ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. intresse CLK 230 kompressor cabrio

intresse CLK 230 kompressor cabrio

Themenstarteram 29. Dezember 2002 um 22:39

HALLO

hmm ich habe vor mier ein clk 230 k cabiro zu kaufen?

aber wie liegen die wagens den inder VERSICHERUNG?

ich fahre mom auf 55% :)

würdet ihr einem mom opel fahrer eine auskunft geben? :)

danke im vorraus bye oezel

:)

Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 31. Dezember 2002 um 1:21

hmm:(

 

schade intresiert wohl keinen :(

Themenstarteram 5. Januar 2003 um 17:29

na nüüüüüüüüü was ist den mit euch loos im forum????

hat hier keiner ein clk cabrio????? :)

Na gut ... :D, mein Kumpel fährt einen.

Typklassen hab ich auf www.typklassen.de nachgeschaut.

KH: 15, VK: 26, TK: 35

Weiterhin gibt es im CLK ab irgendwann 2000 schon den Motor mit 145 KW (sonst 142 KW). Der neuere sollte eine bessere Steuerklasse haben, wobei der alte D3 ist.

Den 142 KW Motor fahre ich selber (alte C-Klasse).

Bin sehr zufrieden.

Ach ja, Mercedes nur mit Automatik kaufen, bzw. Schalter probefahren und sich damit abfinden ;)

Themenstarteram 16. Januar 2003 um 21:44

@only-automatic

 

danke dir.

ja,hmm den kompressor motor kenne ich mein bruder hat den c-230 k, deswegen will ich ja ein kompressor :)

nun mein bruder seiner ist ein schaltwagen,ich finds gut wie er ist.

ich selbst fahre mom ein omega b automatic.und will wieder ein schaltwagen weil ich wieder schaltspaß suche,nach einer zeit finde ich automatic ein bischen langweilig.

trotzdem danke ich dir :)

cu oezel

clk-cabrio

 

Hey, so ein CLK-Cabrio kauft man mit Automatik! Passt viel besser zum Auto/Motor.Bei interesse kann ich zwei Cabrios anbieten!

Tja, aber...

wer sich so ein Auto mal als Schalter neu gekauft hat ist vermutlich ein geistig armer Mensch. Aber vermutlich wird es sowas auch geben ;)

Nur kann ich mir dann auch gut vorstellen, dass er/sie bei dem gesamten Wagen nicht viel Geschmack/Verstand zum Ausdruck gebracht hat.

Könnte mir gut vorstellen, dass der Wagen rot, mit Stoffsitzen (gibt`s das überhaupt?) und auch ohne Klima bestellt wurde...

Was Klima??? Ist doch ein Cabrio!!! Genau so denken diese Leute nämlich!

Dicker Geldbeutel schützt leider nicht vor schlechtem Geschmack :D

Zitat:

wer sich so ein Auto mal als Schalter neu gekauft hat ist vermutlich ein geistig armer Mensch. Aber vermutlich wird es sowas auch geben

Ein geistig armer Mensch meldet sich hier zu Wort:):)

Also ich bin damals beide Probegefahren und habe auf Schalter bestanden!!!

Mein Schaltgetriebe ist auch völig OK und lässt sich bestens schalten.Lediglich hätte ich dieabstufung zu kritisieren...man muss bei 5800 U/min schalten und da kommt man einfach sehr schnell hin.Die Schaltdrehzahlen sind sehr schnell erreicht und man kommt teilweise nicht hinterher mit dem schalten.Beonders in den 1.,2. und 3. Gang.Ich denke mit Automatic würde man etwas an Zeit gewinnen beim hochbeschleunigen.

Aber alles in allem bin ich recht zufrieden mit dem Schalter.

Bereut habe ich es nicht,und würde es bei dieser Motorisierung wieder tun.

Auch wenn viele mit dem MErcedes Schaltgetriebe allgemein nicht zufrieden sind , ich bin es .Vielleicht habe ich auch bisher immer Glück gehabt und "Gute Getriebe " bekommen.:)

also ich fahre auch einen benz clk 230 K auch mit schaltung 6 gang getriebe und ich bin seherzufrieden und würde wieder einen mit schaltung kaufen das ist gewönungs sache denk ich ;)

will wieder ein schaltwagen weil ich wieder schaltspaß suche,nach einer zeit finde ich automatic ein bischen langweilig.

@ OMEGA_B

Wenn Du Schaltspass möchtest, dann kauf Dir nen BMW!!!

Ich persönlich finde die MB-Schaltung nen bisschen hakelig!!!

Mein Dad hatte nen SLK 230 k (245PS) und die Schaltung war nen Witz!!! Daimler baut teilweise echt super Autos, aber Schaltungen konnten sie noch nie bauen!

