ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Ipod Kit Original Mercedes Einbau in MoPf

Ipod Kit Original Mercedes Einbau in MoPf

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 20. Mai 2014 um 0:06

Hallo in die Runde!

Ich habe mittlerweile so ziemlich alle Threads und Seiten durchforstet was das o. g. Thema angeht. Leider bin ich immernoch nicht schlauer als vorher :/

Ich fahre einen E280 CDI mopf bj.2008. Das Fahrzeug hat Audio50 verbaut. Laut Mercedes Homepage kann ich bei meinem Fahrzeug so ein ipod kit nachrüsten. Original Teile Nr. ist B67824503. Den Kit habe ich mir nun bestellt, müsste morgen bzw. übermorgen ankommen und am Wochenende steht der Einbau an!

Ich habe eine Anleitung gefunden, zu Zeiten von MiReu gepostet, in der etwas von Kabel durch's ganze Fahrzeug legen beschrieben wird. Ich bin der Meinung mal gelesen zu haben, dass dies nur auf Modelle bis 2007 zutrifft. Liege ich falsch ?

Wie muss denn der Einbau jetzt erfolgen? Kann mir da jemand Tipps/Tricks oder sogar Erfahrungswerte mitteilen ?

Ich bin für jede Hilfe dankbar :)

Schönen Abend/Gute Nacht :)

Ähnliche Themen
13 Antworten
Themenstarteram 20. Mai 2014 um 15:55

Hat keiner ne Info ?

Hi selo06,

stand bis vor wenigen Tagen vor der gleichen Frage. Bei mir ging's allerdings um's Comand NTG 1 im MOPF und das iPod-Kit. Hatte auch die Anleitung gefunden und die scheint so auch zu stimmen, daher: Ja, Kabel durchs ganze Auto ziehen, zumindest beim Comand NTG. Das hat mir dann auch der :) bestätigt. Dort hatte ich wegen des Kits angefragt und gleich den Preis samt Einbau bekommen. Hab mich kurz hingesetzt und dann danken abgelehnt. War irgendwas über 800 Euro für die Nachrüstung.

Wobei ich noch unsicher bin: Beim Audio 50 bei dir sind (wenn ich an die Aussagen diverser anderer Threads denke) die Kabel / Anschlüsse allesamt vorn. Eventuell ist dann die Nachrüstung entsprechend einfacher.

Grüße

Themenstarteram 23. Mai 2014 um 1:03

Hallo dinojrx,

zunächst vielen Dank für die Antwort.

Weisst zufällig auch wo es vorne angeschlossen wird ? Direkt am Radio? Die Kabel die in dem KIT mit dabei sind, sind recht kurz deswegen schliesse ich das Verlegen nach Hinten eigentlich auch aus. Mir sagte man "in dem Kit ist alles drin, was du für die Nachrüstung brauchst"

Viele Grüße

Da kann ich dir nichts zu sagen. Bis zur Um-/Nachrüstung bei meinem Benz bin ich noch nicht gekommen. Aber frag doch mal MiReu, Sippi oder Rüdiger. Die haben massig Erfahrung in Sachen Kabel im Benz.

Themenstarteram 25. Mai 2014 um 17:35

Hallo,

also, ich war gestern beim freundlichen, hab dem die Teiilenummer des Kits welches ich bestellt habe gegeben und er sagte mir, der Einbau sei in meinem Fzg. nicht möglich. Komisch .. Haben mit ihm gemeinsam die Homepage von daimler aufgerufen,die Teilenummer eingegeben und da steht nach wie vor "für W211 06/2006 - 02/2009 aps 50".

Das Kit ist noch nicht angekommen. Wenn er da ist werde ich es trotzdem mal einbauen und gucken ob's funktioniert. Habe eine Anleitung gefunden zum Einbauen in w203 mit aps50. Ich denke bei mir wird es nicht viel anders sein, ist ja die gleiche Headunit.

