ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Junger Stern Euro 6c - und weiter

Junger Stern Euro 6c - und weiter

Mercedes E-Klasse
Themenstarteram 31. Oktober 2018 um 9:15

Beschäftige mich grad mit dem Kauf eines neuen Fahrzeugs.

Am besten in Verbindung mit einer Umweltprämie (keine Intensivstadt!!),

da ich einen E46 330D Touring (330.000 km, Rost, Riemenscheibe defekt) abzugeben habe.

Jetzt finde ich vermeintlich günstige Angebote für E200/220 d T als Junge Sterne.

Mit Euro 6c (ab Euro 6c aufwärts gibts Inzahlungnahme mit Prämie bei Mercedes).

Jedoch kaufe ich dann einen "fast" Neuwagen mit nur "Euro 6c".

Da ich auf dem Land wohne könnte mir das egal sein.

Und auch da ich eigentlich beabsichtige dieses Fahrzeug lange zu halten.

Aber trotzdem - 3 Fragen:

a) werden diese 6c-Fahrzeuge noch neu eingestuft (also entsprechend der am 1.9.2019 erforderlichen Norm für Neufahrzeuge)

b) habe ich Probleme mit dem Diesel (150 bzw. 194 PS) bei Kurzstreck zu 80% und 13-15.000 km im Jahr

c) falls ein Benziner besser geeignet wäre. Welche Motorvariante ?

Beste Antwort im Thema
am 31. Oktober 2018 um 17:43

Moin,

meine Frau hat einen 212 E200 und fährt ihn hart Kurzstrecke (2km zur Arbeit) - alle 1-2 Wochen muss ich ihn komplett warmfahren (Dienstreisen eignen sich dafür hervorragend), sonst zieht das Öl Wasser/Benzin und die Kontrolleuchten springen an. Also auch Benzin er sind nicht uneingeschränkt für Kurzstrecke geeignet.

Ich selbst bin dies Jahr auf einen 220d umgestiegen (6c) und bin begeistert. Statt 8-9 Liter Benzin nimmt er nur 5,nochwas Diesel - allein das lohnt sich bei jedem tanken. Mein Weg zur Arbeit sind 9km - und überhaupt keine Probleme mit dem Diesel.

 

Und wegen Dummweltzone mache ich mir gar keine Gedanken. Wird das irgendwann überhaupt so sein, dass 6c rausfliegt - und wirst Du erwischt (wenn überhaupt!), kostet das 20,-. Rechne Dir den Preisunterschied zu einem Neuwagen mit 6dTemp aus, und Du weisst, wie oft Du da durchfahren kannst. Aber wahrscheinlich hat 6c eher das H-Kennzeichen, als das 6c rausfliegt - und dann darf er eh alles....

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

a) Nein.

b) Nein.

c) Kommt auf deinen Geldbeutel und deine Vorlieben an. Mehr als 4 sind immer geil. Aber auch teuer.

dto

Themenstarteram 31. Oktober 2018 um 9:41

Zitat:

@tüv-onkel schrieb am 31. Oktober 2018 um 09:20:11 Uhr:

a) Nein.

Sind deshalb die Preise für diese Jahreswagen teilweise mit 40% unter Liste,

damit diese noch an den Mann/Frau gebracht werden können?

Wäre es ein Fehler ein solches Fahrzeug zu erwerben falls es nur 1x im Jahr eine "Intensiv-Stadt" sieht

oder eher hinsichtlich des höheren Wertverlust?

Du kannst alternativ natürlich auch leasen, dann ist es dir egal was in ein paar Jahren von der Regierung beschlossen wird. Ich würde zum Benziner raten, gebraucht als Limousine den 200er mit 184 PS oder den 250iger mit 211 PS, beide sind relativ flott und recht sparsam, mehr geht natürlich immer

Ehrlich gesagt, trotz dass ich der Meinung bin, dass es ziemliche Panikmache ist von der deutschen Politik, würde ich mir an deiner Stelle keinen 6c mehr kaufen bei der aktuellen Debatte. Das kann man zwar machen, aber wirklich günstig sind die ja auch nicht, wenn man überlegt, dass die aktuell keine Wertstabilität haben.

Ich fahre selbst einen 6c und hatte mir den vor der ganzen Debatten zugelegt und könnte ko.... das der gleiche Motor jetzt 6d zertifiziert ist und meiner noch nicht, nur weil es die doofe Norm noch nicht gab. Der Motor an sich ist sauber wie ein 6d temp. Das ist schon alles absurd.

Ich rate dir auch eher zum Benziner, eher als E250, wenn du vom 330er BMW kommst.

Hallo Tomjons,

wie viel Kilometer fährt du im Jahr ?

Die modernen Diesel sind nicht für Kurzstrecken geeignet!

