ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Kauf eines Gebrauchten GLK

Kauf eines Gebrauchten GLK

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 24. November 2015 um 7:20

Guten Morgen liebe GLK'er,

ich bin auf der Suche nach einem gebrauchten GLK, stelle hier mal einen Link ein. Es wäre schön, wenn ihr euch den mal anschauen könntet, da ich mit den Paketen (z.b. Sportpaket usw.) nicht so vertraut bin. Der Preis ist voll in meinem Budget. Es ist allerdings kein Mercedes-Benz Händler.

 

Mercedes-Benz GLK 220 CDI DPF 4Matic BlueEFFICIENCY 7G-TRONIC

Fahrzeugangebot: Mercedes-Benz GLK 220 CDI DPF 4Matic BlueEFFICIENCY 7G-TRONIC für 26900 EUR

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=216940045

 

Vielen Dank schon mal im voraus:):D

Darkin

 

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@tcsmoers schrieb am 24. November 2015 um 20:27:23 Uhr:

Wenn es sich um "Kundenauftrag" handelt, könnte es sein, dass eine Anschlussgarantie besteht.

Und Du glaubst tatsächlich das der Verkäufer diesen wichtigen Punkt nicht angibt, obwohl er eine Beschreibung ins Netz stellt die auf den ersten Blick wasserdicht erscheint ?

Bei mir sind Autos im Kundenauftrag sofort raus.

Das stinkt zum Himmel, ein seriöser Händler übernimmt Verantwortung für das was er betreibt.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Denk dran dass du für den 4matic Winterreifen brauchst...speziell die Mischbereifung Sommer taugt schon bei wenig Schnee nichts...

Und (trotz meiner vielen negativen Erfahrungen): viel Erfolg ! Wenn er fährt, fährt er wirklich gut...

Und: KUNDENAUFTRAG d.h. eine andere Form der Gewährleistung !!!

Für diesen Kurs (bzw. etwas mehr) bekommst du auch einen mit "Junger Stern" Garantie.

"Im Kundenauftrag" bedeutet: KEINE Garantie, nicht der Händler ist dein Vertragspartner, sondern ein privater Verkäufer.

So ein Auto zu so einem Kurs kauft man nicht beim Fähnchenhändler, sondern in der Niederlassung.

Oder mit entsprechenden Abschlägen von Privat, nachdem man die Fahrzeughistorie gesehen hat.

Mein Rat: Finger weg, weiter suchen!

Zitat:

@daheim111 schrieb am 24. November 2015 um 08:07:21 Uhr:

Und: KUNDENAUFTRAG d.h. eine andere Form der Gewährleistung !!!

... nämlich KEINE ...

Tolles Fahrzeug, auch die Farbe. Aber wie hier schon erwähnt, ich würde den Wagen auch bei einem MB-Händler kaufen wegen der Garantie etc.! Das Internet ist voll mit diesen Fahrzeugen, da ist bestimmt etwas dabei. Und 10.000 km mehr spielen bei diesem Fahrzeug eh keine Rolle! Such mal in Ruhe weiter.

Zitat:

@GLK350-4Matic schrieb am 24. November 2015 um 08:30:16 Uhr:

Zitat:

@daheim111 schrieb am 24. November 2015 um 08:07:21 Uhr:

Und: KUNDENAUFTRAG d.h. eine andere Form der Gewährleistung !!!

... nämlich KEINE ...

KEINE stimmt nicht, ABER eben schwer zu realisieren !

Zitat:

@ralfifi schrieb am 24. November 2015 um 08:29:37 Uhr:

Für diesen Kurs (bzw. etwas mehr) bekommst du auch einen mit "Junger Stern" Garantie.

"Im Kundenauftrag" bedeutet: KEINE Garantie, nicht der Händler ist dein Vertragspartner, sondern ein privater Verkäufer.

So ein Auto zu so einem Kurs kauft man nicht beim Fähnchenhändler, sondern in der Niederlassung.

Oder mit entsprechenden Abschlägen von Privat, nachdem man die Fahrzeughistorie gesehen hat.

Mein Rat: Finger weg, weiter suchen!

.....oder man kauft ihn von einem sehr sehr guten Bekannten, dessen Umgang mit dem Fahrzeug bekannt ist

wolli

@Darkin

Dem Anschein nach ist das Fahrzeug den geforderten Preis wert. Aber ein Schnäppchen ist es nicht, normaler Preis halt.

Großes Problem ist, wie in den vorrangegangenen Beiträgen ausführlich erwähnt die quasi nicht vorhandene Garantie. Privat zu Privat ist eigentlich nur bei Vorsatz ein Anspruch zu realisieren.