Gruß

Themenstarteram 27. Mai 2014 um 20:23

So .. Hab's versucht .. Fazit: Einbau erst ab ntg 2.5 möglich. Auf der Homepage von Mercedes steht 06/2006 - 02/2009 .. Schade eigentlich .. Hätte nicht gedacht dass Mercedes selbst nicht weiss was man einbauen kann und was nicht. So langsam geht mit die Uralt-Technik auf den Keks. Ein Fahrzeug der oberen Mittelklasse baujahr 2008 und dann auch noch das MoPf Model aber keinerlei Optionen ein Interface nachzurüsten. Audi und co. konnten das auch schon vor 2008.

Gibt es eine Möglichkeit das Dension Interface einzubauen? Ich bin der Meinung mal gelesen zu haben, dass es bei Fahrzeugen bis 2007 geht. Ist das so richtig? Was machen denn die Anderen, die einen 2008er mit Audio50 fahren?!

Freue mich auf Rückmeldungen.

Gruß

Abend selo06,

da sag ich mal "Amen". Aber du hast noch Möglichkeiten. Du solltest vergleichsweise einfach das NTG 2.5 nachrüsten können (im Gegensatz zu mir mit NTG 1). Damit kannst du dann direkt USB-Speicher und iPod anbinden und sogar Original-Benz-DAB+ nachrüsten. Wenn du das nicht willst, hast du Aux-In? Dann kommt die Lösung von Manfred in Frage. Guckst du hier: http://www.motor-talk.de/.../...g1-erfolgreich-umgesetzt-t4890676.html Auch in den FAQ sind noch ein paar Anregungen. Schon gelesen?

Gruß Jan

am 28. Mai 2014 um 0:20

Also ich hab mir ein Alpine DoppelDin Radio einbauen lassen, hat allen Schnick Schnack auch mit Rückfahrkamera, Bluetooth, Freisprecheinrichtung, Ipod (iPhone) Interface, Navi, DAB+, DVBT, und und und...

Ich war über die Nachrüstpreise so geschockt deshalb gleich Neu ;-)

Themenstarteram 28. Mai 2014 um 7:14

Naja das Alpine Doppel DIN Radio ist optisch für mich keine vernünftige Lösung. Die Headunit sollte schon original bleiben.

Variante 'Alpine EZI DAB' hört sich interessant an. Ich habe allerdings keinen AUX-Anschluss. Nur das Audio50 mit Bluetooth Freisprecher ist verbaut. Kein mp3, keine cd wechsler, kein usb und kein aux.

am 28. Mai 2014 um 9:19

Zitat:

Original geschrieben von selo06

Naja das Alpine Doppel DIN Radio ist optisch für mich keine vernünftige Lösung. Die Headunit sollte schon original bleiben.

Variante 'Alpine EZI DAB' hört sich interessant an. Ich habe allerdings keinen AUX-Anschluss. Nur das Audio50 mit Bluetooth Freisprecher ist verbaut. Kein mp3, keine cd wechsler, kein usb und kein aux.

Das mag für dich Zutreffend sein, ich kann mit der Optik gut leben und für mich war das Prei-Leistungs-Verhältnis ausschlaggebend. Für den selben Kostenaufwand inkl. Einbau durch Fachwerkstatt (wenn nicht sogar preiswerter) hab ich alles drin was ich brauche (und noch viel mehr was ich nicht brauche) und der positive Nebeneffekt ist, das sich der Klang im Auto mit den Originallautsprechern jetzt um 100% besser anhört weil das Radion einen besseren Equlizer (schreibt man das so) besitzt. Ich PERSÖNLICH bin froh mich dafür entschieden zu haben. ABER JEDEM DAS SEINE :D

Themenstarteram 28. Mai 2014 um 12:08

Zitat:

Original geschrieben von Bohnsdorf

Zitat:

Original geschrieben von selo06

Naja das Alpine Doppel DIN Radio ist optisch für mich keine vernünftige Lösung. Die Headunit sollte schon original bleiben.

Variante 'Alpine EZI DAB' hört sich interessant an. Ich habe allerdings keinen AUX-Anschluss. Nur das Audio50 mit Bluetooth Freisprecher ist verbaut. Kein mp3, keine cd wechsler, kein usb und kein aux.

Das mag für dich Zutreffend sein, ich kann mit der Optik gut leben und für mich war das Prei-Leistungs-Verhältnis ausschlaggebend. Für den selben Kostenaufwand inkl. Einbau durch Fachwerkstatt (wenn nicht sogar preiswerter) hab ich alles drin was ich brauche (und noch viel mehr was ich nicht brauche) und der positive Nebeneffekt ist, das sich der Klang im Auto mit den Originallautsprechern jetzt um 100% besser anhört weil das Radion einen besseren Equlizer (schreibt man das so) besitzt. Ich PERSÖNLICH bin froh mich dafür entschieden zu haben. ABER JEDEM DAS SEINE :D

Hast du mal ein paar Fotos ? Ich hab mich jetzt mal ein wenig schlau gelesen .. Das ist ja echt erstaunlich was diese Radios (eigentlich kleine Computer) alles können und das zu einem Preis bei dem man nicht meckern kann. Vorteil ist halt auch, dass bei einem evtl. Fahrzeugwechsel das Gerät "mitgenommen" werden kann.

am 28. Mai 2014 um 13:42

Zitat:

Hast du mal ein paar Fotos ? Ich hab mich jetzt mal ein wenig schlau gelesen .. Das ist ja echt erstaunlich was diese Radios (eigentlich kleine Computer) alles können und das zu einem Preis bei dem man nicht meckern kann. Vorteil ist halt auch, dass bei einem evtl. Fahrzeugwechsel das Gerät "mitgenommen" werden kann.

Klar kann ich dir paar Bilder machen, wird aber erst nach Pfingsten was weil meine Frau mit dem Wagen zu ihren Eltern in den Süden ist :D

Das einzige Manko..... Diebstahlfördernd! Gibt aber auch eins wo man das Bedienteil abnehmen kann, jedoch kostet das gleich mal um die 1200€. Ich Parke Zuhause in meiner Garage, daher hab ich eines mit festem Bedienteil gewählt.

Themenstarteram 28. Mai 2014 um 14:09

Zitat:

Original geschrieben von Bohnsdorf

Zitat:

Hast du mal ein paar Fotos ? Ich hab mich jetzt mal ein wenig schlau gelesen .. Das ist ja echt erstaunlich was diese Radios (eigentlich kleine Computer) alles können und das zu einem Preis bei dem man nicht meckern kann. Vorteil ist halt auch, dass bei einem evtl. Fahrzeugwechsel das Gerät "mitgenommen" werden kann.

Klar kann ich dir paar Bilder machen, wird aber erst nach Pfingsten was weil meine Frau mit dem Wagen zu ihren Eltern in den Süden ist :D

Das einzige Manko..... Diebstahlfördernd! Gibt aber auch eins wo man das Bedienteil abnehmen kann, jedoch kostet das gleich mal um die 1200€. Ich Parke Zuhause in meiner Garage, daher hab ich eines mit festem Bedienteil gewählt.

Super!

Für mich würde nur das mit dem abnehmbaren Bedienteil in Frage kommen, da ich a) keine Garage habe und b) mit dem Wagen in den Urlaub fahren werde (Türkei). Habe dann keine Lust 3.000 km Rückweg ohne Musik abzuspulen.

Wie gestaltet sich der Einbau? Kann man das auch ohne weiteres selber machen? Und wie siehts aus mit der orig. Lenkradfernbedienung; kann man die weiterhin nutzen (zumindest für lauter/leiser)?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Ipod Kit Original Mercedes Einbau in MoPf