ForumDaihatsu
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Daihatsu
  5. K3VE2 Motorschwächen bekannt?

K3VE2 Motorschwächen bekannt?

Daihatsu Sirion M100
Themenstarteram 22. November 2017 um 13:10

Hallo,

 

Sind bei dem 1,3 Liter Motor Schwachstellen bekannt? Ich spiele auf den EJ-VE Motor an, der ya nun doch etwas anfällig in Sachen Ölabstreifringen ist.

 

Welches Öl sollte im k3 verwendet werden. Das Zahnriemenintervall und Zündkerzen sind darüber hinaus interessant fuer mich, da ich Neuling bin was den K3 angeht.

 

Vielen Dank!

14 Antworten

Habe den K3-VE, der ist mit dem von dir genannten sehr stark verwandt.

Probleme? Keine :D

Öl? Fahre im Moment Shell 0w30, das kommt soweit sehr gut. 0w40 passt auch!

Wenn man den K3-VE(2) mit billigem 10w40 fährt und die Intervalle überzieht streckt der sicher auch mal alle Viere von sich, aber an sich habe ich bei diesem Motor bei akkurater Wartung bisher noch nicht von Problemen gehört.

Zahnriemen? Gibts nicht :D

Zündkerzen NKG oder Denso Iridium (fahre die IK20), reinschrauben und vergessen :D

Haste dir nen Sirion Sport gekauft oder warum fragste? :p

Themenstarteram 23. November 2017 um 9:57

Ach, der hat Kette? Dann kann ich ya auf die Spanner hoeren beim ersten Mal Anlassen.

Das ist ya Wahnsinn dass der Motor so top läuft und die Ej-ve Schwachstellen ausgemerzt sind.

Ich gucke mir bald einen an;)

Service wird dann sicher auch neu kommen. Da informiere ich mich schonmal was der 4 ender brauch.

Viel Erfolg!

Soll das nen Witz sein? Ein Sirion mit samt seinem 1,3 Liter Motor ist eine einzige Schwachstelle! Ich weiß wovon ich rede, wir haben so ein Mistding im Haushalt in Farbe schwarz, bzw. in rostbraun vorne an der Motorhaube.

Zitat:

@pertel schrieb am 1. Dezember 2017 um 11:09:12 Uhr:

Farbe schwarz, bzw. in rostbraun

stell ihn einfach einige meter vom MB weg...:)

dann kann er normalerweise nicht rosten...

seit ich meinen benz weg gab - ist kein rost mehr im haus...

Da hast du Recht :) Der 210er und 202er waren vielleicht Rostlauben. Das war extrem. Mittlererweile ist das zum Glück besser geworden. Mein damaliger Chef kam eines Tages stolz mit seinem E Klasse Jahrewagen und und hat berichtet, dass gleich noch vor Kauf alle 4 Türen auf Kulanz getauscht wurden. Das ist Premium, oder?

Zitat:

@pertel schrieb am 1. Dezember 2017 um 11:09:12 Uhr:

Soll das nen Witz sein? Ein Sirion mit samt seinem 1,3 Liter Motor ist eine einzige Schwachstelle!

Bin gespannt auf deinen Bericht, was hast du denn für Probleme gehabt?

Rost ist bei Daihatsu leider ein Problem, wenn man sich nicht drum kümmert, aber wie schon bereits vom Vorredner gesagt: Mercedes rosten auch, W203 Vormopf kann ich zu der Auflistung noch beitragen :D

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 19:39

Rost ist bekannt.

Kann man sich bezüglich Ansaugung und Luftfilter im Daihatsu Regal bedienen? Der m100 Sport hat scheinbar einen anderen Luftfilterkasten als die neueren k3-ve. Oder kriegt man das trotzdem unter die Haube?

Würde behaupten nein, die ändern immer irgendwas minimal, sodass es nicht passt.

Das einzige, was ich mir vorstellen kann ist eine Selbstbastellösung mit Silikonrohrbögen und Edelstahlrohren + K&N Filter. Aber um ganz ehrlich zu sein bringt das meist nicht viel außer mehr Lautstärke :D

Themenstarteram 4. Dezember 2017 um 9:55

Das Gebastel wollte ich vermeiden, da so eine original Lösung fuer weniger Aufsehen erregt, sobald man die Haube öffnet /(öffnen muss).

Leider gibt es selten m101 als 1,3 Sport.

Dann lass es besser, ist zu viel Aufwand für zu wenig Effekt.

Wenn du es wirklich aufwändig haben willst dann räum den Luftfilterkasten leer und bau den Pilzfilter in den Kasten ein. Geht aber nur mir viel schneiden und kleben. Obs auf lange Sicht hält ist auch noch ne ganz andere Sache. Ich habs damals aufgegeben und die 150PS Gang sieht das sicherlich auch nicht allzu gerne :D

Wenn du irgendwo einen Engpass in der Ansaugung siehst, die man leicht durch ein größeres Rohr etc. austauschen kann (während der Luftfilterkasten original bleibt), würde ich es machen, das ist noch vertretbar und vergleichsweise unauffällig, bzw. evtl. sogar legal.

Themenstarteram 8. Dezember 2017 um 10:32

Derzeit ist eine geänderte Ansaugung mit Pilz verbaut. Dabei steckt ein Sensor (Luftmenge/Luftmasse?) im Pilzgehäuse. Suche aber einfach nach der original Lösung um bei gewissen Anlässen weniger aufzufallen:)

Wird der Temperatursensor sein, der K3VE hat keinen Luftmassenmesser, sondern einen "Manifold Absolute Pressure" Sensor, der irgendwo hinter der Drosselklappe sitzt

Für Originalteile einfach mal zum Schrotti, da sollte man fündig werden, falls du weißt, wie die richtigen Teile auszusehen haben :D

Themenstarteram 11. Dezember 2017 um 11:20

Das werde ich versuchen wenn es das Wetter wieder zulässt :)

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Daihatsu
  5. K3VE2 Motorschwächen bekannt?