Jetzt bitte nicht böse sein, das sind nur meine eigenen Erfahrungen, die ich mit MB-Schaltungen gemacht habe!

mfG

Joerko

Zitat:

Original geschrieben von Joerko

...Mein Dad hatte nen SLK 230 k (245PS) und die Schaltung war nen Witz!!! Daimler baut teilweise echt super Autos, aber Schaltungen konnten sie noch nie bauen!

Jetzt bitte nicht böse sein, das sind nur meine eigenen Erfahrungen, die ich mit MB-Schaltungen gemacht habe!

mfG

Joerko

Also joerko...es ist wirklich interessant was dein dad für ein wagen gefahren hatte.....nur obwohl ich mich mit benzos recht gut auskenne...habe ich noch nie von einem slk 230 k gehört der werksseitig 245 ps hat !!! .... es gab/gibt nur zwei verschieden slk 230 k :

slk 230 kompressor 1996-2000 193 PS

slk 230 kompressor seit 2000 197 PS

oder meinst du den slk 320 ?

slk 320 218PS

der hat aber auch "nur" 218 PS und keine 245 PS !

würde mich mal aus reiner neugierde interessieren was den nun dein dad für ein wagen fuhr ?

schaltung/automatik ist geschmackssache...ich persönlich fahre beide benzo varianten gerne ;)

Zitat:

Original geschrieben von Biff

Also joerko...es ist wirklich interessant was dein dad für ein wagen gefahren hatte.....nur obwohl ich mich mit benzos recht gut auskenne...habe ich noch nie von einem slk 230 k gehört der werksseitig 245 ps hat !!! .... es gab/gibt nur zwei verschieden slk 230 k :

slk 230 kompressor 1996-2000 193 PS

slk 230 kompressor seit 2000 197 PS

oder meinst du den slk 320 ?

slk 320 218PS

der hat aber auch "nur" 218 PS und keine 245 PS !

würde mich mal aus reiner neugierde interessieren was den nun dein dad für ein wagen fuhr ?

schaltung/automatik ist geschmackssache...ich persönlich fahre beide benzo varianten gerne ;)

Hi Biff,

Es war auch kein "Werks-SLK"!

Werksmäßig war es der 230k mit 193 PS, der mittels vergrößerter Riemenscheibe am Kompressor, Sportluftfilter, vergr. Ansaugdrosselklappe und dazu passenden Kennfeldoptimierung modifiziert wurde!

Zugegeben mit den 245 PS habe ich ein wenig übertrieben, laut Leistungsprüfbericht hatte er 243PS.!

Das Teil ging ab wie die Wildsau!!! Der Umbau hat sich echt gelohnt, allerdings zu Lasten des Spritverbrauches-aber das ist ja verständlich.

mfG

Joerko

Ach soooo...dann ist natürlich alles klar ;)

weist du wer den umbau gemacht hat ? und wieviel hat es gekostet ? und wie sahs mit v-max danach aus ? weist du näheres?

Hallo, zu der Versicherung.

bin auch bei 55% und habe den clk 230k cabrio Bj.2001

Ich zahle ca.850€ Vollkasko was wirklich billig ist für so ein Wagen.

Zwecks Getriebe:

Es ist eigentlich wirklich egal, aber wenn du mit deinem Cabrio dahingleiten willst und etwas von der Landschafft geniesen willst hol dir Automatik. Ist im Stau und Stadtverkehr auch comfortabler.

Wenn es heiß hergehen soll hast du ja die Tippschaltung und den KICKDOWN, hehehehe!

Viel Spaß bei der Wahl der Qual

Zitat:

Original geschrieben von Biff

Ach soooo...dann ist natürlich alles klar ;)

weist du wer den umbau gemacht hat ? und wieviel hat es gekostet ? und wie sahs mit v-max danach aus ? weist du näheres?

Hi Biff,

klar weiss ich näheres, ich hab meinen Dad ja dazu überredet!

Der Wagen wurde von Digi-Tec modifiziert und es hat mit Tüv und Eintragung genau 4000 DM gekostet!

Tachmässig lief er kurz über Anschlag, also ca 265 km/h!

Der Chef von Digitec hatte in Seinem SLK das selbe "Paket" eingebaut und hat Beschleunigungstests mit Ihm gemacht, wo er auf einen Spitzenwert von 5.4 sec gekommen ist!!!

Die Beschleunigung und vor allem der Sound war echt bemerkenswert!!! Den Wagen hat uns ein Meisterkollege von mir abgekauft und er ist immernoch ganz hin und weg von dem Wagen!!!

mfG

Joerko

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. intresse CLK 230 kompressor cabrio