ForumC-Max Mk2 & Grand C-Max
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. C-Max Mk2 & Grand C-Max
  7. Kaufberatung C-MAX

Kaufberatung C-MAX

Themenstarteram 8. Februar 2012 um 21:14

Hallo, C-MAX Clique

Ich hoffe ihr könnt mir bei der Entscheidung welche Motorisierung ich nehmen soll helfen, hab drei Motoren in die engere Wahl genommen.

Benzin: 1.6 Ti-VCT 92 kW/125 PS

Diesel: 1.6 TDCi DPF 85 kW/115 PS oder 2.0 TDCi DPF 103 kW/140 PS

Bin ca. 25 000 – 30 000km im Jahr Unterwegs, 80% Autobahn (Schnellstraße) 20% Ballungsgebiete.

Tendiere zur Ausstattungsvariante Titanium mit Standheizung und Bi-Xenon-Scheinwerfer. Zu den anderen Ausstattungen bitte ich um Meinungen sowie Empfehlungen. Ich möchte es nicht bereuen, dass ich das eine oder andere Extra nicht dazu bestellt hab. Und mich jedes Mal ärgere wenn ich einsteige.

Ajcha; hab ihn beim Händler besucht, darum gehört er 85% mir;) aber Probegefahren bin ich ihn noch nicht. Jetzt stell sich die Frage welche Motorisierung ich aus erster Testen soll – was sagt ihr dazu?

 

Anregungen bzw. Meinungen erwünscht

Dankeschonmal

fipsi1

Beste Antwort im Thema

Bei 25 bis 30tsd und hauptsächlich AB stellt sich die Frage nach dem 125 PS Benziner denke ich eher nicht, ausserdem zieht der nix vom Teller,aber auch der Ecoboost kommt da wirtschaftlich an seine Grenzen.

 

Deshalb würd ich dir bei deinem Fahrprofil den Diesel empfehlen, ich würd den 140PS oder 163 PS mit Automatik wählen (dann kannst du auch deine E10 Abneigung hinten anstellen;)).

 

Titanium würd ich auch auf jeden Fall empfehlen, "must have`s"  ist sicherlich immer individuell, ich nenn mal einige Dinge auf die ich nicht mehr verzichten wollen würde:

 

  • Xenon
  • PDC vorn/hinten + Rückfahrkamera
  • Winterpaket
  • elektrische Heckklappe

 

sehr sinnig ist darüber hinaus sicherlich auch die Standheizung,die Klärung der Winterbereifung...das meiste andere ist eher Geschmacksache, ich hab ja auch noch einiges drin was man nicht unbedingt braucht aber für mich macht es Sinn oder gefällt mir eben einfach:)

296 weitere Antworten
Ähnliche Themen
296 Antworten
am 8. März 2012 um 10:09

Zitat:

Original geschrieben von papazephyr

Zitat:

Ein Dienstwagen? Ich weiß ja nicht wie bei Euch mit Dienstwagen umgegangen wird :confused: ... aber ein Privatmann/ -frau wird wohl pfleglicher mit SEINEM/IHREM Wagen umgehen:p ! So als Denkanstoß! 

Wo ist denn das Problem beim Dienstwagen?

Man bekommt den Wagen Top aufbereitet - also äußerlich ist meines Erachtens kein Thema. (sieht sicher besser aus als von privat).

Bleibt vielleicht ein Restrisiko, daß der Motor nicht pfleglich behandelt wurde? Aber wie soll man den Diesel oder den Ecoboost fahren, daß hier Probleme auftreten? Das macht doch kein halbwegs vernünftiger Mensch - denke ich wenigstens.

Warst Du mal in letzter Zeit auf der Autobahn unterwegs, die Fahrzeuge auf der linken Spur, die den Wagen bis "zum Limit" treten sind aller Wahrscheinlichkeit nach keine Privatwagen, da Privatleute in der Regel den Kraftstoff selber zahlen ... ist rein MEINE Meinung und erhebt keinen Anspruch auf allgemeine Gültigkeit!

