ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Kauf + Schwächen beim Opel Insignia 2.0 CDTI Modell 2009

Kauf + Schwächen beim Opel Insignia 2.0 CDTI Modell 2009

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 2. November 2012 um 6:22

Hallo haben Interesse an dem oben genannten Modell. Welche Schwachpunkte sind bekannt, welche Mängel treten auf?

Der Wagen den wir kaufen wollen hat um die 120tkm runter!

Was kostet der in den KFZ -Steuern welche Typnr. in der Versicherung?

Ach, und liegt der Verbrauch(Schnitt) echt bei 4,5L-5L /100km ??????

Danke

Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von mwb73

Welche Schwachpunkte sind bekannt, welche Mängel treten auf?

Sufu verwenden

Zitat:

Was kostet der in den KFZ -Steuern welche Typnr. in der Versicherung?

Die Steuer ist meines Erachtens abhängig vom Schadstoffaustoß und dieser ist beim Insi abhängig von Modell (Ecoflex ja, nein) und BJ. Ich zahle knapp über 230€ (keine Ecoflex) ohne jetzt nachzusehen.

Haftpflicht: Typklasse 19

Kasko: Typklasse 21

Zitat:

Ach, und liegt der Verbrauch(Schnitt) echt bei 4,5L-5L /100km ??????

Wenn du ihn schiebst ja! Oder AB Tempo 100km/h und ausschließliech Tempomat.

Das ganze ist sehr stark Streckenabhängig, dann kommt dein Gasfuß dazu. Auch die Bereifung und Ausstattung (Gewicht) sind Faktoren die da reinspielen. Über die Bauzeit hinweg hat der Hersteller die Verbräuche auch nach unten gedrückt, nur kann man sagen deiner ist aus der "ersten" Serie. Ich liege mit meinem 2010-er, nahezu Vollausstattung und 20" Bereifung bei knapp über 8L bei gemischter Fahrweise, nicht geschoben.

Versicherung und Spritverbrauch hängt sicher auch von den drei Leistungsstufen 110, 130 oder 160 PS ab. Der Kombi verbraucht natürlich mehr Diesel als die Limos. Wenn das Fahrzeug Automatik hat, dann liegt der mittlere Verbrauch (meine Erfahrung 160er 5T, 76tkm) zwischen 6,5l und 7,5l, AB auch mal 9,5l. Ohne Automatik sollte der 160er rund einen Liter weniiger verbrauchen.

Du müsstest also noch ein paar Details preisgeben.

Übrigens, die aktuellen Angaben der Verbräuche beziehen sich auf die aktuelllen und überarbeiteten CDTI. Die 2009er hatten einen höheren Normverbrauch.

Gruß, Michael

Themenstarteram 2. November 2012 um 8:18

Ja ist ein 2009 er mit automatik( muss leider sein aus Gesundheitlichen Gründen) und auch ein Kombi 130 PS!Reifen sind Serie meine 205er/oder 225er kann das sein ?

Was wäre denn an Knackpunkten am Karren zu nennen ?

Gruss und allen erst mal DANKE !

Du musst dich wegen AT aber nicht rechtfertigen;) Ich habe die Automatik aus reiner Bequemlichkeit...

Bei der Maschine gibt es eigtl. keine Auffälligkeiten. Da es sich voraussichtlich um einen Geschäftswagen und Leasingrückläufer handelt, kannst Du dir normalerweise auch sicher sein, dass der Wagen einerseits checkheftgepflegt ist und andererseits, dass der Vorbesitzer mit zimlicher Sicherheit alle Kinderkrankheiten hat beseitigen lassen.

Wenn Du sicher gehen willst, lass dir den Wagen am besten über's WE mit roten Nummern zu Verfügung stellen. Dann testest Du ausgiebig und machst Dir ein eigenes Urteil zu dem speziellen Wagen.

In der Regel beschäftigen Foren wie dieses (ich bin da eine Ausnahme) naturgemäß ja eher mit den Problenen der Fahrzeuge und zeichnen kein repräsentatives Bild (das gilt übrigens bei allen Marken) über die Fahrzeuge. Schließlich meldet sich die Mehreit der User erst bei Problemen an einem Forum an. Daher sind die Eindrücke aus einem Forum meistens eher abschreckend für eine Kaufentscheidung.

Reifen sollten entweder 225er oder 245er sein.

Gruß, Michael

Themenstarteram 4. November 2012 um 14:08

Hallo Probfahrt wurde ausgiebig gemacht, denke ich.

Reifen sind 225/55r17 !

Dachte eher an Schwachpunkte in Sachen Lenkung,Traggelenke.... evt. Klappergeräusche oder so was.

Schwachpunkte hat in meinen Augen jedes Fahrzeug.

Ach zu den Steuern, ist ein ecoflex... wie auch immer!!

