ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Kaufberatung E 200 T

Kaufberatung E 200 T

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 24. April 2019 um 14:59

Hallo zusammen,

wir beschäftigen uns zur Zeit mit der Anschaffung eines neuen Familienwagens als Ersatz für einen Mazda 5.

Dabei bin ich auf folgendes Angebot gestossen;

https://suchen.mobile.de/.../276853361.html?action=parkItem

Über die Steuerkettenproblematik bin ich informiert ich weiß nur nicht was ich von der niedrigen Laufleistung halten soll.

Meine Frau wird hauptsächlich damit unterwegs sein und ein Wohnwagen mit 1500 Kg soll er auch ziehen können.

Es werden nicht mehr als 15000 Km im Jahr zusammen kommen

Ich wollte zwar lieber ein Automatik aber so dramatisch ist es auch nicht.

Was meint ihr dazu?

Viele Grüße

Bernd

Beste Antwort im Thema

@molto0 : schade, hätte mich interessiert wie die Geschichte weiter gegangen wäre.

@so manchen anderen hier: in meinem ersten Post hier merkte ich ja schon an, dass sämtliche Antworten zu dieser Frage lediglich die jeweilige persönliche Ansicht wiedergeben würde - auch die Meine. Schade das es hier zum Teil so unsachlich ausartete. Leute , leben und leben lassen.

Der Eine will Vollausstattung dem Anderen langt die Basis.

Der Eine will nen V8, der Andere träumt nur davon und der nächste schwört auf die Basismaschine.

Fühlt euch doch nicht immer gleich persönlich angegriffen bzw. werdet nicht immer gleich persönlich wenn jmd. eine andere Ansicht vertritt oder zu seinen Vorlieben steht.

In diesem Sinne : locker bleiben.

Viele Grüße

-Kosmo- ... over and out

78 weitere Antworten
Ähnliche Themen
78 Antworten

Zitat:

@ROLL-OFF schrieb am 24. April 2019 um 23:12:21 Uhr:

Ich kann mich bothi nur anschließen, ein 200 Kompressor ist ohne Probleme für einen Wohnwagen als Zugfahrzeug geeignet. Wenn hier Aussagen kommen, von wegen, Das reicht vorne und hinten nicht, ist dies unsachlich und ohne Background in die Runde geworfen, leider! Die Zeitgenossen, welche Glauben, dass man ein Auto über 200 PS haben müßte in der heutigen Zeit, werden halt nicht weniger. Das Modell scheint, wenn die Km Angabe nachvollziebar ist, vollkommen in Ordnung. Für das Geld wird es kein besseres Fahrzeug geben, quasi wie ein Vorführer. Die Reifen müßen neu, aber das ist es dann schon. Die Sprüche, die Gummis wären um, sind genauso haltlos. In den meisten Modellen mit 100.000 km und mehr funktionieren die auch immer noch. Ein kauf ist nicht wirklich falsch. Und was das einfache Radio angeht, setz ein aktuelles Doppeldin Radio eines Namhaften Herstellers ein und du bist mit allem auf dem laufenden.

Als Zugfahrzeug braucht man Drehmoment, also Zugkraft.

Und nicht PS, daher entweder Diesel oder V6.

Und auch die Vergleiche mit 1980 ziehen nicht, denn wie schwer war denn damals ein Auto?

Klar geht das auch mit einengen kleinen Motor, der dann aber Vollbeladen mit Anhänger am Leistungslimit fährt.

Wenn ich jetzt einen neuen Wagen anschaffe will ich doch nicht von anderen über Berge geschoben werden wollen.

 

Leistung, Drehmoment und Hubraum sind nur durch noch mehr Leistung, Drehmoment und Hubraum sinnvoll zu ersetzen :D

Mit dem 420 CDI habe ich zwar einen kleinen Rückschritt in Sachen Leistung und einen großen in Sachen Hubraum gemacht aber das Drehmoment lässt meinen ehemaligen 12-Zylinder zumindest von 0 bis 200 km/h alt aussehen ;)

Also wenn man Kompromisse einzugehen weiß, ist der Wagen sicher nicht die schlechteste

Wahl. Viel Power hat er nicht, sollte aber reichen.

Ausstattung ist Basis, nix extra.

Kilometerstand checken und versuchen am Preis zu handeln.

Ist der Km Stand real, ist der noch nicht Mal richtig eingefahren.

Das könntest Du noch lange Freude dran haben.

Einziges echtes Manko ist das Schaltgetriebe, die sind nicht soo toll.

Passable Familienkutsche für gemütliche Fahrer.

Nachtrag: Such nach Schrammen oder Beulen, damit kannst Du den Preis gut drücken.

Erinnert mich so ein bisschen an den Golf meiner Mutter..

