ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Iveco Eurocargo EDC

Iveco Eurocargo EDC

Themenstarteram 14. September 2010 um 21:37

Hallo

Habe ein Problem mit meinem Iveco Eurocargo 75E15 und zwar Leuchtet bei dem die EDC Lampe!

Wenn ich Fahre und vom Gas gehe dann kommt diese Fehlermeldung EDC und dann hat er keine Kraft mehr sprich Notprogramm,Turolader fehlt aus !!!

Fahren kann ich zwar weiter aber halt ohne Turbo!

Das heist wenn ich 80Km Fahre und nicht vom Gas gehe dann läuft das Ding ohne Probleme und ich muß immer sehr schnell regieren sprich Bremsen und dann gleich wieder gas geben damit die EDC nicht angeht !

Was kann das sein :confused:

Ähnliche Themen
37 Antworten

Fahrpedal und Bremspedal ist als Fehler drinn, würde ich aber erst mal ignorieren, dann noch Batteriespannung, das ist auch erst mal unwichtig. Der rest sind Motordrehzahlsensoren, sowie eine Sensorversorgung, evtl war da ein Marder dran. Das schlechte anspringen kommt wohl daher das ihm ein Drehzahlsignal fehlt entweder Nockenwelle oder Kurbelwelle. Nockenwelle sitzt hinter dem Kompressor/Lenkpumpe, Kurbelwelle sitzt vorne links an der Riemenscheibe.

Danke für die Antwort. Das werde ich heute gleich mal überprüfen. Batteriespannung ist klar da die komplett leer waren. Wundert mich, daß dies beim EDC als Fehler geführt wird. Werden aber mal alle Steckverbindungen überprüfen müssen.

also der Nockenwellensenor ist ja dort nicht zu sehen. da geht zwar ein Kabel hin aber der Sensor ist total versteckt. Welcher Sensor sitzt eigentlich hinter dem Ölfilter im Motor richtung Ölwanne? Von dem hängt das Kabel lose rum und einen passenden Stecker hab ich noch nicht gefunden. Hab jetzt die Batterien gewechselt und der Motor springt jetzt besser an. Drehzahl geht bis auf 3000 U/min. Am Montag oder Dienstag kommt ein Bekannter vorbei und will die Fehler auslesen und erst mal löschen. Mal sehen was davon dann wieder kommt da keiner durch die lange Standzeit weiß welche Fehler schon uralt sind.

Der lose Sensor ist der Ölstandsgeber. Das Kabel sollte etwas oberhalb sein.

so, das Problem mit dem EDC ist erst mal behoben. Der Fehler war allerdings schon banal. Es hat der Tacho gefehlt. Das Fzg war ja ohne gekauft worden und ich habe jetzt den Tacho von meinem alten 75E14 eingebaut. Jetzt hat sich noch herausgestellt, daß der Bremslichtschalter am Pedal defekt ist und die Kontrolle für ABS und Bremse nicht aus gehen. Kann mir evtl. jemand sagen wie ich die Glühbirne im Blinker vom Kotflügel tauschen kann, bzw. wie das Teil zu öffnen ist ohne irgendwas abzubrechen?

Von innen zwei Schrauben, ich glaube SW7 oder 8, dann kannst du die Lampe nach außen abziehen.

mfg

Was ist den am Ende bei dir raus gekommen...was war denn defekt? Ich habe gerade das selbe Problem und die Werkstatt weis so richtig auch nicht weiter.

Ich hatte eine Weile Ruhe damit. Inzwischen kommt die EDC sporadisch wenn der Motor warm wird. Dann hat der Motor weniger Leistung und nagelt im Stand. Fehler hab ich jetzt die 63, 62, 16, 38. Hab noch keine Liste gefunden wo das aufgeschlüsselt wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen