ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung bis zu 25000€

Kaufberatung bis zu 25000€

Themenstarteram 29. August 2019 um 19:03

Moin,

ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Auto da mein aktueller Twingo so langsam den Geist aufgibt.

Erstmal zu mir:

- 23 Jahre

- Ledig

- Führerschein seit zwei Jahren

Fahrprofil:

- Ca. 20000km/j (Meistens Landstraße, nur ab und zu Autobahn wenn ich zur Freundin fahre)

Anforderungen:

- Komfortabel soll es sein

- 2018 Baujahr

- Auch recht schnell

- Mindestens 150PS

- Kleinwagen, Coupe oder Limousine

- Maximal 25000€

- Benziner

- Auto soll finanziert werden

Austattung:

Wichtig:

- Klimaautomatik

- Keyless

- Armlehne

- Einparkkamera

- Sitzheizung (Hat aber ja eh ab 2018 BJ jedes drin)

- Tempomat / Abstandstempomat

- DAB

- LED Scheinwerfer / LED Tagfahrlicht

- Virtual Cockpit

- AppleCarPlay

- Lichtsensor

- Automatik (Ganz wichtig!)

Nice 2 Have:

- Blind Spot

- Sportfahrwerk

- Navigationssystem

- Insassenschutz

- Soundsystem

- Seitenscheiben hinten abgedunkelt

- Notbremsassistent

So, das stelle ich mir so ungefähr vor. Klar ist viel Unsinn drin aber ich hätte gerne ein neueres Auto, da darf dann auch gerne mal der ein oder andere Schnickschnack drin sein!

Ich hatte schonmal ein Thema hier erstellt, und das kam nicht so gut an, damals wollte ich einen 7er Golf GTI, da riet man mir von ab, da ich in meinem alter nicht unbedingt gleich so ein "Geschoß" kaufen solle, außerdem ist es sehr teuer. Ich war einwenig Blauäugig und und dachte 35000€ wären kein Problem... Kurz darauf entschied ich mich für einen Polo GTI so 2018 BJ. Der gefällt mir sehr gut, leider habe ich keinen Gefunden der meinen Wünschen entsprach und so bin ich zum Autohändler gedackelt und konfigurierte mir einen. Da war ich fertig mit dem erstellen und war dank Konditionen bei ca. 27000€ was für einen Polo trotzdem noch ein Haufen Geld ist... Ich muss leider sagen dass mir der Polo GTI sehr gefällt aber ich hab in letzter Zeit bissl nachgedacht und mich gefragt ob ich so ein kleinen Sportflitzer überhaupt benötige. Eigentlich will ich ja komfortabel und angenehm schnell (Autobahn gerne 200km/h / Land gerne 100-150km/h rum) fahren. Und ich bin zudem Entschluss gekommen, dass denke ich ein Polo GTI dafür nicht unbedingt gemacht ist, weil er eben eher so in Richtung Sport geht...

Leisten kann ich mir einen Polo GTI allemal, so ist es nicht aber man kommt trotzdem ins grübeln ob sich das lohnen würde.

So, das ist jetzt einwenig lang geworden aber hoffentlich könnt ihr mir helfen und mir Empfehlungen geben, da ich auch nicht soviel Ahnung von Autos habe, freue ich mich über jede Hilfe.

Ich bin offen für jede Automarke! :)

Danke und Güße! :)

Ähnliche Themen
77 Antworten

Honda Civic Executive Limousine.

"Eigentlich will ich ja komfortabel und angenehm schnell (Autobahn gerne 200km/h / Land gerne 100-150km/h rum) fahren."

Land über echte 120 nach Abzug der Toleranzen und der Führerschein ist erst mal für ne Weile weg ;)

Themenstarteram 29. August 2019 um 19:21

Zitat:

@CivicTourer schrieb am 29. August 2019 um 19:11:02 Uhr:

Honda Civic Executive Limousine.

Gefällt mir vom aussehen nicht so.

 

Zitat:

"Eigentlich will ich ja komfortabel und angenehm schnell (Autobahn gerne 200km/h / Land gerne 100-150km/h rum) fahren."

 

Land über echte 120 nach Abzug der Toleranzen und der Führerschein ist erst mal für ne Weile weg ;)

Ja du hast recht, vllt einwenig übertrieben aber leicht über 100 würde ich ab und an gerne mal fahren :)

Moin!

Also Baujahr 2018; ergo ein Jahreswagen...

Je nach Anbieter/Hersteller ist der gleiche Wagen als EU-Neufahrzeug nicht teurer...

Bei vielen Modellen im kompakt-Anlagen/Kleinwagen kann man mit ca. 25-30% rechnen...(dt. Hersteller eher tendenziell weniger)...

Seat Leon evtl.?

Oder ein Hyundai I30 Fastback?

Müssten neu inkl. Rabatt alle im Budget liegen.

Kia Ceed

Themenstarteram 29. August 2019 um 19:33

Zitat:

@DarkDarky schrieb am 29. August 2019 um 19:27:41 Uhr:

Moin!

Also Baujahr 2018; ergo ein Jahreswagen...

Je nach Anbieter/Hersteller ist der gleiche Wagen als EU-Neufahrzeug nicht teurer...

Bei vielen Modellen im kompakt-Anlagen/Kleinwagen kann man mit ca. 25-30% rechnen...(dt. Hersteller eher tendenziell weniger)...

