ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung bis zu 25000€

Kaufberatung bis zu 25000€

Themenstarteram 29. August 2019 um 19:03

Moin,

ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Auto da mein aktueller Twingo so langsam den Geist aufgibt.

Erstmal zu mir:

- 23 Jahre

- Ledig

- Führerschein seit zwei Jahren

Fahrprofil:

- Ca. 20000km/j (Meistens Landstraße, nur ab und zu Autobahn wenn ich zur Freundin fahre)

Anforderungen:

- Komfortabel soll es sein

- 2018 Baujahr

- Auch recht schnell

- Mindestens 150PS

- Kleinwagen, Coupe oder Limousine

- Maximal 25000€

- Benziner

- Auto soll finanziert werden

Austattung:

Wichtig:

- Klimaautomatik

- Keyless

- Armlehne

- Einparkkamera

- Sitzheizung (Hat aber ja eh ab 2018 BJ jedes drin)

- Tempomat / Abstandstempomat

- DAB

- LED Scheinwerfer / LED Tagfahrlicht

- Virtual Cockpit

- AppleCarPlay

- Lichtsensor

- Automatik (Ganz wichtig!)

Nice 2 Have:

- Blind Spot

- Sportfahrwerk

- Navigationssystem

- Insassenschutz

- Soundsystem

- Seitenscheiben hinten abgedunkelt

- Notbremsassistent

So, das stelle ich mir so ungefähr vor. Klar ist viel Unsinn drin aber ich hätte gerne ein neueres Auto, da darf dann auch gerne mal der ein oder andere Schnickschnack drin sein!

Ich hatte schonmal ein Thema hier erstellt, und das kam nicht so gut an, damals wollte ich einen 7er Golf GTI, da riet man mir von ab, da ich in meinem alter nicht unbedingt gleich so ein "Geschoß" kaufen solle, außerdem ist es sehr teuer. Ich war einwenig Blauäugig und und dachte 35000€ wären kein Problem... Kurz darauf entschied ich mich für einen Polo GTI so 2018 BJ. Der gefällt mir sehr gut, leider habe ich keinen Gefunden der meinen Wünschen entsprach und so bin ich zum Autohändler gedackelt und konfigurierte mir einen. Da war ich fertig mit dem erstellen und war dank Konditionen bei ca. 27000€ was für einen Polo trotzdem noch ein Haufen Geld ist... Ich muss leider sagen dass mir der Polo GTI sehr gefällt aber ich hab in letzter Zeit bissl nachgedacht und mich gefragt ob ich so ein kleinen Sportflitzer überhaupt benötige. Eigentlich will ich ja komfortabel und angenehm schnell (Autobahn gerne 200km/h / Land gerne 100-150km/h rum) fahren. Und ich bin zudem Entschluss gekommen, dass denke ich ein Polo GTI dafür nicht unbedingt gemacht ist, weil er eben eher so in Richtung Sport geht...

Leisten kann ich mir einen Polo GTI allemal, so ist es nicht aber man kommt trotzdem ins grübeln ob sich das lohnen würde.

So, das ist jetzt einwenig lang geworden aber hoffentlich könnt ihr mir helfen und mir Empfehlungen geben, da ich auch nicht soviel Ahnung von Autos habe, freue ich mich über jede Hilfe.

Ich bin offen für jede Automarke! :)

Danke und Güße! :)

Beste Antwort im Thema

"Eigentlich will ich ja komfortabel und angenehm schnell (Autobahn gerne 200km/h / Land gerne 100-150km/h rum) fahren."

Land über echte 120 nach Abzug der Toleranzen und der Führerschein ist erst mal für ne Weile weg ;)

77 weitere Antworten
Ähnliche Themen
77 Antworten
Themenstarteram 29. August 2019 um 20:32

Zitat:

@DarkDarky schrieb am 29. August 2019 um 20:14:11 Uhr:

Ich glaube, der Kia Ceed GT (sofern er Dir optisch zusagt; mir gefällt er) könnte sehr gut passen...

204PS (28500€), mit DSG (+2000€), dem Navipaket (890€) und dem Panodach (990€) kostet 33060€...

Als TZ (Du kannst Ihn (s.o.) frei konfigurieren) gibt es beim GT (auf die Schnelle gefunden!) 24,7%; ergo inkl. der Extras und inkl. Überführung für 25779€...

Der vereint Sportlichkeit mit Komfort und einer langen Garantie...!

Ich weiß aber gerade gar nicht, ob der auch eine Rückfahrkamera an Bord hat...