2. Nachtrag: scheint aber wirklich die dritte Sitzreihe zu haben, daher für 7 Personen geeignet, zwei davon aber Kinder.

Zitat:

@Andimp3 schrieb am 25. April 2019 um 15:38:59 Uhr:

Leistung, Drehmoment und Hubraum sind nur durch noch mehr Leistung, Drehmoment und Hubraum sinnvoll zu ersetzen :D

Mit dem 420 CDI habe ich zwar einen kleinen Rückschritt in Sachen Leistung und einen großen in Sachen Hubraum gemacht aber das Drehmoment lässt meinen ehemaligen 12-Zylinder zumindest von 0 bis 200 km/h alt aussehen ;)

was ja Wichtig ist wenn du mit 80 bis 100 km/h einen Anhänger von A nch B bewegst !!

Themenstarteram 25. April 2019 um 20:14

Also mit der Ausstattung könnten wir leben (mit der Getriebegeschichte hadere ich noch ein wenig) und um den WoWa

vielleicht 2 mal im Jahr zu ziehen wir die Leistung schon reichen (schafft unser Mazda mit 145 PS und 185 Nm auch).

Wenn das mit dem Hänger ziehen häufiger wäre würde ich sicherlich auf mehr Leistung/Drehmoment achten aber so ist es ziemlich egal. Der 200er hat immerhin 35% mehr Drehmoment. Wenn es passt werden wir in uns am WE ansehen.

Vielen Dank schon mal für die rege Beteiligung und verschiedenen Gedanken

Themenstarteram 25. April 2019 um 20:15

Wöran erkennt ihr die dritte Sitzreihe?

@molto0

dann melde dich mal wie es ausgegangen ist.

im Kofferraum kannst du die dann hochklappen, ist versenkt im Boden.

Themenstarteram 25. April 2019 um 20:21

Die Kombis haben doch aber alle diese Klappen?

@molto0 ,

man kann auch Tante google fragen, aber ich habe es mal für dich gemacht.

https://www.google.com/search?...

Themenstarteram 25. April 2019 um 20:40

Hilft mir jetzt nicht weiter da jeder Kombi den ich mir ansehe 2 Klappen hat (und ich glaube nicht das es so viele 7-Sitzer gibt)

Aber wir werden sehen

Ich hatte in einem 2001er E 430 T die Klappbank im Kofferraum, dort hat man die Sicherheitsgurte vom Kofferraum aus gesehen, bei dem Auto hier sieht man die nicht. Wenn der also wirklich diese Ausstattung haben sollte, was ich nicht glaube, wo sind die Gurte dann versteckt ? Denn 2 Klappen hat mein S211 auch.

Viele Grüße

Also bei der doch recht spartanisch anmutenden Ausstattung glaube ich eher nicht, dass der liebe Opi 1k für eine dritte Sitzbank gedrückt hat. Ansonsten schaut der von den Bildern her wirklich super aus, und wenn du mit der Ausstattung und Motorisierung klar kommst, dann würde ich ihn mir auf jeden Fall zumindest mal ansehen. Prophylaktisch alle Flüssigkeiten tauschen, und ggf. 4 neue Puschen drauf, und du hast ein super Auto. Letzteres würde ich auf jeden Fall in evtl. Preisverhandlungen mit einbeziehen!

Zitat:

@molto0 schrieb am 25. April 2019 um 20:40:52 Uhr:

Hilft mir jetzt nicht weiter da jeder Kombi den ich mir ansehe 2 Klappen hat (und ich glaube nicht das es so viele 7-Sitzer gibt)

Aber wir werden sehen

Dieser ist kein Siebensitzern, es fehlen die Gurtedaran erkennt man es sofort.

Zitat:

@Andimp3 schrieb am 25. April 2019 um 15:38:59 Uhr:

Leistung, Drehmoment und Hubraum sind nur durch noch mehr Leistung, Drehmoment und Hubraum sinnvoll zu ersetzen :D

Mit dem 420 CDI habe ich zwar einen kleinen Rückschritt in Sachen Leistung und einen großen in Sachen Hubraum gemacht aber das Drehmoment lässt meinen ehemaligen 12-Zylinder zumindest von 0 bis 200 km/h alt aussehen ;)

Und in deutschen Großstädten wirst Du bald draussen bleiben, Drehmoment hin oder her!

Und was sollen die 200 km/h, die fährt heute fast jeder Polo, zwar nicht so schnell bis dahin, aber in der Zwischenzeit mußte man wegen der Schleicher die büberall unterwegs sind wieder runterbremsen und der Polo ist wieder da!

Die Leistungsansprüche sind vollkommen übertrieben und zum Glück auch bald vorbei. Lange wird es nicht mehr dauern, dann sind diese exorbitant übertriebenen PS Leistungen aus Verbrennern Geschichte!

Die Sitze im Kofferraum dürfen nur jeweils mit 30 kg belastet werden , lohnt also nur wenn man kleine Kinder hat und die gerne rückwärts fahren. Ansonsten wäre mir der zu teuer , da eben nur anhand des KM Standes der Preis hochgehalten wird. Versuchen den zu drücken , nach Mängeln suchen. So ein Auto lässt sich nicht gut verkaufen da Classic und daher wenig Ausstattung. Als Zugfahrzeug wäre mr persönlich ein 6 Zylinder lieber als Diesel, aber das muss ja jeder für sich selber entscheiden. Brauchst eben paar Minuten länger am Berg und musst evtl schalten.

Viel Glück ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen