 (haben aber zumeist den 1,6 TDCi drin)

Auch da wieder die selben Fragen wie beim Mondeo.

Von der Laufleistung bekommt man da in etwa Fahrzeuge mit 20.000 km weniger als den Mondeo (also ca. 80.000 km Laufleistung)

Desweiteren habe ich mir ebenfalls den Golf, den Passat und den Mazda 6 angesehen.

Den Passat bekommt man für den Preis meist nur als Trendline. Ältere Fahrzeuge machen da denke ich auch keinen Sinn, vor allem weil es bis 2006 noch die alten anfälligen PD Diesel waren?

Der Golf kommt ggf. auch in Frage, aber auch eher als Kombi und da finde ich ihn eigentlich nicht so hübsch....aber Nutzen vor Schönheit.

Den Mazda 6 habe ich mir auch schon angeschaut, großes Problem ist anscheinend der Rost...

Grundsätzlich sollte das Auto schon einen gewissen Platz haben (also Golfklasse oder Mittelklasse sollte es schon sein). Ginge teilweise zur Not auch als Limousine.

Danke schonmal für eure Bemühungen und Tipps!

Liebe Grüße

Mijaki

Ähnliche Themen
10 Antworten

Grundsätzlich gilt der Mondeo Mk4 Tdci als zuverlässig. Die Motoren stammen von PSA und absolvieren ihren Dienst ohne größere Probleme. Rost ist am Mk4 absolut kein Thema mehr. Der wurde beim Mk3 ab Mj. 2005 unter Kontrolle bekommen. Den Focus als 1.6 TDCi rate ich dir "nicht" zu kaufen. Dieser Motor macht mehr Probleme als Freude.

Bezgl. der von dir genannten VW-Modelle, solltest du den Mehrpreis in der Anschaffung im Bezug zum Mondeo berücksichtigen, denn zuverlässiger oder haltbarer sind diese Fahrzeuge nicht.

Themenstarteram 6. Dezember 2014 um 16:18

Zitat:

@racer4679 schrieb am 6. Dezember 2014 um 16:03:22 Uhr:

Grundsätzlich gilt der Mondeo Mk4 Tdci als zuverlässig. Die Motoren stammen von PSA und absolvieren ihren Dienst ohne größere Probleme. Rost ist am Mk4 absolut kein Thema mehr. Der wurde beim Mk3 ab Mj. 2005 unter Kontrolle bekommen. Den Focus als 1.6 TDCi rate ich dir "nicht" zu kaufen. Dieser Motor macht mehr Probleme als Freude.

Bezgl. der von dir genannten VW-Modelle, solltest du den Mehrpreis in der Anschaffung im Bezug zum Mondeo berücksichtigen, denn zuverlässiger oder haltbarer sind diese Fahrzeuge nicht.

Danke schonmal! Dann fliegt der Focus raus, da man ihn fast nur mit dem Motor bekommt.

Wie sieht es mit der Steuerkette beim Mondeo aus? Sind da irgendwelche Probleme bekannt?

Zitat:

@Mijaki schrieb am 6. Dezember 2014 um 16:18:07 Uhr:

Zitat:

Wie sieht es mit der Steuerkette beim Mondeo aus? Sind da irgendwelche Probleme bekannt?

Er hat einen Zahnriemen ;)

Themenstarteram 6. Dezember 2014 um 16:55

Zitat:

@racer4679 schrieb am 6. Dezember 2014 um 16:32:50 Uhr:

Zitat:

@Mijaki schrieb am 6. Dezember 2014 um 16:18:07 Uhr:

 

Er hat einen Zahnriemen ;)

Okay, weißt du zufällig das Wechselintervall aus dem Kopf?

Zitat:

@Mijaki schrieb am 6. Dezember 2014 um 16:55:57 Uhr:

Zitat:

@racer4679 schrieb am 6. Dezember 2014 um 16:32:50 Uhr:

 

Okay, weißt du zufällig das Wechselintervall aus dem Kopf?

Ab 07/2008 alle 10 Jahre oder 200.000 Km.

Themenstarteram 8. Dezember 2014 um 18:00

Ich hätte noch mal eine Frage zum Mondeo^^.

Wie sieht es mit den 2,2 litern diesel aus? Ebenso unproblematisch?

Themenstarteram 9. Dezember 2014 um 14:20

Zitat:

@Mijaki schrieb am 8. Dezember 2014 um 18:00:35 Uhr:

Ich hätte noch mal eine Frage zum Mondeo^^.

Wie sieht es mit den 2,2 litern diesel aus? Ebenso unproblematisch?

Könnte mir da noch jemand helfen? :)

Ich meine das ist der gleiche Motor, nur mit anderer Bohrung/anderem Hub.

Schau dich doch mal im Ford Mondeo Mk4 Forum um. Suche bemühen! ;)

http://www.motor-talk.de/forum/mondeo-mk4-b412.html

Wenn die bei Ford nichts großes am Gesamtkonzept geändert haben, wirst du mit nem Mondeo wirklich glücklich werden. Hatte meinen selbst 17 Jahre lang und das Teil hat einfach das gemacht, wofür es gebaut wurde - fahren.

Außer Verschleiß (einmal Bremsklötze) und einige Endschalldämpfer (viel Kurzstrecke - leider wegen Funktion als Taxi Mama) nie was gewesen. Schnurrte am letzten Tag genau wie am ersten und das bei immerhin 4 Ölwechseln in 17 Jahren. Nachgeschüttet wurde 2 - 3 mal in der Zeit - das was gerade noch so rumstand. Mein Schwager fährt auch so ein Teil und ist höchst zufrieden. Ist halt ne Familienkutsche - aber was solls, hauptsache läuft - und das tut er.

Themenstarteram 9. Dezember 2014 um 14:35

Zitat:

@backbone23 schrieb am 9. Dezember 2014 um 14:26:23 Uhr:

Ich meine das ist der gleiche Motor, nur mit anderer Bohrung/anderem Hub.

Schau dich doch mal im Ford Mondeo Mk4 Forum um. Suche bemühen! ;)

http://www.motor-talk.de/forum/mondeo-mk4-b412.html

Danke für den Tipp, hätte ich auch selber drauf kommen können :D.

Für mögliche Leser dieses Threads, dort wird gesagt: Ein 2,2l Motor lohnt sich grundsätzlich kaum, da nur einen Hauch von Performance besser aber ein doch merkbar erhöhter Verbrauch und Verschleiß zu verzeichnen ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Ford Mondeo MK4 und vergleichbare Fahrzeuge