Gruss und Danke

Ich hatte mir kurz vor dem Motorschaden bei 160 tkm mal die Traggelenke angesehen, vor allem da ich im Sommer 20" gefahren bin udn öfter auch im Sportmodus. Da war kein Spiel, keine ausgeschlagenen Buchsen etc feststellbar. Das Fahrwerk war wie neu.

Hinsichtlich Fahrwerk/Verschleiß ist Opel sogar den Premiumherstellern einiges voraus.

Fahre selbst so ein Fahrzeug. Seit die Probelmchen beseitigt sind verrichtet er mit Km Stand 126 T zuverlässig seinen Dienst. Verbrauch liegt bei mir um die 6,5l - allerdings viel AB und Landstraße bei ca. 40 tkm p.a. Im Stadtverkehr wird er leicht schnell sehr durstig. Bei diesen MJ klagen viele über Knistern etc. aus der Mittelkonsole....ich meine kann man aushalten gerade bei einem Zweithandauto. Wenn die SH gemahct ist sollte es keine Probleme geben. Lass dir mal die Werkstatthistorie zeigen, da kannst du einiges draus erkennen + ein paar Meter über Kopsteinpflaster zum Feststellen des Klapperns :-). Unbedingt empfehlenswert ist das QH ansonsten ist ein wenig frisch im Winter.

Themenstarteram 12. November 2012 um 10:16

Zitat:

Original geschrieben von Krischy15711

Fahre selbst so ein Fahrzeug. Seit die Probelmchen beseitigt sind verrichtet er mit Km Stand 126 T zuverlässig seinen Dienst. Verbrauch liegt bei mir um die 6,5l - allerdings viel AB und Landstraße bei ca. 40 tkm p.a. Im Stadtverkehr wird er leicht schnell sehr durstig. Bei diesen MJ klagen viele über Knistern etc. aus der Mittelkonsole....ich meine kann man aushalten gerade bei einem Zweithandauto. Wenn die SH gemahct ist sollte es keine Probleme geben. Lass dir mal die Werkstatthistorie zeigen, da kannst du einiges draus erkennen + ein paar Meter über Kopsteinpflaster zum Feststellen des Klapperns :-). Unbedingt empfehlenswert ist das QH ansonsten ist ein wenig frisch im Winter.

Was QH ??? Klimakompressor oder Klimaauto.. gemeint?

Ach ne schon gut sicher das "Quickheat" gemeint!!!

Wie kann ich denn prüfen ob die QH funktioniert?

Zitat:

Original geschrieben von spillerkiller

Wie kann ich denn prüfen ob die QH funktioniert?

Schwierige Sache :)

Eigentlich nur bei entsprechenden Temperaturen (denke mal ab 3 Grad in etwa).

Ich hatte mir die Frage auch gestellt und nix gefunden. Weder im Motorraum noch im Sicherungskasten. Die QH ist mit Sicherheit in den Heizungstrakt integriert , extra Absicherung habe ich keine gefunden. Wenn jemand mal ein Merkmal (und sei es das Stromversorgungskabel) findet würden sich einige hier bestimmt freuen :)

Von der Sache kann man es nur testen, indem man es in Betrieb nimmt (die BDA gibt hier auch wenig Info´s) : Temp auf High + Automatik und dann sollte nach kurzer Zeit noch vor Erreichen der Betriebstemperatur warme Luft aus den Düsen kommen. Meine funktioniert ganz gut - war wohl die richtige Entscheidung, die mit reinzunehmen.

Im Übrigen ist mir auch erst jetzt bei feuchter Witterung aufgefallen, dass meine Heckscheibenheizung defekt ist, nicht komplett nur ein Faden. Glas muss aber komplett raus.

Grüße

Checkup

Beim Diesel merkt man den Unterschied doch sofort. Ich starte den Motor, fahre sofort los und schalte auf Scheibendefrost. Sofort kommt warme Luft. Mach das ohne QH beim Diesel und Du wartes min. 5min auf einen ersten Hauch von Temperatur.

VG, M

Bin etwas Audi-verwöhnt. Da wird auch der Sitz schon nach 400m warm :D

Zitat:

Original geschrieben von Checkup2110

 

[...]

Im Übrigen ist mir auch erst jetzt bei feuchter Witterung aufgefallen, dass meine Heckscheibenheizung defekt ist, nicht komplett nur ein Faden. Glas muss aber komplett raus.

Grüße

Checkup

Hallo,

gibt doch diese Leitpaste aus Aluminium. Bzw. ist diese leitend.

Die Stelle abkleben, leicht auftupfern und schon gehts wieder.

MFG

Zitat:

Original geschrieben von The_Kane

gibt doch diese Leitpaste aus Aluminium. Bzw. ist diese leitend.

Die Stelle abkleben, leicht auftupfern und schon gehts wieder.

Ich weiß schon, wenn´s aber unter Garantie läuft und optisch sieht man das Ausgebesserte halt auch. Und der Werkstatt bringt es sicher auch ein paar Taler :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Kauf + Schwächen beim Opel Insignia 2.0 CDTI Modell 2009