ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Katalysator für S500 4MATIC

Katalysator für S500 4MATIC

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 2. März 2018 um 7:47

Hallo und guten Tag,

ich beabsichtige einen S 500 4-Matic (MoPf) zu kaufen. Baujahr 09/2002, 1.Hand, 145.000 km, durchgehend MB scheckheftgepflegt aber der Kat ist defekt und es gibt eine SRS Warnung im Display. Dafür aber für einen günstigen Preis von 4.500,-€.

Nun meine Fragen:

- Wo bekomme ich günstig einen neuen Katalysator für einen S 500 4-Matic?

- Welche Ursachen können zu einem SRS Fehler führen und was kann das im schlimmsten Fall kosten?

Vielen Dank für Eure Antworten.

Gruß aus Essen

Stephan

Beste Antwort im Thema

Wenn man sich so ein Fahrzeug zulegen möchte, muß man Geduld mitbringen, wer hektisch kauft, verkauft sich schnell. Irgendwann taucht schon das richtige Auto auf, garantiert. Ich habe für meinen W140 über ein halbes Jahr gesucht und bin dafür über 6000 !!! Kilometer durch Deutschland gefahren. Aber letzendlich hat es sich gelohnt.

Viele Grüße

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Am Besten mal über die Fahrgestellnummer mal die Teilenummer checken und dann im Netz suchen. ATP bietet die für nen 500er günstig an. Habe nicht weiter geschaut wegen 4-matic. Das kann man dann nur genau über die richtige TN machen.

Ist das ein S und kein langer, dann passen die von ATP laut MB Nummer

Aber, wie gesagt, Fahrgestellnummer zumindestens die ersten 6

Genau das mein ich ja mit diesen Sportkats....

günstigste und schnellste Lösung....und Augen auf bis man einen gebrauchten findet oder Schlachtfahrzeug!

da würde ich doch nicht zum Freundlichen gehen und dann locker das 4 fache bezahlen!

und das SRS Problem ist wirklich schnell und einfach gelöst! Auslesen...wo ist Fehler...Teil suchen...Ausbauen...neues besorgen...einbauen...evtl fehlen Löschen und gut ist!

Bisschen größeren Aufwand hast du natürlich wenn es die Sitzmatte ist oder irgend ein Teil wo man erstmal rankommen musst!

Aber sonst sind die Daten TOP und wenn der Auftritt dazu passt machst du mit dem Auto nix falsch! Vergiss nicht du kaufst 15,5 Jahre altes Fahrzeug.... Das sind nicht mal 10000km im Jahr! Hier kommt es auf den Vorbesitzer an!

Das erklärt bestimmt auch den Schaden an den Kats! Stehendes Wasser!

Und zum Thema Diskussion

ich weiss nicht was ihr unter Diskussion versteht... aber ich hoffe nicht das ihr hier auf Stumpfes, am besten noch ohne Fehler (Grammatik / Rechtschreibung) antworten wie bei einer Maschine!

Sei doch wohl gestattet aus einer Frage ein Small-Talk zu gestalten und trotzdem die Fragen zu beantworten!

Fraglich ist es schon, wenn ein Verkäufer vor kurzem 6000€ investiert hat und dann das Auto für 4500 verkauft!

Zu beantworten ist dies aber, dass dieser Fehler wohl aufgetreten ist, der Verkäufer sich zu seinem Freundlichem begeben hat, diese ihm dann nach abzog von von Stammkundenprozente nen Kostenvoranschlag von ca. 3500€ vor die Nase gelegt hat und er sich gedacht hat "okayyyyyyyyyyyyyyyy".... Glaube es ist soweit!

Zitat:

@Kuni78 schrieb am 2. März 2018 um 19:10:03 Uhr:

Das war auch nicht böse oder persönlich gemeint

Hatte es auch nicht persönlich genommen. ;)

Themenstarteram 3. März 2018 um 16:58

Hallo alle,

vielen Dank für die zahlreichen Antworten - ich bin sehr positiv überrascht, wie viel geballte Kompetenz hier versammelt ist!

