ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Kauf eines Forester neu

Kauf eines Forester neu

Themenstarteram 7. August 2008 um 23:21

Hallo,

habe nach langer Suche wie durch Zufall einen forester entdeckt! Das Auto hat mir sofort gefallen!

Jetzt meine Frage:

Wer hat die letzte Zeit eine Forester mit kostenloser Gasanlage gekauft?

Wieviel kg Gas braucht den der Forester?

Läuft das alles rund, oder gibts Probleme?

Wieviel Rabatt bekommt man bei Subaru? Welcher Händler ist zu empfehlen?

Für einen günstigen Preis mach ich gerne mal einen Ausflug:)

Vielen Dank !

Beste Antwort im Thema
am 8. August 2008 um 11:48

Also der Rabatt dürfte durch die Gasanlage ziemlich aufgebraucht worden sein. Der Rabatt für Jäger (15%) gibt es extra, dafür muss man aber Mitglieder beim Deutschen Jagdverband sein (diverse Jagdvereine sind dort gelistet). Vielleicht gibt es noch etwas Zubehör (z.B. die sehr sinnvoll Kofferraumschale) aber sonst kann ich mir nicht vorstellen, dass noch viel drin ist.

Im Münchner Raum kann ich als Händler "Auto Lachauer" in Fürstenfeldbruck sehr empfehlen.

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Hey,

fahre meinen 07ner seit 3 Monaten und habe jetzt 11000 km drauf, alles mit Gas

(stand über 1 Jahr beim Händler, war aber ein gutes Angebot von Subaru-Lang in

Alsfeld/Romrod, übrigens seh nett da).

Die Angaben mit 11 bis 12 Liter kommen hin. Habe letzte Woche es mal auf unter

10 Liter mit LPG geschafft. Allerdings ist das dann kein Autofahren mehr. Das Auto

will laufen, der Motor hört sich ja erst ab 4000 gut an. Fahre jeden Tag Autobahn

und der Forry läuft auch mit dem LPG gut, jedoch hat man schon ein paar PS weniger

zur Verfügung, habe jedenfalls das Gefühl.

Alles in allem war es bis jetzt eine gute Wahl. Werde wohl auch den nächsten Monat

zur Inspektion fahren, und muß eine hoffentlich Kleinigkeit bemängeln, zwischen 140

und 150 km/h habe ich ein Pfeiffen.

 

Gruß

Klaus

Hallo!

Ich fahre jetzt seit 2300 km einen neuen Forester mit LPG und habe zunächst einen Verbrauch von ca 15 l LPG gehabt. Nach Reklamation beim Händler wurde lt. Aussage Serviceleitung ein Software-Update gemacht und jetzt liegt er bei den letzten 3 Tankfüllungen bei ca. 12 l bei hauptsächlich Landstrasse und Stadt. Werde das jetzt mal weiter verfolgen... Allerdings läuft der Motor im Leerlauf zeitweise immer noch etwas unruhig. Ist wohl angeblich normal!?

Themenstarteram 18. Oktober 2008 um 13:33

Beim letzten Tanken habe ich eine Verbrauch von ca. 10,8 l erreicht. War viel Landstraße dabei - und Überholen war oft schlecht möglich.

Fahre jetzt mal mit Benzin, um zu sehen wie der Verbrauch so ist.

Im Standgas läuft er etwas unrunder ab nicht dass man das wirklich merkt. (Ist auch nicht immer gleich). Wenn ich hier nicht von Problemen gelesen hätte wäre es mir womöglich nicht mal aufgefallen.

Kann das evtl. an unterschiedlich gutem Gas liegen? Es steht manchmal was von Mischungsverhältniss 60/40 oder von witerungsangepasster Mischung? Was das bedeutet ist mir nicht ganz klar!

Vielleicht hat da jemand Erfahrung was bevorzugt werden soll! Wo Tanken?

Probleme gabs bis jetzt aber noch keine! Vielleicht liegts auch daran, dass ich auf meine Gasanlage warten musste - Lieferschwierigkeiten Subaru- und somit die neueste Software drauf ist.

 

Themenstarteram 7. November 2008 um 20:45

Hallo an Alle!

Hab jetzt nach gut 4 Wochen die ersten 4000 km runter. (Forester comfort)

Der Gasverbrau liegt zwischen 10,5 u. 11,5 liter bei normaler Fahrweise (normal heißt nicht 160 aber auch nicht nur 90 auf der Landstraße:))!

Benzinverbrauch auf 2000 km 6 liter zusätzlich!

Mängel habe ich bis jetzt noch keine festgestellt, außer einem Problem mit dem Radio.

Das Radio wird im Radiobetrieb (nicht beim Abspielen von CDs) alle 30 Sekunden dumpf.

War schon in beim freundlichen Händler - Problem bekannt - doch Subaru hat noch keine Lösung - Austausch des Radios bringt keine Abhilfe :( - und dass bei einem japanischen Auto - hab gedacht die Japaner hätten mal ihr Geld mit Hifi verdient ???!!!

naja das Radio kommt vielleicht von einem anderen Zulieferer wer weiß :P

Hallo cd567,

mach bitte nicht den gleichen Fehler wie ich und schau nicht nur nach dem Preis. Das Auto ist top keine Frage (O.K. 2,5 LIter mit Autogas wären besser ... :-) )

Der Händler sollte auf jeden Fall als Entscheidungskreterium auf deiner Liste stehen.

Vor allem wenn du zu den 3 Jahren Garantie noch 2 Jahre 'dazu kaufst'.

Gute Werkstatt und Händler sind mehr als 500 Euro Rabatt wert, glaub mir

Wenn Du aus Hessen kommst, so kann ich Dir den Subaru Händler Häusler empfehlen http://www.subaru-frankfurt.de/.

Sehr gute Werkstatt, super Service, eigene Tankstelle und und und.

 

das stimmt wirklich.

Wenn man Probleme mit einem Auto hat kommt das nicht immer vom "Montagsauto"

Dem kann ich mich nur anschließen!

Mein Gasverbrauch liegt auch so zwischen 11 und 11,5 Litern.

Am Montag bekomme ich das sagenumwobene Modul eingebaut dass die Probleme mit der Gasanlage beseitigen soll.

Ich werde berichten!

Themenstarteram 21. November 2008 um 19:35

Hallo!

Bin leider nicht aus F sonder aus Augsburg.

Das mit der Werkstatt ist immer so ne Sache. Wenn jemand eine gute in Augsburg oder Umgebung kennt wäre ich für nen Tipp dankbar!!!!

Bin heute viel befahrene Bundesstraße gefahren - ca .300 km - Gasverbrauch 10 l/ 100km :)

Benzinanzeige 6,8 Liter.

Was gibt es denn für ein Wunder-Modul ? Welche Probleme soll das beheben?

Gruß an Alle!

am 9. Dezember 2008 um 13:37

Hallo, wir fahren seit etwa 2 Wochen den 09 Forester mit Gasanlage im Taxibetrieb. Unser Verbrauch pendelt im Moment leider bei 14 lt. Finde ich zu viel. Der Händler meinte aber, dass es sehr an der Quallität der Gases liege. Ist also von Tanke zu Tanke anderst. Es sollen pro Füllung bis zu 100 km mehr Reichweite geben.

Die Qualität des gases schwankt, es ist nicht so wie beim Benzin.

Das der Verbrauch dabei variiert lese ich, habe aber keine Erfahrung damit

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Kauf eines Forester neu