ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Investitionen 2002 ..... Umfrage im VW-Forum

Investitionen 2002 ..... Umfrage im VW-Forum

Themenstarteram 31. Dezember 2002 um 11:29

Investitionen 2002 VW-Forum

 

Hallo,

ich bin ja nicht neugierig, aber da ich trotzdem immer gerne alles wissen will, wollte ich Euch doch mal fragen, was Ihr im Jahr 2002 so alles in Eure Autos investiert habt.

Hat jemand noch den Überblick behalten, wieviel das wohl gewesen sein mag.

Es geht um den Teile- und Wartungsaufwand ;) .

Nicht um Kauf eines neuen oder gebrauchten Autos!

Was es war, könnt Ihr ja mal in Beiträgen dazuschreiben.

Also, eine neue Radioanlage, Bremsbeläge, Auspuff .......

Alles Gute für das Jahr 2003

Jo

Ähnliche Themen
10 Antworten

Da meine Freundin mein Auto kaputt gefahren hatte, mußte ich etwas mehr investieren! Allerdings wurden dabei gleich kleinere Umbaumaßnahmen vorgenommen! Und momentan bin ich schonwieder dabei zu basteln!

Also ich hab garnix gemacht, was nicht unbedingt hätte sein müssen.

- Neue Kupplung (hat allerdings ein Kumpel geschrottet, also auch er bezahlt)

- Winterreifen

Das wars auch schon ;)

Schöne Grüße und guten Rutsch

Dominik

Ach ja, und ein neues Rücklicht, da mir ein Gartenzaun reingelaufen ist :D

Hat mir aber (eine Hand wäscht die andere) nix gekostet, da ich es gebraucht von einem Bekannten bekommen hab, dem ich seine Suzuki DR repariert habe. ;)

Gruß Dominik

Tja habe mal das letzte angeklickt.

Neues Auto und Anlage.

hm sehr viel geld.

Neue motor plus anbau teile.

neue reifen und felgen.

und es wichtigste: NEUE WINTER REIFEN.

das wars im groben. ok en bissi innen ausbau war auch dabei. aber es dauert sicher noch bis ich fertig bin

Frohes fest.

Zitat:

Originalgeschrieben von Flieger1234

Nicht um Kauf eines neuen oder gebrauchten Autos!

Original geschrieben von Mrbobbycar

Tja habe mal das letzte angeklickt.

Neues Auto und Anlage.

anlage für über 5000€ ;) respekt :D

 

ich hab in meinen alten gti so ca 1000€ gesteckt dieses jahr (is ja nur noch 40 min ;)), aber das meißte in diesem jahr an reps.

neue kupplung (bei 215000km) getriebe nebenbei überholt. neuen satz sommerreifen. neue bremsklötze rundum, etc...

aber nu is er verkauft..

in meinen jetzigen neuen/gebrauchten hab ich nix gesteckt bis jetzt (außer nen turbo, aber der geht auf garantie)

anlage, doch.. 100€ für diesen **... adapter vom nokia dsp auf's kenwoodradio...

naja... soweit so gut... der bleibt original... also nix tunig nur rep kosten, zum glück muß ich mir die arbeitszeit nicht selber bezahlen :D

kommt gut rüber *prost* *hicks*

auf ein teures, ähm, tolles 2003 ;)

guten rutsch!!!

Zitat:

Original geschrieben von Necrite

.....anlage für über 5000€ ;) respekt :D

.....

Mhhhh habe mich wohl ein wenig doof ausgedrückt

Ne ne, soviel lege ich dann doch nicht für eine neue Anlage an,aber es durften halt nicht die Winterreifen fehlen, dann mußte die Bremsanlage mal ein bischen erneuert werden und und und , was halt so anliegt.

Ja und die fahrt zur Tankstelle bei den Preisen, würde ich auch zur Investitionen 2002 zählt.:D

ich habe mir nach 3 jahren endlich alus geleistet, ne mittelarmlehne für eigenlich zuviel geld und dann noch ein paar kleinigkeiten.

mfg macbeth

Musste so um die 1500 Euro investieren um aus em eklischem Postauto so was eklisches zu machen.

MfG

Sascha

@MrTea

Die Kohle hat sich aber sehr gelohnt.Ist ein echt schönes Auto geworden.

Letztes Jahr gab es:

Batterie

Sommerreifen

Msd

Bonrath Wischer

Kotflügel der Sylvester zerkratzt wurde

Keilrimen

Zündkerzen und Öl

K&N Luffi

und noch ungefähr 1500Euro für die Anlage(3Subs,neues Frontsystem,Sub-Endstufe und noch Dämmung)

 

Fürs nächste Jahr ist eigentlich nur der Tüv ein hoher Kostenfaktor,ansonsten nur ein paar Kleinteile

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Investitionen 2002 ..... Umfrage im VW-Forum