Seat Leon evtl.?

Oder ein Hyundai I30 Fastback?

Müssten neu inkl. Rabatt alle im Budget liegen.

Seat Leon find ich ein sehr schickes Auto.

Meinst du da reicht das Geld für einen I30 Fastback? Mit ungefähr der Austattung die ich da oben hab? Mir gefällt das Auto sehr, keine Frage aber ich dachte immer der bewegt sich im Preisniveau von nem Golf GTI?

Meinst du komplett neu?

Zitat:

@CBR-333 Kia Ceed

Ist eine Überlegung wert. Muss ich mal schauen.

Themenstarteram 29. August 2019 um 19:40

Zitat:

@tagauchh schrieb am 29. August 2019 um 19:33:29 Uhr:

Zitat:

@DarkDarky schrieb am 29. August 2019 um 19:27:41 Uhr:

Moin!

Also Baujahr 2018; ergo ein Jahreswagen...

Je nach Anbieter/Hersteller ist der gleiche Wagen als EU-Neufahrzeug nicht teurer...

Bei vielen Modellen im kompakt-Anlagen/Kleinwagen kann man mit ca. 25-30% rechnen...(dt. Hersteller eher tendenziell weniger)...

Seat Leon evtl.?

Oder ein Hyundai I30 Fastback?

Müssten neu inkl. Rabatt alle im Budget liegen.

Seat Leon find ich ein sehr schickes Auto.

Meinst du da reicht das Geld für einen I30 Fastback? Mit ungefähr der Austattung die ich da oben hab? Mir gefällt das Auto sehr, keine Frage aber ich dachte immer der bewegt sich im Preisniveau von nem Golf GTI?

Meinst du komplett neu?

Ich nehm alles zurück... dachte du meintest den I30 N, der wär der Hammer, der Fastback ist jetzt nicht unbedingt mein Fall! :)

Der neue Corolla mit 180PS, aber abgeriegelt bei 180 kmh.

Den I30 gibt es als normalen (Hot Hatch), als Kombi und als Fastback...

Hot Hatch und Fastback noch jeweils mit dem N-Motor...

I30 N inkl. Rabatt wären aber eher so ab 26t€..., neu.

Ferner hätte der "N" 275 PS und ist ziemlich laut; wäre das nicht zu viel?

Ich habe eher an den normalen I30 gedacht, man kann ja N-Line wählen...(Hätte aber max. dann 140PS!)

Der N wäre ggfs. auf Dauer auch zu unkomfortabel?

Themenstarteram 29. August 2019 um 20:02

Zitat:

@CBR-333 schrieb am 29. August 2019 um 19:50:17 Uhr:

Der neue Corolla mit 180PS, aber abgeriegelt bei 180 kmh.

Hm, sieht gut aus, find nur bissl blöd dass er bei 180 abriegelt. Und beim Neuwagen könnt ich mir ja eigentlich noch das mitm Polo GTI überlegen.

Themenstarteram 29. August 2019 um 20:04

Zitat:

@DarkDarky schrieb am 29. August 2019 um 19:50:42 Uhr:

Den I30 gibt es als normalen (Hot Hatch), als Kombi und als Fastback...

Hot Hatch und Fastback noch jeweils mit dem N-Motor...

I30 N inkl. Rabatt wären aber eher so ab 26t€..., neu.

Ferner hätte der "N" 275 PS und ist ziemlich laut; wäre das nicht zu viel?

Ich habe eher an den normalen I30 gedacht, man kann ja N-Line wählen...(Hätte aber max. dann 140PS!)

Der N wäre ggfs. auf Dauer auch zu unkomfortabel?

Ja, 275 ist definitiv zuviel. Denke ich schon auch, dass es zu laut sein könnte...

was würdest du zu einem Polo GTI Neuwagen 27000€ sagen? Wenn du dich denn damit auskennst.

Sag mir mal den originalen Listenpreis zu dem Polo GTI?

Dann kann ich Dir sagen, ob das ein guter Preis ist...

Ich glaube, der Kia Ceed GT (sofern er Dir optisch zusagt; mir gefällt er) könnte sehr gut passen...

204PS (28500€), mit DSG (+2000€), dem Navipaket (890€) und dem Panodach (990€) kostet 33060€...

Als TZ (Du kannst Ihn (s.o.) frei konfigurieren) gibt es beim GT (auf die Schnelle gefunden!) 24,7%; ergo inkl. der Extras und inkl. Überführung für 25779€...

Der vereint Sportlichkeit mit Komfort und einer langen Garantie...!

Ich weiß aber gerade gar nicht, ob der auch eine Rückfahrkamera an Bord hat...

Themenstarteram 29. August 2019 um 20:23

Zitat:

@DarkDarky schrieb am 29. August 2019 um 20:09:27 Uhr:

Sag mir mal den originalen Listenpreis zu dem Polo GTI?

Dann kann ich Dir sagen, ob das ein guter Preis ist...

Alos mit der Austattung wäre ich bei 33125€, dann Minus Kalkulationsabschlag 4975€ und einer Aktionsprämie wo ich meinen alten Twingo Inzahlung gebe 1159€ komme ich auf 26991€ dann noch Minus 3000€ Anzahlung auf 23991€

Der ist halt wirklich voll... es fehlt nur das Panoramadach und Einparkassistent.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung bis zu 25000€