Was bedeutet Dienstwagen? 1 Fahrer über 7 Monate oder ein "Pool" Fahrzeug wo jeder mal ran durfte :confused: Da könnte man dann sogar ehemalige Mietwagen in Erwägung ziehen ...

Hässlich??? Mein Auto??? Das kann gar nicht hässlich sein - auch wenn es erst noch gebaut wird :p

Und ja, beim Grand C-Max kannst Du immer ein Reserve-/Notrad nehmen, egal ob mit 5 Sitzen oder 7. Die Sitze kommt halt oben drauf (woraufhin sich der Kofferraum natürlich etwas verkleinert).

am 8. März 2012 um 10:20

Zitat:

Original geschrieben von Johnny1975

Hässlich??? Mein Auto??? Das kann gar nicht hässlich sein - auch wenn es erst noch gebaut wird :p

Und ja, beim Grand C-Max kannst Du immer ein Reserve-/Notrad nehmen, egal ob mit 5 Sitzen oder 7. Die Sitze kommt halt oben drauf (woraufhin sich der Kofferraum natürlich etwas verkleinert).

Sorry!

Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters ... aber wie gesagt schwarz ist nicht dann nicht sooo schlimm, hast du wenigstens auch schwarze Scheiben in der 2 .Reihe, oder regelst Du das dann mit der Raucherausführung?:D

Im Auto wird nicht geraucht :D ABer man weiß nie, wann man mal kein Feuerzeug dabei hat, und außerdem nehme ich jede Ablage, die ich kriegen kann - und wenn's der Aschenbecher ist :p (der ja eh nur ins mittlere Getränkefach gesteckt wird).

Und die getönten Scheiben sind im Titanium X-I Paket drinne :)

Meiner wird bis auf die Felgen so aussehen:

http://img94.imageshack.us/img94/166/bild1dd.th.jpg

http://img28.imageshack.us/img28/8531/bild1am.th.png

http://img521.imageshack.us/img521/7181/seitenansicht.th.png

http://img195.imageshack.us/img195/8638/bild2sq.th.jpg

 

Zitat:

Original geschrieben von Lehrer Lempe

Zitat:

Original geschrieben von papazephyr

 

Wo ist denn das Problem beim Dienstwagen?

Man bekommt den Wagen Top aufbereitet - also äußerlich ist meines Erachtens kein Thema. (sieht sicher besser aus als von privat).

Bleibt vielleicht ein Restrisiko, daß der Motor nicht pfleglich behandelt wurde? Aber wie soll man den Diesel oder den Ecoboost fahren, daß hier Probleme auftreten? Das macht doch kein halbwegs vernünftiger Mensch - denke ich wenigstens.

Warst Du mal in letzter Zeit auf der Autobahn unterwegs, die Fahrzeuge auf der linken Spur, die den Wagen bis "zum Limit" treten sind aller Wahrscheinlichkeit nach keine Privatwagen, da Privatleute in der Regel den Kraftstoff selber zahlen ... ist rein MEINE Meinung und erhebt keinen Anspruch auf allgemeine Gültigkeit!

Was bedeutet Dienstwagen? 1 Fahrer über 7 Monate oder ein "Pool" Fahrzeug wo jeder mal ran durfte :confused: Da könnte man dann sogar ehemalige Mietwagen in Erwägung ziehen ...

"Dienstwagen", die Du von Ford selbst bekommst (über einen Händler als "Werkswagen" oder sowas), sind Fahrzeuge, die zuvor von Management-Angehörigen geleast wurden. Diese werden wie ganz normale Privatfahrzeuge bewegt, weil sie im Grunde nichts anderes sind (die Management-Angehörigen bekommen halt nur etwa alle 6 Monate ein neues Fahrzeug), die Halter müssen ihren Sprit selbst zahlen. Sie bekommen aber sämtliche Wartungen oder Servicearbeiten kostenlos im Werk, und die Fahrzeuge bekommen eine komplette Inspektion und Aufbereitung, bevor sie an die Händler abgegeben werden.

am 8. März 2012 um 10:29

Respekt! Nicht wirklich schlecht!

Die Front sieht irgendwie anders als sonst aus, kann das sein?