Ich habe den Mercedes noch gar nicht persönlich angeschaut. Er steht in der Nähe von Hannover und ich wohne in Essen. Bevor ich dort hinfahre, wollte ich ungefähr in Erfahrung bringen, mit welchem Aufwand ich rechnen muss, um den Mercedes technisch und optisch in einen guten Zustand zu bringen und ob sich das alles lohnt.

Nach Aussage des Händlers ist der Kat kaputt - ersitzt zu. Der Motor startet, geht aber nach kurzer Zeit wieder aus. Ich habe bei der Firma Bandel Automobiltechnik GmbH, Heidekoppel 27, 24558 Henstedt-Ulzburg (http://www.bandel-online.de) nachgefragt und habe ein Angebot für zwei Kats (links und rechts) bekommen. Ich habe ein Angebot für einen Katalysator Links für 152,00 € und einen Katalysator Rechts für 152,00 EUR bekommen. Ich kann selber eher wenig am Auto schrauben, habe aber eine Werkstatt, die preiswert und gut ist. Die würden die Kats für 200,-€ einbauen. Jetzt ist aber die Frage, ob das reicht, oder ob es 4 Kats sein müssen. Weiss das jemand oder soll ich doch lieber bei MB anrufen?

Der SRS Fehler ist ja das nächste Thema. Da das Auto nicht fährt, ist ein Auslesen des Fehlerspeichers schwer. Ich müsste das Auto mit einem Hänger zur nächsten MB Werkstatt bringen, dann auslesen lassen und dann entscheiden ob sich der Kauf lohnt. Ziemlich viel Aufwand!

Der Zustand des S500 ist grundsätzlich sehr gut. Aber es gibt Rostansätze an den Türen. Bedeutet das erfahrungsgemäß, dass es bei offenen Roststellen dann auch zwingend viele versteckte gibt? Ich habe mal ein paar Fotos angehängt. Ein gute und preiswerte Lackiererei habe ich ebenfalls an der Hand. Nach den Fotos würden die 400,-€ pro Seite entrosten, konservieren und lackieren nehmen - zum Freundschaftspreis.

Die Ausstattung des S500 ist gut aber eher nicht komplett. Wer Lust hat, kann's nachlesen: WDB2200841A316672 (https://www.datamb.com/de)

Die Wartung ist sehr komplett beim MB Vertragshändler:

Historie: 19.408 km (04/2003), 39.013 km (06/2004), 59.350 km (12/2005), 81.294 km (11/2007), 98.946 km (11/2009), 119.269 km (07/2012), 135.567 km (06/2016), 137.572 km (08/2016), 144.560 km (09/2017)

Besitzer war ein älterer Herr Bj. 1941.

Nächste HU: 10/2018

Es ist schon etwas Aufwand um den S500 4Matic wieder fit zu bekommen.

Auto: 4.500,-€

Lackierung: 400,-€

Kat.-Reparatur 600,- €

SRS Fehler: 200,- €

Also zusammen 5.700,-€ wenn nichts anderes dazwischen kommt. Lohnt sich das aus Eurer Sicht?

Und jetzt freue ich mich wieder über Kommentare

Zitat:

@SRiS5004Matik schrieb am 3. März 2018 um 16:58:30 Uhr:

Nach Aussage des Händlers ist der Kat kaputt - ersitzt zu. Der Motor startet, geht aber nach kurzer Zeit wieder aus.

Da wäre ich aber mehr wie vorsichtig. Bei einem Auto wo der Kat nach 150tkm Kilometern zu ist, stimmt was am Motor nicht. Entweder hat der reichlich Öl verbrannt oder irgendwas anderes.

Wenn Du Rost an den Türen hast, hast du mit großer Wahrscheinlichkeit auch Rost am Schweller, an den Kotflügeln, im Kofferraum usw.

Und nur mal unter uns.

Händler die ein Auto im Regen fotografieren sind nicht seriös. Jedes noch so verranzte Auto sieht im Regen gut aus..

Ich persönlich würde wegen der Kiste nicht nach Hannover fahren..

Und wie man sehen kann gammeln Kotflügel und Heckklappe auch schon.. 4.500€ ist viel zu viel...

Themenstarteram 3. März 2018 um 17:18

Danke für Deinen fachkundigen Rat. Dann spare ich mir wohl besser den Weg nach Hannover und warte auf eine bessere Gelegenheit ...

