ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. kann akustischer Kurzschluss entstehen?

kann akustischer Kurzschluss entstehen?

Themenstarteram 18. Januar 2004 um 20:19

Hi Leutz, beschäftige mich zwar schon einige Zeit mit Car-Hifi, doch sooo viel Ahnung hab ich von Akustik auch nicht und zwar würde ich gerne wissen ob in meinem Fall ein akustischer Kurzschluss entstehen kann. Hab nen Golf 3 und bin dabei in mein Amaturenbrett ein 10er Kompo einzubauen. Der Mitteltöner passt anscheinend ganz gut nur bleiben halt an den Seiten ab und zu größere Lücken zwischen Lautsprecher und Einbauöffnung übrig, soll ich die nun verschließen mit Silikon oder wie auch immer oder ist das nicht so schlimm von den Klangeigenschaften her? Würde mich jetzt mal interessieren. Mfg! DannyNRW

Ähnliche Themen
34 Antworten

Die Lücken solltest Du auf jeden Fall verschliessen...

Themenstarteram 18. Januar 2004 um 20:30

geht denn Silikon oder ist was anderes besser? Danke schonmal. Mfg! DannyNRW

Hmmm...ich würde Acryl anstelle von Silikon nehmen, die Ausdünstungen von Silikon können die Lautsprecher angreifen.

Für Mitteltöner sollte das ausreichen.

Silkion ist wirklich nicht zu empfehlen.

am 18. Januar 2004 um 22:14

es gibt auch auf wasser basierendes, das dünstet nicht aus(nur wasser)

Ich habe mit Dammatten die normal für die Türen verwendet werden einen ca 1-1 1/2 Liter grosses Gehäuse gebastelt ( Stück für Stück ) damit alles luftdicht ( fast ) arbeiten kann.

Ist aber ne fummels Arbeit und hat ca 2 Stunden gedauert aber für meine Frau habe ich es gerne gemacht und sie ist heute noch begeistert.

 

Andi

Themenstarteram 19. Januar 2004 um 10:49

Ich weiß nicht, ob ich da ein vernünftiges Gehäuse hinbekommen würde, unter den Aufnahmen für die LS sind die Rohre für die Frischluftzufuhr und jede Menge Kabelzeugs. Acryl, bekomme ich das auch in solchen Patronen wie Silikon? Weiß jetzt im Moment nicht, wie dieses Zeugs aussehen könnte. Mfg! DannyNRW

Meine Frau fährt übrigens ein Golf 3 Cabrio ist doch nicht anders als bei deinem oder ?

Wie gesagt ,für die fummels Arbeit wirst du endlohnt !!!

Themenstarteram 19. Januar 2004 um 11:32

@Andi

Wie groß hast denn dieses Gehäuse gemacht?

Hast das einfach in die Öffnungen reingespachtelt oder wie hast das genau gemacht? Mfg! DannyNRW

Zitat:

Original geschrieben von DannyNRW

Acryl, bekomme ich das auch in solchen Patronen wie Silikon?

Yup...sieht genau so aus, ist genau so zu verarbeiten und steht im Baumarkt meistens direkt neben dem Silikon...

Ein anderer Vorteil ist auch noch das man es überstreichen kann nur so nebenbei.

am 19. Januar 2004 um 16:48

eh, das macht doch gar nix...

nen Car-HiFi Lautsprecher ist für undefiniertes Volumen gebaut, und spielt so auch ohne Probleme, hauptsache er hat festen halt.

Am besten höhrt sich ein Lautsprecher in der Türe oder Amaturenbrett in einem geschlossenem Gehäuse an.

Spielt viel druckvoller und kräftiger ...........

 

Andi

 

Ich mache mal bei Gelegenheit Foto`s DannyNRW!!!

am 19. Januar 2004 um 22:50

@Andi-w210/E320:

wie gross sind denn deine geschlossenen gehäuse?

ich kenne keinen LS der in 1L oder weniger (=das was man aus einem normalen amaturenbrett einfach rausholen kann) noch gut spielt.

mfg.

--hustbaer

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. kann akustischer Kurzschluss entstehen?