Zitat:

Original geschrieben von Lehrer Lempe

Die Front sieht irgendwie anders als sonst aus, kann das sein?

Nö, das ist höchstens 'ne Perspektivfrage ;) Oder das fehlende Nummernschild :p

Hier noch Bilder von Baggerdoctors pantherschwarzen in Natura:

http://www.motor-talk.de/.../...ermine-auf-ein-neues-t3101346.html?...

am 8. März 2012 um 10:39

Zitat:

Original geschrieben von XLTRanger

 

"Dienstwagen", die Du von Ford selbst bekommst (über einen Händler als "Werkswagen" oder sowas), sind Fahrzeuge, die zuvor von Management-Angehörigen geleast wurden. Diese werden wie ganz normale Privatfahrzeuge bewegt, weil sie im Grunde nichts anderes sind (die Management-Angehörigen bekommen halt nur etwa alle 6 Monate ein neues Fahrzeug), die Halter müssen ihren Sprit selbst zahlen. Sie bekommen aber sämtliche Wartungen oder Servicearbeiten kostenlos im Werk, und die Fahrzeuge bekommen eine komplette Inspektion und Aufbereitung, bevor sie an die Händler abgegeben werden.

Schönen Dank für die Info!

Ich schau trotzdem noch mal bei den WAs (Deinen Kollegen?!?!)unter www.FMAV.de oder live auf der Gebrauchtwagenbörse!

Ich brauche erstmal defintiv den Schotter auf der Bank bevor ich hier hier mal mit einem Angebot von deutlich über 21.000€ aber definitv unter 23.390€ :D anklopfe!

Moin,

..und erstmal Glückwunsch zum tollen Usernamen und zu deinem geplanten Kauf - beides sagt was über dich aus, ersteres über vorhandenen Humor,letzteres über deinen guten Autosachverstand:D

Zitat:

Bei der Frage ob 115PS oder 140 PS weiß ich nun nicht wirklich weiter, da ich auf Kosten mangelnden Fahrspaßes nicht ein paar hunderter sparen möchte und mich (wieder der 1,6 TDCi im Focus war recht lahm und war auch nicht wirklich sparsam) hinterher schwarz ärgen möchte.

Was man hier von den Dieselfahrern liest,ist der 115 PS nicht lahm,aber der 140 PS verspricht natürlich mehr Spass - vor allem wegen dem 'hinterher schwarz ärgern" würd ich daher auch den 140 PS empfehlen.Wenn du nicht wesentlich über 20tsd km fährst wäre allerdings auch der Ecoboost eine Überlegung wert -zumal in der Anschaffung auch noch günstiger und der Motor ist ein echtes Sahneteil: Durchzug wie ein Diesel ab niedrigen Drehzahlen,samtweicher Lauf und die Verbrauchswerte sind ebenfalls gegenüber dem Diesel nicht übel!

Zitat:

Grand oder Compact - Ein Titanium soll's werden...

Meine Wahl war auch in erster Linie aus optischen Gründen der Compact, wir haben eine dreijährige Tochter und weiterer Nachwuchs soll in den nächsten 8 Wochen eintreffen - ich habe trotzdem den Compact gekauft,die Schiebetüren sind sicher noch praktischer,aber aufgrund der hohen Sitze ist auch so der Einstieg und Anschnallen im Kindersitz (für dich ja nicht mehr so relevant) kein Problem und der Kofferraum ist eh fast 100% identisch, deshalb sprach für mich auch so alles für den Compacten.

Zitat:

Businesspaket II, Xenonlicht,Tabletts, Rollos, Keyfree, schwarze Heckscheiben...

hört sich alles gut an.Meine Empfehlung ist auch auf jeden Fall an die Rückfahrkamera denken, die elektrische Heckklappe ist auch eine "Spielerei" die ich nicht mehr missen will - sehr komfortabel

Ansonsten, schau in meinen Blog unter "Mein Max" dann kannst du dir ansehen wie deiner in panther schwarz aussehen wird;):D

am 8. März 2012 um 10:45

Zitat:

Original geschrieben von Johnny1975

Zitat:

Original geschrieben von Lehrer Lempe

Die Front sieht irgendwie anders als sonst aus, kann das sein?