Also der Kia Ceed GT finde ich optisch echt schön!

Leider fehlt mir das Active Info Display. Aber sehr schönes Auto!

Moin,

die 3000€ Anzahlung dürfen wir ja nicht rechnen...;-)

Also zahlst Du 26991€..., rechnet man jetzt noch die Inzahlungnahme für den Twingo heraus (1159€), zahlst Du effektiv für den GTI 28150€...(inkl. Überführung??).

Das wären dann 15% Rabatt für den GTI; das wäre schon ganz gut; da VW (ABM gewährt noch weniger) eben weniger Rabatt gewährt als Asiaten/Südländer/USA-PKW...

(Für einen frei konfigurierbaren GTI als TZ bekäme man z.B. 21,5%; der Wagen hätte dann auf dem Papier zumindestens einen Vorbesitzer)

Für diese 28150€ gibt es dann (s.o.) eben auch schon Autos aus einer Klasse höher, die eben mehr an Komfort bieten (sollen); evtl. dann mit ein paar PS weniger....

Für ~ 25 - 30k gibts nen Golf GTI als Jahreswagen.

Themenstarteram 29. August 2019 um 21:00

Zitat:

@DarkDarky schrieb am 29. August 2019 um 20:45:28 Uhr:

Moin,

die 3000€ Anzahlung dürfen wir ja nicht rechnen...;-)

Also zahlst Du 26991€..., rechnet man jetzt noch die Inzahlungnahme für den Twingo heraus (1159€), zahlst Du effektiv für den GTI 28150€...(inkl. Überführung??).

Das wären dann 15% Rabatt für den GTI; das wäre schon ganz gut; da VW (ABM gewährt noch weniger) eben weniger Rabatt gewährt als Asiaten/Südländer/USA-PKW...

(Für einen frei konfigurierbaren GTI als TZ bekäme man z.B. 21,5%; der Wagen hätte dann auf dem Papier zumindestens einen Vorbesitzer)

Für diese 28150€ gibt es dann (s.o.) eben auch schon Autos aus einer Klasse höher, die eben mehr an Komfort bieten (sollen); evtl. dann mit ein paar PS weniger....

Hmmmm, das ist so schwierig für mich weil der Polo GTI macht mich echt an aber wenn du schon sagst mit Klasse höher und mehr Komfort was ich ja eher Priorisiere, lohnt sich der Polo wohl nicht :(

Alos ich muss ehrlich sagen, dann wär mir ein Jahreswagen, Tageszulassung lieber, dann erspare ich mir die Wartezeit :)

Was würdest du hierzu sagen?

VW Polo GTI

Blöd das er kein Active Info Display hat und kein Soundsystem...

oder hierzu:

Seat Leon FR

Themenstarteram 29. August 2019 um 21:01

Zitat:

@Lumpi3000 schrieb am 29. August 2019 um 20:51:53 Uhr:

Für ~ 25 - 30k gibts nen Golf GTI als Jahreswagen.

Mit ungefähr so einer Austattung wie ich sie mir vorstelle?

Dir ist ja eigentlich neben den mind. 150PS auch der Komfort wichtig...; ergo kommst Du nicht drumherum, auch das eine oder andere Auto mal (auf der BAB) Probe zu fahren...

Bist Du den Polo GTI denn schon mal ein längeres Stück gefahren? Ich kann das nicht einschätzen, ob Dir das komfortmäßig reicht...

Themenstarteram 29. August 2019 um 21:20

Zitat:

@DarkDarky schrieb am 29. August 2019 um 21:16:55 Uhr:

Dir ist ja eigentlich neben den mind. 150PS auch der Komfort wichtig...; ergo kommst Du nicht drumherum, auch das eine oder andere Auto mal (auf der BAB) Probe zu fahren...

Bist Du den Polo GTI denn schon mal ein längeres Stück gefahren? Ich kann das nicht einschätzen, ob Dir das komfortmäßig reicht...

Also den Polo GTI bin ich mal eine Stunde Probegefahren, und ich muss sagen dass er mir in der Stunde vom Komfort und vom fahren sehr gut gefallen aber ich bin nix gewohnt... mein erstes Auto ist ein Twingo 2004BJ, da ist alles Luxus für mich :D

Aber einen Seat Leon werde ich auch mal Probefahren mit DSG.

Aber was sagst du zu den Angeboten?

Ah ok, gut.