Der Vermittler (Händler) scheint kein "Kleiner" zu sein. Verlange doch einfach eine Gebrauchtwagengarantieversicherung, die der Händler bei einem Versicherungsunternehmen für geringes Geld abschließen kann,-kostenlos- wenn Du das KFZ unbedingt haben willst

Quadrigarius

Vielen Dank für die schnellen und gutgemeinten Ratschläge. Muss euch recht geben, war mal bei dem Händler und bin enttäuscht und ohne Auto wieder weg. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein Basis Fahrzeug. Hat nichts besonders entgegen der Beschreibung. Fängt schon mit dem navy an, nämlich keins. Er ist zumindest mit mir zur nächsten Niederlassung gefahren und haben uns ein Ausstattungsdatenblatt geben lassen. Ich werde weitersuchen und wohl nur noch junge Sterne in Betracht ziehen. Danke nochmal an alle. Darkin

Wenn's der werden soll, und der Anbieter "im Kundenauftrag" verkauft, dann schließ' einfach selbst eine GW-Versicherung ab.

Die ist bei diesem km-Stand (bis 60 tkm) gar nicht mal so teuer - dürfte je nach Dauer, Deckungsumfang und Selbstbeteiligung bei einmalig etwa 500,-€ liegen. Welche GW-Versicherung empfehlenswert ist, solltest Du googeln, also nicht allein auf die Empfehlung des Händlers verlassen.

Mit der GW-Versicherung ist das Rep-Risiko dann einigermaßen eingegrenzt, denn auch die "Junge-Sterne-Garantie" von MB deckt bekanntlich nicht alles zu 100% ab (wurde hier ja schon des Öfteren besprochen, einfach mal die SuFu bemühen).

Außerdem ist bei einem 3jährigen Fzg mit ca. 50 tkm das Defektrisiko doch recht überschaubar. Auch wenn man's nie 100%ig weiß, so kann man schon damit leben, meine ich.

Und dass der GLK in den Mängelstatistiken sehr gut abschneidet, teils sogar als das zuverlässigste SUV überhaupt gilt, schafft doch auch Vertrauen.

Dietmar

 

(unser GLK 280 wurde dieser Tage 7 Jahre alt, hat jetzt 85 tkm, und noch nie einen einzigen Defekt. Gewechselt wurde diesen Sommer der undichte Wischwasserbehälter - auf Kulanz! - bei einem immerhin sechseinhalb Jahre altem Fzg. Also alles bestens)

Wenn es sich um "Kundenauftrag" handelt, könnte es sein, dass eine Anschlussgarantie besteht. Wir werden unseren 320er Edition 1 auch verkaufen und das mit Anschlussgarantieversicherung.

peso

Zitat:

@tcsmoers schrieb am 24. November 2015 um 20:27:23 Uhr:

Wenn es sich um "Kundenauftrag" handelt, könnte es sein, dass eine Anschlussgarantie besteht.

Und Du glaubst tatsächlich das der Verkäufer diesen wichtigen Punkt nicht angibt, obwohl er eine Beschreibung ins Netz stellt die auf den ersten Blick wasserdicht erscheint ?

Bei mir sind Autos im Kundenauftrag sofort raus.

Das stinkt zum Himmel, ein seriöser Händler übernimmt Verantwortung für das was er betreibt.

Hab ich auch erlebt, solch einen Handel. Bin rechtzeitig abgesprungen."Mehrwertsteuer nicht ausweisbar" ist der entscheidende Punkt. Das geht nur unter Händlern. Das hier beschriebene Auto ist absolut überteuert, wenn die Mwst drauf kommt. Ausserdem gibt es keine Gewährleistung, muß extra abgeschlossen werden. Ich hatte einen GLK im Auge mit Vollausstattung, letztes Modell. Alles was in Bremen im Regal liegt, hatte der eingebaut, und das für 23.000€.

Mein Händler wollte von mir nur die Unterschrift, das ich auch Händler bin. Bin ich aber nicht. Wenn der eine Buchprüfung kriegt, krieg ich auch eine. Jetzt bei MB einen Leasingrückläufer gekauft, tolles Auto, etwas teurer, aber in Ordnung.

Würde ich empfehlen bei der Summe, keine freien Händler. Die kaufen nämlich auch die Leasingrückläufer von MB. Allerdings nur die, an denen MB kein Interesse hat. Warum, darf jeder selbst denken.

Themenstarteram 25. November 2015 um 9:39

Ja, werde ich auch machen. Nur noch junge Sterne. Danke

Ich lege mehr Wert auf die Anschlussgarantie. Die kann man bis zu 10 Jahre verlängern. Mit Anschlussgarantie kann man auch von Privat kaufen.

peso

Deine Antwort
Ähnliche Themen