Nö, das ist höchstens 'ne Perspektivfrage ;) Oder das fehlende Nummernschild :p

Hier noch Bilder von Baggerdoctors pantherschwarzen in Natura:

http://www.motor-talk.de/.../...ermine-auf-ein-neues-t3101346.html?...

Alter Verwalter! Ich schwanke (evtl.)! Der sieht mal echt phat aus!

Und meine Frau sagt bestimmt: "Das gefällt dir nicht!" :D!

(Liebe Grüße an meine bessere Hälfte und allzeit beste Beraterin!)

am 8. März 2012 um 10:57

Zitat:

Original geschrieben von Andi2011

Moin,

..und erstmal Glückwunsch zum tollen Usernamen und zu deinem geplanten Kauf - beides sagt was über dich aus, ersteres über vorhandenen Humor,letzteres über deinen guten Autosachverstand:D

Tja, hinterher beim googlen ist mir dann aufgefallen, das es Leher Lämpel sein müßte, Witwe Bolte war schon aus:D!

Zitat:

Original geschrieben von Andi2011

Was man hier von den Dieselfahrern liest,ist der 115 PS nicht lahm,aber der 140 PS verspricht natürlich mehr Spass - vor allem wegen dem 'hinterher schwarz ärgern" würd ich daher auch den 140 PS empfehlen.Wenn du nicht wesentlich über 20tsd km fährst wäre allerdings auch der Ecoboost eine Überlegung wert -zumal in der Anschaffung auch noch günstiger und der Motor ist ein echtes Sahneteil: Durchzug wie ein Diesel ab niedrigen Drehzahlen,samtweicher Lauf und die Verbrauchswerte sind ebenfalls gegenüber dem Diesel nicht übel!

... wie gesagt mein alter Focus 1,6 TDCi lief auch OK, aber richtiger Fahrspaß kam nicht wirklich auf. Und der C-MAX ist wohl noch schwerer ...

Der ECO Boost fuhr sich bei der Probefahrt beim FFH echt super: 60km/h 6. Gang und dann Gas, keine Beschwerden ... aber der Verbrauch ist dann doch deutlich über dem Diesel ...

P.S.: Ein Sahnestück dein kompakter Max!

Glückwunsch ...

 

Aber ich glaube "Der Clip zum feststecken des Parkscheins" ist mittlerweile verschwunden ... ich habe jedenfalls keinen in Erinnerung!

Da haben die Kollegen von XLT Ranger wohl was rausgespart! :D

am 8. März 2012 um 11:16

@Andi

Ich wette mit Dir, wenn der 2. Nachwuchs erstmal da ist, und Du eine Woche lang die Babyschale im Grand mit Schiebetüren statt im Normalen installieren dürftest - dann wäre Dein nächster C-Max ein Grand.

Und bei Dir dann vermutlich mit 18" und tiefergelegt :D.

Wie gesagt: Die hinteren Türen im kompakten fand ich furchtbar: Die gehen weniger weit auf als bei meinem Galant und meine Wirbelsäule musste die übelsten Verrenkungen durchführen, bis meine Mädels im Kindersitz an- bzw. wieder abgeschnallt waren.

Dazu kommt, dass ich den großen sogar insgesamt schöner finde als den "kurzen" ;)

am 8. März 2012 um 11:45

Zitat:

Original geschrieben von Johnny1975

Wie gesagt: Die hinteren Türen im kompakten fand ich furchtbar: Die gehen weniger weit auf als bei meinem Galant und meine Wirbelsäule musste die übelsten Verrenkungen durchführen, bis meine Mädels im Kindersitz an- bzw. wieder abgeschnallt waren.

Dazu kommt, dass ich den großen sogar insgesamt schöner finde als den "kurzen" ;)

Siehst Du - und bei mir ist alles genau anders herum!

Du hast Dir beim Anschnallen Deiner Kinder im Grand C-Max die Wirbelsäule verdreht? :eek: Interessant ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen