ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. K&N 57i imm GTI, richtiger Einbau und Fahrleistungen

K&N 57i imm GTI, richtiger Einbau und Fahrleistungen

Themenstarteram 2. August 2005 um 18:55

Hi Leute,

wie habt ihr in euren Lupo GTI den Luftfilter eingebaut bzw die Schläuche verlegt??

habt ihr dazu Bilder ??

Bringt es nen spürbaren Leistungszuwachs??

Wie sieht es mit dem Verbrauch aus??

Gruß Stefan

Ähnliche Themen
29 Antworten

kurz und knapp (da wir dieses Thema schon SEHR oft hatten):

Leistungszuwachs:

Im unteren Drehzahlbereich: Leistungsverlust

Im oberen Drehzahlbereich: Leistungssteigerung

Verbrauch:

Bleibt gleich / steigt leicht, da du öfter hochtoutig fährst... ;)

Verleg doch die Schläuche so wie in der Anleitung. Oder nutz die Suche.

Es sind auch schon Bilder upgeloaded worden.

Grusz

Lauter

Re: K&N 57i imm GTI, richtiger Einbau und Fahrleistungen

 

Zitat:

Original geschrieben von GTI-Stefan

Bringt es nen spürbaren Leistungszuwachs??

hi stefan,

so schauts aus:

http://free.pages.at/lupo/pics/fks2.jpg

abdeckung kommt aber wieder drueber. deshalb ein halbtransparentes foto.

hier nochmal:

http://mausmaus.piranho.at/images/pix/lufi2.jpg

http://mausmaus.piranho.at/images/pix/lufi1.jpg

zur mehrleistung:

ein hochgezuechteter gti erreichte:

zitat: Mit diesem System hab ich aufm Prüfstand 162,5PS erzielt. mit K&N Tauschfilter waren es 161,8PS also im Bereich der Prüfstandtoleranz.

zitat ende.

bei einem gti waren es einige ps mehrleistung:

zitat: Leistungsplus durch K&N nachgewiesene 4,3kw... bzw 7-8NM.

zitat ende.

allerdings meinte ein dekra-mitarbeiter dazu:

zitat: Prüfprotokolle von umgebauten Rollenbremsprüfständen zur Leistungsmessung gibt es zur Genüge, jede Hinterhoftuningwerkstatt hat sich mittlerweile sowas gebaut.

Bei der Erstellung des Teilegutachtens durch den technischen Dienst, im Falle des K&N 57i ist es in fast allen Fällen der TÜV Österreich, wird eine Leistungsmessung durchgeführt, nach den Vorgaben der 80/1269/EWG.

Durch so einen Luftfilter gibt es mit Sicherheit keinen Leistungszuwachs, das ist nachweislich im Teilegutachten dokumentiert.

zitat ende.

im k&n gutachten steht:

zitat: Der Ansaugdruck bei Nenndrehzahl und Vollast wird durch den Austauschluftfilter nicht erhöht. Die Ermittlung der Motorleistung erfolgt nach 80/1269/EWG i.d.F. 89/459/EWG.

Infolge des gleichbleibenden Ansaugunterdrucks und der gleichbleibenden Motorleistung ist mit keiner Veränderung des Abgasverhaltens zu rechnen.

zitat ende.

sehr interessant auch:

http://www.querlenker.de/k&n_57i_kit.htm

na, erschlagen?

gruss,

tom

siehst du, und gerade querlenker gibt plausible begründungen, warum das kaltluftschlauch verlegen genau gar nix bringt...

bin nach wie vor der meinung, dass der pilz, angefangen vom mehrpreis zu nem k&n Tauschluffi (plattenfilter), bis hin zum fahren, nur nachteile bringt...

ampelsprints (gestaute warmluft wird angesaugt), während der fahrt, kommt nicht genug kaltluft durch die schläuche die verlegt werden, und wenn die schläuche noch dazu falsch verlegt werden (bodennähe) saugt er wasser auch noch mit...

einzig sound bringt er....(ansauggeräusch)

naja und hin und wieder reisst die gummimanschette (wo er festgemacht ist), und der filter ist hin...

(zu fest oder falsch angezogen, ev. verrutscht)

meine meinung, nach wie vor K&N Tauschfilter (plattenfilter)...

das soll jez kein post gg. pilze sein, ich bin selbst bis jetzt immer pilze gefahren, und war zufrieden :-)

jedoch beim loop gti aufgrund der bauweise, kommt mir so ein ding net rein...(wegen warmluftsaugen)

noch ein guter hinweis, dass ich mit meinen thesen richtig liege, ist jener, dass k&n jetzt nen pilz mit abschirmung anbietet, damit nicht soviel warmluft gesaugt wird...

lg Cloon

Themenstarteram 2. August 2005 um 20:58

Also erschlagen bin ich net, als kfz´ler kenn ich mich ja quasi a bisl aus, hab nur noch nie ne noffenen luftfilter gefahren, so als vergleich zur serie, bin eher erschüttert über die einbauweise bei jedem, das kann ja nur leistungsverlust bedeuten.

Man kann sich doch so silikon schläuche kaufen, gibt sogar verschieden Durchmesser und den Filter hinter der Stoßstange platzieren, da ist meist fahrtwind und kühlere luft als im motorraum. und sieht besser aus.

gti-stefan

das wäre noch die beste lösung....

jedoch hast du dann ung. das gleiche wie den orig. filterkasten mit k&n plattenfilter ;-)

lg Cloon

Zitat:

Original geschrieben von GTI-Stefan

Also erschlagen bin ich net, als kfz´ler kenn ich mich ja quasi a bisl aus, hab nur noch nie ne noffenen luftfilter gefahren, so als vergleich zur serie, bin eher erschüttert über die einbauweise bei jedem, das kann ja nur leistungsverlust bedeuten.

Man kann sich doch so silikon schläuche kaufen, gibt sogar verschieden Durchmesser und den Filter hinter der Stoßstange platzieren, da ist meist fahrtwind und kühlere luft als im motorraum. und sieht besser aus.

gti-stefan

Dann ist der Effekt weg wie Clooney300 schon ganz richtig schrieb.. Ausserdem dürftest du Probleme mit dem Eintragen bekommen wenn du das K&N-Kit woanders montierst ;)

meine persoenliche meinung:

ausser sound bringt das k&n 57i-kit nix.

doch der sound ist fuer manche grund genug, der ist echt gut.

gruss,

tom

Es gibt beim Lupo leider auch fast keine Platz um den Filter direkt mit frischem Fahrtwínd zu versorgen!

also nur zum thema fahre gti ( k57i + gtg anlage. )

 

kein verlust an leistung letzte woche war es 35 grad bei uns und ich musste nach erfurt. und bin öffters uber die autobahn gefahren. und der gti + klima an. ganz locker von 0-222 km/h durschgezogen. also daher gesehen stört mich da nichts am luffi

jaja die ewige streitfrage*gggggg*

naja in punkto endgeschw. kommen auch viele faktoren hinzu, wie reifendicke, gegenwind, uvm....

ausserdem wird bei 150km/h sicher genug frische luft in den kleinen gepresst...

primär gehts beim warmluftsaugen auch eher um den stadtverkehr, ampelsprinst usw...

wiegesagt, ich bin nicht gegen pilze..fuhr sie selbst in fast jedem auto (div. gtis, scirocco gti,fiat uno turbo, xr3i, usw.), jedoch waren die meinst direkt hinterm grill montiert...

beim loop jedoch aufgrund der bauweise bevorzuge ich den K&N tauschluffi...

lg Cloon

einfach die abdeckung raus

luftfilter raus

und den k&n rein bauen

und den einen schlauch anschliessen

ein freund von mir fährt den gti auch mit k&n jedoch hat der keine motorabdeckung mehr und dämmatte is auch draussen... zur leistung... wir sind mal abends bisi rumgebrettert .. halt im 2ten gang immer... und was soll ich sagen wir haben uns keinen cm voneinander entfernt weder er noch ich... wies in den anderen gängen aussieht wissen wir net ging nur der 2te... mein wagen is mit 8 sec 0-100 offiziell angegeben.. ich weis aber nicht ob meiner weniger oder mehr leistet.. weil der 323i motor dafür bekannt is das er bisi mehr leistung hat... wobei ich alte zündkerzen drin hab und das somit die leistung gleichbleibt...

lange rede kurzer sinn...

leistung is bei ihm gleich wen net sogar besser!

ahja dem hammer sound ohne dämmatte inklusive.. jedoch klingt er beim anfahren wie n traktor dannach wirds besser!

Also.. Ich hab den nun auch drin (allerdings nicht im GTI) und gerade ist mir aufgefallen, dass ich den 'geilen' Sound eigentlich nur höre wenn ich fast Vollgas oder Vollgas fahre..

Im normalen Stadtverkehr wenn ich nicht gerade beschleunige hört man ihn kaum. Ist das bei euch auch so?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. K&N 57i imm GTI, richtiger Einbau und Fahrleistungen