Aber bedenke: Am Anfang gefällt einem an einem Neuwagen stets fast alles; man merkt auch häufig im Überschwang der Gefühle/der PS/der Leistung gewisse Sachen nicht soo...

Dazu gehört vor allem der "Komfort" vom Fahrwerk...

Radio aus, schnell fahren (BAB) und sich voll auf die "Federung" konzentrieren...

Ich könnte mir durchaus schon vorstellen, dass ein heutiger GTI sogar noch einen recht guten Komfort diesbezüglich hat...; ich selber weiß das nicht, da ich schon fast 2 Jahrzehnte keinen mehr gefahren bin.

Ich bin nicht sooo der technikaffine Mensch, mehr der Zahlenmensch...

Falls der Polo GTI als Jahreswagen (23260€) ähnlich gut wie der 33125€-Neu-Polo ausgestattet ist, dann wäre er ja noch mal 5000€ günstiger...

(Wichtig wäre es zu wissen, wie hoch der LP von diesem war)

Nimm den Golf 7 GTI und gut ist. Den wolltest du doch eh schon mal haben also warum Kompromisse eingehen? Buch Dir beim adac ein Fahrsicherheitstraining dazu und lerne ein bisschen die Grenzen des Fahrzeugs kennen. Du musst damit ja nicht wie ein Irrer durch die Gegend ballern, nur weil er über 200PS hat.

Seat gewährt aktuell ziemlich viel Rabatt..., beim Leon FR als TZ sind es 28,5%, was ich so auf die Schnelle finden konnte...

Schau mal hier einfach:

www.pkw-rabatt.de

Da bekommt man einen guten Überblick über die Rabatte (mehr ist immer irgendwo ggfs. möglich)...

Themenstarteram 29. August 2019 um 22:06

Also der Jahreswagen hat halt kein Active Info Display und keine Soundanlage... soweit ich das sehe

Laut meinem Verkäufer würde ab Sonntag eine neue Kondition sein, also keine 15% mehr... aber ich glaube das sagt man ja nur so, wahrscheinlich ist die aktuelle Kondition ab nächsten Monat genau die selbe nur in einem anderen Namen...

 

Wie ist den so ein 1,5 tsi Motor? Klar nixht vergleichbar zu einem 2,0 vom gti aber ich denke bei dem vom Leon kommt man gut vom Fleck oder?

Themenstarteram 29. August 2019 um 22:06

Zitat:

@Khalifa schrieb am 29. August 2019 um 21:37:12 Uhr:

Nimm den Golf 7 GTI und gut ist. Den wolltest du doch eh schon mal haben also warum Kompromisse eingehen? Buch Dir beim adac ein Fahrsicherheitstraining dazu und lerne ein bisschen die Grenzen des Fahrzeugs kennen. Du musst damit ja nicht wie ein Irrer durch die Gegend ballern, nur weil er über 200PS hat.

Der Golf Gti ist zu teuer mit einer gleichen Ausstattung.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Renault Megane BOSE EDITION Vollausstattung UPE 36.000.-

Kilometerstand: 1.800 km

Leistung: 117 kW (159 PS)

Kraftstoffart: Benzin

Erstzulassung: 06/2019

Farbe: Weiß Metallic

Preis: 24.800 €

Scheckheftgepflegt ;)

Zitat:

@tagauchh schrieb am 29. August 2019 um 22:06:58 Uhr:

Zitat:

@Khalifa schrieb am 29. August 2019 um 21:37:12 Uhr:

Nimm den Golf 7 GTI und gut ist. Den wolltest du doch eh schon mal haben also warum Kompromisse eingehen? Buch Dir beim adac ein Fahrsicherheitstraining dazu und lerne ein bisschen die Grenzen des Fahrzeugs kennen. Du musst damit ja nicht wie ein Irrer durch die Gegend ballern, nur weil er über 200PS hat.

Der Golf Gti ist zu teuer mit einer gleichen Ausstattung.

Nö, einfach mal richtig suchen ;)

 

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

 

https://m.mobile.de/.../details.html?...

 

Volkswagen Golf VII GTI 2,0 TSI DSG -EURO 6- (LED,Navi.Dyna

Erstzulassung: 07/2017

Kilometer: 14.200 km

Kraftstoffart: Benzin

 

Preis: 25.900 €

 

 

Themenstarteram 30. August 2019 um 4:31

Also beide Angebote sehen Echt gut aus, muss ich heut Nachmittag mal schauen. Ich dachte halt das der Golf mit der selben Ausstattung einfach gut 15000€ teurer ist als der Polo.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung bis zu 25000€