ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Kann man den Keilriemen selber austauschen?

Kann man den Keilriemen selber austauschen?

Mercedes E-Klasse W210
Themenstarteram 27. Juli 2005 um 21:38

Guten Abend ;)

Wollte wissen wie schwer/einfach ist es den Keilriemen auszutauschen, bzw. wie geht das? Ich habe keine Klima, deswegen soll das bissle einfacher sein, oder?

MFG Viky :)

Ähnliche Themen
20 Antworten

hi viky,

nur mal ne frage nicht zum thema:

kann es sein das du irgendwie nur probs mit deinem benz hast? da du eigentlich nur ein thread nach dem anderen aufmachst mit irgendwelchen technischen sachen (austauchen hier, erneuern da usw.) war wohl doch kein so guter kauf?

 

trotzdem noch viel glueck u guter fahrt mit deinem

greg

wieso sollte er probleme haben ?

alles was viky machen will habe ich auch schon gemacht bzw. steht an .

keilriemen und lmm sind dinge die einfach mit der zeit erneuert werden wollen... und ist doch gut wenn er sich um seinen wagen kümmert...

hi,

so war das nicht gemeint, war halt nur ne frage. is ja auch ok das er sich fuer seinen wagen interessiert, nur wie gesagt er hat den wagen doch erst nen monat oder so und wenn er dauernd was erneuern muss is das doch scheisse. ich erwarte von einem wagen wenn ich ihn gerade gekauft habe mind. ein halbes jahr ruhe.

greg

Themenstarteram 27. Juli 2005 um 22:43

Wer 6 jahre nur VW's gefahren hat, der nenn sowas nicht als ein Problem ;) . Keilriemen ist in einem gutem Zustand gibt aber ein paar quitschgeräusche. Und da ich sehr empfindlich auf alles reagiere will ich alles perfekt haben und auch alles selber erlernen, da den Werkstatten traue ich überhaupt nicht.

Beim Keilriemen habe ich gesehen, da ich keine Klima habe, dass der beim Ausbau durch nichts gestört wird.

LMM will aich einfach so tauschen,weil wenn der Motor noch kalt ist ruckelt er die ersten 500 m bissle , den habe ich bei VW jede 50 tkm getauscht. Und da man hier einen Pierburg schon für ca. 70.-€ kaufen kann ist es für mich kein Weltuntergang.

Mit diesem Fahrzeug bin ich überglücklich, habe soweit alles worüber ich immer geträumt habe. Und als Student ist mein Traum bissle in Erfüllung gegan ( CLS kommt in ein paar Jährchen :) , dann bin ich voll zufrieden).

Also meine Frage ist nur dafür da, damit man mir Tips gibt, wie ich selber daran komme, ist ja schließlich Forum hier.

MFG Viky

am 28. Juli 2005 um 11:03

Soweit so gut, aber wenn Du nicht mal ohne Auskunft in der Lage bist nen Keilriemen zu wechseln, wuerde ich die Schrauberei lieber Fachleuten ueberlassen.

MfG

am 28. Juli 2005 um 14:55

Hallo Viky,

hatte jetzt auch mal das prob. mit dem quitschen. War nicht der Keilriemen, sondern der Spanner. Aus- Einbau mit Neuteil solte beim freundlichen von DC schlappe 500€ kosten. Habe es dann im Zuge der grossen Inspektion von ATU machen lassen und hat nur 165€ gekostet.

Themenstarteram 28. Juli 2005 um 16:38

Naja der Spanner mit Keilriemen wird bei mir knapp 150.-€ kosten. Wollte nur wissenob das so einfach ist den Keilriemen zu wechseln.

MFG Viky

Hallo Leute,

ein neuer Keilriemenspanner all inclusive kostet bei den Freundlichen 135 Euro und keine 500.

am 29. Juli 2005 um 2:19

Also wenn der Freundliche dafür 3 AW's berechnet (Keilriemenwechsel) dann kann das echt kein Akt sein! :D Da war der Keilriem viel teurer als das einsetzen lassen! Da war es teurer den Riementrieb von dem Zusatzlüfter erneuern zu lassen! :D

Gut kann auch sein, das der Freundliche nur 3 AW's berechnet hat, weil das bei der Inspektion war!

Aber dafür kannst das auch beim Freundlichen machen lassen! Spart dir als viel beschäftigtem Student ne menge Zeit! ;)

Zitat:

kann es sein das du irgendwie nur probs mit deinem benz hast?

Aber das Zeigt uns doch nur, das man mit einem Auto was "nur" 50 tkm genau so Probleme haben kann wie mit einem was 100 tkm mehr drauf hat! ;)

Themenstarteram 29. Juli 2005 um 6:42

Zitat:

Original geschrieben von Chris E320

Aber dafür kannst das auch beim Freundlichen machen lassen! Spart dir als viel beschäftigtem Student ne menge Zeit! ;)

Einerseits ja , anderseits dahinbringen , abwarten , abhollen kostet auch Zeit. Und das Fahrzeug an jem. anzuvertrauen ist für mich immer mit Ungewissenheit verbunden.

 

Zitat:

Original geschrieben von Chris E320

Aber das Zeigt uns doch nur, das man mit einem Auto was "nur" 50 tkm genau so Probleme haben kann wie mit einem was 100 tkm mehr drauf hat! ;)

Das ist immer eine Relativsache. Das kannste auch beim Fahrzeug mit 20tkm haben ;) oder auch mit 200tkm . Oder stören Dich die 50tkm irgendwie ;) . Ab und zu hat man ja das Glück das Fahrzeug mit 50tkm zu kaufen und nicht mit ............ ;)

am 29. Juli 2005 um 14:39

Ach, dafür hat der ganz Feundliche auch einen kostenlosen Abholservice! :D Ich glaube beim Keilriemenechsel da kann nicht viel ungewiss sein! ;)

 

Ja, das zeigt uns doch nur wieder auf, das bei sowas die Laufleistung ein Garant für nichts ist! Das einzie was da vielleicht schöner ist, ist die Innenaustattung die noch schöner ausschaut! ;)

Themenstarteram 29. Juli 2005 um 22:13

Zitat:

Original geschrieben von Chris E320

Ja, das zeigt uns doch nur wieder auf, das bei sowas die Laufleistung ein Garant für nichts ist! Das einzie was da vielleicht schöner ist, ist die Innenaustattung die noch schöner ausschaut! ;)

Naja solange 50 Jährige Personen 1 Hand waren und 50 Tkm in 8 jahren gefahren haben ist normal. Davor hatte ich einen Golf 3 GTI mit 70tkm Bj. 1994 1. Hand von einem Herrn 1923 geboren gekauft. Also das zeigt uns , dass wenn man Glück hat so bekommt man so ein schönes Fahrzeug ;) . Und auch wenn man alles anderes ansieht, dann kann man auch die Fahrleistung ganz gut abschätzen, hauptsache man versteht was davon und da habe ich genug Leute, kein Problem.

Und Bring und Abholservice ist OK, aber die Zeit die man aufbringen muss ist eigene Zeit und ich hasse, wenn jem. an meinem Fahrzeug rumfummelt ;) .

am 30. Juli 2005 um 0:44

Naja, auch ein 50 Jähriger Mann kann in einem Auto leben, wie in einem Saustall, das ist nicht das Problem! :DAber was ich mich fragen muß... was will ein, damals über 70 jähriger mit nem GTI? ;)

Themenstarteram 30. Juli 2005 um 17:34

Das weiß nur ER ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Kann man den Keilriemen selber austauschen?