Zitat:

@SRiS5004Matik schrieb am 3. März 2018 um 16:58:30 Uhr:

Auto: 4.500,-€

Lackierung: 400,-€

Kat.-Reparatur 600,- €

SRS Fehler: 200,- €

Also zusammen 5.700,-€ wenn nichts anderes dazwischen kommt. Lohnt sich das aus Eurer Sicht?

Und jetzt freue ich mich wieder über Kommentare

Mit der Kalkulation kommst du mit Sicherheit nicht hin, zumindest nicht wenn du nicht extremes Glück hast und am Motor nichts ist und du selbst die Kats einschweißen kannst.

Dann schriebst du ja am Anfang, eine Lambda Sonde sei kaputt. Wenn du das richtig lackieren willst, so das der Gammel auch gestoppt wird, kommst du auch bei Freundschaftspreis nicht unter 2.000€ weg. (4 Türen, Kofferraumdeckel, Kotflügel inkl. abbauen, damit man den dahinter liegenden Rost entfernen kann. Schweller dürften unter der Verkleidung ähnlich aussehen. Stoßfänger vorne und hinten müssen runter damit man darunter entrosten kann.

Auch der SRS Fehler. Von 200€ sind ja schon mal 30-100€ weg fürs auslesen. Klar wenn es die Sitzbelegungsmatte ist und du machst einen Sitzbelegungsmattensimulator drauf, sind das 20€. Wenn es das Steuergerät ist und du es selbst nicht machen kannst sind das schnell 500€

Und bei den Problemen kannst du auch schnell 4.-6.000€ versenken, wenn du es machen lassen musst und der Motor noch irgendein größeres Problem hat. Ohne Lackierung!!!...

Zitat:

@SRiS5004Matik schrieb am 3. März 2018 um 17:18:28 Uhr:

Danke für Deinen fachkundigen Rat. Dann spare ich mir wohl besser den Weg nach Hannover und warte auf eine bessere Gelegenheit ...

Da kann ich dir nur zu raten. Weiß nicht, wie das die anderen sehen, du hast ja schon gelesen, das hier nicht immer Einigkeit herrscht.. :D

Ich sehe das auch so.

 

Das Fahrzeug ist in dem Zustand, zumindest das was man deinen Angaben entnehmen kann, kein gutes Angebot.

 

Wenn du alles selbst machen könntest und der Preis 3500 Euro wäre, dann wäre es eine Überlegung wert.

 

So aber würde ich dir auch von dem Kauf abraten.

Also ich würde die Finger von lassen! Natürlich ist bei der Laufleistung und wenn er unfallfrei ist ne Kulanz auf den Rost kriegen jedoch wäre mir das zu viel Ungewissheit!

Das mit dem Kat kann man nicht so pauschal sagen. An meinem S6 ist bei 150k km auch ein Kat zerbröselt. Der Motor lief aber super. Kann halt passieren.

Das ist ein Totalschaden!

Meiner hat null Rost an den Türen.

Auch am rechten hinteren Radlauf sieht man schon Rost (Bild 14).

Aller Wahrscheinlichkeit nach sind dann auch die Schweller hin.

Damit kommt man nicht mehr über den TÜV.

Die Schwellerreparatur ist sehr aufwendig, MB ruft da für beide Seiten ca. 15.000 € (keine Null zuviel) auf.

Natürlich kann man das auch woanders billiger machen lassen, aber es ist keine Kleinigkeit.

Also Finger weg!

 

lg Rüdiger:)

Themenstarteram 4. März 2018 um 12:43

Vielen Dank nochmals für Eure wertvollen Beiträge! Ich hätte ihn fast gekauft, weil ich ihn unbedingt wollte ....

Also weiter suchen ....

Euch allen einen entspannten Sonntag!

Gruß.

Stephan

Wenn man sich so ein Fahrzeug zulegen möchte, muß man Geduld mitbringen, wer hektisch kauft, verkauft sich schnell. Irgendwann taucht schon das richtige Auto auf, garantiert. Ich habe für meinen W140 über ein halbes Jahr gesucht und bin dafür über 6000 !!! Kilometer durch Deutschland gefahren. Aber letzendlich hat es sich gelohnt.

Viele Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen