ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Katalysator für S500 4MATIC

Katalysator für S500 4MATIC

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 2. März 2018 um 7:47

Hallo und guten Tag,

ich beabsichtige einen S 500 4-Matic (MoPf) zu kaufen. Baujahr 09/2002, 1.Hand, 145.000 km, durchgehend MB scheckheftgepflegt aber der Kat ist defekt und es gibt eine SRS Warnung im Display. Dafür aber für einen günstigen Preis von 4.500,-€.

Nun meine Fragen:

- Wo bekomme ich günstig einen neuen Katalysator für einen S 500 4-Matic?

- Welche Ursachen können zu einem SRS Fehler führen und was kann das im schlimmsten Fall kosten?

Vielen Dank für Eure Antworten.

Gruß aus Essen

Stephan

Beste Antwort im Thema

Wenn man sich so ein Fahrzeug zulegen möchte, muß man Geduld mitbringen, wer hektisch kauft, verkauft sich schnell. Irgendwann taucht schon das richtige Auto auf, garantiert. Ich habe für meinen W140 über ein halbes Jahr gesucht und bin dafür über 6000 !!! Kilometer durch Deutschland gefahren. Aber letzendlich hat es sich gelohnt.

Viele Grüße

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Der Kat? Hat der 500er (m113?) derer nicht 4? Diese dürften beim 4matik, weil seltener, nicht so häufig im freien Handel erhältlich sein.

SRS kann alles sein, auslesen könnte helfen. Wenn es nur korrodierte Steckkontakte sind und du machst es selbst kostet es praktisch nur Zeit. Neues Steuergerät oder Zündpillen? Dann geht es schon Richtung 4-stellig.

Hi,

bei dem Kat kann es schon mal teuer werden wenn du nicht das Glück hast einen bei mbgtc zu bekommen. Vllt. hast du aber in der Bucht von einem Unfalltreffer Glück.

Bei der SRS würde ich auf jeden Fall mal die Diagnose anschließen um zu sehen was angezeigt wird. Schau Dir mal die Sitzbelegungskabelverbinder unter den Sitzen an, da kann es auch schon zu lockeren Steckern zur Fehleranzeige liegen oder sie sind korrodiert. Das es der Airbag oder die Zündpillen sind glaube ich eher weniger.

Beim Kat würde ich mir die Nummer aufschreiben und mal im Netz suchen. Der passende ist wahrscheinlich in mehreren Modellen eingebaut. Vielleicht passt auch einer aus einer 500er E-Klasse. Ein Versuch ist es wert.

Hey

Also vom Prinzip hört der sich interessant an!

Wichtig ist bei dem kat auch das er für die kurz Version ist oder halt langversion je nachdem was du in Aussicht hast?

 

Also ich weiß jetzt nicht genau ob der allradler nen anderen kat verbaut hat wie der normale aber wieso nimmst du nicht einfach 2 „sportkats“ ausm Zubehör...

evtl bis du gebraucht nen ordentlichen findest!!

 

 

https://rover.ebay.com/.../0?...

 

 

Und zur srs Leuchte das kann alles sein und wäre für mich bei den Daten eher uninteressant ! Meistens n Stecker oder ne Matte von den Sitzen!

Moin,

bei mein ex E 500 4-Matic, war der Kat gerissen.

Ist ne Krankheit bei den M113 mit 4-Matic.

Gruß

206523644-w79-h79

Erkundige dich ganz genau nach dem Kat bevor Du kaufst. Im W211 Forum hatte vor ein oder zwei Jahren jemand exakt das gleiche Problem bei einem E 500 4-Matik mit 306 PS. Das Ergebnis war, das niemand, auch Mercedes nicht, diesen Kat liefern konnte.

Viele Grüße

Interessant das alle so begeistert sind, wo doch eigentlich nichts sonst über das Auto bekannt ist. Ausstattung, Rost, TÜV sonstiger Zustand.:confused:

Also 4.500€ für einen 2002er W220, in den ich erst mal 6.000€ investieren muss.

Ja, da werden die ersten schon aufschreien. ;)

Wenn der Käufer das nicht selbst machen kann bzw. zu der Fraktion gehört, die lieber zum Mercedes Händler geht, sind da schnell 6.000€ weg, wenn es reicht. Da relativiert sich das ausgewiesene Schnäppchen schnell.

Klar, wenn nur ein Kat gerissen ist, was wie burse81 schreibt ja eine Krankheit zu sein scheint, und man das vielleicht sogar selbst schweißen kann, ist das möglicherweise preiswert selbst zu machen, wenn der TE es denn kann und die Möglichkeiten hat. Wenn der oder mehrere Kat`s aber innen defekt ist/sind, aus der Beschreibung geht das ja nicht hervor, kann das der Folgeschaden eines Motorproblems sein, was dann doch auf schlechte Wartung und größere auf den Käufer zukommende Probleme hinweißt, Scheckheft hin oder her.

Auch das SRS Problem. Klar das kann das was ganz einfaches sein (Kontaktprobleme, Gurtschloß, Sitzbelegungsmatte) aber auch was teures (Kabelbaumschaden, Steuergerät, Airbag selbst). Auch hier kommt es wieder darauf an ob der Te was selber machen kann oder auf eine Mercedes Werkstatt angewiesen ist. Vielleicht auch noch eine, der nicht ganz so seltenen, die erst mal tauschen bevor sie denken.

Sonst wird doch auch erst mal empfohlen das Auto auslesen zu lassen und den konkreten Fehler im Falle des SRS zu benennen, oder mal mehr Informationen über das Auto zu liefern.

Wenn ich daran denke, was hier dem potentiellen Käufer abgeraten wurde,

https://www.motor-talk.de/.../...einer-s-klasse-beachten-t6270844.html

wegen dem Hosenrohr und einem defekten Fensterheber, mit Argumenten wie: Der Fahrer hat ein Kreuz am Spiegel hängen, und da sind AMG Teile verbaut, das Auto kann ja nichts sein.

Ich weiß ich mache mich weiter unbeliebt... ;)

Aber ich denke, dass man mehr über die Defekte, den Zustand des Autos und die Möglichkeiten/Fähigkeiten des Te wissen muss, um zu entscheiden ob das ein Schnäppchen oder ein Groschengrab ist.

So und nun hackt wieder alle auf mich ein... :D:D:D

LG

Ralf

Ja also w220 ist auch mit versteckten Rostfallen gut dabei ,unter den blenden Schweller macht es sich gerne breit , ohne das der tüv es bemerkt bis der Schweller schon ganz weg ist - srs und sowas würde mich auch nicht stören erstmal

Der Preis ist schon sehr angenehm - würde mich mal fragen warum , evtl könnte das SRS auch bekanntes größeres Problem sein - ja Kat .. ist gebraucht .. bedenke immer , da kommt noch mehr , auch bei spitzen Wagen ohne Fehler , kommt immer was - und ja , auch ein 8000 teurer ohne Fehler hat welche - immer noch was drauf rechnen auf die sichtbaren Fehler

Spreche aus Erfahrung hahahaha

Ok du hast recht Ralf! Gerade bei dem Model ist der allgemeine Zustand sehr wichtig! Natürlich geht man bei einem Fahrzeug aus erster Hand mit 140000km auf der Uhr komplett bei Mercedes gewartet, von nem gepflegten allgemein Zustand aus

Er hat nicht nach einem Preis oder einer Bewertung eines Wagens gefragt sondern speziell nach 2 bestimmten Fehlern. Warum wird dann wieder so eine Diskusion gestartet? Kann man nicht einfach sachlich und zielführend auf gestellte Fragen Antworten?

Zitat:

@Kuni78 schrieb am 2. März 2018 um 16:09:36 Uhr:

Er hat nicht nach einem Preis oder einer Bewertung eines Wagens gefragt sondern speziell nach 2 bestimmten Fehlern. Warum wird dann wieder so eine Diskusion gestartet? Kann man nicht einfach sachlich und zielführend auf gestellte Fragen Antworten?

Was war daran nicht sachlich? Ich habe doch zu den zwei Fehlern umfangreich Stellung genommen:

Nochmal in Kurzform:

Kat ist die Frage, ob außen gerissen oder innen kaputt. Einer mehrere oder alle? Was kann der te selbst? Wenn er gerissen ist und der te schweißen kann, ist das vielleicht kein größeres Problem. Wenn der Kat klappert, weil innen kaputt, würde ich mich fragen woher das kommt. Oft ist das eine Folge, wenn der Wagen auf nicht allen Töpfen gelaufen ist, unverbrannter Sprit in den Kat kommt, der sich dann entzündet. Dann würde ich mich fragen, warum, wenn der Wagen doch Scheckheftgepflegt ist.

SRS sollte man mal auslesen, damit man ungefähr weiß, woher das Problem kommt. Sitzbelegungsmatte, Gurtschloß sind leicht zu beheben. Steuergerät, Airbag selbst wird (finanziell) aufwendiger. Auch da sollte man wissen, was der te selbst kann, um zu beurteilen wie umfangreich der Defekt ist.

Da er ja den Preis genannt hat, würde ich sagen dass es wesentlich vom Umfang dieser zwei Reparaturen, von den Fähigkeiten des te und dem sonstigen Zustand des Fahrzeuges abhängt, ob es sich lohnt das Auto zu kaufen oder nicht..

Ich hoffe das war sachlich genug.. ;)

Zitat:

@llakcinon schrieb am 2. März 2018 um 12:38:00 Uhr:

Interessant das alle so begeistert sind, wo doch eigentlich nichts sonst über das Auto bekannt ist. Ausstattung, Rost, TÜV sonstiger Zustand.:confused:

Also 4.500€ für einen 2002er W220, in den ich erst mal 6.000€ investieren muss.

Ja, da werden die ersten schon aufschreien. ;)

...........

Ich weiß ich mache mich weiter unbeliebt... ;)

Schon etwas merkwürdig wie du hier argumentierst.

Wer hat denn deiner Meinung nach mal wieder nicht das richtige geschrieben?

 

Das war auch nicht böse oder persönlich gemeint und deine Tipps sind auch gut. Nur bringt es keinem was wenn nach dem Kat gefragt wird und dann über Rost am Schweller diskutiert wird.

Du siehst ja selbst. Sind gleich 2 drauf angesprungen.

Tag! Keiner hat hier wirklich Ahnung was den Kat betrifft!!!! Das ist Fakt! Von MB die Komplettanlage kostet natürlich ! Ein Metallsubstrat schafft neben Gebrauchtmüll kostengüstig Abhilfe,aber auch nur wenn man das selbst regenerieren kann oder jemand an der Hand hat der das kann! Und das geht auch in Richtung des so genannten Sportkat, wenn man das so beschreiben möchte!? Laut BJ hat der 4 Kats!? Also geht man bei VK 300 zeller und NK 100 Zeller immer auf nummer sicher. Bei Euro2 Norm reicht sogar ein 200Zeller als VK. Zu beachten ist die Situation das in der Bucht oft minderwertige Substrate angeboten werden! Da ist manchmal ein 100 Zeller gleich ein 300 Zeller was die Qualität betrifft. Materialpreis wenn man das selbst regenerieren möchte liegt bei vier Kats bei ca 600€ mindestens

und aufwärts

Deine Antwort
Ähnliche Themen