Ab 01.09.2019 dürfen Neufahrzeuge nur noch mit Euro 6 Temp zugelassen werden.

Gruß

LJ-75

Themenstarteram 31. Oktober 2018 um 10:05

Zitat:

@LJ-75 schrieb am 31. Oktober 2018 um 09:58:14 Uhr:

Hallo Tomjons,

wie viel Kilometer fährt du im Jahr ?

Die modernen Diesel sind nicht für Kurzstrecken geeignet!

Ab 01.09.2019 dürfen Neufahrzeuge nur noch mit Euro 6 Temp zugelassen werden.

Gruß

LJ-75

Maximal 40 km am Tag (Jedoch immer nur Strecken zw. 8-20 km einfach).

Bis auf Einkaufsfahrten und Urlaub.

Kombi ist Pflicht (2 Erwachsene, Kinder 6 + 15 Jahre und Hundebox).

---------- Falls Benziner

aktuell im Konfigurator gibts nur E200 oder E450

Dann kann ich dir von einem Diesel nur abraten. Bei der Fahrleisung ist der Benziner die bessere Wahl.

Gruß

LJ-75

Themenstarteram 31. Oktober 2018 um 10:19

Zitat:

@LJ-75 schrieb am 31. Oktober 2018 um 10:15:59 Uhr:

Dann kann ich dir von einem Diesel nur abraten. Bei der Fahrleisung ist der Benziner die bessere Wahl.

Gruß

LJ-75

Leider gibts es keinen Benziner in der E-Klasse mit Euro 6c und somit auch keine Prämie für meinen Alten :-(

Meinst du mit Konfigurator den für Neuwagen oder meinst du eine Suchmaschine für Junge Sterne? Der E250 Benziner als Junger Stern wäre nämlich definitiv ein EURO 6C (E-Klasse T-Modell S 213 E 250 M274 EU6c NEFZ). Da müsste die Prämie doch gelten, oder meinst du, dass du keinen jungen Stern als E250 findest?

Themenstarteram 31. Oktober 2018 um 10:50

Zitat:

@Maexchen2012 schrieb am 31. Oktober 2018 um 10:36:46 Uhr:

Meinst du mit Konfigurator den für Neuwagen oder meinst du eine Suchmaschine für Junge Sterne? Der E250 Benziner als Junger Stern wäre nämlich definitiv ein EURO 6C (E-Klasse T-Modell S 213 E 250 M274 EU6c NEFZ). Da müsste die Prämie doch gelten, oder meinst du, dass du keinen jungen Stern als E250 findest?

Oh. Ich meinte den Konfigurator von Mercedes

Zitat:

@LJ-75 schrieb am 31. Oktober 2018 um 09:58:14 Uhr:

Hallo Tomjons,

wie viel Kilometer fährt du im Jahr ?

Die modernen Diesel sind nicht für Kurzstrecken geeignet!

Ab 01.09.2019 dürfen Neufahrzeuge nur noch mit Euro 6 Temp zugelassen werden.

Gruß

LJ-75

Es gibt hier keinerlei Einschränkungen von MB bezüglich Kurzstrecken beim Diesel.

Zitat:

Sind deshalb die Preise für diese Jahreswagen teilweise mit 40% unter Liste, damit diese noch an den Mann/Frau gebracht werden können?

Nein, das war selbst beim Vorgänger schon so, als an die Dieselthematik noch garnicht zu denken war.

Zitat:

@E-Like schrieb am 31. Oktober 2018 um 11:05:50 Uhr:

Zitat:

@LJ-75 schrieb am 31. Oktober 2018 um 09:58:14 Uhr:

Hallo Tomjons,

wie viel Kilometer fährt du im Jahr ?

Die modernen Diesel sind nicht für Kurzstrecken geeignet!

Ab 01.09.2019 dürfen Neufahrzeuge nur noch mit Euro 6 Temp zugelassen werden.

Gruß

LJ-75

Es gibt hier keinerlei Einschränkungen von MB bezüglich Kurzstrecken beim Diesel.

Wäre mir auch neu.

Also ich habe mir vor 6 Monaten einen JS 220er geholt und fahre auch meist nur Kurzstrecke.

Bis jetzt keinerlei Probleme und auch der C-220 Diesel davor hat keine Zicken gemacht.

Ich liebe halt den Diesel Motor und Euro 6c ist für mich hier voll OK

Der Motor ist sehr effektive, sparsam und Umweltfreundlich aller 6d TEMP.

 

Themenstarteram 31. Oktober 2018 um 15:48

Erstmal Danke für die tollen Antworten. Ich geh jetzt über die Feiertage nochmal in mich.

Ach ja. Falls einer einen guten Händler im PLZ-Bereich 94... weis dann PN an mich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Junger Stern Euro 6c - und weiter